Chuck

img_20150125_162548Ich finde Chuck ist ein cooler Name für nen Pulli! Ich hatte schon immer ein Auge auf die Anleitung von Andi geworfen, und als sie zum Selfish Sweater Knit Along aufgerufen hat war ich kaum mehr zu stoppen ;) Die Idee finde ich auch ganz nett. Ab dem zweiten Weihnachstfeiertag strickt man einen Pulli ganz für sich alleine! Wolle habe ich beim Stricktreff im Lana L8 gekauft! Das ist super sage ich euch. Da sitzen einfach 10 Leute und man kann jeden fragen welche Farbe und Wolle man kaufen soll :D Das ist mal ne Beratung. Es ist dann Airolo von Lang Yarns geworden! Die farbe ist dunkelrot, Nummer 61. Extreeem dick die Wolle, aber suuperschön :)

img_20150125_162438

Den Pulli habe ich dann schnell gestrickt, ne Woche habe ich ungefähr gebraucht. Ich hatte frei und das Zopfmuster zu stricken ist echt spaßig! Ich war mir nicht sicher ob ich den Pulli bis zur Taille mache wie in der Anleitung oder verlängere. Aber als ich an meiner Taille angekommen bin hatte ich das Muster gerade 2,5 mal wiederholt und nachdem ich die dritte Wiederholung gestrickt hatte saß der Pulli irgendwo zwischen Taille und Hüfte und da hab ich noch ne vierte Wiederholung gestrickt. Jetzt ist der Pulli lang.

img_20150125_162443 img_20150125_162452

Beim Verlängern habe ich die Zunahmen nach demselben Muster gestrickt wie die Abnahmen, also immer nach derselben Rundenzahl zugenommen wie vorher abgenommen bis ich wieder die Maschen auf der Nadeln hatte die ich auch unter den Armen hatte. Lange Ärmel habe ich auch gestrickt und auch dafür ein paar mehr Maschen abgenommen.

img_20150125_162534Die Anleitung war toll, wie ich das gewohnt bin von Andi. Man strickt von oben runter und die Ärmel werden von oben eingesetzt, die Armkugeln mit verkürzten Reihen geformt. Jede Reihe ist einzeln erklärt, so dass man sehr gut mitkommt. Den Zopf gibt es in Tabellenform und ausformuliert.

img_20150125_162548 img_20150125_162544

Die Wolle habe ich vollständig aufgebraucht, 600 g waren das. Die Maschenprobe habe ich mit 4er Nadeln getroffen, laut Anleitung strickt man mit 5ern. Der Pulli ist gut schwer und wenn man ihn naß macht dann riecht er ordentlich nach Schaf! :D Aber so muss das! ;) Getestet habe ich den Pulli auch schon und er ist schön warm! Und kratzen tut er, aber mit nem Top drunter halte ich das gut aus.

img_20150125_162505 img_20150125_162501

Wenn ihr noch mehr über den Pulli wissen wollt könnt ihr ihn euch gerne bei ravelry angucken. Hier lang gehts zum MeMadeMittwoch!

Macht’s gut!

Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

37 Gedanken zu „Chuck

  1. Jessica

    Sehr schicker Pulli, das Muster ist klasse! Ich bewundere ja Leute die stricken können ;) Fotos mit passendem Nagellack sind übrigens toll *g*

    Liebe Grüße, Jessica

    Antworten
  2. Doreen

    Hey du Schnellstrickerin ;0)
    Toller Pulli …. so ein schönes Rot. Ja, den Schafgeruch bemerk ich auch immer beim Einweichen und denke … hoffentlich riechen das die anderen Leute nicht … was sollen die nur denken … määääh!

    Liebgruß Doreen

    Antworten
  3. Punktemarie

    Der Pulli ist super geworden :-) Mit diesem Muster liebäugle ich auch :-) Die Wolle sieht toll aus, schade, dass sie kratzt …. Aber das weiß man leider erst, wenn man das gute Stück anzieht…
    Danke für die Erläuterung mit dem Zunehmen :-) Denn wenn ich den Pulli mal Stricken sollte, dann auch länger :-)

    Liebe Grüße, Brigitte

    Antworten
  4. Christiane

    Wow, du absolute Schnellstrickerin! :) Eine Woche hast du nur gebraucht? Hammer! :)
    Der Stricktreff hört sich toll an , wie praktisch mit Wollberatung.
    Dein Pulli ist toll geworden und sitzt super! ich finde die Länge schön.
    Und perfekt mit dem passenden Nagellack :)
    Liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
  5. ilanoé

    Wow, wieder so ein tolle Pulli, ich Frage mich immer auf welchem Tempo du szrickst, un si schnell zu sein ;-) das Muster finde ich sehr schön und die Farbe ist echt genial, steht dir sehr gut!!! Aber wenn er kratzt ist es wohl nichts für mich ;-)
    Liebe Grüße
    Nathalie

    Antworten
  6. Anna

    Und wieder ein hübscher Pulli… der auch noch Chuck heißt :) cool
    Das Muster ist so geil… :) Ohhhh… ich beneide dich ja so, dass du soooo gut stricken kannst. Der Pulli ist super hübsch und wenn ich ihn im Geschäft sehen würde, würde ich ihn auch kaufen. Wirklich!

