Tova aus Kopfkissen

img_20141019_151644Uuuund schon wieder Mittwoch! Und (zumindest am Wochenende) immernoch gutes Wetter (okay is jetzt auch schon wieder vorbei..)! Das habe ich genutzt um euch noch schnell eine Spätsommer/Frühherbst Bluse zeigen zu können. Marvin hat die Fotos gemacht und das Wetter war wirklich wie Sommer :) Die Bluse habe ich erst am Samstag fertig bekommen und eigentlich sind in der Zeiegschlange noch andere Dinge, aber für ein Strickkleid war das Wetter einfach zu schön ;)

Auf den Stoff bin ich gestoßen als ich mit Marvin durch Ikea geirrt bin um einen schönen Vorhang zu finden für’s Wohnzimmer. Im Wohnzimmer haben wir die Deko zu großen Teilen selbst gemacht und ich hatte jetzt auch irgendwie den Ansporn die Vorhänge selbst zu machen. So schön fanden wie die fertigen auch nicht. Aber in der Stoffabteilung hat mich auch nichts umgehauen (Marvin war da schon so weit einfach irgendwas zu nehmen nur um wegzukommen :D ) Aber so einfach gebe ich nicht auf! Ich habe in der Bettwäscheabteilung zugeschlagen. Die Bettwäsche mit dem Hirschen aus der limitierten CHALET Kollektion hat es mir angetan. Die Vorhänge werde ich euch ganz bald zeigen! Die habe ich aus der Decke genäht! Das Kopfkissen hat ganz genau eben so für eine Bluse gereicht.

img_20141019_151610

Der Schnitt ist Tova, danach sind schon 2 andere Blusen entstanden. Die musste ich arg enger machen. Bei diesem Baumwolle/Leinen Gemisch Stoff reichte es ein bisschen enger als im Schnitt vorgesehen. Ich habe dazu einfach eine Taillierung in den Schnitt eingearbeitet. Dass der Stoff deutlich steifer war hat das Nähen echt erleichtert! Und die Bluse sieht ganz anders aus finde ich, weil sie so anders fällt. Die Falten unter diesem Brustlätzchen da sieht man viel mehr! :)

img_20141019_151620 img_20141019_151723

Das Kopfkissen hat nicht für ganz lange Arme gereicht und auch nicht für so weite Arme wie im Schnitt vorgesehen. Ich musste echt quetschen. Was ich dabei nicht bemerkt habe ist, dass an der oberen Knickkante des Kopfkissens der Druck neu beginnt und jetzt habe ich da eine Druckunterteilung am Rücken. Gut dass die nicht in der Mitte ist, so kann man vielleicht noch meinen das ist Absicht ;)

img_20141019_151614 img_20141019_151610

Der Rock ist übrigens auch selbst gemacht. Hier könnt ihr nochmal über ihn lesen.

img_20141019_152327 img_20141019_151605

Ich habe obwohl keine Knöpfe vorgesehen sind wieder welche angebracht, vor allem weil ich so schön passende zu Hause hatte ;)

img_20141019_151807 img_20141019_151818

Was hatte ich einen Spaß an der Idee aus dem Kopfkissen ne Bluse zu nähen. Ich habe sie mir extra aufgeschrieben damit ich sie ja nicht vergesse!. Und obwohl ich ganz viele Sachen zum Nähen in der Planung habe (und sooo schöne Stoffe!) musste diese Bluse einfach vorgeschoben werden! :) ich bin auch wirklich glücklich mit ihr :) Und wenn man sie trägt ist es fast ein bisschen so wie im Bett zu liegen. Haha!

img_20141019_151644

Habt einen schönen MeMadeMittwoch :)

Katharina

 

Eigentlich genug Stoffe, aber nein..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

39 Gedanken zu „Tova aus Kopfkissen

  1. Irene

    Was für ne tolle Bluse aus dem Kopfkissen geworden ist! Gefällt mir total gut!. Dass der Druck hinten neu beginnt, sieht aus als müsste das so sein. Kompliment für diese coole Bluse! Demnächst wirst Du Dich dann ganz harmonisch in das Bild Eures Wohnzimmers einfügen. :)

    Liebe Grüße Irene

    Antworten
  2. Jasmin

    Wahnsinnsteil. Da sieht man, dass man immer die Augen offen lassen muss. Toll, dass das Kopfkissen eine so tolle Verwendung bekommen hat. Mir gefällt diese Bluse sogar noch besser als die anderen beiden. Der Fall ist mit diesem festeren Stoff einfach besser aus meiner Sicht.

