Hochzeitskleinigkeiten

KuM0215Die größten Sachen, die ich für Marvins und meine Hochzeit gemacht habe sind das Kleid, die Strickjacke und die Jacke, die alle einen eignen Post verdienen. Nebenher habe ich noch viele kleinere Sachen gemacht. Das Strumpfband zum Beispiel und die Einladungen waren auch aus Stoff, eine Tasche für mich, ein Einstecktuch und eine Krawatte für Marvin. Ich habe darüber nachgedacht auch meine Unterwäsche selber zu machen und zumindest Marvins Hemd. Aber ein BH wäre mir zu viel geworden, ich habe immernoch keinen so richtig gut passenden genäht bisher und ein Hemd wäre auch Aufwand gewesen, neues Schnittmuster, alles anpassen und Marvin hat sowieso eins zum Anzug mitbestellt. Ich war darum jetzt nicht so richtig traurig muss ich gestehen.

KuM0026Das Strumpfband war blau und ich möchte leider keine Bilder von meinem Bein mit einem Strumpfband dran im Internetz haben. War auch kein tolles Teil. Bisschen blaues Spitzenband, bisschen Satinband, bisschen Gummi und fertig! Aber Zumindest Tasche und Krawatte zeige ich euch! :)

img_20160222_101931 img_20160222_101948

Die Krawatte ist auch derselben Seide wie mein Taillenband. Da konnte ich nichts dran ändern, Marvin musste ein bisschen rosa tragen. Naja, was heißt er musste, ich zwing ja keinen. Marvin hat auch nichts gegen Farben. Und während ich das hier schreibe und mir Gedanken über rosa und Männer mache finde ich dass das Unsinn ist. Jeder darf und sollte jede Farbe tragen die er will und zwar Männer auch rosa! So viel dazu!:)

img_20160222_101956 img_20160222_101945

Die Anleitung und den Schnitt für die Krawatte habe ich (für umsonst) bei SweetShopSewing gefunden. Ist alles ganz nett erklärt da! :) Ich konnte die Krawatte nicht ganz im schrägen Fadenlauf zuschneiden, ich hatte zu wenig Stoff. Ist eher so halbschäg geworden. Als Futter habe ich Baumwollbastist von StoffUndStill verwendet.

img_20160222_101923

Wieder ein Stoff bei dem ich dachte er könnte altrosa sein und ihn deshalb bestellt habe. War aber rosa. Aber passte gut zur rosa Seide :) Die Schwierigkeit diese Krawatte zu nähen ging gegen 0. Wirklich easy peasy! Auf dieses Stück Stoff zum Halten des hinteren Teils der Krawatte habe ich unser Hochzeitsdatum gestickt, hähähähä!

KuM0416Die Krawatte war etwas zu lang, war jetzt nicht schlimm, Marvin hatte ne Weste an und hat den Rest der Krawatte einfach in die Hose gesteckt :D Aber für ohne Weste müsste die kürzer sein. Das Einstecktuch ist einfach ein gesäumtes Quadrat. Ich habe einen Rollsaum von Hand gemacht erst. Das sah aber echt doof aus irgendwie. Die Seide war so steif und sah wurstig aus am Rand, also wieder auf und mit der Maschine einen schmalen Saum gemacht.

img_20160222_101300 img_20160222_101330

Meine Tasche habe ich aus einem altrosa Kunstwildleder genäht aus dem ich auch schon einen Rock genäht habe. Ich konnte das gar nicht fassen, dass ich passenden Stoff im Schrank hatte! Den hatte ich mal so gekauft weil ich den schön fand (und dafür mitleidige Blicke kassiert! Aber Look at me now!!! :D)

img_20160222_101437

Den Schnitt habe ich von einer geschenkt-bekommenen Tasche abgenommen, ist ja wirklich nichts krasses, muss man mal zugeben! Das Innenfutter ist dasselbe wie das von meinem Kleid. Auch hier: Hochzeitsdatum uuuuund Herzchen! Kann schon sein, dass ich hier etwas übertreiben habe! :D Dann noch einen Karabiner für den Schlüssel (nicht dass ich bei der Hochzeit einen gehabt hätte..) und ein paar Fächer für Karten und da war tatsächlich mein Perso drin!

