Mein Nähzimmer und was es sonst noch so gibt

IMG_0239So, lange habe ich es versprochen und jetzt ist es endlich mal so weit! Ich zeige euch mein Nähzimmer im neuen Zuhause in Karlsruhe! Wenn ihr brav bis nach unten lest findet ihr auch Bilder vom meinem Kleiderschrank und ein paar andere selbstgemachte Sachen die sich in Marvins und meiner neuen Wohnung finden :)

IMG_0228Zum Nähzimmer: Zimmer kann man fast gar nicht sagen. Der Raum ist keine 10 qm groß, aber ich habe alles halbwegs reinbekommen. Gut, der Stoffschrank ist seit ich ihn habe voll und die wirklich enorm vielen Stoffe die ich gestern beim Stoffmarkt in Karlsruhe gekauft habe werden wohl kaum auch noch da rein passen. Die habe ich auch für euch fotografiert. Und schon bin ich abgeschweift.

IMG_0230Also mein Nähzimmer besteht zum größten Teil aus Ikea Möbeln. Ich bekomme alles unter. Sogar das Bügelbrett hat einen festen Platz. Was mir fehlt ist ein Tisch zum Zuschneiden, das mache ich auf dem Boden. Die beiden Nähmaschinen stehen immer bereit, eine alte Singer steht auf meinem Schrank. In dem Schrank sind auch meine Uni-Sachen untergebracht, aber die nehmen hier wirklich nur einen kleinen Platz ein. Ich habe ja jetzt auch ein Arbeitsbüro in dem ich mich schon ein bisschen häußlich niedergelassen habe :D

IMG_0234

Aber zurück zum Nähzimmer ;) Ich wollte unbedingt einen Garnrollenhalter haben. Und habe überlegt den selber zu machen, aber dazu fehlte mir vor allem die Zeit und ein bisschen die Lust. Ich habe also einen bestellt. Im DaWanda Shop CreaFaktur bin ich fündig geworden und Carsten hat mir einen genau nach meinen Wünschen gebaut! Seeerh zu empfehlen. Ich habe ihn nicht lackieren lassen, Marvin wollte ihn gerne mit Klarlack selber lackieren.

IMG_0239

Ansonsten steht hier noch mein Computer, ein alter Laserdruck und Papierschneider für die Schnittmuster. Außerdem habe ich mir so nen Rollschneider mit Unterlage bei Tchibo gekauft. Meine Schnittmuster sind alle im Schrank, die Bücher könnt ihr aber im Regal sehen.

IMG_0237

Ich habe mir ein richtig dickes und ich glaube auch ganz gutes Nähbuch bei TK-Maxx gekauft! Verrückt oder? Eins zum Stricken hatten die auch :) Recht große Boxen habe ich auch im Zimmer, ich hör gern Audiobooks beim Nähen :) In der oberen linken Seite des Regals an der Wand liegen übrigens fertige Sachen die noch fotografiert werden müssen :) Meine Schneiderpuppe steht auch noch im Raum mit dem Mantel für den es bisher noch zu warm oder zu regnerisch war.

IMG_0242

Die Leinwand hat mir Marvin zum Geburtstag geschenkt :) Was ne nette Idee finde ich :) Meine Gitarren sind auch noch hier untergebracht, kommen aber leider praktisch nie heraus, aber man kann halt nur eine begrenzte Anzahl an Hobbies haben. Die Palme am Fenster steht in einem selbstgenähten Blumentopf. Nach dieser Anleitung habe ich ein paar davon genäht, die meisten stehen auf der Fensterbank auf der Küche, einer steht auch auf der Fensterbank im Arbeitsbüro :)

IMG_0249Ansonsten habe ich noch eine Leinwand für euch, die ich gemeinsam mit Marvin bebastelt habe. Das eigentliche Bild ist ein Foto von uns beiden in Schweden am Strand :) Auch das habe ich mal zum Geburtstag bekommen und es hing lange bei mir in der alten Wohnung :) Nach der Anleitung von Smillas Wohngefühl habe ich mein Lieblingszitat von Scrubs aufgeklebt (was ne Arbeit!) und Marvin hat mit weißer verdünnter Acrylfarbe drübergestrichen.