    Antworten
  3. Sandra

    Diesmal bekomme ich es aber eher mit, dass du was neues hast ;o)
    Ich liebe das Design vom Stoff schon jetzt. Das es eigentlich ein Kopfkissen gewesen ist macht mich gerade Sprachlos und zugleich bin ich von deinem Nähtalent überwältigt.

    Steht dir so gut.
    LG Sandra

    Antworten
  4. Kathrin

    Witzig, die Bettwäsche hab ich bei meinen letzte Ikea Besuch auch mitgenommen!
    Aber bei mir darf sie wirklich auch aufs Bett (wenn ich mal dazu komme sie zu waschen ;) )
    Die Tova ist echt schön, hab einen ähnlich Tunika Schnitt in der Pipeline – auch schon schwarz-weißen Stoff ausgesucht – aber bis ich dazu komme… naja, so ist das eben.
    Tolle Bluse!

    Antworten
  5. Punktemarie

    Guten Morgen liebe Katharina,

    super Idee :-) Die werde ich mir auch direkt aufschreiben :-) Eine Bluse aus einem Kopfkissen, genial… Die Bluse an sich gefällt mir sehr und sie fällt wirklich perfekt mit dem Stoff. Alle Details kommen so super raus…

    Und mit dem Wetter habt Ihr beide ja wirklich immer Glück :-)

    Viele liebe Grüße, Brig

    Antworten
  6. Marina

    Liebe Katharina,
    du bist ja echt der Wahnsinn! Aus dem Kopfkissen die Bluse… Hättest du erzählt, den Stoff gibts bei xy, dann hätte es wohl jetzt schon ein paar Nachbesteller gegeben :) Deine Bluse ist auf jeden Fall klasse geworden!
    Und ähnliches Kaufverhalten kenn ich auch von meinem Mann… Wenns das Ideale nicht gibt, wird lieber irgendwas mitgenommen :)
    Aber natürlich will ich dich dann mit dieser Bluse neben den fertigen Vorhängen im Wohnzimmer sehen :)
    Liebe Grüße,
    Marina

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Danke Marina :) Gut dass dein Mann so ist, dann konntest du jetzut wenigstens mal schreiebn dass es endlich dein Mann und nicht mehr dein Freund ist :) Die Vorhänge zeige ich! Versprochen :)

      Antworten
  7. Nicole

    Hach, klasse Idee. Bin gespannt, ob du mal darauf angesprochen wirst, ob du da ein Kopfkissen am Körper trägst *g* Ich habe mir mal einen Stufenrock aus einem alten Bettbezug genäht.

    LG Nicole

    Antworten
  8. Tüt

    Mensch, das eröffnet einem ja ganz neue Möglichkeiten! Eine Bluse aus Bettwäsche, sehr witzig. Da muss ich demnächst wohl mit noch offeneren Augen durch den Ikea schlendern… die ganze Hirschsache da macht mich auch sehr an, ich würd mir die Bettwäsche ja auch sofort kaufen um darin zu schlafen. Aber ich werd da immer so eingeschränkt, wir haben ja genug Bettwäsche …
    Zurück zu dir: Die Bluse steht dir super, das mit dem Musterwechsel am Rücken finde ich irgendwie witzig, aber nicht schlimm. Sie ist farblich schön schlicht, aber durch das Muster echt ein Hingucker. Supi!

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Tja es besteht ja jetzt immer die Möglichkeit Bettwäsche auszusortieren und sich Kleidung draus zu nähen und dann hast du auch Platz für neue ;)
      Hihi! Danke für den lieben Kommentar :)

      Antworten
  9. Griselda K

    Man sieht den Fotos an, dass Du Dich in der Bluse sehr wohl fühlst. Mir gefällt die Rückenpartie besonders. Sieht cool aus. Ich habe auch schon ein Kleid aus einem Laken genäht und weitere Bettwäschestoffe liegen bereit :-) Ich mag deren Stoffqualität sehr. Und alte Gardinen sind da auch nicht zu verachten. Wer sich erinnert „In vom Winde verweht“ hat Scarlett aus einem Vorhangstoff ein großartiges Kleid nähen lassen. Das hat mich schon immer inspiriert.
    Viele Grüße, Griselda K

