Bonbonpulli Edda

Ich habe alle meine Stoffmarktstoffe verarbeitet! :) Wer hätte das gedacht? Wie wirr ich gekauft habe am 03.10 in Oberhausen! Gut, dass es so voll war, sonst hätte ich bestimmt noch mehr gekauft. Und außerdem noch was besonderes an diesem Post: Es handelt sich hier NICHT um eine Lady Bella ;) :D!

Als ich diesen Stoff gesehen habe wusste ich dass ich den für das Schnittmuster Edda (von firstloungeberlin) benutze, das ja ich ja geschenkt bekommen habe, weil ich Xia genäht und die Fotos an Ina geschickt habe. Ich habe also in weiser Voraussicht direkt Schrägband dazu gekauft. Elastisches, weil ich dachte dass ich bestimmt elastisches brauche. Brauchte ich nicht.. ging aber auch so (sogar gut und ich schätze mal auch besser als mit nicht elastischem Schrägband).

Hier könnt ihr sie jetzt sehen meine Edda:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mein Freund war nicht so angetan von dem Stoff ! Pff, der konnte das Gesamtkunstwerk nur einfach nicht sehen, jetzt findet er den Pulli nämlich auch schön (hat aber trotzdem gefragt ob ich mich jetzt wie ein Bonbon fühle)! :) Ja und wie bei jedem meiner gefühlten letzten 50 Beiträge habe ich natürlich auch eine Fleecedecke von Ikea verarbeitet ;) Ach, wie ich sie liebe! :) Hier könnt ihr sie euch nochmal von Nahem ansehen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERADer Pulli ist total kuschelig und natürlich habe ich ihn überall verlängert, das ist ja mittlerweile Routine! Die Passform habe ich auch ein wenig angepasst, so dass der Pulli an der Taille enger liegt, ich habe auf irgendeinem Blog vorher gelesen, dass der Pulli sonst nicht sitzt (sorry, ich weiß nicht mehr auf welchem, wenn sich jemand angesprochen fühlt bitte melden!). Die Mufftasche istauch so eine Sache, leider leider ist die Mufftasche enger als der Außenstoff zwischen den Eingrifflöchern, deshalb wellt sich da der Stoff etwas. Ich muss gestehen, dass ich nicht drauf geachtet habe und ich stelle mir das sehr schwierig vor das gescheit hinzubekommen. Besonders dann wenn man, wie in der Anleitung angegeben, nicht dehnbaren Stoff benutzt. Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, warum der nicht dehnbar sein soll. Ging auf jeden Fall ganz gut mit dem Fleece! :)

Da jetzt der letzte Stoffeinkauf aufgebraucht ist war ich natürlich schon wieder in meinem Lieblingsstoffladen und habe für 80 Euro Stoffe gekauft :D (Gut, ich hatte immerhin einen Gutschein!), aber da hat mich echt der Wahn gepackt. Lustig ist das, früher bin ich immer mit Säcken voller Klamotten nach Hause gekommen und heute sind es Stoffe :) Aaaach, ich liebe mein Hobby! Und euch habe ich auch alle sehr lieb und freue mich jedes Mal über eure tollen Kommentare!

Und jetzt gehe ich Rumsen, das liebe ich nämlich auch! Und dann direkt ab ins Bett (schlafen ist auch eine meiner Leidenschaften)! :)

Macht’s gut!

Katharina

P.S.: Was aus meinen restlichen Stoffmarkteinkäufen geworden ist könnt ihr euch übrigens hier, hier, hier und hier ansehen! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

33 Gedanken zu „Bonbonpulli Edda

  1. Contadina

    Glückwunsch, Katharina – du bist die heutige Rums-Königin! :-)

    Wie macht ihr das immer nur? *grübel*

    Aber egal, du präsentierst wieder mal ein ganz, ganz tolles Teil! Eine Edda ist das also hier!
    Sieht auch gut aus, wie immer!
    Ich weiß, das wird irgendwann langweilig, aber wenn es doch wahr ist?
    Man darf doch nicht lügen!

