Bademantel mit Reißverschluss

Ein paar Geschenke habe ich ja schon gezeigt, aber jetzt kommt der Oberhammer sage ich euch!

Susanne hat immer mal wieder erwähnt, dass es ja keine Bademäntel gibt, die sich mit nem Reißverschluss schließen lassen und aus 100 % Baumwolle sind, haaach.. :D

Ihr seht mich jetzt hier in Susannes Bademnatel (ja, ich habe nochmal ordentlich reingestunken!), mit ist er halt doch etwas zu groß!

IMG_4559 IMG_4550

Das mit dem Reißverschluss kannte ich bei Bademäntel gar nicht, aber wenn man so oft in die Sauna geht wie die Susanne dann braucht man das. Da habe ich also ganze 4,0 m Frottee auf dem Stoffmarkt in Altenessen gekauft und einen 1,0 m langen Reißverschluss aus Kunststoff (so aus Metall ist bestimmt unangenehm, wenn man da so nackig drunter ist!), dann habe ich mir das Burdaschnittmuster Nummer 2653-V  besorgt. Und zwar aus reiner Faulheit, das hätte ich mir echt auch selber malen können. Naja und so habe ich gefühlte 5 Stunden dieses riesen Monsterteil ausgeschnitten und zusammengeklebt.

Um den Reißverschluss einzusetzen musste ich nur ein paar kleine Änderungen vornehmen. Erstmal habe ich Variante B mit Kapuze in der Länge von der kürzeren Variante gewählt. Den Kragen habe ich dann bis dahin abgeschnitten, wie die Mitte vom Vorderteil markiert ist. Also ein Kragen ist das ja nicht, der Überschlag sage ich mal! Zwischen dem Innenteil (bei dem auch der Überschlag abgeschnitten wird) und dem Vorderteil wird dann der Reißverschluss gefasst. Keine Ahnung ob man verstehen kann was ich meine, sollte jemand Interesse habe, reicht es mir einen Kommentar zu hinterlassen, dann helfe ich gerne!

So und weil die Susanne Leuchttürme so mag, habe ich noch eine Applikation gekauft bei dawanda und angebracht. Man kann auch direkt sehen dass ich diesen Bademantel genäht habe, die Applikation ist schief ;)

IMG_4537Den Bindegurt habe ich trotz Reißverschluss drangemacht, so kann man den Bademantel taillieren :)

Das ganze natürlich in Susannes Lieblingsfarbe! Und was meint ihr: hat sie sich gefreut? :)

War alles in allem schon echt ein wenig Arbeit, weil der Bademantel so groß und unhandlich ist und außerdem habe ich immernoch überall die blöden Fusseln von dem Frottee hier rumfliegen! An sich war das ganze aber eigentlich ganz einfach uuuuuund jetzt kommt es: die Burda-Anleitung war diesmal Burda-Easy und die war echt gut! Das kenne ich ja gar nicht von Burda! :) Also täte ich sagen das Ganze ist auch für Anfänger geeignet, ne Overlock ist hier aber echt ziemlich praktisch, sonst denke ich hört der Bademantel nie auf zu fusseln.

So, ich schicke diesen Bademantel jetzt zum MeMadeMittwoch, obwohl er nicht für mich ist. Er ist aber dennoch Erwachsenenkleidung und auf den Bildern habe ja sogar ich ihn an. Ich hoffe das ist okay! :)

Ein frohes, schönes, buntes und glückliches neues Jahr

wünscht

Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

11 Gedanken zu „Bademantel mit Reißverschluss

  1. Tüt

    Tolltolltoll!
    Ich habe zu Weihnachten einen gekauften bekommen, der schonmal ziemlich cool ist, aber mit Reißverschluss, das ist ja die Idee,d as behalte ich im Hinterkopf.

    Antworten
  2. Dreikah

    Ist der schön. Ich suche noch ein Schnittmuster für nen Bademantel. Deiner gefällt mir sehr, auch wenn ich keinen Reißverschluss brauche. Nur günstigen und guten Frottéstoff finden, ist gar nicht so einfach. Aber der nächste Stoffmarkt kommt bestimmt :-)
    Alles gute für 2014
    Karin

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hallo Karin! Ich habe den Stoff für 10 € den Meter auf dem Stoffmarkt gefunden! :) Ich drücke dir die Daumen dass du einen guten findest und wünsche dir auch alles Gute für 2014:)

      Antworten
  3. ilanoé

    Dein Bademantel ist ja der Hammer :) Den finde ich einfach genial, und der passt dir aber super gut – auch wenn er nicht für dich ist! An einen Reissverschluss hätte ich ja nie gedacht, muss ich mir unbedingt merken, weil ich am Morgen immer in Bademantel laufe und immer aufpassen muss, dass er nicht aufgeht! Was du alles machst! Das Jahr hast du ja super angefangen!!!!
    Ganz liebe Grüsse und ein schönes neues Jahr noch!
    Nathalie

    Antworten
  4. Lottie

    Der Bademantel ist ja toll, und schaut so kuschelig aus! Der Reissverschluss ist eine tolle Idee. Ich gurke auch gerne nach dem Duschen sehr lange im Bademantel herum und da verrutscht immer alles.

    Ich glaube, nächstes Jahr brauche ich auch mal wieder einen. Meinen habe ich nämlich zum 10 Geburtstag geschenkt gekriegt…

    Antworten
  5. Daniela Bär

    Hallo Katharina
    Habe gerade deine Beschreibung zum Bademantel mit Reisverschluss gelesen
    Ich möchte auch einen machen und bin auf der Suche nach einem schlauen Schnittmuster…. Hast du deines noch? Würdest du dies vertlehnen???
    Liebe Grüsse
    Daniela

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hallo Daniela! :-) Das Schnittmuster, das ich verwendet habe ist im Beitrag verlinkt. Es ist von Burda, da kannst du es über deren Shop kaufen. :-)

      Antworten
  6. Pingback: Bademantel Burda 2653 | Fröbelina