IMG_0245Dann möchte ich euch noch die Essecke im Wohnzimmer zeigen.

IMG_0253

Möbel sind wieder von Ikea. Das Bild mit dem Schaf hat Marvin im Urlaub in Norddeich gemacht. Die Bezüge der Stühle habe ich genäht. Das war ganz einfach bei den Stühlen. Man kann die Polster abschrauben und ursprünglich waren da weiße Bezüge drauf. Die habe ich auseinander genommen und als Schnittmuster für neue Bezüge aus Kuhfellimitat von Buttinette genommen.

IMG_0254Von den Vorhängen habe ich euch schon am Mittwoch erzählt. Sie sind aus Bettwäsche die ich auseinander genommen habe.

IMG_0259Gegenüber von der Essecke stehen die CD-Regale und obendrauf steht ein Bild das ich mal für Marvin gemacht habe. Crayon-Art sollte es werden. Mein Fön war leider zu stark und nicht heiß genug deshalb ist es etwas progressiv geworden ;)

IMG_0269Dann noch einen kurzen Blick auf den Balkon wo meine Einkäufe von gestern trocknen! Der Stoffmarkt war echt klasse! Es gab einen holländischen Stand an dem ich echt seehr zugeschlagen habe ;)

IMG_0256Die Stoffe fühlen sich auch trotz des echt günstigen Preises (5 € für 1,50m x 1,50m) ganz gut an! Ich habe vor gaaanz viele Pullis zu nähen, ich habe echt zu wenig. Und Stoffe für Pullis für Marvin habe ich da auch gefunden :)

IMG_0257Außerdem gab es da amerikanische Stoffe die runtergesetzt waren für 6 €/m und japanische Stoffe die mir aber einfach zu teuer waren. Jeansstoff habe ich auch gekauft und halt recht viel Baumwolle und Futterstoffe. Futter bekommt man hier in Karlsruhe leider echt nicht günstig. Ich hatte sowieso ein bisschen Panik dass wenn ich jetzt nicht kaufe ich erstmal n halbes Jahr im Internetz bestellen muss, weil das Angebot hier echt nicht so geil ist in Karlsruhe. Ich denke deshalb bin ich mit so viel Heim gekommen ;)

So und zu guter Letzt zeige ich auf Wusch mal meinen unaufgeräumten Kleiderschrank ;) Also zum Aufräumen hatte ich leider wirklich keine Lust :D Wie ihr seht: noch passt alles halbwegs rein ;)

IMG_0264Besonders Probleme machen immer die gestrickten Sachen, die nehmen sooo viel Platz weg! Das Gute an dem Schrank ist dass er echt hoch ist und ich groß genug um überall gut dranzukommen, ich kann ihn also voll nutzen. Das Aufbauen war dafür echt ne Qual :D Oh man :D

IMG_0266In der Wohnung gibt es jetzt noch einige freie Fläche und Platz an den Wänden. Wir wollen das aber nach und nach machen. Voll wird eine Wohnung ja von alleine :) Und wir wollen zumindest an Deko nur Sachen in der Wohnung haben die wir auch beide echt schön finden :) (oder die wir halt selber gemacht haben ;))

So das war es für mich heute :) Ich hoffe ich konnte eure Neugier ein bisschen stillen ;)

Habt einen schönen Restsonntag :)

Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

43 Gedanken zu „Mein Nähzimmer und was es sonst noch so gibt

  1. Punktemarie

    Hallo liebe Katahrina,

    herzlichen Glückwunsch zu Deinem tollen Nähzimmer :-) Ein paar Sachen kommen mir doch bekannt vor :-) Ikea und Tchibo lassen grüßen… Danke für den Tipp mit dem Garnrollenhalter, so was brauche ich auch noch.

