Drei Toms für Marvin

img_20141116_133354Einen guten Mittag euch allen :) Als ich euch den Albion für Marvin vor 2 Wochen gezeigt habe (danke für die vielen lieben Kommentare :) und ich kann euch sagen: Marvin trägt die Jacke, jaaa!) habe ich nach Herrenraglanshirtschnitten gesucht! Und echt viele hilfreiche Tipps von euch bekommen, danke! :) Marvin fand Tom von pattydoo am besten und ich glaube ich auch :) Es gab einen Umsonstschnitt den ich gerne ausprobiert hätte, aber die technische Zeichnung sah nicht so ansprechend aus! Und dann gab’s einen Schnitt der hat 8 Euro gekostet. Ich mein, für einen Shirtschnitt? Und dann kenne ich die Erstellerin nicht wer weiß was man da bekommt! Sah nicht so vielversprechend aus! Also Tom von pattydoo!

img_20141116_133354

Was mich bei pattydoo irgendwie stört ist dass ich den Eindruck habe dass da alles recht kommerziell geworden ist. Unter www.pattydoo.de kommt man direkt auf den Shop und nicht mehr auf den Blog. Und alles ist so seeehr  für Anfänger gemacht, zumindest glaube ich der Eindruck soll einem vermittelt werden. Also eigentlich war/bin ich ein bisschen traurig darüber dass aus der Bloggerin Ina halt eine Art Unternehmen geworden ist. Aber ich kann das natürlich auch verstehe. Die Sachen von Ina waren schon immer gut und ich finde es definitiv gerechtfertigt damit Geld zu machen. Eine andere Sache die mich wirklich seeehr gestört hat war, dass ich dachte dass man sich seinen Schnitt zusammenbastelt mit diesem Generator und dann wirklich nur diese Variante die man sich zusammengestellt hat bekommt. Also ein Shirt mit einer Art Ausschnitt und einer Ärmellänge und wenn man eine etwas andere Variante möchte dann muss man nochmal die 2,99 € bezahlen. Was okay wäre, weil der Preis echt okay ist, aaaber ich fühlte mich irgendwie verarscht. Das wäre so viel Aufwand von Inas Seite aus gewesen  nur um eventuell 2,99 € mehr zu bekommen..da kann man besser alles raushauen und mehr Geld dafür nehmen… das wirkt so nach versteckten Kosten finde ich…. Jetzt, bei Tom habe ich bemerkt, dass egal was man auswählt alle Varianten im Schnitt mit drin sind! Also ist dieser Generator nur ein Dummy (zumindest für diesen Schnittt….)! Der Fakt dass ich ausgedruckt habe, Marvin vermessen und dann die entsprechende Größe ausgeschnitten habe und das Shirt perfekt passt hat mich von Inas Schnitten überzeugt! So muss es sein.

img_20141116_133407 img_20141116_133435Außerdem ist der Schnitt super gezeichnet! Und so ein Programm kostet ja echt Geld! Es sind einige Versionen im Schnitt mit dabei und bei Bedarf gibt es auch ein Video zum Nähen. Für alle die keine Lust auf Video haben gibt es eine Kurzanleitung im Schnitt! Auch das hatte mich gestört, ich hatte keine Lust das Video zu gucken um ein Shirt zu nähen, aber man muss es gar nicht :)

img_20141116_134818 img_20141116_135000

Marvin mag seine Shirts auch! 3 Stück habe ich genäht :) Beim Stoffmarkt in Karlsruhe habe ich einige Männershirtstoffe gefunden und zwei davon haben ihm auch gefallen (gut, mehr für mich!;)) Die beiden gestreiften sind von da! Und dann habe ich gestern Abend noch zwei Sweatshirtstoffe gefunden die ich vor einem Jahr mal gekauft habe um Marvin daraus ein Raglanshirt zu nähen!

img_20141116_134829 img_20141116_134843Was man nicht alles findet! Also habe ich schnell noch ein drittes Shirt genäht :) Das ging richtig flott! So 1,5 Stunden würde ich sagen. Der Stoff war schön dick und ließ sich super nähen! Schnitt hatte ich schon und die Schritte sind wirklich sehr einfach :) Die Säume habe ich bei allen 3 Shirts mit meinem Lieblings FakeCoverlockStich genäht für alle anderen Nähte habe ich die Overlock verwendet.

