Franka Cardigan – Strickanleitung

Das war eine schwere Geburt! Nach gut einem Jahr Arbeit und Prokrastination veröffentliche ich heute eine Strickanleitung für einen Cardigan auf Ravelry für Geld. Ich bin jetzt also Unternehmerin ;) Das war ein langer Weg, die Strickanleitung war dabei nichtmal die größte Hürde, am meisten hatte ich Angst vor der ganzen Bürokratie, die so eine Gewerbeanmeldung mit sich bringt. Um mir den Start zu vereinfachen gibt es die Anleitung jetzt erstmal nur über Ravelry zu kaufen. Mal sehen wie es weiter- und vorangeht und ob es sich dann für mich lohnt einen eigenen Shop zu verwalten.

Kommen wir aber zur Jacke! Die habe ich Franka genannt. Sie hat Raglan-Ärmel, einen V-Ausschnitt, Perlmuster-Bündchen, zweifarbige Streifen und wird nahtlos von oben nach unten gestrickt. Die Anleitung beinhaltet 5 Größen:

Und sie kann auf deutsch und englisch im PDF heruntergeladen werden. Die Jacke trägt sich am besten mit 0 bis 3 cm negative ease, was bedeutet, dass der Brustumfang der fertigen Jacke 0 bis 3 cm enger sein sollte als der tatsächliche Brustumfang der Trägerin. Die Jacke reicht bis knapp über die Hüfte und die Ärmel reichen bis zu den Handgelenken.

Die Anleitung enthält Tipps zum Stricken von Streifen und zu Beginn weist sie explizit darauf hin wann die Farben gewechselt werden müssen, später man muss da selber daran denken, da die Anzahl der Reihen für die unterschiedlichen Größen voneinander abweichen, was das Aufschreiben der Farbwechsel verwirrend gemacht hätte.

Ich habe mich sehr bemüht die Anleitung ausführlich zu schreiben, also Reihe für Reihe, bzw. Runde für Runde. Dafür benutze ich in der Anleitung Abkürzungen, die in einem Abkürzungsverzeichnis beschrieben werden. Außerdem gehört zur Anleitung ein ausführliches Größendiagramm in dem alle relevanten Abmessungen der fertigen Jacke verzeichnet sind.

Die Anleitung ist für ein DK-Garn geschrieben und für eine Maschenprobe von 20 x 28 M = 10 x 10 cm. Ich habe die Jacke in Garnstudio Drops Lima gestrickt. Für die Größe xs (s, m, l, xl) benötigt man 6 (6, 6, 7, 8) Knäuel = 600 (600, 600, 700, 800) m = 300 (300, 300, 350, 400) g
Garnstudio Drops Lima in Farbe A und 4 (4, 5, 5, 6) Knäuel = 400 (400, 500, 500,
600) m = 200 (200, 250, 250, 300) g Garnstudio Drops Lima in Farbe B (oder die
gleichen Längen eines  ähnlichen DK Garns). Die Bündchen werden dabei in Farbe A gestrickt.

Ich hatte tolle Hilfe bei der Realisierung dieser Jacke. Susanne, Brigitte und Lilia waren so lieb und habe die Anleitung getestet und mit ihren Anmerkungen sehr weiter geholfen.

Hier findet ihr Brigittes Blogpost zu der Jacke, hier ihr Projekt auf Ravelry.

Hier findet ihr Lilias Jacke auf Ravelry.

Hier könnt ihr die Anleitung kaufen.

Mit dem Gutscheincode FirstPattern gibt es die Jacke bis zum 31.07 mit 30% Rabatt.

Bei Ravelry kann man auch ohne angemeldet zu sein Anleitungen kaufen, man muss allerdings in jedem Fall über PayPal bezahlen.

Ich hoffe wirklich euch gefällt die Jacke und die Anleitung! Bei Fragen und für Hilfestellung bin ich wie immer über den Blog oder per Mail zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

30 Gedanken zu „Franka Cardigan – Strickanleitung

  1. Pingback: Franka – denn der nächste Winter kommt bestimmt – Punktemarie näht und strickt

  2. Punktemarie

    Herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung Deiner ersten Kaufanleitung !!! Super !!! Und ich freue mich riesig, dass ich Dich dabei unterstützen konnte. Jetzt braucht es nur noch das richtige Wetter, damit ich Deine Franka auch anziehen kann :-)

    Viele liebe Grüße und ganz viel Erfolg für Franka :-)
    Brigitte

    Antworten
  3. SaSa

    Die Jacke sieht sehr ausgewogen aus und ich bin überzeugt, dass Du eine sehr gute Anleitung geschrieben hast! Leider stricke ich kaum…
    Liebe Grüße und viel Erfolg!
    SaSa