    Deine Deko sieht toll aus, danke, dass Du uns so viele Einblicke in Deine Wohnung gibst. Es sieht richtig schön und super gemütlich aus :-) Die Leinwand mit dem Header Deines Blogs ist super, dass werde ich kopieren :-) Perfekt für ein Nähzimmer :-)

    Zu Deiner Ausbeute vom Stoffmarkt muss ich ja nix sagen… Neid :-) freu mich schon auf all die neuen Werke… Und bei Deinem Schrank bin ich ja nur froh, dass noch ein bisschen Platz da ist, bei Deinem Nähtempo ist das wichtig :-) Aber das Problem mit den selbstgestrickten Sachen kenn ich, die brauchen viel Platz und sind irgendwie unförmig und kippen dann immer um, total doof…

    Liebe Katharine, ich wünsche Dir noch einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die Woche. Das war eine richtig schöne Sonntaglektüre, danke Dir :-)

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hey Brigitte :) Danke für den langen und superlieben Kommentar :) Hat mich wirklich sehr gefreut, ich war nämlich ein bisschen skeptisch mein Zuhause zu zeigen :)

      Antworten
  2. Bent-Sy

    Hej Katharina!
    Wie schön, dass du uns einen kleinen Einblick gibst! Echt schön, dein Nähzimmer! Unglaublich, wie super das alles in den kleinen Raum passt!
    Wir sind auch gerade zusammengezogen, in meinem Nähzimmer stapeln sich zur Zeit allerdings noch Umzugskisten… Aber es wird!
    Ich freu mich schon so! :)
    Dir viel Spaß beim Nähen an diesem tollen Arbeitsplatz!
    Liebe Grüße, Bente

    Antworten
  3. yacurama

    Dein Nähzimmer sieht echt super aus! Und der Garnrollenhalter ist echt nach deinen Wünschen gefertigt? Klingt auch für mich sehr interessant – hatte nämlich bisher an allen was auszusetzen :D
    Der Rest der Wohnung ist auch schön geworden!
    Liebe Grüße,
    yacurama

    Antworten
  4. ilanoé

    Ihr habt eine sehr schöne Wohnung, vor allem sehr hell, das finde ich immer so schön!!! Ich freue mich für dich, ein Nähzimmer zu haben und eigentlich habe ich in meinem „Durchgangskeller“ weniger Platz als du!!! Mit dem Stoffkauf kenne ich das, ich war am Freitag in Österreich einkaufen und habe einfach zugeschlagen, jetzt muss ich halt sehhhhhhr viel nähen!!! Wir haben bei uns auch sehr wenig zur Auswahl, und die Preise sind mir einfach zu hoch!!!
    Ich finde die Stühle und den Vorhang genial und es ist alles sehr schön kombiniert ;-) Geniess dein neues Heim und dein Nähzimmer, dann macht das Nähen noch mehr Spass!!!
    Ganz liebe Grüsse an dich!!!
    Nathalie

    Antworten
  5. Petra

    Sehr schöne Bilder von Deinem-Eurem Reich. Ganz klasse finde ich die Fröbelina-Leinwand, aber auch die Hirschvorhänge haben was. Die Möbel kenne ich auch von irgendwoher.

    Und die Stoffmengen finde ich jetzt gar nicht sooooo schlimm, mein erster Stoffmarkt hat immerhin schlappe 40 Meter eingebracht….

    Dann wünsche ich Euch noch viel Spaß in der Wohnung.

    LG Petra

    Antworten
  6. Jasmin

    Vielen Dank für den Einblick. Den Vorhang finde ich echt toll und um Dein Nähzimmer beneide ich dich sehr.
    Deinen Kleiderschrank habe ich mir irgendwie dreimal so groß vorgestellt, aber du scheinst ein Stapelmeister zu sein.

