Retro-Punkte-Kleid

img_20140429_164833Einen schönen MeMadeMittwoch euch allen :) Dass ich gerne Kleider nähe haben einige von euch bestimmt schon bemerkt. Im Gegensatz zu Röcken trage ich Kleider auch wirklich. Bei Röcken hat man ja gegenüber Hosen oft einen Mehraufwand beim Anziehen. Man muss ne Strumpfhose anziehen und die Socken ausziehen, das ist mir oft schon zu viel. Bei Kleider aber,besonders im Sommer geht das Anziehe schneller als Shirt und Hose! Ha! Und deshalb mag ich gerne Kleider :) Ich mag sehr gerne wenn der Rücken frei und das Kleid sich im Nacken festbinden lässt (also Neckholder-Kleider), aber dann hat man immer den Aufwand mit dem BH. Deshalb bin ich mittlerweile eher zu normalen Trägern übergegangen. Ich trage also gerne hübsche bunte Kleider die sich einfach anziehen lassen, ich Faule :D

Weil ich auch bei gekauften Schnittmustern immer basteln muss, habe ich mich diesmal dazu entschieden mir selbst ein Schnittmuster zu überlegen für ein Kleid. Ein Ähnliches Kleid habe ich in einem teuren Laden in Zürich hängen sehen und kam also so zu der Idee :) Erst habe ich ein bisschen nach Kleiderschnittmuster gesucht die vielleicht so ähnlich sind, habe aber nichts gefunden und ich hatte eh Lust mir eins auszudenken! :) Das obere Rückenteil habe ich größtenteils von Frau Ninchen’s Tunika Summer übernommen, Vorderteil und den Rest habe ich dann selber drangebastelt :) Das Vorderteil habe ich unterhalb der Brust gerafft, den Rock habe ich in Falten gelegt und das ganze lässt sich mit einem nahtverdeckten Reißverschluss an der Seitennaht öffnen und schließen (das Kleid ist nämlich aus Baumwoll-Webstoff) :) Den Streifen finde ich auch ganz nett, aber ob er hinten auch sein muss weiß ich nicht, was meint ihr? Besser ohne?

img_20140429_164953 img_20140429_164939

Das Kleid ist erstmal nur ein Probekleid ohne Futter, die Säume an Ausschnitt und Armen habe ich einfach ein bisschen eingeschnitten und eingeklappt festgenäht. Ich habe während des Nähens nochmal einiges angepasst, aber jetzt steht der Schnitt denke ich :)

img_20140429_165117

Das Kleid ließ sich ganz einfach nähen, okay, ich bin auch nicht die akkurateste Näherin, beziehungsweise ich achte nicht immer so genau darauf dass alles toll zusammen passt, dafür kann ich aber auch gar nicht gut genug nähen ;) Und das nimmt dem Ganzen manchmal etwas die Schwierigkeit denke ich :)

img_20140429_1649011

Das Probekleid finde ich so schön, dass ich es denke ich anziehen werde. Der Stoff ist tatsächlich etwas gewöhnungsbedürftig (von Ikea übrigens) und das Band an der Taille habe ich anscheinend nicht gerade zugeschnitten, so ein Mist (ist euch das aufgefallen?)!

Ich finde aber das Kleid sitzt schön und schnell angezogen ist es auch, also kommt es in den Schrank (und dann an mich dran!) :)

img_20140429_164833

Demnächst seht ihr dann hier das Kleid aus dem richtigen Stoff und mit Futter (das will aber erst noch genäht werden) :)

Wir sehen uns dann! :)

Katharina

Noch eine kurze Frage…. gefällt euch der Schnitt? Weil ich ja doch ein bisschen Spaß daran habe Schnittmuster zu erstellen denke ich über’s Digitalisieren vom Kleidschnittmuster nach, aber das wäre denke ich schon echt suuuuper viel Arbeit, ich habe nämlich keine Ahnung davon wie man gradiert uuund ich muss das ganze dann ja auf eine normale Länge anpassen. Also mal sehen, wenn die Kommentare aufmunternd genug ausfallen, dann denke ich mal drüber nach und dann stellt euch drauf ein, dass ihr Probenähen müsst :) Wenn aber sowieso niemand außer mir so ein Kleid anzieht, dann ist es auch nicht schlimm :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

89 Gedanken zu „Retro-Punkte-Kleid

  1. Susan

    Ganz ehrlich?
    Das Kleid würde ich gerne probenähen.
    Ich habe nämlich gerade gesucht, welcher Schnitt das ist….
    Mit gefällt es ganz ausgezeichnet.