img_20141116_133457Wer sich für den Schnitt interessiert der kann ihn bis heute acht für die Hälfte des eigentlichen Preises (also für lächerliche 1,50 €) erwerben, genau wie alle anderen Pattydoo Schnitte mit dem Code: pattydoo50.

img_20141116_133449Ich habe schon zugeschlagen und dabei ist mir aufgefallen, dass beim Shirt Tom zwar so oder so lange und kurze Ärmel und alle Details dabei sind, dasselbe gilt aber nicht für das Shirt Liv. Da ist jetzt nur das dabei was ich ausgewählt habe. Okay, das finde ich mies. Und wenn man es so macht dann sollte man das konsequent so durchziehen finde ich und überhaupt fühle ich mich jetzt über’s Ohr gehauen, obwohl der Preis dafür wirklich mehr als okay ist.

img_20141116_135012 img_20141116_135022

Beim Shirt Max sind immerhin noch die kurzen Ärmel auch dabei aber nur die eine Ausschnittvariante. Blöd dass man darauf so Acht geben muss.

Naja, was soll’s. ich schicke meine Toms noch zur Linkparty auf dem pattydoo Blog, alle Männershirts nach pattydoo Schnitten dürfen verlinkt werden und können was gewinnen! Da in ich dabei!

Habt einen schönen Sonntag :)

Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

35 Gedanken zu „Drei Toms für Marvin

  1. Fränzi

    Ich verstehe was du meinst :) ich denke man kann „Kommerz“ auch ein wenig subtiler und charmanter machen, sieht man ja an genügend anderen Beispielen.

    Verrätst du mir wie du Fakecoverstich machst? Das sieht sehr sehr schick aus. Vielleicht habe ich dann auch mal Lust meinem Mann was zu nähen, der ist da ja sehr pingelig.

    Liebe Grüße
    Fränzi

    Antworten
  2. Jasmin

    Das sind drei super shirts. Der Schnitt wäre auch was für meinen Mann, der sich gerade deine Fotos angesehen hat. Gerade das rote findet er gut. Aber ich bin ja kein Freund vom Zusammenkleben.

    Antworten
  3. strickprinzessin

    Hallo Katharina,
    Marvins Shirts sehen so toll aus. Ich denke das ich mir den Schnitt für den Mann ;)auch noch schnell hole. Leider muss feststellen, das es dir bei den Shirtschnitten dort genauso geht wie mir. Die Idee an sich ist ja nett ;). Aber ein Langen Arm schneid ich ab dann hab ich nen kurze… Allerdings finde ich, das die Pattyschnitte echt toll sitzen. Die Preise gehen ja noch. Wenn man das mit dem Kauf meines Bronte tops vergleicht 10 Euro! für einen Shirtschnitt! Allerdings ein Hammerteil, schon 3 x genäht und dauernd an. Da sitzt alles so prima. Bestimmt auch für dich toll und ich glaub das du garnicht so viel verlängern müsstest…
    sei ganz lieb gegrüsst und danke für deine lieben Kommentare
    glG Melanie

    Antworten
  4. JENN

    Huhu. Hast du nun auch ein Liv Schnitt? Und ich kann mich auf deine Varianten freuen ??

    Ich liebe ja die Raglanschnitte. Also die Ärmelart. Mal sehen ob sich meiner auch mal in meinem Stoffschrank was rausfischt.

    Lg Grüße eine treue Leserin
    JENN

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hi Jenn :) Jo, ich hab ihn! Aber erstmal steht er nicht auf der Nähliste! Die ist lang im Moment :D Kommt aber bestimmt irgendwann :) Vielen Dank für den lieben Kommentar :)

      Antworten
  5. Agnes

    Die T Shirts sehen echt schön aus. Mein Mann hat auch schon gefragt, wann ich denn mal was für ihn nähe. Ich denke das ich das demnächst mal in Angriff nehmen werde.
    Liebe Grüße
    Agnes

    Antworten
  6. Jessica

    Oh, die sind ja klasse geworden! Echt toll, dass bei dem Schnitt alle Varianten verfügbar sind. Liv hab ich auch gekauft und fand es fast ein wenig schade, dass es wirklich nur die eine Version ist (auch wenn 2,99 dafür völlig okay sind). Und einen Rundhals-Ausschnitt und kürzere Ärmel…kann ich mir dann auch noch selber basteln.

