Ginger und Lady Skater

img_20151108_143841So, nachdem ich es letzte Woche verpasst habe, reiche ich jetzt hier die Jeans nach, die super in den MeMadeMittwoch von letzter Woche gepasst hätte ;) Das Wetter war seit dem echt schön hier und ich konnte ein paar Bilder in meinen Homeoffice-Mittagspausen (ja, es sind 2!) machen und am Wochenende hat Marvin netterweise wieder übernommen und dieses Outfit bestehend aus Ginger Jeans und Lady Skater Shirt fotografiert.

img_20151108_143854

Das sind jetzt beides für mich wirklich keine neuen Schnitte. Der Ginger Jeans Schnitt hat sich bei mir bewährt, wie auch bei vielen andern. Wer noch mit sich hardert, sollte damit jetzt aufhören und endlich den Schnitt kaufen. Bisher habe ich wirklich noch nichts negatives über ihn gehört und die Jeans passt nach den für den jeweiligen Körper typischen Änderungen jedem. Zauberei! Bei mir sind das vor allem Längenänderungen. 1 cm an der Hüfte auf Höhe des Reißverschlusses, 5 cm am Knie und dann nochmal 6-7 cm am Knöchel. Außerdem muss ich die Schrittnaht verlängern, aber nur so um 1 cm.

img_20151108_143811 img_20151108_143745

Wie schon bei meinen vorherigen Versionen (eins, zwei, drei) habe ich die Hose mit einer großen Stichlänge erstmal zusammengeheftet, nachdem die Taschen dran waren, ob zu überprüfen, ob sie mir passt. Durch den unterschiedlichen Elasthan Anteil kann so eine Hose beim gleichen Schnitt ganz anders ausfallen. Der Elasthan Anteil lag hier bei 4 % und die Hose passt ohne dass ich noch was ändern musste. Das musste ich bisher auch nur einmal, bei der roten Hose, die anscheinend einen geringeren Elasthan Anteil hatte.

img_20151108_140921 img_20151108_140914

Wieder habe ich Größe 8, die Low Rise Version aber mit engem Bein genäht.

img_20151108_140951Ich bin beim Nähen wieder den Sew Along durchgegangen, viele Schritte weiß ich aber mittlerweile auch im Kopf. Beim Hosenschlitz muss ich aber immernoch gucken. Ich finde der ist wirklich toll erklärt im Sew Along.

img_20151108_140834 img_20151108_140830

Bei den Hosentaschen habe ich mich diesmal nicht so ausgelassen, fast schon langweilig und vor allem verlaufen meine Nähte so, wie ein Unterhosenabdruck. Das hatte nicht bedacht! Aber da ich sowieso in schwarz abgesteppt habe ärgert mich das nicht so sehr :) Ich glaube ich habe da gerade eine Blockade. Letztens habe ich ganz verrückte Absteppungen gesehen und Marvin meinte die wären zu Hippster und seit dem sehe ich Hosentaschenbestickungen mit ganz anderen Augen!

img_20151108_140951Abgesteppt habe ich mit Jeansnähgarn von Goldafil, den ich für sehr gut halte und mit dem ich gut klarkomme. Der ist nicht ganz so dick, wie der von Gütermann und ich habe weniger Schlaufen auf der Nahtrückseite. Außerdem glänzt der Faden schön :)

img_20151108_140903Die Innentaschen sind aus den letzten Resten dieses Kleides und weil der Rest für den inneren Bund nicht gereicht hat, habe ich den diesmal auch aus Jeans zugeschnitten und das hat auch gut funktioniert.

img_20151108_143827 img_20151108_143817

Der Stoff ist aus einem Stoffgeschäft in Moers, in das ich, wenn ich kann, immer gehe, wenn wir Marvins Eltern besuchen. Susanne, Marvins Mutter, hat von uns eine Nähmaschine zum Gebusrtstag bekommen, seit dem näht sie auch und es ist viel einfacher zu zweit alle anderen davon zu überzeugen, dass wir nach Moers müssen als alleine (mein Plan ist also aufgegangen) ;) Das letzte Mal als ich da war habe ich auch wieder ganz viel gefunden, manchmal finde ich da auch wirklich gar nichts. Ich bin mir nicht sicher, ob das an mir liegt. Ich habe diesmal dehnbares Kunstleder, dass so ein Strukturmuster hat mitgenommen und Kunstwildleder in altrosa, ich glaub von dem wollte mir selbst die Verkäuferin abraten, aber wo die Liebe hinfällt! :D

img_20151108_143759 img_20151108_143822

Der Stoff ist glaube ich insgesamt so dunkelblau und dann mit schwarz irgendwie beschichtet. Ich mag wie das aussieht, anfühlen tut es sich auch ganz okay, naja, wie so n Stück Gummi auffer Ose halt. Von innen ist der Stoff aber ganz normal und es war außer dem Elasthan nur Baumwolle im drin. Das ist mir wichtig geworden, der Stoff der ersten Hose enthielt nämlich Plastik und pillt mittlerweile und ich habe die Hose ja gerade mal ein halbes Jahr!