    Liebe Grüße von Susan

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hallo Susan! Super, das freut mich total :) Ich schreibe mir deine Mail Adresse auf und wenn ich dann tatsächlich den Schnitt mache, dann melde ich mich bei dir :) Danke :)

      Antworten
  2. Jasmin

    Jaha. Der Schnitt gefällt. Die Farbe steht dir hervorragend. Du solltest es also tragen. Wie du geschrieben hast, würde ich den Srreifen hinten beim Originalkleid weglassen.

    Antworten
  3. Marina

    Das Kleid ist super! Das würde ich mir auch gerne selber nähen! Und natürlich auch Probe nähen! Wobei ich auch glaube, dass das digitalisieren viel Arbeit sein wird (ohne irgendeine Ahnung zu habe :)).
    Aber: Das wäre sicher auch kein Kleid, das im Schrank hängen würde! Steht dir super!

    Viele Grüße,
    Marina

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hallo Marina! Danke :) Ja ich glaube auch dass das Arbeit wird! Mal sehen, aber wenn ich es mir antue und hinbekomme dann melde ich mich bei dir, danke :)

      Antworten
  4. Jessica

    Das Kleid sieht klasse aus! Das in Falten gelegte Rockteil ist richtig toll! Wenn du wissen möchtest wie das Kleid an jemandem aussieht der viel, viel kleiner und nicht so schlank ist wie du, würde ich das probieren wenn es zeitlich nicht zu knapp ist ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hallo Jessica! :) Danke, klar will ich das wissen! Nee, das wird dann kein Stress :) Erstmal müsste ich das ja sowieso erstellen und dann gäb es auch genug Zeit! :) ich schreibs mir auf und melde mich dann wenn was draus wird :)

      Antworten
  5. Jenny

    Ich finde den Stoff an dir ganz wunderbar! Der Schnitt und die Form sind super (würde ich auch probenähen und tragen – sieht aus, als wäre es groß-Oberweiten-tauglich…). Ein frisches, fröhliches Sommerkleid. Ganz toll!

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hallo Jenny, danke :9 Dann kommst du auf die Liste und kannst es für große Oberweiten testen, da weiß ich nämlich soweiso nicht genau wie ich das anpassen muss :)

      Antworten
      1. Anonymous

        Juhuu! Ich hab noch nie was probegenäht – dann hätten wir ja beide eine Premiere :) Hoffe, ich näh gut genug für dich – ich werd auf jeden Fall mein allerallerbestes geben!

        Antworten
  6. Caroku

    Huhu,

    das Kleid ist der Hammer, und ich dachte mir schon ganz oben, dass kann doch nicht der Ikeastoff sein… aber er ist es wirklich! Hinten würde ich das Band auch weglassen, vorne aber auf gar keinen Fall, dass macht eine tolle Figur. Bin schon gespannt auf die „richtige“ Version, obwohl diese schon klasse ist. Viel Spaß beim Tragen.

    LG Carola

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hallo Carola! :) Vielen lieben Dank :) Gut, ich denke ich lasse das Band hinten weg, das macht es auch einfacher, dann muss nichts genau aufeinanderpassen, was es bei mir eh nie tut :D

      Antworten
  7. Anne

    Hallo, liebe Katharina!

    Das Kleid ist wunderschön geworden! Warum meinst du, dass der Stoff gewöhnungsbedürftig ist? Das Muster ist doch klasse! so fröhlich :) Den Streifen würde ich hinten auf jeden Fall lassen, der betont so schön die Taille :) Der würde z.B. mein Hohlkreuz super kaschieren! Da beulen alle meine Kleider sonst aus :(
    Ich würde natürlich auch super gerne probenähen! Was für Stoff nimmt man denn da? Kann ich normalen Baumwollstoff nehmen? Es wäre auch genial, wenn du mit ein paar Fotos an deinem Kleid mit dem richtigen Stoff zeigen könntest wie man das Futter einnäht. Das habe ich noch nie gemacht…. ;)

    Ich habe mich übrigens mal einen Bikini gewagt und habe zuerst mit der Hose angefangen, nach deiner Vorlage ;) Leider findet meine Maschine den Gummi gar nicht gut. Immer wenn ich Gummi mit einnähen will, dann entsteht erst gar keine Naht. Hast du vielleicht einen Tipp?

