Schnittmuster Kulturbeutel Alfred

Erinnert ihr euch noch an meinen Kulturbeutel Alfred? Ich hatte ja damals gefragt, ob ihr Interesse an Schnittmuster und Anleitung habt. Und fleißig wie ich bin habe ich mich an die Arbeit gemacht. Tada:

titelHier könnt ihr euch das Schnittmuster inklusive Anleitung kostenlos herunterladen.

Alfred ist ein Kulturbeutel der ungefähr 19 x 30 x 13 cm (Höhe x Breite x Tiefe) misst und durch großzügige Innentasche viel Stauraum bietet (wenn ihr den Kulturbeutel in einer anderen Größe nähen wollt schaut doch mal bei Karin vorbei). Von innen und von unten wird er aus wasserabweisendem Stoff genäht, so dass er sehr robust ist und ruhig mal nass werden kann. Alfred lässt sich auch super als Geschenk für Männer nähen, die Erfahrung habe ich jedenfalls gemacht :)

Ganz besonders bedanken möchte ich mich bei meinen Probenäherinnen Karin, Elke, Nathalie, Sabine und Alex, die mir wirklich sehr geholfen haben und dabei wunderschöne Kulturbeutel kreiert haben. Ihr könnt sie in der Anleitung bewundern! :)

Ich hoffe ihr habt genauso viel Spaß am Alfred wie ich :) Wenn ihr einen Alfred näht und vorstellen wollt würde ich mich sehr freuen, wenn ich ihn hier verlinken darf. Wenn ihr einen Blog habt dann hinterlasst mir einfach die Adresse zum Post, wenn nicht freue ich mich über Fotos per Mail (katharina.kalisch[at]gullz.de), die ich dann hier einfüge :)

Mit einem Klick auf’s Bild gelangt ihr zum Post, wenn es denn einen gibt :)

dreikah

dreikah

ilanoé

ilanoé

Contadina

Contadina

launenland

launenland

Klein-Alfred | dreikah

dreikah

Fröbelina

Fröbelina

Anna-Katharina

Anna-Katharina

dreikah

dreikah

Made By Mockingbird

Mockingbird

Mary-Austria

Mary-Austria

Drachenbabies

Drachenbabies

Simone

Simone

Melanies

Melanie

Anna

Anna

froggy

froggy

julia

Julia

 

Ina

Ina

 

 

Meine Glasglocke

Meine Glasglocke

desisegal

desisegal

Oma Inge

Oma Inge

Sigrid

Sigrid

Samara

Samara

Kathrin

Kathrin

Hannah

Hannah

Mira

Mira

Strickstern

Strickstern

Lisas Zauberfaden

Lisas Zauberfaden

Isabella

Isabella

 

 

 

 

Melanie

Melanie

Melanie

Melanie

desisegal

desisegal

desisegal

desisegal

 

 

Rita

Rita

 

 

 

 

 

 

 

 

Claudia

Claudia

 

Kerstins Alfred

Kerstins Alfred

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

68 Gedanken zu „Schnittmuster Kulturbeutel Alfred

  1. Pingback: Kulturbeutel Alfred | dreikah

  2. launenland

    Liebe Katharina,

    herzlichen Glückwunsch zu deinem ersten Ebook!! Das Ebook ist wirklich super und ich freue mich total an meinem neuen Kulturbeutel :-) Vielen Dank nochmal, dass ich dabei sein durfte!

    GLG
    Alex

    Antworten
  3. ilanoé

    Ich werde gleich meinen Artikel veröffentlichen, und freue mich sehr :))) Vielen Dank dafür, dass ich probenähen durfte :))) Deine Anleitung und deine Arbeit sind wirklich super :))
    Ganz liebe Grüsse, nathalie

    Antworten
  4. Contadina

    Liebe Katharina!

    Da hast du wirklich ein tolles Freebook auf die Menschheit losgelassen. :-)

    Ich freue mich sehr, dass ich daran mitwirken (=probenähen) durfte und wünsche dir uneeeeendlich viele Downloads.
    Besonders schön finde ich auch die vielen kleinen Tipps, die du in der Anleitung überall gratis mitgibst. :-)

    Ganz, ganz liebe Grüße
    Sabine (die ihren Beitrag nun auch online hat *g*)

    Antworten
  5. Pingback: Probenähen | Kulturbeutel Alfred | launenland

  6. dreikah

    Ich finde der ebook wirklich klasse, vielen Danke dafür. Und das es auch noch kostenlos ist finde ich suuuuupi. Das perfekte Weihnachtsgeschenk für alle:-)
    LG karin

    Antworten
  7. Pingback: Kulturtasche Klein Albert | dreikah

  8. Pingback: Ein Alfred für mich | Fröbelina

  9. Pingback: Kulturbeutel Alfred Nr 3 | dreikah

  10. Pingback: Kulturtasche die Zweite | Anna Rebmann

  11. Johanna

    Hilfeee!