    Liebe Grüße, Jessica

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hi jessica! Ja das stimmt, so werde ich es auch machen, so ein Aufwand ist das ja nun nicht! Ich habe mal den V-Ausschnitt genommen, den habe ich noch nie genäht! Alles andere habe ich auch hier :)

      Antworten
  7. Punktemarie

    Hallo liebe Katharina,

    die Shirts sehen toll aus, freu mich, dass mein Tipp für Euch so gut gepasst hat. Den Schnitt werde ich mir auch direkt holen :-)
    Tja, das mit den Pattydoo Schnitten finde ich auch etwas schade. Aber dafür passen die Sachen immer und in ihren Videos lernt man ne Menge.
    Auf Dein Shirt am Mittwoch bin ich schon sehr gespannt, den Schnitt schau ich mir gleich mal an :-)

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    Antworten
  8. Dreikah

    Liebe Katharina,
    Genauso ist richtig. Wenn man ein gutes Schnittmuster gefunden hat, direkt mehrere Shirts am Band produzieren. Dann gehts jedesmal schneller. Die sind echt schön geworden. Dann drück ich dir malwieder die Daumen, dass du gewinnst. Wie machst du denn diese Fake coverlock Stich?
    Und wieso machst du nicht mit beim Weihnachstkleid Sew Along? Du nähst doch andauernd wunderschöne Kleider.
    LG karin

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Vielen lieben Dank Karin! :) Das ist einfach so ein Stich der voreingestellt ist, den hast du auch!, ich glaub er steht unter Overlockstich und statt den dann mit dem Füßchen zu nähen und so nähe ich mit dem halt wie mit nem Zierstich :) Aaaach ja, ich habe einfach keine Lust jede Woche was darüber zu posten und eigentlich brauche ich mit so nem Kleid auch nicht so lange und wäre vorher fertig uuund ich habe gerade nicht so ne Lust ein Kleid zu nähen ;) Vielleicht stoße ich am Ende noch mit dazu! :)

      Antworten
      1. dreikah

        Das wäre wirklich cool, wenn ich so nen Stich hätte. Danke für den Hinweis. Wenn du das sagst. muss es ja stimmen, ich hab ja jetzt deine „alte“ Maschine die 3300, du musst es also wissen. Ich bin total begeistert von der Maschine, . Hab wohl keine Monatgsmaschine bekommen. Das mit dem WKSA kann ich verstehen.
        LG Karin

        Antworten
        1. Katharina Artikelautor

          Ja, ich weiß! Und ich bin mir da fast sicher :) Neeeeeee, ich bin mir ganze sicher! Ich habe den mal für eine Hose benutzt! :) Den gibt es! :) Ich habe sie auch geliebt, zumindest bis sie aufgegeben hat :( Ich freue mich aber schon sehr von er Entstehung deines Kleides zu lesen :)

          Antworten
  9. greenfietsen

    Die Shirts sind super geworden! ♥ Ich bin auch gerade in einer Shirt-Nähphase, aber erst mal nur für mich. Immer langsam mit den jungen Pferden! :-)) Aber diesen Pattydoo-Herrenschnitt behalte ich auf jeden Fall mal im Hinterkopf. Danke, dass du deine Erfahrungen mit uns teilst… auch deine Gedanken zum Unternehmen Pattydoo. Ich denke, wenn man sein Hobby zum Beruf macht und davon leben möchte, muss man ein Stück weit kommerziell werden. Ich finde das okay. Ich denke, Pattydoo ist als Bloggerin im Moment auch wegen gesundheitlicher Probleme ein wenig in den Hintergrund getreten. Hoffen wir, dass es ihr bald besser geht. Ich stimme dir aber zu, dass es bei Liv und Tom eine einheitliche Linie geben sollte. Entweder man bekommt die Varianten dazu oder aber nicht. Trotzdem finde ich die Idee mit dem Generator genial. Vielleicht muss man das eine oder andere aber noch optimieren.