    Momentan nähe ich eine kleine Umhängetasche aus Kunstleder, da habe ich mir das Schnittmuster auch selbst überlegt….ist bisher auch ganz gut geworden, aber echt schwer, weil man bei meiner Maschine den fuß nicht sehr weit anheben kann. D muss ich mir zwischendurch immer wieder neue Lösungen überlegen! ABer ich glaube, ich lerne sehr viel daraus. Hier mache ich auch das erste mal mit Futter etwas :)
    Mein Mann möchte jetzt unbedingt ein neues Stiftemäppchen. Ich habe mir nämlich vor der Tasche eins genäht….

    Ganz liebe Grüße!!!!

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hallo Anne! Da hast du natürlich recht mit dem Streifen, ich muss mir das echt nochmal überlegen… Der Stoff fällt schon auf finde ich, der strahlt so richtig :D Eigentlich laufe ich in gedeckteren Farben rum, aber das kann man ja ändern :)
      Das freut mich dass du auch gerne nähen willst. Dafür kannst du du einfach einen festen Stoff nehmen der sich nicht groß dehnt, am besten nicht zu dünn und flutschig sonst wird das nähen schwerer. Zum Probenähen würde ich dann eine Anleitung fertig machen mit Bildern und so und dann auch das Futter einnähen erklären, also alles ganz easy hoffe ich :D Ich muss aber erstmal sehen ob ich das Gradieren überhaupt hinbekomme :D

      Hm, das mit dem Gummi klingt so als hätte die Maschine nicht genug Kraft um den Unterfaden dann zu holen, ich hatte das schonmal mit der alten Maschine bei Leder, ich habe dann immer ganz langsam genäht indem ich an dem Rad gedreht habe, so richtig toll war das dann aber auch nicht. Vielleicht reicht es bei dir ja schon die Oberfadenspannung zu verringern?..
      Wäre ja nicht so schlimm nur um das Gummi dranzukriegen, also das kann ja ruhig blöd aussehen, aber dann wird die Maschine ja noch mehr Probleme haben wenn sie das nochmal absteppen soll, also so einen richtig guten Tipp kann ich dir da leider nicht geben, sorry!

      Kannst mir ja mal ein Foto von der Tasche schicken, würde sie ja gerne mal sehen :) Insgesamt hört sich das so an als bräuchtest du langsam eine bessere Maschine ;) Nicht dass ich dich hie anstiften will oder so… ;)
      Danke für deinen Kommentar, ich habe mich echt gefreut und viel Erfolg beim weiteren Nähen :)
      Liebe Grüße zurück :) Katharina

      Antworten
  8. Tüt

    Mal wieder wirklich schick, und dann noch aus dem Ikea-stoff! Den habe ich glaub ich auch hier liegen, der ist einer von der festeren Sorte, oder?
    Also ich hätte schon Interesse an dem Schnittmuster, ich maag Kleider und deine Länge sollte ja wohl passend sein für mich :D Da musst du dann gar nichts ändern ;)

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hi :) Vielen Dank :) Ja genau, der ist echt schon sehr fest, da wäre ein Futter bestimmt nicht so toll gewesen! Alles klar dann kommst du auf die Liste und zwar für langen Leute :D

      Antworten
  9. dreikah

    Wo soll ich anfangen?
    Das Kleid ist der Knaller! Rote Punkte Stoff ist einfach toll. Und es steht dir wirklich sehr gut! Ich mag diesen Schnitt sehr, hab ihn auch schon vernäht aber auch einiges geändert. Das Kleid gefällt mir sehr gut mit Bund. Der hinteren Armausschnitt gefällt mir sehr, der ist etwas rund, oder? Deine Änderungen finde ich alles in allem klasse.
    Ich möchte dich gerne ermutigen mit eigenen Schnitten anzufangen. Deiner ersten Schnitte sind doch schonmal sehr schön geworden. täglich haben ich Klicks von deiner Seite zu Kleinalfred. Nähe für dich auch immer gern Probe. Es kann aber sein, dass dieses Kleid für mich zu viele Raffungen hat. Aber egal, ich weiss ja auch immer mehr, was ich ändern muss. Daumen hoch, du hast Talent.
    Ui, bin zu spät, ich muss los.
    LG Karin

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hi Karin :) Danke :) Ja, der ist tatsächlich etwas rund ich bin mir noch nicht sicher ob ich das soo schön finde, aber es ist auf jeden Fall okay :) Gut, dann kommst du auf die Liste, dich hätte ich aber auch so nochmal gefragt, du hast beim letzten Mal ja so schön genäht und mir geholfen :) Ich hoffe ich bekomme das hin mit dem Gradieren, ich hätte nicht gedacht dass sich doch so schnell so viele melden, aber ich freue mich natürlich und besonders freue ich mich dass du auch mit hilfst :) Danke :)

      Antworten
  10. eresa

    Das Kleid ist toll!
    Ich würde auch das Band hinten lassen, aber sowas kann man ja in einem Schnittmuster optional lassen.
    Ich könnte mir vorstellen, dass es mit zwei kleinen Rückenabnähern hinten noch besser fallen würde.