Macht aber alles nichts, ich habe beim letzten Stoffmarkt in Mannheim beim Jeansstand gefühlte 10 Jeansstoffe gekauft in dem Laden in Moers dann auch noch 2 ;)

img_20151108_143612 img_20151108_143559

Das Shirt ist wieder ein Lady Skater Shirt wie schon hier und hier gezeigt. Ich nehme dafür das Oberteil und die Ärmel vom Lady Skater Dress und verlängere das Oberteil, so dass die Seittennaht so verläuft wie das Renfrew Shirt. Im Vergleich zum Renfrew sitzt das Shirt eng und gerade zu Röcken finde ich das nett.

img_20151108_143536 img_20151108_143549

Der Stoff ist aus Bruchsal. Das ist in der Nähe von Karlsruhe. Wir haben uns das mit dem Rad angeschaut und sind „zufällig“ an dem Stoffladen vorbeigekommen! Da war gerade sale, die Stoffe die draußen lagen 50 % runtergesetzt und ich habe von diesem Stoff den allerletzten Rest bekommen. Teuer war der! War alles sehr teuer in dem Laden. So dass ich dachte, dass von den Preisen die ausgezeichnet sind die 50 % noch runter gehen, die waren aber schon runter.

img_20151108_1435171 Meter habe ich von dem Stoff bekommen und das ist echt wenig für ein Shirt, weil das einfach nicht lang genug ist um meinen kompletten Oberkörper zu bedecken und so ist das Shirt ein bisschen kurz. Erinnert mich an Tage, als ich noch nicht selber genäht habe ;) Vielleicht trage ich es besser zu Röcken als zu Jeans.

img_20151108_143849 img_20151108_143902

Das war es schon wieder von mir, ich muss weiter, Termine!

img_20151108_143841

Macht’s gut!

Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

51 Gedanken zu „Ginger und Lady Skater

  1. Irene

    Liebe Katharina,

    wieder ganz toll. Oh je, wenn ich die Innenansichten deiner Hose betrachte, könnte ich ganz „blass vor Neid“, nein, vor Bewunderung werden. Das hast du super genäht.

    L.G. Irene

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Vielen lieben Dank Irene! :) Da gibts auch gar nichts neidisch zu sein, das ist ja meine vierte Ginger Jeans und ich kann mich da voll drauf konzentrieren, dass die Nähte gut werden, weil ich bei der Anleitung gar nicht mehr nachdenken muss!

      Antworten
  2. Schlawuuzi

    Eine schöne Kombi. Der Jeansstoff gefällt mir auch sehr gut. Die Hose sitzt hervorragend. Und ich finde auch, zumindest von hinten wirkt das Shirt schon kurz aber du kannst es auf jeden Fall tragen.

    Antworten
  3. Susanne

    Du hast aber auch eine tolle Figur, die in der Ginger super zur Geltung kommt. Sehr schöne Version; der auffällige Stoff benötigt auch keine farbigen Absteppungen, das wäre zu viel des Guten.
    Das schmale Shirt gefällt mir auch.
    LG von Susanne

    Antworten
  4. Lena

    Liebe Katharina,
    die Jeans gefällt mir ganz wunderbar muss ich sagen! So perfekt verarbeitet, da könnte sich manch Kaufjeans was von abschauen! Das Shirt mag ich auch, allerdings nicht in der Kombination zur Hose muss ich zugeben. Ich finde es immer schöner, wenn ein Teil weiter und eins enger ist. Zu einer Culotte in navy könnte ich mir das Shirt zum Beispiel hervorragend vorstellen ;-) Nur so als Idee…
    Liebe Grüße, Lena

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Danke Lena :) Ja, das Shirt ist wirklich etwas arg eng zur engen Jeans ;) Ich finde auch, dass die beiden Stoffe nicht so gut zusammen passen. Ich schaue nur immer, dass ich Shirts die ich genäht habe zu irgendwas dazu anziehe, damit ich die nicht einzeln verbloggen muss :D Ich glaube ich ziehe das Oberteil zu nem Jeansrock an! Da ist der Kontrast nicht so hoch, wie bei navy und es besteht nicht die Gefahr zu sehr nach Rockabilly auszusehen oder Seemann!

