Kategorie-Archiv: gestrickt

Warme Handschuhe stricken: gefilzte und tvåändsstickade Fäustlinge

Weiter geht es mit der Suche nach warmen, gestrickten Handschuhen. Mittlerweile war es richtig kalt und es hat geschneit wie ich es vorher noch nie gesehen habe. Im Schwedischen gibt es mehr Bezeichnungen für Schnee als im Deutschen und ich sehe auch wirklich Unterschiede. Gerade beim Schaufeln 😁 . Ich brauche also Handschuhe. Und weil meine Finger so lang sind ist es schwierig welche zu kaufen, also stricke ich sie selbst. Weiterlesen

Warme Handschuhe stricken: thrumed mitts

Vor einiger Zeit habe ich in einem Blogpost drei Paar gestrickte Handschuhe gezeigt. Und dann sehr viele Tipps dazu bekommen, wie man sich so richtig warme Handschuhe stricken kann.

Ich hatte dann ganz lange viele Tabs offen und wollte schon ewig mal einige der Ideen ausprobieren. Aber noch nie habe ich warme Handschuhe so gebraucht wie jetzt. Weiterlesen

Hey Puppe!

Meine Lust mir Klamotten zu nähen ist noch nicht wieder da, aber nähen tue ich trotzdem, wenn es sich irgendwie machen lässt. Gardinen zum Beispiel und manchmal auch so lustige Dinge wie Spielsachen. Was ein Spaß! Bisher ist meine Tochter noch hauptsächlich an Bällen interessiert, aber das hält mich nicht davon ab Spielsachen zu nähen die ich gerne hätte. Und dann zu behaupten ich Übermutter hätte das alles nur fürs Kind getan versteht sich. Weiterlesen

Wollshirt für den schwedischen Sommer

Ein bisschen reißerisch der Titel, der Sommer war hier nämlich im Juni und in der ersten Augusthälfte sehr warm, zu warm für Wollklamotten. Jetzt ist es aber abgekühlt, meistens sind es so 17 Grad.
Im Moment geht auch Klamottennähen noch nicht so gut. Das Nähzimmer steht seit kurzem und es sind nur noch Kleinigkeiten zu tun. Allerdings nähe ich im Moment wenn ich dazu komme Vorhänge, Stuhlbezüge und Ähnliches. Weiterlesen

Kurzes Stricktop: Purl Soho – Drawstring Camisole in Sandnes Tynn Line

Ich habe es im Juni noch geschafft innerhalb von fast nur 2 Wochen ein Sommertop zu stricken. Das war wirklich schön mal wieder etwas mehr Zeit mit Stricken verbringen zu können. Schnell ging es vor allem deshalb weil das Top aus nicht viel Stoff besteht :)
Weil ich meine letzten Reste aus dem Wollvorrat der nicht im Storage war aufgebraucht hatte habe ich einen Ausflug in das Wollgeschäft gemacht, das mir am besten gefallen hat. Weiterlesen

Cardigan mit diagonalen Lochmusterstreifen

Nach dem Strickkleid, das so unglaublich lange gedauert hat habe ich mir ein paar dicke Nadeln geschnappt und schwarze Drops Nepal zu einem kurzen Cardigan verarbeitet. Die Wolle habe ich ebenfalls wie circa alle Wolle die ich so kaufe im Drops Supersale gekauft und dann schön in der Vitrine im Wohnzimmer ausgestellt. Ich dachte ich brauche dringend einen schwarzen Cardigan in meiner beeindruckend großen Sammlung. Weiterlesen

MeMadeMay20 – Woche 1

Ich hab hier wirklich widrige Umstände! Kaum Klamotten, nicht eine einzige Strickjacke! Alles im Storage. Außerdem keinerlei Platz für ein Stativ. Aber ich hatte mich ja beschwert dass der Me Made May keine Herausforderung für mich ist. Zum Mitmachen angestiftet hat mich Lilia die mir einfach Fotos von ihren Outfits gesendet hat. Eigentlich wollte ich ja nicht, aber das hat mich daran erinnert dass mir das tägliche fotografieren und Outfits überlegen immer Spaß gemacht hat. Außerdem habe ich im Moment immer dasselbe an. Gibt Zeit die kleine Garderobe die ich hier habe zu nutzen! Weiterlesen

Still Light Tunic Meets Periwinkle

Ich habe mein neustes Strickprojekt beendet! Und ich habe dafür so lange wie für noch kein anderes Strickprojekt gebraucht glaube ich. Letztes Jahr im Sommer habe ich damit begonnen. Ich hatte bei einem Drops Supersale ganz viel Drops Flora bestellt um daraus einen Stoff zu weben, in dunkelblau und rot. Rot war aber leider dann doch nicht mehr auf Lager, so dass ich stattdessen auf rote Drops Fabel, also Sockenwolle ausgewichen bin. Den Stoff habe ich dann nie gewebt. Weiterlesen

Regenbogenarme – ein Strickcardigan

Okay, wie euch vielleicht aufgefallen ist bin ich gerade online nicht so aktiv, dafür aber umso mehr IRL! :) Das Baby natürlich, natürlich, aber auch andere große Ereignisse werfen mal wieder ihre Schatten voraus. Marvin und mir wird halt nie langweilig und wenn doch, dann überlegen wir uns halt was. Nicht dass uns wirklich langweilig war, aber trotzdem ziehen wir Mitte Januar nach Schweden :) Yay! :) Das planen wir jetzt schon eine Weile und mittlerweile ist es zwangsläufig auch sehr konkret geworden, sind ja auch keine zwei Monate mehr. Weiterlesen