    Antworten
  7. Bent-Sy

    Na dann pass auf, dass du mit dem Pulli nicht in einen Regenschauer kommst! ;)
    Sehr schick, ich kann nur wieder sagen, rot steht dir perefekt!
    Liebe Grüße, Bente

    Antworten
  8. akhimo

    Der hat doch genau die richtige Länge und das Potenzial zu einem richtigen Kuschel-Winter-Pulli-Liebling zu werden. Ein sattes, schönes Rot und ein wirklich interessantes Zopfmuster. Steht dir wieder sehr gut.
    Liebe Grüße
    Antje

    Antworten
  9. Jasmin

    Ich mag den Schafgeruch ja. Habe aktuell einen Beutel mit nur einmal gewaschener Schafwolle. Das duftet doch.
    Aber nun zur Optik. Ich finde das rot mit dem Muster einfach super. Als nicht strickende träumt man ja leider nur von so etwas. Solche Pullis in 100% Wolle sind meist unbezahlbar.

    Antworten
  10. Jackie

    Wow, der Pulli sieht toll aus, tolle Farbe! Das Zopfmuster trägt gar nicht auf, steht dir sehr gut. Und „schnell gestrickt“ ist ja wohl maßlos untertrieben, die bist ein Strick-Blitz

    Antworten
  11. Silke

    Hallo Katharina, wieder so ein toller Pulli. Er gefällt mit rundherum, schönes Muster und eine tolle Farbe und die Länge ist für ein Winterpulli perfekt.
    herzliche Grüße von Silke

    Antworten
  12. Dreikah

    Liebe Katharina, deine Strickpulliflut fasziniert mich und einer schöner als der andere. Na um dir muss ich mir im Winter keine Sorgen machen. ;)
    Ich hab gerade gelesen, du kommst auch nach Stuttgart, wunderbar, dann sehen wir uns. Die Bahnkarten liegen hier seit gestern und ich freu mich sehr!!!
    LG karin

    Antworten
  13. mila

    Eine Woche? Neid! Und Zopfmuster lernen steht bei mir auch noch aus. Jedenfalls steht dir der Pulli so lang sehr gut. Ein schönes schlichtes Teil mit dem gewissen Etwas. LG mila

    Antworten
  14. kuestensocke

    Was für ein Kunstwerk! Ganz toll ist Dein Pullver, die Farbe und das sagenhafte Muster, einfach großartig! du bist echt eine schnellstrickerin, keine Ahnung wie Du das machst, jedenfalls sehr beeindruckend.. LG Kuestensocke

    Antworten
  15. Susanne

    Ui, ein kratzender Pulli, aber bei so einem tollen Stück muß man wohl tapfer sein und über leichte Unannehmlichkeiten hinwegsehen. Denn der Pulli sieht wirklich klasse aus, besonders schön sind auch die Farbe und das Muster.
    LG von Susanne

    Antworten
  16. Mama´s Hobbies

    Oh wow, ich wünschte wirklich ich könnte so stricken. Farbe, Muster und Passform gefallen mir unheimlich gut. Würde ich nur annähernd in deiner Konfektionsgröße mitspielen, müsste ich dir das Teil glatt entreißen. ;-)
    Lg Corinna

    Antworten
  17. Blimi

    Ja, Chuck ist wirklich ein cooler Name für einen Pulli, und wenn der dann fertig noch so aussieht!
    Der ist wirklich sehr schön geworden, das Zopfmuster ist echt klasse und die Farbe der Wolle steht Dir auch super gut! Ich bewundere immer, wie schnell Du stricken kannst! Hut ab !
    VG
    Blimi

    Antworten
  18. Nicole

    MIr steht gerade der Mund offen – ein Pulli in einer Woche!!! Okay – ich habe auch mal eine Strickjacke in einer Woche geschafft, aber da war ich ohne Mann und Kinder und nur mit einem Hund im Urlaub :-)

    Die Farbe ist ein Traum und steht dir super, und auch die Länge ist perfekt. Ein superwarmer aber taillenkurzer Pullover ist irgendwie wenig sinnvoll, oder?