    Antworten
  4. Twill & Heftstich

    Herzlichen Glückwunsch Katharina!
    Mir gefallen beide Versionen sehr gut, sowohl die gestreife als auch in Uni – als idealen Kombipartner. Sie hat für Hosen eine schöne Länge, Raglanärmel und V-Ausschnitte mag ich ohnehin sehr gern. Klasse! Jetzt muss ich wohl wirklich endlich mal Stricken lernen.
    Liebe Grüße, Manuela

    Antworten
  5. Katharina

    Glückwunsch!! Das ist ja der Wahnsinn!! Oh man da warst /bist du bestimmt voll aufgeregt gewesen oder? Ich hoffe viele werden deine Jacke stricken, ich schau auch gleich mal bei Ravelry vorbei!
    Liebe Grüße Katharina

    Antworten
  6. Sandra

    Du wurdest mir sogar in meinen pattern highlights angezeigt!! Also voll den Geschmack getroffen ;)
    Herzlichen Glückwunsch zur Erstveröffentlichung <3 <3 <3
    Liebe Grüße,
    Sandra

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Das ist ja mal cool! Hätte nicht gedacht, dass das schon greift und meine Anleitung bei jemandem in den Highlights auftaucht! Raverly ist echt cool! :) Und vielen Dank :)

      Antworten
  7. Nadine

    Herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung der Anleitung und viel Erfolg damit! Der Cardigan gefällt mir sehr. Mal sehen, ob ich da passende Wolle im Vorrat habe. Oder ich mit meiner Lieblingswolle ein Größe kleiner stricken kann.
    LG Nadine

    Antworten
  8. Irene

    Wow! Herzlichen Glückwunsch zu deiner ersten Verkaufsanleitung!
    Die Jacke sieht ja echt toll aus!
    Und da bei mir immer noch große Streifenliebe total angesagt ist, werde ich gleich mal mein Wolllager checken.
    Die Anleitung hab ich gleich schon mal gekauft!
    GLG und viel Erfolg weiterhin mit deinen Anleitungen!

    Antworten
  9. Sarah

    Herzlichen Glückwunsch, zu der tollen Jacke und deiner Anleitung! Ich drücke dir ganz doll die Daumen… Hut ab, wie aufregend… lg Sarah

    Antworten
  10. Frau Sonnenburg

    Glückwunsch zur ersten Anleitung! Meine erste Kaufanleitung habe ich vor knapp einem Jahr veröffentlicht, (die erste Jacke ist erst vor zwei Wochen online gegangen), und ich erinnere mich noch genau daran, wie aufregend das alles war!
    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg, und noch mehr kreative Ideen!
    LG
    Sandra

    Antworten
  11. Angela

    Viel Erfolg mit Deinem Shop! Ich habe das erste Jahr als Kleinunternehmer hinter mir, und überlege derzeit, ob ich nicht wieder alles dicht mache. Es geht doch ganz schön viel Zeit dafür drauf mit dem ganzen drumherum, und die möchte ich eigentlich lieber zum Nähen nutzen.

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Danke Angela!
      Das kann ich verstehen, gerade dieser ganze Steuer- und Behördenkram. Grrr. Ich wundere mich echt nicht warum die Start-Up Kultur hier ne richtig angekommen ist. Dass in Deutschland Steuerberater überhaupt ein Ausbildungsberuf ist sagt ja eigentlich schon viel. Ich fände es trotzdem schade, wenn du aufhören würdest!

      Antworten
      1. Angela

        Danke für deine lieben Worte. Derzeit hat mich die Schließung von Dawanda aus der Bahn geworfen und ich muss mit meinem Shop zu Etsy umziehen und mich da wieder mit Umsatzsteuer rumschlagen etc….da kann ich mich grad nicht zu aufraffen.

        Antworten
        1. Katharina Artikelautor

          Das ist auch wirklich Mist mit Dawanda. Echt schade. Hab letzten einen Artikel gelesen, dass so viele kleinere Verkäufer dicht gemacht haben, weil irgendwelche Abmahnanwälte da gewütet haben.
          Du hast ja noch ein bisschen Zeit und du bist bestimmt nicht alleine mit dem Problem, lass dich nicht unterkriegen! :)

          Antworten
  12. Bele

    Glückwunsch zu dem schönen Entwurf und dem aufregenden Schritt!
    So wie ich dich hier erleben darf wird die Anleitung wunderbar durchdacht und strukturiert sein.
    LG, Bele

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Wie lieb von dir, danke! So ein nettes Kompliment! Ich habe mir zumindest große Mühe gegeben mit der Anleitung. Ich bin gespannt wie andere sie finden! :)

      Antworten