    Antworten
  7. Silke

    Liebe Katharina… meinen herzlichsten Glückwunsch zum Nähzimmer. Klein aber fein ! So macht nähen wirklich viel mehr Spaß. Kein lästiges aufräumen zwischendurch, wenn man Lust hat macht man bissel weiter und kann schnell auch wieder aufhören. Dein Freund hat dir ein schönes Geschenk gemacht, die Leinwand passt so gut in dein Reich. Na und deine Stoffeinkäufe liegen noch im Limit, hihi…Ich freue mich schon darauf, was entstehen wird.
    Am Samstag ist hier in Dresden Holl. Stoffmarkt und ich habe meinen Einkaufzettel schon dreimal neu geschrieben. Eine schöne Woche und viele Grüße von Silke

    Antworten
  8. Tüt

    Schön schaut es aus bei euch! Und dein Nähzimmer ist doch toll, trotz seiner kleinen Größe. Ein Traum. Ich wünsche mir ja auch ein Kreativzimmer, mit Platz zum Nähen, einem schönen Schrank zum Lagern von Stoff und Wolle und einem bequemen Sessel … naja, irgendwann dann mal.
    Schöne Stoffe hast du da geshoppt, ich bin gespannnt! Und auch eure Wohnung an sich scheint sehr schön zu sein, hell und geräumig. Super!
    Du hast recht, so ein Strickpulli macht gleich ein halbes Fach voll, das fällt mir momentan auch sehr auf :D Mein Freund und ich teilen uns einen normalgroßen Schrank, das muss definitiv auch anders werden in Zukunft. Schön wäre auch eine Kommode für die ganzen Schals und Tücher und Stricksocken und Mützen, denn das werden irgendwie immer mehr hier.
    Liebe Grüße und schönen Sonntag dir!

    Antworten
  9. Boennys World

    Hallo Katharina,

    eine sehr schöne Wohnung habt ihr da!

    In fremde Nähzimmer zu spickeln find ich immer höchst interessant :-).

    Ich finde dein Reich richtig toll, super das es so hell ist. Klar ein Zuschneidetisch wäre noch das I Tüpfelchen, aber abgesehen davon hast du ja wirklich alles was du brauchst oder?

    Schön das dein Marvin dein Hobby so unterstützt und die Leinwand, die er dir geschenkt hat, ist der Hammer.

    Dann wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Vernähen deiner Stoffmarktschätze :-).

    Liebe Grüße

    Yvonne

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hallo Yvonne :) Vielen lieben Dank für den netten Kommentar :) Ja ansonsten ist jetzt echt alles da. Obwohl.. etwas zum Ärmel bügeln könnte ich auch noch gebrauchen ;)

      Antworten
  10. Sylvia

    Aaaah, da sind ja die Bettwäsche-Vorhänge! Und die Stoffe vom Stoffmarkt … ach, fühl mich schon ganz heimisch bei Euch, haha. Aber der Stoffschrank, bzw. Deine Stoffvorräte hätten mich schon auch noch interessiert. ;-) So, ich geh jetzt noch ein bisschen nähen, dass ich das Outfit für meinen kleinsten Zwerg mal fertig krieg, bevor´s draußen wieder kälter wird.
    Bis bald und danke für diese privaten Einblicke! Sieht sehr schön aus bei Euch!
    Liebe Grüße, die Sylvi

    Antworten
      1. Katharina Artikelautor

        Also den Stoffschrank kann ich echt nicht zeigen :D Der sieht aus.. :D Dabei bin ich neu eingezogen :D Oh man! Jetzt mit den neuen Stoffen ist das noch viel schlimmer! :D Ach ja mittlerweile hat sich mein Rücken an den Boden gewohnt :D Nur bei so ganz großen Sachen muss ich echt schonmal Pausen machen, ich bin ja auch keine 20 mehr :D

        Antworten
  11. Jessica

    Schöne Wohnung und dein Nähzimmer! Wow, traumhaft! Danke für den Einblick, ich glaube, ich muss bei mir dringend mal ein bischen umräumen und es mir etwas hübscher und heller machen ;) Nächste Woche zieht bei mir auch endlich eine Overlock ein, wenn das kein Grund zum aufräumen ist *freu*