    Der Stoff ist klasse und in diesem Prachtstück muss dein Freund jedenfalls keine Angst mehr haben, dich im Stoffmarktgetümmel aus den Augen zu verlieren… ;-)
    Schön, dass du schon wieder Nachschlag organisiert hast. ;-)

    Ich bin übrigens auch immer wieder fasziniert, was man aus dem Möbelschweden-Fleece so alles machen kann… der Hammer!

    Liebe Grüße
    Sabine
    P.S. Nun aber ab ins Körbchen – mit dem Krönchen!

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Ich kann nicht noch nicht schlafe das Adrenalin!! :D Ich habe das ausgeklügelte Techniken und ne Funkuhr im Schlafzimmer, ich poste nämlich vom Bett aus ;) Tja, wenn dir das nicht zu langweilig wird, dann wird mir das auch nicht zu langweilig mich artig für deine mal wieder lieben Worte zu bedanken :) Danke Sabine! :)

      Antworten
  2. Andrea

    Wow, wie schön.
    Deine Edda ist ein Traum.
    Gratulation für diesen tollen Pulli und für die Goldmedaille :)
    Aber zu Recht auf Platz 1.
    Die Farben leuchten richtig toll und stehen dir wirklich optimal.
    Woooow :)
    Liebe Grüße, Andrea

    Antworten
  3. Ines

    Hui, toll, auch die Farben. Ich hatte ihn schon letztes Jahr genäht, eigentlich ging es gut von der Passform her, aber deine Tipps werde ich mir auf jeden Fall für nächstes Mal merken!.

    Liebe Grüße
    Ines

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Ich hab auch nichts dramatisches geändert muss ich sagen, also war okay, ich hatte nur irgendwo gelesen, dass er nicht so toll sitzt :9 Das freut mich auf jeden Fall und danke für den Kommentar :)

      Antworten
  4. Christiane

    Ahh, schon wieder so ein schönes Teil von Dir!!!
    Passt dir sehr gut :-)
    Und mir geht’s genau wie dir!
    Ich guck liebend gern nach Stoffen und überleg ständig was man daraus machen kann!

    Liebe Grüße Christiane

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Ich bin aber auch so ein Suchti. Ich könnte den ganzen Tag nur kaufen! :D Aber wofür ist Geld auch sonst da? Das wird ja auch nicht besser wenn es rumliegt :) Und der Stoff ja auch nicht :) Danke für deinen lieben Kommentar Christiane :)

      Antworten
  5. ilanoé

    Dein Pulli ist ja ein Traum, würde ich sofort nehmen:)) Der Schnitt ist perfekt verarbeitet und du siehst ja umwerfend aus !!! Mega cool finde ich!!! Bei mir läufts im Moment weniger :(( aber irgendwann habe ich hoffentlich wieder mehr Zeit! Die Lust ist schon da:)) Und wenn ich Rat brauche, komme ich zu dir !!! (ich meine Ernst! Du machst es echt gut!)
    Ganz liebe Grüsse, nathalie

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Wie lieb du bist, danke :) Ach, bald kann man ja eh nicht mehr raus und so, da findest du bestimmt wieder Zeit :) Also noch komme ich zu dir erstmal, du machst das immer so super schön! :) So nen Pulli machst du doch mit links :)

      Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Danke! Ich glaub ich hab jetzt erstmal genug von der Fleecedecke. Aber ich hab hier auch noch 1 oder 2 rumliegen :) ich bin mal gespannt auf deine Fleecedeckeninterpretation ;)

      Antworten
  6. Elke

    Ich finde auch, der Pulli steht Dir sehr gut. Schöne Farben, Schnitt gut angepasst an Deine Figur. So langsam kannst Du das wohl im Schlaf: Hoodies zuschneiden und nähen.
    Viele Grüße,
    Elke

    Antworten
  7. Anna

    Der ist wirklich toll geworden – ich finde die Farben klasse und die Form sowieso =) ich hab mir auch schon eine Ikea Fleecedecke gekauft und wollte die mal zum Nähen antesten. Geplant ist aber erstmal ein Loopschal damit… vor meinem nächsten Kleidungsstück brauche ich eine Overlock, meine Nähmaschine packt das nicht :D LG Anna

    Antworten