    Antworten
  10. MolliMops

    also das ist ja faszinierend, wie man aus einem kopfkissen (!!!) eine kompl. tunika rauskriegt! das würd bei mir grad mal für die ärmel langen (ok, für einen).
    ich seh dich grad damit durch ikea schlendern, die verwunderten blicke der angestellten auf sich ziehend…. *lach*
    echt toll geworden, und der musteransatz ist doch ein design-element, oder? ;)
    lg,
    molli

    Antworten
  11. dreikah

    Bin hin und weg von deiner Tova. Mir ist meine immer zu weit zu Röcken, das mit der Taillierung ist ne super Idee! Bei dir kann ich doch immer was lernen.
    Ganz liebe Grüße
    Karin

    Antworten
  12. strickprinzessin

    Oh das sieht aber toll aus, da denkt man garnicht an das große Gelbe Möbelhaus ;). Bin mal gespannt auf euer Wohnzimmer :).
    glG Melanie

    Antworten
  13. Küstensocke

    Was für ein schöne Bluse! mit dem Stoff hast Du ein super Händchen gehabt, ganz große Klasse! Die Unterteilung im Rücken gefällt mir besonders gut, ein echtes Designelement. LG Kuestensocke

    Antworten
  14. Ulrike

    Kompliment für diese gute Wahl – den Stoff finde ich sehr schön, der sieht überhaupt nicht nach Kopfkissen aus – und als Bluse macht er eine gute Figur und ordentlich was her.

    LG
    Ulrike

    Antworten
  15. Petra

    Die Bluse find ich ganz toll, steht Dir ausgezeichnet, und gerade die geänderte Druckrichtung sieht so klasse aus. Mittig wäre es nicht so ein Designelement, so eine Bluse hat keine Andere. Mach bloß weiter so, ich möchte noch gaaaaanz viele solcher sachen von Dir sehen.
    LG Petra

    Antworten
  16. akhimo

    Die ist mal wieder sehr cool geworden. Sehr schön. Und die Musteränderung fällt doch gar nicht auf. Sieht doch aus wie ganz und gar so geplant. :-)
    Liebe Grüße
    Antje

    Antworten
  17. Christiane Plank

    Na schlaf mir bloß nicht ein mit dieser schönen Bluse Katharina!!!
    Nicht, dass Du mir noch müde wirst!
    Aus einem Kopfkissen eine Bluse zu nähen! Nö, da wär ich nie drauf gekommen! Und wenn Du’s nicht geschrieben hättest, ich hätte es nicht bemerkt!
    Genial, was Du so alles machen kannst!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
  18. Jessica

    Aus Kopfkissen eine Bluse nähen, auf die Idee muss man erstmal kommen! Sieht super aus und gerade die Teilung auf der Rückseite macht das gewisse etwas aus!

    Liebe Grüße, Jessica

    Antworten
  19. launenland

    Wow, die Bluse ist suuuuperschön!!! Damit würdest du prima zwischen meine Chalet- und Chalet-inspirierten Sofakissen passen ;-) Und so bin ich jetzt umso mehr gespannt, wie es in deinem Wohnzimmer so ausschaut!

    GLG
    Alex

    Antworten
  20. Sylvia

    Wow wie cool! Tolle Idee, dafür einfach einen Kissenbezug zu nehmen!
    Ich find, die Bluse sitzt super und der unterteilte Rücken ist doch total witzig! Das gehört so! ;-)
    Liebste Grüße, Sylvi

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hallo :) Danke für die lieben Worte :) Ja finde ich schon dass sie sich ähnlich sind! Tova hat keine Rückenpasse und der vordere Einsatz ist eckiger denke ich. Tova ist auch gerader geschnitten und der Kragen und die Ärmelenden sind etwas anders. Aber viel Unterschied ist das denke ich alles nicht :)

      Antworten
  21. Elufingerhut

    Hallo liebe Katharina,
    Super Idee, tolle Bilder. Siehst richtig glücklich aus. Mache weiter so, obwohl ich mich frage, wo nimmst Du die Zeit her so vieeeel schon genäht …..
    LG Eva

    Antworten
  22. Anna

    Deine neue Bluse sieht total gut aus… man merkt überhaupt nicht, dass es mal Bettwäsche war :-) Das Muster finde ich extrem schön… und das mit dem Muster am Rücken… ich finde es sieht aus wie gewollt. Muss so sein. Das verleiht der Bluse das Gewisse Extra, finde ich. :-)
    LG Anna

    Antworten