      Antworten
  5. Christiane

    Bald hast du mich wirklich mit der Ginger :) Und mit dem LadySkater Shirt sowieso :)
    Deine Jeans ist wieder so klasse geworden, ich finde, sie sitzt perfekt und hat wieder so schöne Details!
    Und: tolle Bilder und wieder ein großartiger Text! Bei den Unterhosen-Abdruck-Absteppungen musste ich sehr lachen :)
    Liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
  6. Andrea

    Sehr schön deine Gingers und ich stehe kurz davor auch einen Jeans nähversuch zu starten. Du hast mich motiviert. Liebe Grüße Andrea

    Antworten
  7. Monika K.

    Besonders gut finde ich die Innenansicht deiner Hose. Einfach toll! Ich möchte meine Sachen ungern von links präsentieren. Bei einer Overlock siehts einfach schön aus und die farbigen Belegteile, die du immer verwendest geben der Sache den letzten Schliff! Einfach chic!
    LG Monika

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Danke Monika! Ach, ich mach das ja nur zum Spaß. Ich achte da nicht besonders drauf, aber wenn man was zum vierten Mal näht wird das ja zwangsläufig ganz ordentlich. Und der rote Faden lenkt ja auch von allem ab ;) Also: häßlich von innen ist keine Schande! :)

      Antworten
  8. Jenny

    Die Jeans ist echt toll! Das mit den Taschen finde ich lustig – ich kenne das, wie man manchmal auf einmal auf Details fixiert sein kann. Die bunten Taschenbeutel sind sehr süß! :D

    Antworten
  9. Steffi

    Du hast wieder eine wirklich tolle Jeans gezaubert. Die Passform ist echt super. Ich habe auch schon seit ein paar Monaten einen Jeansstoff hier liegen.. aber so richtig traue ich mich noch nicht. Wenn ich deine Werke sehe, bin ich immer total motiviert … aber die ganzen Änderungen des Schnittes verdrängen alles…
    LG Steffi

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Ach, gib dir nen Ruck! Die Hose sitzt auch ohne Änderungen gut, so wie ne Kaufjeans dann eben. Manchmal muss man einfach mal anfangen mit wenig Hürden! Näh die Hose doch einfach erstmal ohne Änderungen und dann schaust du weiter! Du wird schon sitzen und das macht echt total viel Spaß! :)

      Antworten
  10. Sandra

    Deine Hosenverarbeitung ist der Hammer!! Ich bin echt begeistert. Das sieht so toll aus….. <3
    Auf die Nähte bei Hosentaschen habe ich auch ein Auge geworfen. Ich finde, solche Details machen einfach Spaß.
    LG, Sandra

    Antworten
  11. MolliMops

    ein super kombi. von deinen gingers bin ich ja eh begeistert, diese ist auch noch aus so einem hammer-stoff!
    übrigens, am 20.11. ist in MA wieder Stoffmarkt. Falls du hingehst, müssen wir unbedingt mal einen Kaffe zusammen schlenkern! :)
    lg
    molli

    Antworten
  12. Epilele

    Wahnsinn!!!! Diesen Schnitt werde ich mir auch kaufen, denn in etlichen Blogs habe ich ihn jetzt schon gesehen. Ich finde, der Schnitt ist ein Hammerschnitt. Die Hose sieht so toll aus und dazu das Shirt in so schönen Farben.
    Liebe Grüße Epilele

    Antworten
  13. Esther

    So super geworden deine Hose! Steht dir sehr gut und sieht absolut aus wie gekauft, ich mag sowas <3
    Danke für den Tipp mit dem Jeansnähgarn von Goldafil. Wo kann man das denn kaufen? Google spuckt da so gut wie nichts aus… oder such ich falsch?
    Das Jeansnähgarn, was ich kenne, ist sooo dick. Wäre für meine normale Maschine der Tod. Aber das dicke Garn ist ja eig. auch nur für Industriemaschinen gedacht…
    Wär nett, wenn du mir mal n Tipp geben kannst ;)
    LG, Esther

