Frühlingspulli

20140316_pulli-mit-verlauf-0Nach dem Space Invaders Pulli hatte ich erstmal wieder richtig Lust Socken zu stricken, nach dem zweiten Paar hat sich die Lust dann aber wieder gelegt, denn ich hatte (und habe auch immernoch ;)) Wolle für neue Projekte im Haus :) Irgendwie kam mir in den Sinn einen Pulli zu stricken und dann so dip-dye-mäßig den zu färben. Ich habe also ein bisschen nach passendem Garn und einer Anleitung und sowas gesucht und dabei bin ich auf diese Topflappen gestoßen, die einen Farbverlauf haben ohne dass man färben muss. Ja gut, dachte ich, was für einen Topflappen geht, das geht auch für einen Pulli! Also habe ich mir von jeder der vier rosaton Farben 200 g bestellt, da habe ich gedacht bekomme ich ja locker 1,5 Pullis raus!

Dann habe ich nach einer halbwegs geeigneten Pullianleitung geguckt, denn so ganz frei hatte ich keine Lust! Ich wollte Raglanärmel und habe den Pulli 100-33 bei drops gefunden. Kein Vernähen, alles am Stück, gut oder?

20140316_pulli-mit-verlauf-0

Ich konnte mich sogar grob an die Maschenzahlen halten, da die Maschenprobe recht ähnlich war. Die Bündchen habe ich mit 7er Nadeln gestrickt, den Rest ohne Muster (nicht wie in der Anleitung) mit 8er Nadeln.

Schnell war klar: die Wolle reicht im Leben nicht! Also habe ich gebastelt und zum Beispiel die dunkelste Farbe unten so lange bis sie alle war für Vorder- und Rückenteil benutzt und die Ärmel entsprechend kurz gemacht.

20140316_pulli-mit-verlauf-5 Bis nach ganz oben hat es trotzdem nicht gereicht, deshalb gibt es kein Bündchen und einen großen Rückenausschnitt ;) Alles gewollt natürlich. Okay, ein bisschen kurz ist der Pulli, aber es ist ja fast Sommer :D

20140316_pulli-mit-verlauf-7 20140316_pulli-mit-verlauf-6

Ich denke die Zeit wird zeigen ob ich den Pulli so trage, oder ob er mir zu kurz ist. Den Farbverlauf finde ich aber ganz witzig, vielleicht hätte ich mir besser ein Top stricken sollen… Vielleicht bestelle ich die Wolle auch nochmal, die ist ja günstig und dann stricke ich mit dickeren Nadeln, ich glaube fast da kann man sogar 10er nehmen . Das größte was ich hatte war aber 8.

So, der Frühling könnte jetzt bitte wiederkommen! Ich bin solange beim MeMadeMittwoch und bei der Stricklust und bewundere die anderen :)

Lieb grüßt

Katharina!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

12 Gedanken zu „Frühlingspulli

  1. ilanoé

    Dein Pulli gefällt mir sehr, ich mag die Farbe(n) sehr ;) Hast du wieder klasse gemacht, und um so ein bisschen zu „basteln“ muss man schon sehr gut im Stricken sein!!!! Ich finde ihn nicht zu kurz, aber du musst dich dabei wohl fühlen. Ich finde den Halsausschnitt auch sehr schön! Eine klare 1+++++!
    Examen zu Ende???
    Liebe Grüsse
    Nathalie

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hi :) Danke Nathalie, du bist ja wieder lieb zu mir :)
      Ja, erstmal schon, mir fehlt aber noch eine Note. Jetzt mache ich noch kurz ein bisschen frei und dann Masterarbeit :)

      Antworten
  2. Jessica

    Der Pulli ist ja voll schön geworden ;) Den Farbverlauf mag ich sehr und insgesamt sieht das aus, als wäre er genau richtig für das kommende schöne Wetter!

    Liebe Grüße, Jessica

    Antworten
  3. Tüt

    Tatsächlich habe ich gestern Abend häkelnd auf der Couch gesessen unds o überlegt, dass ja morgen MIttwoch ist, ich mein Oberteil bis dahin aber nicht fertig kriege. Und dann hab ich gedacht, dass du vermutlich mal wieder was tolles auf Lager hast. Hast du! Und dann noch gestrickt, da bin ich ja wirklich mal wieder begeistert. Der Effekt ist super, und deine Improvisation sieht nun wirklich wie gewollt aus, dann ist doch alles gut :) Mir gefällt der Ausschnitt auch gut, das passt doch gut in den Frühling :)

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Du häkelst also ein Oberteil? Das wird bestimmt schön! Eigentlich saßt du doch an einem Rundstrickpulli oder? Vielen lieben Dank, wie nett von dir :)

      Antworten
      1. Tüt

        Nee, ich häkel an einer neuen Decke, und parallel stricke ich an … vielen Dingen, unter anderem dem Pulli. Der ist grad eben fertig! :)

        Antworten
  4. Pingback: Farbverlaufs-Miette | Fröbelina

  5. Pingback: Color gradient sweater | Fröbelina