    Liebe Grüße, Jessica

    Antworten
  12. Sandra

    ein sehr schönes helles Nähzimmer hast du. Durch die helleren Möbel wirkt es gar nicht so klein, wobei 10 qm ja auch nicht klein sein müssen.
    Bei den Preisen vom Stoffmarkt hätte ich auch zugeschlagen. Ärgere mich noch heute, dass ich beim letzten Besuch nicht die 2-3 Stoffe mehr mitgenommen hatte, die mir so gefallen hatten. Jetzt weiß ich nämlich was ich draus nähen möchte.
    Das Bild nach der Crayon-Art finde ich interessant, gesehen habe ich das auch schon bei Pinterest. Vielleicht wäre das einen Urlaubsbeschäftigung im Dezember.

    Wie zufrieden bist du den mit dem Rollschneider von Tchibo?

    Schneide große Sachen im übrigen auch auf dem Boden zu, der Schreibtisch ist dann doch „noch“ zu klein. Und ein neues Bügelbrett steht auf meiner Wunschliste zu Weihnachten, weil mir das aktuelle letzte Woche auseinander gebrochen ist und auf den Fuß fiel.

    Bin auf deine nächsten Nähprojekte gespannt bei den vielen schönen Stoffen.
    LG Sandra

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hey Sandra :) Vielen Dank für den lieben Kommentar! :( Ach ärgere dich nicht, der nächste Markt kommt bestimmt :) Und dann schlägst du richtig zu! :) Bisher ist der Rollschneider sehr gut. Viel gebraucht habe ich ihn aber noch nicht und ich habe halt keinen Vergleich. Aber für mich reicht er auf jeden Fall :) Oh nein :D Das klingt ja nach einem schlimmen Unfall! Ich hoffe der Fuß ist ganz und Weihnachten kommt schnell ;)

      Antworten
      1. Sandra

        Habe noch gar nicht geguckt wann der nächste ist. Denke erst im nächsten Jahr, aber die Zeit vergeht ja jetzt eh wie im Flug.
        Ich hoffe es auch, ohne Bügelbrett ist blöd gewesen letzte Woche.
        War nicht schlimm mit dem Fuß, wie wenn man vor den Bettpfosten läuft ;o)
        LG Sandra

        Antworten
        1. Katharina Artikelautor

          Bettpfosten ist ja jetzt auch nicht sooo schön :D Aber gut dass dir nichts passiert ist :) Klingt als müsstest du nen Internet-Frustkauf machen… ;) So mache ich das dann immer :D

          Antworten
  13. Christiane Plank

    Ein toller Einblick in Deine neue Wohnung!
    Die Esszimmerstühle und der Vorhang sind ja total klasse! Voll cool!!!
    Und Dein Nähzimmer hast Du auch so schön eingerichtet!
    Sieht doch schon alles ganz gut aus Katharina!!!
    Dein Stofflager hast Du ja auch aufgefüllt! Also denke ich, es gibt in Zukunft wieder einiges zu sehen!!!
    Ich freu mich!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
  14. Marina

    Liebe Katharina,
    jetzt bin ich dir Bilder schuldig :) Aber ich bin quasi schon am Schreiben von meinem Post :)
    Danke, dass du uns in deine Wohnung und deinen Kleiderschrank hast schauen lassen! Dein Nähzimmer ist aber schon ein Traum! Und lieber klein und fein als gar nicht vorhanden, oder?
    Und die Vorhänge sind ja auch richtig cool geworden! Passen perfekt dazu! Und ja, du hast Recht, Deko kommt von alleine :)
    Liebe Grüße,
    Marina
    P.S.: Ich will auch einen Stoffmarkt in der Nähe haben!