    Vielleicht kann mir jemand helfen…
    Ich bin gerade am Zuschneiden und Vließ aufbügeln, aber ich bin gerade am Zweifeln, ob das mit den Maßen stimmt. Habe die Vorlage ausgedruckt und auch das Kontrollkästchen stimmt, trotzdem sind meine Teile so klein, dass es niemals die Maße 19x30x13cm haben wird… Gerade die Außentaschen sind so klein, das passt überhaupt nicht..
    Wäre jemand mal so lieb und misst die einzelnen Vorlagen ab? Das wäre sehr lieb!
    Danke, Johanna

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hallo Johanna!
      Schön dass du einen Alfred nähen willst :-) Nur keine Panik, das passt schon alles :-) Habe jetzt auf die Schnelle nur die Außentasche ausgemessen also den Schnitt und die ist 24 cm hoch mit NZG und ganz oben 15 cm breit mit NZG. Die Teile werden ja im Bruch geschnitten und unten kommt noch ein Boden dran. Raus kommt dann ein ganz gewöhnlich großer Kulturbeutel :-)
      Viel Erfolg und meld dich ruhig wenn du noch Probleme hast!
      Liebe Grüße
      Katharina

      Antworten
  12. kathrin

    Der Beutel ist echt cool, ich mag diese gekräuselten Innenfächer total – kommt definitiv auf meine to-sew Liste!

    Ist übrigens echt mal schön eine Blog mit lauter selbstgenähten Frauenklamotten zu sehen, ganz ohne Kinderzeug :)

    Viele Grüße,
    kathrin

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Vielen Dank Kathrin :) Ich freu mich auch immer wenn ich mal einen seh! Bald müssen die ganzen Kinder ja alt sein, dann gibt es nur noch Frauenklamotten ;) Vielleicht fang ich dann ja mit Kinderklamotten an ;) hehe

      Antworten
  13. Anne

    Vielen vielen Dank für die tolle Anleitung! Hab den Kulturbeutel gerade fertig gemacht und bin so bestens gerüstet für den anstehenden Urlaub :-)

    Ich habe ihn mit Wachstuch innen und beschichteter BW außen genäht und er ist herzallerliebst geworden :D Dank deiner Anleitung hab ich auch endlich das Problem mit dem RV-einnähen bewältigt!

    Liebe Grüße,
    Anne

    Antworten
  14. strickprinzessin

    Hi du Liebe, das ist aber wirklich so toll geworden, hab mal gleich gespeichert und werde unbedingt einen nähen :).
    Sag mal ist es ok wenn ich mir diesen tollen Jersey von Tiramisu Kleid bestelle und das nachnähe? Das Kleid ist so wunderwunderschön :).
    glG Melanie

    Antworten
  15. Pingback: Alfred | Christinas Blog

  16. Pingback: Kulturbeutel zum selber nähen

  17. Inge

    Liebe Katharina,
    ich habe nach Deiner tollen Anleitung einen Waschbeutel aus Wachstuch für meinen Enkel genäht.
    Vielen Dank für die gut bebilderte und verständliche Anleitung.
    Liebe Grüße, Inge

    Antworten
  18. LaNita

    Hallo, die Anleitung ist echt toll, ich weiß allerdings nicht wohin mit dem überstehenden Reißverschluss, wenn ich die Tasche zusammennähe. Kannst du das bitte mal erklären. Bin noch Anfängerin :-)

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hi :) Den lässt du einfach so wie er will nach außen hin abstehen. Der Rest des RV ist dann in der Nahtzugabe, und schneidest ihn ab und wenn du die Tasche wendest, dann ist er in der Tasche drin zwischen Innen und Außenteil. Beantwortest das deine Frage oder habe ich was falsch verstanden? :) Viel Erfolg und Spaß noch :)

      Antworten
  19. Andrea

    Vielen lieben Dank für dieses Freebook. Die Bodenlösung finde ich besonders klasse, mal etwas komplett anderes.
    Habt noch eine schöne Adventszeit und nochmals ein dickes Dankeschön.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
  20. Juliane

    Vielen Dank für das Ebook! Ich sitze gerade daran und frage mich allerdings, was mit den jeweils 2 cm überstehenden Gummizug passiert? Wird das abgeschnitten?

    LG
    Juliane

    Antworten
  21. Tina

    Hallo Katharina,
    Gerne würde ich deinen klasse Alfred nähen, aber irgenwie komme ich nicht weiter :(.
    Wenn ich die gerafften Innenfächer am Innenstoff festnähen möchte, fällt mir auf, dass der Innenstoff größer ist als die Innenfächer. Es fehlt bei mir Stoff. Warum? Hilfe, das soll doch ein Weihnachtsgeschenk werden.