    Ganz liebe Grüße
    Katharina

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Danke, danke :) Ich wusste gar nichts von gesundheitlichen Problemen, das erklärt das natürlich. Das ist bestimmt hart wenn man selbstständig und auf seine Gesundheit noch mehr angewiesen ist. Ich finde das auch alles okay so und kann das verstehen, ich denke es ist einfcah ein bisschen unklug gemacht alles oder unüberlegt. Und es ist immer schwierig für etwas Geld zu nehmen was es mal umsonst gab. Am Anfang gab es bei pattydoo halt Sachen umsonst und in den ersten Schnitten wie z.b. Romy sind auch noch alle Varianten mit drin. Ich denke dass der Generator gerade für Anfänger echt gut ist, sonst sieht man bestimmt ganz schnell den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Aaach ich habe da ganz gespaltene Gefühle, weil eigentlich ist es okay so wie die pattydoo Leute das machen. Preis okay und Qualität super, aber ich fühle mich einfach ein bisschen betrogen…

      Antworten
      1. Tina

        Ich verstehe grad das Problem nicht… Du fühlst Dich betrogen, weil Du ein Schnittmuster für 2,99EUR erhalten hast, in dem alle (!) Shirtvarianten enthalten sind?
        Ja… das ist wirklich unglaublich!!! Und dass ein Blogger einfach ein Unternehmen aufbaut und dass dann nunmal sein Job ist, mit dem Geld verdient werden muss, ist natürlich auch etwas, was unbedingt kritisiert werden muss. Meine Güte… dieser Neid. Ist ja furchtbar. :-/

        Antworten
        1. Katharina Artikelautor

          Hallo Tina, ich verstehe gar nicht warum du dich so angegriffen fühlst. Ich wollte niemanden beleidigen oder irgednwas schlecht machen. Das war als konstruktive Kritik gemeint. Ich bin ja auch kein Konkurrent von pattydoo, ich bin Käufer und Zielgruppe, deshalb denke ich dass der Vorwurf des Neids nicht in Ordnung ist. Wenn man nichts kritisiert dann kann sich auch nichts verbessern und es ist ja nicht so als hätte ich nicht ebenfalls die positiven Seiten herausgestellt.

          Antworten
  10. Christiane

    Danke für deinen ausführlichen Erfahrungsbericht! Ich habe von pattydoo noch nichts genäht. Die Punkte, die du ansprichst, hätten mich auch gewundert / geärgert.
    Die Shirts gefallen mir auf jeden Fall sehr! Mein Mann wünscht sich schon ewig, dass ich ihm ein Shirt nähe – er hat sich sogar schon selber einen Stoff gekauft! :-) Ich werde ihm deinen Beitrag mal zeigen, denn ich könnte mir vorstellen, dass ihm die Shirts auch gefallen :-)
    Liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
  11. Christiane Plank

    Hallo Katharina!
    Alos der Fake Coverstich ist schon mal klasse! Den muss ich unbedingt auf meiner Maschine suchen (vielleicht werde ich ja fündig)!
    Marvin hat ja echt abgesahnt! Die Shirts sind super! Raglan mag ich ja sowieso total gerne! Und die passen wirklich gut! Nur schade, dass jetzt bei dem Damenschnitt nicht mehr alle Varianten dabei sind. Ich muss Dir da recht geben. Wenn schon, denn schon! Entweder alle mit Varianten oder ohne!
    Hmmm….., aber Tom ist auf jeden Fall eine gute Investition gewesen!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
  12. Karhrin

    Schöner Schnitt, steht Marvin echt gut! Mein Favorit ist eindeutig das erste! Da könnte ich mir auch noch nen coolen Print auf der Brust vorstellen.
    Bei pattydoo schließ ich mich dir komplett an. Am Anfang, also vor nur 5 Monaten, hab ich dort noch echt gerne gelesen. Gekauft habe ich aber dort nie was, weil mich das Tool abschreckt. Ich fühle mich schon verarscht, wenn ich mich für einen Gratis-Schnitt irgendwo anmelden muss. Dann ist es nicht gratis, dann zahl ich mit meinen Daten. Naja, wenigstens war der Preis okay und die Shirts sehen gut aus :)

    Antworten
  13. Sylvia

    Supergut. Mein Mann steht auch ziemlich weit oben auf meiner To-Sew-Liste. Hach, die Zeit bis Weihnachten müsste noch etwas länger sein …
    Ganz liebe Grüße, die Sylvi

    Antworten
  14. Pingback: Liv | Fröbelina

  15. Pingback: Rückblick auf 2014 | Fröbelina

  16. Pingback: Der große Kobold, der kleine Kobold und der Kobold mit dem roten Haar - Wedelblog

  17. Pingback: Jedediah und Tom | Fröbelina

  18. Pingback: Jedediah and Tom | Fröbelina