    Und als Probenäherin würde ich mich auch zur Verfügung stellen. Ich gehöre da wohl eher in die Kategorie lang und schmal. :-)

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Danke :) Ja, das würde ich dann so machen, mal sehen wie ich es beim nächsten Kleid für mich mache. Puh, am Rücken habe ich noch nie Abnäher gemacht,aber es fällt im Moment echt nicht so ideal, ich würde sagen du kommst auf die Liste und dann musst du das machen ;)

      Antworten
  11. schmilaa

    Also ich nehm es sofort. Es ist suuuuper toll. Ich würd es sofort nähen. Gott sein Dank bin ich ja in einer Woche den Kugelbauch los:-)
    ABer mach es bitte auch ruhig bis Größe 46/48 oder so. Auch wir kräftigeren Damen könnten den Schnitt bestimmt gut tragen.
    LG Katrin

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Das ist bestimmt spannend so einen Kugelbauch zu haben, ich wünsche dir viel Glück bei der Geburt, wünscht man das? Ich hoffe auf jeden Fall dass es eine angenehme und einfache Geburt wird, so das kann man ja schon sagen! Ich meine es auch so :)
      Ich fürchte, dass ich schon mit den Standard Größen zu kämpfen haben werde, aber ich werde mir mal deine Daten aufschreiben und wenn ich das hinbekommen habe dann gehe ich größere Größen an :) Da brauche ich dann aber deine Hilfe :)

      Antworten
  12. PetronellaBE

    Hallo Katharina,

    das Kleid steht Dir echt super, und es spielt doch gar keine Rolle, woher der Stoff kommt, Hauptsache schön und angenehm zu tragen ;-)

    Ich würde auch sagen, das Band hinten lassen, und Rückenabnäher hinten machen, dann sitzt es sicherlich noch besser. Auch die vorderen Armausschnitte würde ich ein wenig abrunden, mir persönlich wäre das zu eng, aber andererseits ist das ja der Reiz am Schnitt…

    Es gibt übrigens einen Schnitt von Burda, den 7405 (http://www.burdastyle.de/burda-style/damen/abendkleid-empirelinie-brautkleider_pid_208_5561.html) , den ich gerade für die Verlobte meines Sohnes zur Hochzeit des anderen Sohnes nähe, der vom Prinzip her ähnlich aufgebaut ist. Also auch die Oberteile unter der Brust kräuseln, Taillenband, dann wird allerdings ein 8-Bahnen-Rock darangenäht, und nicht wie bei Dir der in Falten gelegte. Der Schnitt der Oberteile ist aber völlig anders als bei Dir, Deinen finde ich auch klasse.

    Solltest Du noch Probenäherinnen brauche, würde ich das Kleid auch gerne nachnähen, der Schnitt hat was. Vielleicht nicht gerade in Rot, aber gepunktet auf jeden Fall!!!

    LG Petra

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hallo Petra! Vielen Dank für deine Kritik! Das sind ja wirklich gut Anmerkungen, ich hoffe ich kann sie umsetzen! :) Das Burda-Kleid ist echt ähnlich, das habe ich gar nicht gefunden als ich mal so durchgeguckt habe! :) Ich schreibe dich mal auf die Liste und fände es super wenn du Probenähen würdest :)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Antworten
  13. Iris

    ich finde es schaut ganz klasse aus. Gerade mit dem fröhlichen Stoff. Im ersten Moment hab ich auch gedacht, den hinteren Streifen weglassen – beim zweiten Mal hinschaun war es aber schon ein „modelliert den Rücken“, dh wenn man wie unten jemand schreibt, ein Hohlkreuz (und dann vielleicht noch einen ausgeprägten Po) dazu hat, kann man hier leichter Anpassungen vornehmen.

    Beim Probenähen wäre ich auch gleich dabei (mit oben genannten Voraussetzungen :-) ).