    LG Nicole

    Antworten
  19. Claudia

    na du fleißige Strickbiene, ich frage mich immer wie schaffst du das nur,wo zauberst du so schnell die neuen teilchen her. mein sommerhäkelpulli ist seit dem sommer in arbeit :(, den kann ich hoffentlich nächsten sommer tragen. dein rot ist echt der hit und auf zöpfe steh ich ja sowiesowieso….
    alles liebe claudia

    Antworten
  20. Christiane Plank

    Dein Stricktreff gefällt mir! Der Austausch da ist eine super Sache!
    Die Wolle ist echt schön! Von Deinem Pulli ganz zu schweigen! Ein grandioses Muster! Und passt wieder wie eine eins!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
  21. Petra

    Wunderschöner Pullover, ich staune immer wieder, wie schnell Du Deine Teile fertig bekommst. Aber bald hab ich auch ein klein wenig mehr Zeit, allerdings werde ich nicht so schnell sein wie Du.
    LG Petra

    Antworten
  22. Verena

    Der ist ja wieder ein Traum an Dir! Farbe und Schnitt passen einfach phantastisch. Das Muster des Pullis ist wunderschön. Bin einmal mehr begeistert und beeindruckt von Deinen Strickkünsten. Lieben Gruß Verena

    Antworten
  23. Marina metterlink

    Liebe Katharina,
    du bist einfach ein Multitalent! Stricken und Nähen und das scheinbar auch mit der gleichen Hingabe, ich bin jedesmal wieder begeistert!
    Auch dieser Pulli ist sehr schön geworden und steht dir hervorragend!
    Liebe Grüße,
    Marina

    Antworten
  24. Irene

    Da mir Dein Pulli wirklich gut gefällt, bin ich über den Link auf Deine Seite bei Ravelry gekommen. Meine Güte, ich dachte, ich stricke viel!!! Tolle Sachen gibt es da zu sehen (z. T. kannte ich sie auch vom MMM) und wie viele! Du bist ja echt fleißig! Unglaublich. Dabei sind ja auch einige wirklich aufwändige Arbeiten, Respekt!

    Liebe Grüße Irene

    Antworten
  25. Katharina

    Der Pulli sieht echt klasse aus. Die Farbe steht dir gut und das Zopfmuster ist auch super!
    Und dass er nach Schaf riecht ist doch toll! Mein Freund hat sich letztens einen 2nd-hand Wollpulli gekauft, der stinkt, als wäre jemand drin gestorben. Und der Geruch will einfach nicht raus, noch nicht mal nach mehrmaligem Waschen und Febreze-Behandlung. Da lässt sich der Schafgeruch doch gut aushalten! :D
    Schönes Wochenende! :)

    Antworten
  26. Pingback: Chuck | Fröbelina

  27. fadenwechsel

    Meensch, schöne Sachen strickt sie auch noch! :D Ich bin über einen Podcast nochmal auf den Chuck-Sweater gestoßen (deine Version in rosa hatte ich schon mal in live begutachten können) und nun wollte ich fragen, wie sich deine lange Version im „Langzeittest“ gemacht hat? Pillt das Garn? (ich spiele mit dem Gedanken, einen Chuck in den Kleiderschrank einziehen zu lassen- auch in der Hoffnung auf einen kalten Winter ;D)
    LG Maria (…die mal ihren ravelry-Account aufräumen sollte…)

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Ohh cool! Was denn für ein Poscast?
      Der Pulli ist seeehr warm! Ich mein da war Yak in der Wolle und Yak ist nunmal warm! Deshalb hatte ich den Pulli nicht sooo oft an letzten Winter. Aber schon so, dass ich ihn Waschen musste und pillen tut er nicht. Ich weiß aber nicht, ob ich die Wolle nochmal nehmen würde. Sie ist recht steif und kratzig und warm, dafür dann halt langlebig. Drops Nepal fand ich eigentlich gut dafür. Oder Lima oder was das war. Nepal glaub ich. Warm ist der Pulli dann zwar immernoch, aber ich glaub aushaltbarer.

      Antworten
      1. fadenwechsel

        schau mal auf youtube nach „Inside number 23“ (eigentlich ist es für mein Verständnis eher ein Vlog…aber die Folgen sind wunderbar geeky :D)
        laut der Projektsuche scheint das auch mit der Lima ganz gut zu funktionieren, obwohl diese auf auf DK eingestuft ist, das wäre sogar noch besser (Lima ist Aran)
        LG

        Antworten