Crimson Hollyburn

img_20150222_141230Crimson, klingt gut oder? Mag ich total das Wort und die Farbe auch. Ohne Spaß ich kaufe die immer wieder. Letztens habe ich nen Stoff bei Buttinette bestellt und da stand der wäre beerenfarbend, sah auch so aus. Und was ist er? Dunkelrot! :D Aber überhaupt hab ich gerade echt nen Rottripp! Aus den Resten meines Floralex-Kleides (ich glaub da hatte mir wieder die Karstadt Verkäuferin zu viel Stoff aufgeschwatzt) ließ sich noch mit etwas Aufwand einen Hollyburn-Rock ausschneiden! Super :)Die Farbe ist aber praktisch das Einzige was ihn von meinem dunkelblauen Hollyburn Rock unterscheidet, sogar die Knöpfe für die Riegel am Bund sind dieselben :)

img_20150222_141305

Das Futter ist von einem anderen roten Kleid übergeblieben. Eigentlich ist bei dem Rock kein Futter vorgesehen, aber es ist schnell genäht. Ich schneide dazu die Rock teile nochmal aus Futter aus (die Vorderteile allerdings ohne das Taschenloch) und nähe sie zusammen und an der anderen Seite an den Bund an und das war schon der ganze Trick. Manche Leute machen ja beim Futter auch nen schönen Saum, ich versäubere den immer einfach nur mit meiner Overlock, geht viel schneller, sieht okay aus und sehen tut es ja auch sowieso keiner.

img_20150222_141350 img_20150222_141418

Weil ich keinen normalen Reißverschluss in rot hatte habe ich einen nahtverdeckten eingenäht.

img_20150222_141320 img_20150222_141401

Der Stoff ist schön fest, perfekt für das jetzige Wetter finde ich und durch das Futter klettert der Rock nicht. Dass ich den Rock genäht habe war ein bisschen eine Kurzschlussreaktion, ich habe gemerkt dass ich einfach keine Röcke habe (was natürlich nicht stimmt, ich habe nämlich in Wirklichkeit von allem genug ;)).

img_20150222_141235 img_20150222_141230

So ein Hollyburn Rock lässt sich aber wirklich schnell nähen und macht echt Spaß finde ich. Sitzen tut der Schnitt bei mir mittlerweile auch super.

Das Shirt auf dem Bild ist auch von Sewaholic. Ein Renfrew.

img_20150222_141226

Damit entlasse ich euch in den Sonntag und hoffe ihr genießt ihn :)

Bis dann!

Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

22 Gedanken zu „Crimson Hollyburn

  1. strickprinzessin

    Liste schreiben gehen, ne hab ich ja schon drau, ich bin einfach zu langsam und zu alt für deinen Turboantrieb. Sehr schön geworden :). Beides!
    glG Melanie

    Antworten
  2. Punktemarie

    Hallo liebe Katharina,

    Dein Rock ist sehr schick geworden :-) Sehr tolle Farbe, perfekt für Dich und Du wirkst in Deinem neuen Outfit auch sehr zufrieden :-) Genauso muss es sein. Ich hoffe als Ingenieurin kommst Du auch mal dazu, so einen Rock zu tragen, nicht nur karierte Blusen und Jeans :-) Wär sonst Schade…
    Die Erläuterung zum Füttern merke ich mir, war mir bisher nicht so ganz klar, wie man das macht. Was machst Du denn am Reißverschluss? Nähst Du da das Futter auch irgendwie ein oder dran oder läßt Du einfach einen Schlitz?

    Viele liebe Grüße und viel Spaß mit Deinem neuen Rock, Brigitte

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hey Brigitte! Ach klar, ich trag einfach Röcke auf der Arbeit! :) nur wenn es zu kalt ist nicht, ich muss ja mit dem Rad fahren :) Vielen Dank :) ich bin mir bei sowas immer so unsicher ob Bedarf besteht mehr dazu zu schreiben, also gut dass du fragst, ich mach das so: Ich nähe erst die Rockteile aus Oberstoff und Futter zusammen. Dann nähe ich alles zusammen, also Oberstoff an Bund (eventuell Außenbund an Innenbund, bei Hollyburn gibt es aber nur einen) und Bund an Innenstoff. Dann nähe ich den Reißverschluss an den Oberstoff fest, so wie immer. Dann lege ich das Futter rechts auf rechts auf den Oberstoff, so dass der Reißverschluss dazwischen liegt und nähe nochmal an der Reißverschlussnaht entlang, dann ist das Futter auch fest. Bei einem nahtverdeckten Reißverschluss nähe ich dann Futter und Oberstoff jeweils unterhalb vom RV zusammen. Beim Futter bleibt dann ein kleiner Spalt offen. Wenn ich einen normalen RV habe dann nähe ich die teile unterhalb vom RV vorher schon zusammen und setze den RV dann wie gewohnt im Oberstoff ein und nähe dann das Futter wie oben beschrieben ein. Alles klar? :)