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hallo Iris, super danke ich habe mir deine Daten notiert :) Ja da scheinen sich die Geister zu trennen bei dem Rückenteil :D Ich werde mal schauen wie ich das mache, ich denke ich nehme dann einfach beides mit rein in die Zeichnung :)

      Antworten
  14. Noctua

    Ich würde so ein Kleid anziehen. Genau wie du liebe ich es nämlich, dass man mit Kleid einfach gleich angezogen ist und nicht noch ewig nach einem Kombipartner im Schrank umherwühlen muss.
    Außerdem bin ich gerade sehr begeistert davon, wie toll diese riesigen Punkte wirken. Ich bin da oft eher skeptisch und verarbeite höchtens kleinere Muster, aber du beweist hier, dass diese Angst völlig überflüssig ist. ;)
    LG. Noctua

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      ALso ich muss sagen dass ich auch kein Fan von großen Punkten bin, ich dachte dass das zur Probe okay ist und nun gefällt es mir auch :) Danke für den netten Kommentar :)

      Antworten
  15. Sylvia

    Das ist ja süß! Der Schnitt ist toll! Also, ich würde es sofort probenähen, melde mich hiermit schon mal an! :-D Und den Kommentar mit den näheren Fotos (nicht so viel Wiese) scheinst Du Dir zu Herzen genommen zu haben – hab ihn grad in einem anderen Post entdeckt. ;-) Lieben Gruß, Sylvi

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Gut, danke :9 Du bist auf der Liste und du weißt ja gar nicht wie mich das freut dass die das aufgefallen ist, ich werde das direkt mal meinem Freund erzählen der macht nämlich die Fotos, da freut er sich bestimmt :)

      Antworten
  16. strickprinzessin

    Boahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh ich finde es toll und Probenähen würde ich auch. Da du ja auch groß bist hab ich den Verdacht das ich mal nicht 10000 Sachen ändern müsste ;).
    lG Melanie

    Antworten
  17. Christiane

    Aber hallo!? Und ob ich dieses Kleid anziehen würde!!!
    Das ist ja super, wie Du Dir Deinen eigenen Schnitt bastelst!
    Ich finde den Rücken auch total schön! Den Streifen finde ich gut. Man könnte den ja dann auch vorne und hinten in einer anderen Farbe machen. Dann sähe es etwas wie ein Gürtel aus! Das glaub ich, wär irgendwie ganz cool!
    Ein Schnittmuster wär schon klasse! Dein Prototyp steht Dir auf alle Fälle sehr !!!

    Ich schick Dir liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
  18. Sibylle

    Hallo Katharina,

    das Kleid ist toll! Ein ganz ähnliches hatte ich früher mal, als ich noch jung und schlank war *hust*, auch so rot mit weissen Punkten.
    Wenn Du einen Schnitt machst, würd ich auch gern probenähen :-)
    Ich bewundere, dass Du sowas mal eben selbst zusammenfrickelst!

    Liebe GRüße
    Sibylle

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Das ist ja lustig, siehste: kommt alles wieder! :) ich schreib mir deine Daten auf und dann melde ich mich wenn ich das hoffentlich hinbekommen habe ;)

      Antworten
  19. launenland

    Wow, du bist ja der Hammer! (Ich glaub das schreib ich bei dir grad immer, oder? Geht aber leider nicht anders… ;-) ) Da bastelst du dir mal schnell nen eigenen Schnitt!! Ich trau mich ja noch nicht mal an mein Kleid ran, aber heute abend werde ich es wagen… Drück mir also bitte die Daumen!
    Und jaaaa, bitte mach ein Ebook draus. Der Schnitt gefällt mir richtig gut! Und auch der Rockabilly-Look gefällt mir prima :-)
    GLG
    Alex

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hihi, das stimmt Alex :) Und ich erröte wie immer ;) Dass du dich aber auch nciht traust! Du bist doch ne super Näherin, du hast da diesen Mantel genäht, man vor dem hab ich Angst! Das Kleid schaffst du mit Links! :) Ich bin schon total gespannt :)
      Ich werde mein bestes geben :) Und den Rockabilly Look wollte ich eigentlich vermeiden :D Aber jetzt gefällt er mir auch :)

      Antworten
  20. kuestensocke

    Wow, der Kleid schaut super aus und steht Dir ganz hervorragend. Der Punktestoff kommt toll rüber ohne kindlich zu wirken. Ich finde das Tailienband schön, weil es die Möglichkeit der Stoff-Kombi ermöglicht, Punkte und uni könnte ich mir gut vorstellen bei dem Schnitt. LG Kuestensocke