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hi Esther! :) Ja, da muss man echt aufpassen mit dem dicken Garn, ich habe mir damit mal ne Maschine zerstört. Naja, nicht ganz zerstört, aber ich musste sie einschicken. Ich kaufe das Garn immer bei ebay, da gibt es einen Shop der bietet das in 5 Farben an: hier
      Da gibt es aber auch noch andere Händler die das anbieten! Viel Erfolg damit, ich hoffe es gefällt dir :)

      Antworten
  14. Freja

    Der Stoff des Shirts ist toll! Die Farbe ist fantastisch und irgendwie bekomme ich grad richtig Lust, auch mal was knalliges zu nähen. Leider gibt mein Stofflage nichts her und da ich momentan knapp bei Kasse bin wird das wohl erstmal nichts :D haha!
    Der Schnitt ist auch toll, das sollte ich einfach mal probieren, immerhin habe ich ja mein Lady Skater schon ganz gut angepasst. Also falls ich irgendwann Lust habe ein T-Shirt zu nähen (:
    Die Hose sieht auch super aus, ich habe mir auch schon ein Jeansschnittmuster (von named…) gekauft und kopiert, aber ich habe keinen passenden Stoff da. Tja. Ich finde das aber auch sehr schwer schönen Jeansstoff zu finden.

    Ich finde jedenfalls, du siehst heute echt gut aus!
    Alles Liebe, Freja.

    Antworten
  15. MississBibi

    liebe Katharina!
    Erst letztens bin ich durch ein Ginger-Beispiel auf deine Seite gekommen! Deine ginger Hosen gefallen mir von allen gesehenen ja am besten :D und haben mich auch am meisten überzeugt, da du ja auch eine große Frau bist. Ich mir meinen 1,82 bin ja schon fast klein im Vergleich… Nein, Spaß!! Aber durch deine Größe und du tollen Beispiele hast du mich längst bekommen und ich möchte mich möglichst bald an eine eigene Ginger wagen. In meinem Kleiderschrank befindet sich keine einzige perfekt sitzende Jeans! Selbst die neue „gut“ sitzende Jeans… Da muss ich einen Gürtel tragen. Irgendwie rutscht jede Hose ziemlich schnell an mir, oder sie ist so knalleng an der Hüfte das man sich kaum bewegen kann… Trägst du Deine Gingers nach wie vor ohne Gürtel?
    Liebe Grüße
    Bibi

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Vielen lieben Dank Bibi, das freut mich wirklich sehr zu hören. Ich trage alle meine Jeans mit Gürtel. Ich trage einfach gerne Gürtel. Bei den Gingers müsste ich es aber echt nicht, die halten gut. Bei der ersten lässt allerdings recht schnell der Stoff nach, dann muss ich die Waschen und es geht wieder. Ich glaube, wenn man einen hochwertigeren Stoff nimmt, dann passiert das weniger schnell.

      Antworten
      1. MississBibi

        …wenn ich die Hose dann nähe werde ich wohl eh nochmal jeden deiner Ginger-Posts lesen… Aber vielleicht kannst du mir nochmal kurz einen Tipp bezüglich des Jeans geben. Mit elastan, ohne elastan… Wieviel elastan sitzt bei dir am besten?
        Danke dir!
        Liebste Grüße
        Bibi

        Antworten
  16. kuestensocke

    Was für eine perfekte Hose! Tolles Innenleben und sie sitzt wie angegossen. Nicht jede Jeans braucht auffällige Absteppungen, da lass dich mal nicht stressen ;-) LG Kuestensocke

    Antworten
  17. Sandra

    Man kann diesen Schnitt wirklich nicht genug loben. Nervig ist allein das Heften zur Passformkontrolle jeder einzelnen Hose. Wenns nicht so langweilig wär, musst man glatt 10m eines einzigen Stoffes kaufen:)
    Deine Verarbeitung: wie immer top. Nächstes Mal kettel ich auch rot ab – sieht klasse aus!
    Woher bloss kommen mir zu kurze Oberteile bekannt vor:))? Ich geh in die Verlängerung – irgendwie…der Stoff ist zu schön…dass er ausverkauft ist, brauche ich nicht extra zu erwähnen o.O???
    Liebe Grüße
    Sandra

    Antworten
  18. Amelie

    Tolles Outfit! Sowohl Hose als auch Shirt sind wirklich perfekt geworden und die siehst darin umwerfend aus ;)
    Besonders gefällt mir der Innentaschenstoff – So ein schönes Detail!
    Ich habe übrigens auch immer Angst, dass irgendwelche meiner Sachen zu Hipster sind. Hipster nerven mich ;D. Aber die Bestickung von Jeanstaschen kann nicht zu Hipster sein, außer du machst Löcher rein…