      Antworten
  3. Anna

    Und wieder so ein toller Rock! Die Farbe ist wirklich super! Und da du eine Frau bist, kannst du nie genug Röcke haben ;-) Klasse! sieht Super aus. Wie immer…
    Weißt du was? Dein nahtverdeckter Reißverschluss ist super. Bei mir sieht man den immer. Ich habe mir schon so viele Anleitungen angesehen und versucht. Aber bei mir sieht man ihn dennoch. Ich glaube dass ich nicht nah genug nähe, sodass sich der Stoff quasi auseinander zieht

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Danke Anna! :) Man muss da ganz brutal sein ;) Aber bei mir sieht man den auch schonmal, kommt immer auf den Stoff an, also keine Panik :) hast du schonmal versucht den RV glatt zu bügeln vor dem Einnähen? Das klappt echt gut und dann kannst du super dicht an den Zähnchen nähen :)

      Antworten
  4. Birgit

    Sehr schön geworden. Ich hab mir den Schnitt gestern auch gekauft und freue mich schon, den Rock demnächst für mich in Angriff zu nehmen. Lg, Birgit

    Antworten
  5. akhimo

    Da kann ich mich dir nur anschließen: Dunkelrot/Crimson ist einfach eine tolle Farbe. Nur faszinierender Weise habe ich noch gar kein Kleidungsstück in der Farbe… Hm, dass muss sich ändern. :-) Der Hollyburn ist mal wieder sehr schön geworden. Und mir dem Futter bin ich mir dir voll einer Meinung. Die Overlock-Versäuberung reicht doch völlig. :-)
    Liebe Grüße Antje

    Antworten
  6. Petra

    Holla die Waldfee, da hast Du Dir aber wieder ein bezauberndes röckli genäht. Steht Dir hervorragend, und frau kann von allem NIE genug bzw. zu viel haben, wie man an Deinen tollen Fotos sieht.
    Ich hoffe ja, dass es bald mal mit dem ganzen Schnee aufhört, damit ich auch wieder meine Röcke rausholen kann, jetzt wo ich nicht mehr in einer Männerdomäne arbeite .
    LG Petra

    Antworten
  7. Christiane

    Ich brauche definitiv auch einen Hollyburn! :)
    Deiner sieht sooo toll aus! Und sitzt am Bund wirklich perfekt bei dir! Die Riegel mag ich sehr. Und die Farbe ist klasse :)
    Lieben Gruß, Christiane

    Antworten
  8. Christiane Plank

    Ein cooles Duo – das Shirt und der Rock!!!
    Ich denk mir auch immer, dass ich keine Oberteile habe *grins! Irgendeinen Grund braucht man einfach, was zu nähen.
    Ich mein, Du hast es ja auch drauf! Und dann dürfen wir gucken :-)) Find ich cool! Und das mit dem Futterock find ich gut, dass Du den nur mit der Ovi versäuberst! Da hab ich auch wieder was gelernt! Supi!!!
    Ich wünsch Dir eine schöne Woche!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
  9. ilanoé

    Ich liebe die Farbkombination, dein Outfit sieht einfach toll aus und es steht dir einfach perfekt!!! Ich nähe auch immer einen Futter, weil ich es einfach hasse, wenn Röcke oder Kleider immer hoch rutschen!!!
    Liebe Grüsse,
    Nathalie

    Antworten
  10. Pingback: MeMadeMay15: Woche 3 | Fröbelina

  11. Pingback: MeMadeMay15: Week 3 | Fröbelina

  12. Pingback: MMM 3.2.2016 // Hollyburn aus dunkelblauem Wollstoff | cutiecakeswelt

  13. Pingback: MMM 3.2.2016 // Hollyburn aus dunkelblauem Wollstoff – C U T I E C A K E S W E L T