    Übrigens hast du einen echt tollen Blog und ich kann nur über deine Künste stauen.
    Einen schönen 4. Advent
    Lieben Gruß
    Tina

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hi Tina,
      das soll auch so sein, also keine Panik. Die Innenfächer gehen nicht über den kompletten Innenstoff sondern sind aufgesetzte Taschen :) oder verstehe ich dein Problem nicht richtig? :) Viel Erfolg noch, das wird schon :)

      Antworten
  22. Brigitte

    Hallo Katharina, deine Anleitung für den Kulturbeutel ist super. Ich habe das Design mit streifenpatchwork genäht. Herrlich. Er kam sehr gut an. Vielen dank. Ich Nähe sicher nochmal einen. Lg brigitte

    Antworten
  23. Karina

    Liebe Katharina,

    ganz tolles ebook hast du hier zusammengestellt! Habe schon mehrere Stoffkombis bereitliegen und werde wohl die komplette Familie ausstatten!

    Eine Frage hätte ich jedoch: Verwende für alles nur unbeschichtete Baumwollstoffe. Die Aussentaschen habe ich mit Vlieseline verstärkt. Reicht es, wenn der Bodenstoff einfach aus der doppelten Stoffschicht besteht (also aussen und innen) oder soll ich da eine Stofflage auch noch mal sicherheitshalber mit Vlieseline verstärken?

    Danke und dein Blog ist sooo schön!
    lg, Karina

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hey Karina :) Danke für das Lob :) Freut mich dass dir der Schnitt gefällt! :) ich denke ich würde eine Lage des Bodenstoffs verstärken, habe es aber selber noch nicht probiert, ich denke dann steht das ganze besser :)

      Antworten
  24. Pingback: Kulturtasche die Zweite | Das Rattenkind

  25. Anja

    Hallo Katharina,

    vielen lieben Dank für das tolle ebook! Mein erster Alfred steht, ist fast fertig (die Wendeöffnung von Hand schließen mag ich gar nicht…)
    Ich habe also alles hinbekommen, bin jedoch zwischendruch ein bisschen gestrauchelt.
    z.B. wie ich die Ecken für den Boden abnähen soll. Auf der Naht? Nur auf dem Bodenstoff? Ich denke, es sollte nur über den Bodenstoff gehen, oder?
    Die Reißverschlusserklärung ist an sich super, hier wusste ich nicht so richtig, wie ich da beim Zusammennähen der gesamten Tasche drübernähen soll. Denn der RV ist ja nicht ganz platt, sondern wölbt sich ein wenig. Oder darf man da nicht so viel drüber nachdenken, einfach drüber und gut? Ist nämlich an dieser Stelle eine ganz schöne Wulst, über die man nähen muss.
    Aber da ich eine solche Tasche noch nie vorher genäht habe, und jetzt steht Alfred vor mir… Ich freue mich wie bolle!

    DANKESCHÖN!

    PS: Was mir auch ein Rätsel ist: Wie näht man einen Alfred mit einem durchgehenden Boden??? Ich ziehe den Hut vor solchen Lösungen und den schlauen Köpfchen, die sich Schnittmuster und Co einfallen lassen!

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hallo Anja! :) Schön dass du den Alfred gemeistert hast :) Ach ich näh da einfach immer drüber über so ne Wendeöffnung, deshalb sind die bei mir immer innen ;)
      So, die Ecken kannst du nähen wo du willst :) Wenn du nur auf dem Bodenstoff nähst dann sieht man an der Seite den Bodenstoff noch. Wenn du über den Oberstoff nähst sieht man im Boden Oberstoff und wenn du auf der Naht nähst dann passt es genau :) Aber das habe ich auch erst bei meinem zweiten Alfred rausgefunden und alle 3 Varianten sehen gut aus finde ich, ist also total wurst, die Ecken sind nur dafür da dass der Beutel stehen bleibt und Volumen hat.
      Reißverschlüsse einnähen ist ne Wissenschaft :) ich schaue immer dass das alles halbwegs gerade ist, besonders an der Ecke wo der RV offen ist, aber im Grunde nähst du da einfach drüber und wenn du das 10 mal gemacht hast bekommst du ein Gefühl dafür wie dus machen musst dass es gut aussieht :) Meine ersten sahen extrem wurstig aus. Du kannst ja auch einfach mal ein bisschen googlen, gibt da einige Tipps zu wie man das sauber macht. Ich befolge die alle nicht, ich finde aber auch man muss nicht aus allem ne Wissenschaft machen und gerade wenn man anfängt zu nähen ist man damit sowieso überfordert. Irgendwann kommt das von alleine :) Also wenn du Bock hast das richtig ordentlich zu machen dann machs und wenn nicht dann nicht, Augen zu und drüber ;)