    Antworten
  21. Frauke Weber

    Hallo Susan, Dein Kleid ist total schön geworden und Du kannst es auch in dieser Farbe wunderbar tragen. Es steht Dir sehr !!!!!!!! Ich wäre auch sehr an diesem Schnitt interessiert, denn das ist genau der Schnitt, der mir hier im Urlaub für ein neues Sommerkleid durch den Kopf schoss – und ich war schon am grübeln, wo ich ihn finden könnte….
    Lg aus Kos
    Frauke

    Antworten
  22. Susanne

    Super Kleid mit schönen Details-ich mag die Raffung unter der Brust und mir gefällt das Taillenband, auch hinten. Und den Stoff kannst du prima tragen, du bist jung und hübsch, also warum keine großen Punkte?
    LG Susanne

    Antworten
  23. Claudia

    Hallo Katharina,

    Hut ab! Das Kleid sieht toll aus!!! Genau wie Du bin ich ein großer Neckholder / V-Ausschnitt-Fan. Super gelungen finde ich Dein Rückenteil, das sieht sehr schick aus. Ich find es in dem Stoff schon mal super und bin gespannt auf Dein „richtiges“ Kleid. Die Idee mit dem Schnittmuster finde ich großartig :-)
    Falls Deine Liste nicht schon überquillt, würde ich mich auch gern zum Probenähen anmelden. (Ich bin eher klein und trage etwa Größe 36)
    Viele Grüße, Claudia

    Antworten
  24. Jenny

    Ich glaube ich finde den Streifen im Rückteil gut, allerdings macht er auch das Nähen mit gemusterten Stoffen schwerer. Wie wärs mit einer Variation, einmal mit, einmal ohne Streifen?

    Ich habe Erfahrungen in CAD für Schnitte, mit dem richtigen Programm ist das gar nicht so viel Arbeit. Auch das Gradieren macht ja das Programm für dich.

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hallo Jenny, ja ich denke so werde ich es machen :) Danke :) Echt?! Cool, welches benutzt du denn? Ich mache das bisher mit einem CAD Programm für Bauingenieure ;) Das kostet nämlich für Studenten nichts! Die Programme für’s Schnittmuster digitalisieren sind alle kostenpflichtig oder?
      Liebe Grüße
      Katharina

      Antworten
  25. Bent-Sy

    Schon wieder so ein tolles Stück von dir! :)
    Das sieht klasse aus! Rot steht dir übrigens super!
    Das Band finde ich passt gut darein, auch hinten! ;) Ich würde das so lassen, hat was…(und dass es schief ist, fällt kaum auf..)
    Ich bin schon gespannt auf die nächste Version!!!
    Sonnige Grüße aus Kiel! Bente

    Antworten
  26. jungsnaht

    Ganz ehrlich: das Kleid ist super toll. Ich finde Pünktchen ja teilweise etwas schwierig, aber in Deiner Version einfach nur toll. Und der Schnitt gefällt mir auch sehr. Ich würde ihn auch gerne Probenähen, da vor mir aber schon 51 Kommentare sind, werde ich wohl dafür nicht mehr in Frage kommen. Soviel Probekleider wirst Du nicht brauchen ;-)) Viel Erfolg!
    Gespannte Grüße H.

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Ach wie lieb von dir :) Soo viele sind es ja noch gar nicht uuuund ich biete den Schnitt nachher ja eh umsonst an, also habe ich ja nur Vorteile wenn viele den probenähen, ich verliere ja dann keine Einnahmen oder so! :) Ich schreibe dich mal mit drauf :)

      Antworten
  27. lucydinx

    Das ist einmal ein wirklich fröhliches Kleid! Der Ausschnitt gefällt mir besonders gut, der Stoff macht das Kleid richtig fröhlich. Mir gefällt der Schnitt sehr gut und ich denke, es gibt einige, die dieses Kleid nachnähen wollen.
    lg
    lucy

    Antworten
  28. ilanoé

    Wow, das Kleid ist wunderschön, ich mag vor allem den Streifen hinten (es hat was ….) und der Stoff passt perfekt!!!! Wenn du noch jemanden brauchst, bin ich dabei!!! Dein Kleid ist wirklich schön …. ach, ich muss unbedingt wieder mehr für mich nähen!!!
    Liebe Grüsse,
    Nathalie

    Antworten
  29. Iris

    Hallo.
    Ich finde das Kleid super!!!!!
    Ich könnte morgen mit der Arbeit beginnen;-) Ich würde jetzt gern etwas Kluges anmerken, an einer Kleinigkeit rummeckern, es fällt mir aber so gar nichts ein, Mist:-)
    Ich hoffe,du kannst dich durchringen und dutzende von Lemmingen (ich bin dabei) werden dir folgen.
    Liebste Grüße!
    Iris

    Antworten
      1. Katharina Artikelautor

        Hihi, vielen Dank :) Ich habe dich aufgeschrieben, aber es kann noch etwas dauern bis ich mich melde :) So schnell schaffe ich das nämlich glaube ich nicht!