    Antworten
  19. Vivien

    Liebe Katharina, ein super Outfit!
    Ich finde die Hose passt dir wie angegossen. Das Hosenthema steht bei mir ja auch noch auf der langen Nähliste ;-) Bis jetzt hader ich immer noch mit dem Schnitt, aber deine Ginger finde ich echt klasse. Vielleicht hast du mich überzeugt ;-). Da das Hosenthema aber noch ein bissl aufgeschoben wird, so bis nach dem Umzug, habe ich ja noch genug Grübelzeit. :-D
    Alles Liebe, Vivien

    Antworten
  20. SaSa

    Also, da bleibt mir ja nichts mehr hinzuzufügen! Unglaublich, die Jeans! Und das Shirt gefällt mir auch sehr, der Ausschnitt ist einfach schön, und die Farbe sowieso.
    Liebe Grüße, SaSa

    Antworten
  21. Nadine

    Das Shirt ist super geworden und sieht nicht zu kurz aus. Die Farbe ist der Knaller!
    Die Jeans sitzt perfekt und sieht von innen ja unglaublich toll aus. Wie bekommt man das denn so gut hin? Ich selbst trau mich da noch nicht an ran, an so ne Jeans.
    LG, Nadine

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Danke Nadine! :)
      Da gibts leider keinen Trick, man mus es nur einfach oft machen und es wird ganz ganz langsam jedes mal ein ganz kleines bisschen besser :D Aber schwer ist das echt nicht ne Jeans zu nähen! Ein bisschen schwieriger ist es ne passende Jeans zu nähen, abr das ist auch machbar, trau dich!

      Antworten
  22. Tüt

    Ein sehr schönes Outfit zeigst du da, was eine tolle Silhoutte! :) Nach meinem Mantel-Wahnsinn habe ich beschlossen, dass ich nun bereit bin für Jeanshosen. (Außerdem entwickelt sich langsam wieder ein Mangel, und bevor ich mir das schreckliche Hosenshoppen antue …). Ich werde vermutlich die Ginger nehmen, so wie du davon schwärmst. Ich bin sehr gespannt auf dieses Projekt!
    Zurück zu dir – wie egoistisch von mir: Die Hose finde ich super, sie sitzt perfekt, auch eine tolle Rückenansicht ;) Das Shirt ist auch super, ich kann mir vorstellen, dass es so eng gut ist zu Röcken.
    Liebe Grüße!

    Antworten
  23. Anonymous

    Hallo Katharina!

    Wow deine Jeans sitzt ja hervorragend! Bisher hab ich mich ja nicht über Hosen drüber getraut… Mal sehen… Aber ich denke, ich fange lieber mal mit ner Jeggings an :D
    Die Idee, das LadySkater zu nem Shirt zu machen finde ich auch klasse! Und toller Stoff!!

    lg Caroline

    Antworten
  24. Punktemarie

    Hallo liebe Katharina,

    langsam wirst Du zum Ginger Fachmann, genial :-) Wenn ich meine Nähstapel fertig hab, werde ich mich wohl auch mal mit einer Ginger beschäftigen… Und es machen, wie Du es in einem Kommentar geraten hast: einmal so, wie es vorgegeben ist, ohne Änderung und dann weiterschauen…
    Und Dein Shirt ist ja auch altbewährt :-) Aber mit wie wenig Stoff Du immer hinkommst, irre…

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    Antworten
  25. Gaby

    Hallo Katharina,
    ich finde deine Ginger super, auch wegen der super tollen Innenverarbeitung, hab mir grad das Schnittmuster gekauft, und hoffe das meine Hose tragbar werden wird…. hätte nur ne Frage dazu, die Nahtzugaben sind hier schon enthalten, oder muss ich die zugeben?
    Auch dein Shirt ist voll schön :-)
    LG Gaby

    Antworten
      1. Anonymous

        Hallo Katharina,
        Vielen lieben Dank für Deine schnelle Antwort.
        Hab heut endlich Zeit den Schnitt zusammenzukleben und vorzubereiten.
        Danke Dir für Deine Inspiration!
        Werde Deinen Blog in Zukunft regelmäßig lesen
        LG Gaby

        Antworten
  26. Pingback: projekt . brot & butter | dennmanto