Radtour mit Mayla

4Es war ja wirklich schönes Wetter am Wochenende! Perfektes Wetter um mal eine Radtour zu machen! Ich fahre viel zu wenig Rad, das ist im Essener Norden aber auch nicht das non-plus-ultra. Eine Zeit lang bin ich immer mit dem Rad zur Uni gefahren, da musste ich aber immer an Essens meist befahrener Kreuzung vorbei und an der Straße entlang wo die Feinstaubbelastung am höchsten ist. Zusätzlich ist dort auch noch Straßenstrich (naja, es gibt schon Wohnwagen und einen abgezäunten Parkplatz) übrigens direkt neben den Unisporthallen :D Echt schön also, dann hab ich doch wieder lieber die U-Bahn genommen nachdem ich mehrfach bei der Einfahrt des besagten Parkplatzes fast umgefahren wurde :D

Wie sich jetzt aber raustellte gibt es hier auch echt schöne beschilderte Fahrradtourenstrecken sogenannte Erlebnisrouten. Einmal für den Essener Süden, den Essener Westen und den Norden. Wir (also mein Freund und ich ;) ) haben uns erstmal für den Norden entschieden, die Route geht nämlich praktisch an meiner Wohnung vorbei. So mit dem Rad ist man super schnell bei der Zeche Zollverein habe ich festgestellt, aber gut, die kannte ich schon! Neu war für mich aber die Schurenbachhalde, da hat mein netter Freund direkt Fotos von mir und meiner neuen Mayla (Top-Schnitt von Frau Liebstes) gemacht!

2 image.php

Der Stoff ist von der Creativa, ein Reststück! Ein bisschen extrem der Stoff, aber ich finde ihn klasse! :D

Einen weiteren Halt haben wir am Rhein-Herne Kanal gemacht! Aaach was ein Kanal! :) Da trifft man mich jedes Jahr im Amphitheater beim RockHard Festival, von der Location her ganz klar mein Lieblingsfestival! Und einmal war ich sogar während des Festivals im Kanal schwimmen (nicht so zu empfehlen :D)

Und hier noch ein Foto, sehe ich nicht holländisch aus? :)

4Insgesamt war die Route viel schöner als ich erwartet habe, überall gab es separate Wege für Fahrräder und vor allem war es echt schön leer! Die sind bestimmt alle im Süden (da ist nämlich echt immer rappelvoll), aber gut, dann habe ich den Norden für mich :)

Mit der Mayla schaue ich jetzt noch bei Meertje  und der Revival-Linkparty vorbei, kommt doch mit :)

Liebe Grüße

Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

10 Gedanken zu „Radtour mit Mayla

  1. ilanoé

    Der Top ist der Hammer, ich lieeeebe solche Farben und der Top steht dir einfach hervorragend! So macht Velofahren noch mehr Spass!!! Und wenn man ohne Jacken und Pulli fahren kann, ist es ja ein Traum! Der Schnitt hatte ich mal gesehen, aber deine Version gefällt mir so sehr, dass ich mir überlege, ob ich den Schnitt auch kaufe!!!! Einfach top für den Sommer!
    Ganz liebe Grüsse,
    Nathalie

    Antworten
  2. Contadina

    Mensch, Katharina,
    was für ein Figürchen… :-)

    Da schmückt die Mayla ja die Richtige!
    Sieht toll aus und der Stoff ist ja wohl der absolute Knaller!

    Radwege verlaufen bei mir idealerweise neben einem Fluss, damit auch garantiert keine Steigungen vorhanden sind. ;-)

    Dein Rad ist aber für die Fotos auch ein prima Requisit – tolle Idee! :-)

    Liebe Dienstagsgrüße

    Sabine, die sich freut, dass wir uns endlich wieder öfter lesen! *drück*

    Antworten
  3. Tüt

    Schickischick, aber mir wär es wohl wirklich zu knallig :D
    Fahrradtour, wie schön. Dortmund ist ja auch in großen Teilen eher Radfahrer-unfreundlich. Wirklich schade, denn eigentlich fahre ich gerne Fahrrad. Da wo ich herkomme, lässt sich alles gut mit dem Rad erledigen, also dooof.
    Mittlerweile steht aber mein Rad mit nem Platten herum … müsste ich reparieren lassen, aber so viel Geld für 1,2mal in den Park fahren … mh.

    Antworten
  4. diefahrradfrau

    Wie toll ist das denn?!? Die Tunika passt ja PERFEKT zu deinem witzig dekorierten Fahrrad! Sowas gefällt mir. Sehr sogar!
    Die Tour klingt auch superinteressant. Hast du unterwegs noch mehr Bilder gemacht? Da wär ich wohl neugierig. Bei mir gibt´s ein Gastbloggerprojekt, in dem schöne Radelstrecken vorgestellt werden: Stadt-Land-Rad
    Meld dich einfach per Mail: diefahrradfrau@gmail.com
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Vielen lieben Dank Christiane :) Das ist ja wirklich eine nette Sache finde ich :) Ich werde dir schreiben und dann schauen wir mal :) Danke auf jeden Fall dass du an mich gedacht hast :)

      Antworten
  5. Sylvia

    Sehr cooler Stoff! So fröhliche Farben!
    Toll, dass Du immer sov iel für Dich nähst. Da sollte ich mir mal ´ne Scheibe abschneiden und mal nicht immer nur an meine Kids denken. ;-)
    Lieben Gruß, Sylvi

    Antworten