        Antworten
  30. Priska

    Mir gefällt das Kleid auch sehr gut. Ich bin auch gross und würde den Schnitt vermutlich auch nähen. Das wäre dann endlich mal einer, den ich nicht verlängern muss.

    Antworten
  31. Pia Lander

    Also ich finde das Kleid ist der Hammer, es hat einen super Ausschnitt und vorne gefällt es mich wirklich sehr gut. Auch die Stoffwahl finde ich echt passend. Also ich würde das Schnittmuster sofort kaufen bei dir, was soll es denn kosten?

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hallo Pia :) Dankeschön :) Wenn dann gibt es dann umsonst, das kann aber ncoh ein bisschen dauern, ich hoffe du kannst dich gedulden :)

      Antworten
  32. Contadina

    Du liebe Güte, Katharina, wo soll das nur enden mit dir!

    Nicht nur dass du wunderschöne Sachen nähst (ich habe mir gerade unsterlich in dieses wunderschöne Kleide verliebt), jetzt entwirfst du auch noch Schnitte??

    Ich bin völlig fasziniert. :-)

    Diesen Stoff habe ich auch noch hier liegen und hätte nie im Leben gedacht, dass der für ein Kleid taugt (ich nehme den immer für meine Taschen *psst*).

    Probenähangebote hast du ja wahrlich schon genug und ich bin ja auch nicht so der Klamottennäh-Crack.
    Gerade zum Nähen von Kleidern habe ich ja ein ausgesprochen gespaltenes Verhältnis. *g*

    Aber ich drücke auf alle Fälle die Daumen und werde ich bei Erscheinen deines E-Books heftigst bewerben – denn Alfred war schon klasse!

    Und ich muss Karin zustimmen, auch ich habe immer noch zahlreiche Besuche von deiner Alfred-Seite! ;-)

    Ganz liebe Grüße
    und viel Erfolg!
    Sabine

    P.S. Vielleicht nähst du mal ein Kleid mit Elefanten drauf? Dann kommst du dann damit bei mir vorbei! *lach*

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Ach wie lieb du bist Sabine :) Ich werde ja ganz rot :) Hihi! :) Klaar! Mit so einem richtig großen :D Vielleicht finde ich ja tatsächlich einen passenden Stoff :) Dann bin ich auch dabei :)

      Antworten
    1. Manuela

      Dein Kleid ist wunderschön! Ich würde es direkt so haben wollen! Ich habe zwar keinen Blog, würde das Kleid aber auch sehr gerne probenähen (wenn du es auch etwas größer mit großer Oberweite gradierst)

      liebe grüße Manuela

      Antworten
      1. Katharina Artikelautor

        Hallo Manuela! :) Mal sehen ob ich das mit der Oberweite hinbekomme, aber ich schreibe dich mal auf und dann können wir ja dann mal sehen :)

        Antworten
  33. Pingback: Jersey Raglan-Kleid mit Wasserfallausschnitt | Fröbelina

  34. Elke

    Das Kleid ist mir ja völlig durch die Lappen gegangen. Wahrscheinlich durch das lange Wochenende mit den Kindern! Ja, das steht Dir bombig, sowohl Form als auch Farbe und Muster sind top.
    Aber warum nicht mal einen Schnitt für uns lange Frauen? Dann sollen sich doch mal normalgroßen einen Schnitt verlängern statt wir immer nur verkürzen ;-)
    Herzliche Grüße,
    Elke