      Das ist ein bisschen mehr Gefummel mit durchgehendem Boden, deshalb ahb ich die Anleitung auch mit geteiltem Boden gemacht. Aber im Grunde nähst du dann die eine Bodenseite an die eine die andere an die andere Seite des Oberstoffs und hast dann beim Zusammennähen eine Naht weniger zu schließen, nähst also nicht einmal rum, sondern nur von Bodenecke zu Bodenecke. Aber wenn du mal ein paar Taschen genäht hast dann siehst du das, versprochen :) Das braucht einfach ein bisschen Übung alles und wenn du jetzt schon den Alfred geschafft hast dann ist das schonmal ein echter ziemlich guter Anfang :)

      ich hoffe ich konnte dir helfen, sonst melde dich einfach nochmal :)

      Antworten
  26. Räubersmama

    Hallo!

    Dein Blog ist wirklich toll! Ich habe heute für meinen Vater einen Kulturbeutel Alfred nach deiner Anleitung genäht und er ist wirklich toll geworden! Ich habe große Freude damit und hoffe er freut sich morgen auch so drüber! :-) Vielen Dank für das Schnittmuster!
    Ich habe den Beutel auch auf meinem Blog ( https://raeubersmama.wordpress.com/ ) veröffentlicht, natürlich mit Link zu dir!
    Ich kann die Anleitung nur weiterempfehlen!
    Wenn du noch ein Foto für deinen Blog brauchst, kannst du dich natürlich gerne bei mir melden!

    lg die Räubermama

    Antworten
  27. Pingback: Geburtstagsgeschenke | raeubersmama

  28. Julia

    Der Eintrag ist zwar schon etwas älter aber ich finde du hast ihn toll beschrieben und hab mich berufen gefühlt nun auch zwei Exemplare zu nähen! Nun war ich Ware einkaufen und stellte fest: *wow 35 cm Reißverschluss sind ganz schön groß* und hab dann zwei 25 cm Reißverschlüsse mitgenommen! Zu Hause fiel mir dann mein Probelm auf! Wie kann ich dein Schnittmuster anpassen, dass die Reißverschlüsse doch passen? oder hättest du eine Anleitung? :) Viele liebe Grüße Julia

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hallo Julia! Sowas passiert mir auch oft :D Schön auf jeden Fall, dass du ALfreds nähen möchtest, da freu ich mich immer! Und dass du mir schreibst! :) Karin (dreikah) hat dazu nen Blogbeitrag geschrieben, der ist auch im Text verlinkt.. Du könntest aber auch einfach alle Schnittteile so verkleinert drucken, dass der RV passt. Du müsstest um 100/35*25 = 71 % verkleinert drucken damit es passt :)

      Antworten
  29. Carolin

    Hallo,
    danke für die tolle Anleitung. Habe nur ein Problem bei der Stoffmenge. Welche Stoffbreite hast Du Deinen Angaben zum Stoffverbrauch zugrunde gelegt? 1,40m?
    Danke für eine kurze Info!
    VG Carolin

    Antworten
  30. Pingback: Alle guten Dinge sind 3 (ODER) Geschenk für Junge Damen | Stoffchaos

  31. Jenny

    Hallöchen 😊
    Ich finde den Schnitt super 😊
    Habe nur eine Frage, ich wollte den Beutel gerne nur in 25 cm breite machen, nehme ich da einfach überall 5cm weg und mache einen Reißverschluss von 30cm rein?

    Liebe Grüße Jenny

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hallo Jenny! Das freut mich :)Das kannst du so machen! :) Du kannst auch einfach alle Schnittteile beim Drucken skalieren, dann bleiben die Proportionen erhalten :)

      Antworten
  32. Pingback: Sporttaschen | Fröbelina

  33. Pingback: Sports bags | Fröbelina

  34. Ina Nisch

    Hallo Fröbelina, ich würde den Alfred nicht wie Karin kleine, sondern gerne noch ein bisschen größer nähen. Kannst Du mir einen Tip geben, wie ich das Schnittmuster vergrößere? Muss ich es zu allen Seiten sagen wir um 1-2 cm vergrößern, oder nur an bestimmten Stellen?
    Ich freue mich über eine Antwort. Danke lg Ina

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hallo Ina!
      Schön, dass du einen Alfred nähen willst! Du musst den Schnitt einfach skalieren, also überall im selben Verhältnis vergrößern, die Linien müssen also später dasselbe Verhältnis zueinander haben, also dieselbe Steigung, bzw. dieselben Winkel zueinander. Am einfachsten ist es, wenn du beim Druck hoch skalierst, ich weiß aber nicht, wie gut das funktioniert und ob dann nicht Teile vom Schnitt abgeschnitten werden.
      Viel Erfolg! :)

      Antworten