    Antworten
    1. Mechthild Koblitz

      Aus einem kleinen Nähzimmer können doch fantastische Resultate herauskommen. Jedenfalls beweisst Du das jedesmal auf’s Neue. Ich schaue gerne bei Dir herein und bin jedesmal erstaunt was für schöne Sachen Du nähst. Sehr inspirierend!
      LG
      me3ko

      Antworten
  15. elufingerhut

    Hallo liebe Katharina,
    Danke für den Blick in Deinen Reich. Alles sehr hübsch und geschmackvoll eingerichtet. Und soooo aufgeräumt, da muss ich mir ein Beispiel an Dir nehmen.
    Einen Garnroller habe ich auch. Meine Bekannten hat mir ihren geschenkt, der wurde von ihrem Mann selbst gemacht. Sie wollte aber nicht, dass ihr Garn einstaubt und so kam ich in den Genuss……

    LG
    Eva

    Antworten
  16. Irene

    Dein Nähzimmer ist ja toll – davon träumt jede (Hobby)-Schneiderin.
    Sollten wir mal eine größere Wohnung bekommen, ist dies definitiv auch mein Traum – ein eigenes Zimmer zum Nähen!
    Wäre schon oft sehr praktisch, das „Nähchaos“ über Nacht wegschließen zu können :-) bzw. alles so aufgebreitet stehen und liegen lassen zu können.
    LG Irene

    Antworten
  17. strickprinzessin

    Wow cool eine ganzes Nähzimmer für dich und Gitarren haste auch noch, ich hab auch 2, bin aber nicht besonders Erfolgreich ;).
    glG Melanie

    Antworten
  18. Susanne

    Ein eigenes Zimmer nur zu nähen, da werde ich glatt etwas neidisch und sonst, also dich würde ich auch noch als Innenarchitektien nehmen, schöne Wohnung hast du da!

    LG Susanne

    Antworten
  19. kathrin

    Ei ei ei, das ist ja spannend!
    Gefällt mir gut, dein Zimmer, da würde ich nähen wollen, macht richtig Lust drauf!
    Ich hab übrigens meinen Mann vor kurzem dazu gezwungen, mir einen Garnrollenhalter zu bauen. Das war was! Im Baumarkt haben alle Verkäufer komisch geschaut, als er erklärt hat, was er machen will/ muss. Und im Endeffekt war er dann ne Heidenarbeit und nicht viel günstiger als ein gekauftes.
    Deine Typo-Leinwand gefällt mir, als alter Designerin natürlich besonders gut und auch sonst habt ihr es euch echt schon schön gemütlich gemacht in der kurzen Zeit.
    Viele Grüße!

    Antworten
  20. Sindy

    Ach Du Liebe, vielen Dank für diesen wundervollen Einblick!! Es ist so schön mal hinter die Kulissen von Fröbelina zu schauen. Jetzt bist Du mir noch sympathischer ;)

    Und immer noch: Wahnsinn wie produktiv Du bist!!!

    Liebste Grüße
    Sindy

    Antworten
  21. Agnes

    Liebe Katharina,
    vielen Dank für deine tolle Wohnungsführung.
    Dein Nähzimmer ist sehr übersichtlich, aber dennoch fast alles da was du brauchst. Ich habe jetzt gesehen, dass du eine recht große frei Wand hast. Wie wäre es mit einem Klapptisch, der an diese Wand montiert wird. Zum Zuschneiden kannst hoch klappen.
    Ich schneide auch (noch) auf dem Fußboden zu, aber ich bin nur 1,52 m groß. Wie anstrengend muss das bei deiner Größe sein?
    Ich wünsche dir noch viele schöne Stunden in deinem Reich.
    Bei uns ist am Samstag Stoffmarkt. Ich brauche noch ein paar wärmere Jerseystoffe für T-Shirts. Ein warmer Hosenstoff darf mir auch in die Tasche hüpfen ;-)))

    Liebe Grüße
    Agnes

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Das ist echt keine schlechte Idee! Danke :) Und danke auch für den lieben Kommentar :)Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf dem Stoffmarkt und dass du alles findest was du suchst :)

      Antworten
  22. Pingback: Nähzimmer 2.0 | Fröbelina

  23. Pingback: Sewing Room 2.0 | Fröbelina