    Antworten
    1. Annika

      Hallo Katharina,

      bin grad erst ganz neu über deinen Blog gestolpert. Ich bin sonst mehr auf englischsprachigen Blogs unterwegs, aber deiner hier ist wirklich sehr schön. Das Kleid gefällt mir auch sehr gut und ich könnt mir auch vorstellen es Probe zu nähen. Zum Thema Schnitt erstellen und gradieren: Schau dir mal diesen link an: http://patternworkshop.com/product/creating-pdf-patterns-from-sketch-to-sale/
      Das ist ein englischsprachiger Kurs zum erstellen von PDF Schnitten am Computer. Das ganze basiert auf Illustrator, funktioniert aber wohl auch mit dem kostenlosen Inkscape. Der Kurs ist nicht ganz billig. Ich hab ihn erst vor kurzem angefangen und kann noch nicht viel dazu sagen, aber bisher ist er super und ich hab auch sonst bisher nur begeisterte Kommentare dazu gesehen!
      LG Annika

      Antworten
      1. Katharina Artikelautor

        Vielen lieben Dank :) Ich fange im Moment an mich auch mal so im englischsprachigen umzusehen, da gibt es einfach viiiiel mehr! Ich habe dich mal aufgeschrieben, im Moment komme ich aber nicht so richtig weiter damit, ich habe den Schnitt noch nicht optimal für meine Größe und vorher muss ich ja nicht gradieren.
        Das klingt echt interessant, ich werde mir das auf jeden Fall mal ansehen, echt, danke für den Tipp :)

        Antworten
  35. mademoisella

    Das Kleid ist der absolute Hammer. Ich finde den Schnitt toll und vor allem auch den Stoff. Steht dir sehr gut :). Und das Band würde ich auf jeden Fall auch hinten lassen. Sieht gut aus.
    LG
    mademoisella

    Antworten
  36. KaRo Sonnenschein

    Hallo Katharina,
    ich bin gerade über MMM auf deinen Blog gestossen und bin begeistert. Da kommen schon wieder gefühlte tausend neue Ideen. Besonders deine Kleider und Röcke haben es mir angetan. Ich bin so ne richtige Kleider- und Rockträgerin. Dieses rote Kleid gefällt mir im Schnitt besonders :-) Da der Blog schon ne Weile her ist und du darüber nachgedacht hast, nen Schnitt zu erstellen. Bist du da schon weiter? Ich würde soooo gern diesen Schnitt & das Kleid nachnähen!
    So weit bin ich noch nicht, mir einen Schnitt selbst auszudenken. Da brauch ich wohl noch ein bissl mehr Erfahrung und Zeit.
    VG Katrin

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hallo Katrin :) Vielen lieben Dank für deine netten Worte :) Ich muss dir aber leider sagen, dass ich es nicht geschafft habe den Schnitt zu erstellen, ich habe mal angefangen aber dann kamen Masterarbeit und Umzug dazwischen, sorry! Ach, das wird schon irgendwann und ganz so wild ist das ganz auch nicht, wenn man gute Vorlagen hat :)

      Antworten
  37. Irina Kessler

    Hallo, ich bin beim Netzdurchsuchen auf dein Kleid gestoßen, genau so eines schwebt mit schon seid Wochen im Kopf, habe schon die alten Zeitschriften meiner Mama quergelesen, vergebens.. .
    Ich finde , dein KLeid ist perfekt, so wie es ist! ( Genauso hatte ich mir meins vorgestellt)
    Ich würde es gerne Nachnähen, hast du diesen Schnitt parat?

    Leider finden sich immer weniger Schnitte, die man mit Webstoffen verarbeiten kann, schade eigentlich..

    Viele liebe Grüße
    Irina K.

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hi Irina! :) Ich habe den Schnitt nie digitalisiert, sorry! Aber ich finde das Flora Dress von by hand london ist recht ähnlich. Ich habe nicht den Eindruck, dass man immer weniger Schnitt für Webstoffe im Netz findet, im Gegenteil. Wo guckst du denn so?

      Antworten
  38. Sandra

    Hallo Katharina,

    auch wenn das Kleid schon vor längerer Zeit genäht wurde – ich habe es erst heute entdeckt und finde es einfach toll!

    Es steht Dir fantastisch und sitz wirklich super. Den hinteren Streiifen würde ich auch eher weglassen. Wenn Du den Schnitt irgendwann einmal digitalisierst: Ich würde ihn gerne nähen!

    Liebe Grüße, Sandra

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Danke Sandra! :) tut mir Leid, aber ich denke, daraus wird eher nichts! Wenn du einen ähnlichen suchst, dann schau dir mal das Flora Dress von BHL an! :)

      Antworten
  39. Eva

    Wunderschön!

    Ja, das mit dem Band habe ich gesehen aber ich habe (durch das Nähen…) Adleraugen bekommen. ; )

    Die Passform ist wirklich toll & das Kleid steht Dir ausgezeichnet!

    Antworten