Kulturbeutel Alfred

Und da ist schon wieder Creadienstag. Und ich bin mit von der Partie! Der Alfred, der Vater meines Freundes, hatte nämlich Geburtstag und wir hatten noch kein Geschenk. Ich wollte gerne was nähen, aber für Männer ist das immer schwierig. Allein schon einen passenden Stoff zu finden!

Naja, die zündende Idee kam mir als ich gesehen hab, dass es bei dawanda 12% auf Materialien gibt. Ich habe also erstmal nach Stoffen gesucht die mit Rollern oder Camping oder Autos zu tun haben. Dabei bin ich auf Wachstuch gestoßen und da war die Idee: ein Kulturbeutel sollte es werden! Der Alfred und die Susanne sind nämlich Besitzer eines Wohnmobils, da kann ein Kulturbeutel nicht schaden. So, nun brauchte ich ein Schnittmuster. Da gibt es nicht so viele und wenn dann sind sie recht teuer und so schwer ist sowas ja nun nicht, habe ich mir so gedacht. Also habe ich mir selbst was ausgedacht, bin in die Essener Innenstadt (und ich habe auch Schuhe gekauft, ide muss ich euch zeigen!), war in 3 Stoffläden und habe bei Zic’n’Zac zwei tolle (und teure) Stoffe gefunden. Einmal beschichtet für das Innenleben und den Boden und einmal unbeschichtet, weil die Auswahl an beschichteten eher dürftig war. So, genug auf die Folter gespannt hier kommt er: der Kulturbeutel Alfred (benannt nach dem Beschenkten;)):
OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAVon innen und von unten ist er grün mit weißen Punkten. Innen befinden sich auf jeder Seite noch Fächer.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAEin paar Fehler haben sich da noch eingeschlichen, aber die habe ich entweder entfernt oder einfach überspielt ;), und für’s nächste Mal weiß ich Bescheid!

Jetzt überlege ich mein Schnittmuster mitsamt Anleitung (erstmal zu erstellen und dann) hier umsonst anzubieten. Wie sieht es aus, hättet ihr daran Interesse? :)

Wir sehen uns beim Creadienstag!

Katharina

Nachtrag:

So, nun geht es damit noch ab zur:

linkparty_revivalund zu Alles für den Mann!

Schreibe einen Kommentar zu Katharina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

24 Gedanken zu „Kulturbeutel Alfred

  1. ilanoé

    super schön, hat sich der Beschenkte auch gefreut??? Ich finde die Tasche total klasse! Und die „Fehler“ sieht man gar nicht, so lernt man halt, oder? Ich finde immer super schwierig, selber Geschenke zu nähen, oft mache ich nicht, weil ich nicht weiss ob das Geschenk gefallen wird!
    An einer Anleitung bin ich natürlich interessiert :)) wenn du mal Zeit hast! Ich schreibe dir von der Schule, oder probiere aber mal von zu Hause aus :)) Ganz liebe Grüsse, Nathalie

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Ja, so lernt man, das stimmt! :) Die Geschenkübergabe war noch nicht, aber er freut sich hoffentlich :) Ja, das ist immer so ne Sache, aber ich verschenke auch schonmal gestrickte Socken, darüber freut sich eigentlich jeder :)
      Okay, dann musst du aber probenähen ;) Ich melde mich dann bei dir :)

      Antworten
  2. Contadina

    Also, ich finde, der ist total schick geworden und absolut männertauglich! :-)

    Mal ein ganz anderer Schnitt, also sonst, aber ich vermute mal, dass dein Kulturbeutel so auch ganz stabil steht, oder?

    Anleitungen finde ich immer klasse, ich sammle und sammle und will gerne ALLE nähen (sonst würde ich sie ja nicht sammeln, nicht? *g*), aber mir fehlt immer irgendwie die Zeit. *hüstel*

    Also, wenn DU Zeit findest, eine Anleitung zu „verschenken“, hoffe ICH, dass ich die Zeit finde, sie auch nachzunähen. ;-)

    Und wenn der Alfred sich darüber nicht freut, oder gefreut hat, dann ist ihm nicht mehr zu helfen… *g*

    Liebe Grüße
    Sabine

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Danke :)
      Ja der steht sehr stabil, ich habe den Außenstoff verstärkt und durch das Innenleben ist der auch sehr ausgesteift, genau wie ein Kulturbeutel sein muss ;)
      Da gibt es dann nichts zu hoffen, du musst dann probenähen, das ist ja wohl klar ;)

      Antworten
  3. ilanoé

    Darf ich wirklich dann auch probenähen???? Oh ja gerne, ich freue mich schon :)) Ich bin gespannt!! Eigentlich hast du recht, es ist immer schön was selbstgemacht zu bekommen! Ich traue mich zu selten, was Selbstgemaches zu schenken! Ganz liebe Grüsse, nathalie

    Antworten
  4. dreikah

    Der Stoff ist toll. Das ist ne gute Idee mit der Kulturtasche für einen Mann. Den kann ja jeder gebrauchen. Die Form gefällt mir sehr gut. Auch ich bin an einem Schnittmuster interessiert. Mein Mann freut sich immer, wenn er auch mal was “ abstaubt“ .
    Liebe Grüße auch an deine overlock :)
    Karin

    Antworten
  5. launenland

    Total süß geworden dein Täschchen!! Und der Stoff ist ja toll! Und ihr habt 3 Stoffläden??? In der Innenstadt? Auch haben will!!!

    GLG
    Alex

    PS: Das mit den Kinder solltest du nicht (nur) von den Klamotten abhängig machen ;-) Wobei das natürlich schon ein erwähnenswerter Vorteil ist ;-))

    Antworten
  6. Pingback: Ein Alfred für mich | Fröbelina

  7. Nora

    Vielen Dank für das tolle Ebook! War auch für mich als Anfängerin gut verständlich und jetzt freue ich mich schon auf den zweiten. Danke danke danke!

    Antworten