img_20160222_101448 img_20160222_101514

Die Klappe wird mit einem Magnetverschluss, der etwas überdimensioniert für die Tasche ist, geschlossen.

img_20160222_101342 Die Träger sind verstellbar. Ich trage zwar meine Taschen immer auf derselben Höhe, aber ich finde so Trägerversteller sehen unheimlich professionell aus :D Die Träger waren etwas schwer zu wenden, aber ich hab ja dünne Finger ;)

img_20160222_101358

Die Tasche ist auch eins der Dinge, die ich jetzt noch benutzen kann. Dachte ich mir so beim Nähen. Aber leider ist allein schon mein Portemonnaie größer als die Tasche. Nicht dass das so groß sein müsste, es ist halt einfach so groß und ich benutze es auch als Sammelmappe (Kassenbons und so….;)) von meinem Handy reden wir jetzt mal gar nicht. Meine Taschen müssen riesig sein. Naja, ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass sich noch eine Gelegenheit ergibt.

KuM0215

Bis dahin nähe ich jetzt erstmal weiter eine riesen Tasche, es ist nämlich April und meine Alltagstasche für Katharinas Taschen Sew Along ist noch nicht fertig! Nichts wie ran!

Bis bald und einen schönen Sonntag! :)

Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


10 Gedanken zu „Hochzeitskleinigkeiten

  1. Punktemarie

    Hallo liebe Katharina,

    Du hast Dir ja echt richtig, richtig Mühe gegeben… Wahnsinn, alles perfekt bis ins Detail. Und vielleicht solltest Du Dir nun doch mal ein kleines Portemonnaie nähen, wo nur Geld ein ein oder zwei Karten reinkommen. Für diese Handtasche, dann kannst Du sie wenigsten mal abends benutzen, zum weggehen, da muss man ja nicht seinen halben Hausstand mitnehmen :-)

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    Antworten
  2. Schlawuuzi

    Das ist schon schön, wenn die Accessoirs auch noch so gut dazu passen.
    Ich überrascht, dass du schreibst, dass die Krawatte so einfach ist. Im Finale von der Great British Sewing Bee Staffel2 war das eine der Aufgaben und da haben da ganz schön gejammert .
    Das mit dem eingstickten Datum ist eine tolle Idee.
    Die Tasche ist toll. Hin und wieder ist man ja auch ohne Geldbeutel unterwegs.
    Lg Iris

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Danke Iris! Hm, man kann natürlich alles kompliziert machen. Und ich glaueb so traditionell werden die ja auch von Hand genäht mit Seide. Und wenn man das jetzt noch was an Volumenschicht mit rein macht, macht das das bestimmt auch schwerer. Aber ansonsten sind das halt auch nur 3 Nähte.. Zumindest nach der Anleitung nach der ich genäht habe :)

      Antworten
  3. Christiane

    Cool, du hast euch ja echt super ausgestattet! Mit Herzen und schönen Accessoires :-) Die Tasche gefällt mir total! Ich hab auch gleich gedacht, dass ich den Stoff doch kenne :-) Ich würde auch sagen, das ist eine gute Ausgehtasche. Sehr clever, die zu lange Krawatte einfach in die Hose zu stecken :-)
    Liebe Grüße, Christiane

    Antworten
  4. Susanne

    Deine passenden “Kleinigkeiten” komplettieren das Hochzeitsoutfit ja erst; finde ich ganz toll, wieviel Liebe und Mühe du auch ins drumherum gesteckt hast.
    LG von Susanne

    Antworten
  5. Christiane

    Ich bin begeistert, dass Du so viel für Deine Hochzeit genäht hast! Sogar Krawatte und Einstecktuch!
    Auch die Tasche find ich prima! Und die findet bestimmt bald wieder ihren Einsatz!!! Da bin ich mir sicher!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
  6. Alessa

    Hehehe, ich hab auch so ne kleine Tasche für Hochzeiten und Partys und so. Passen Perso, Karte, Schlüssel und vielleicht ne bisschen loses Kleingeld rein und ‘n Lippenstift, danach wird’s eng. Portemonnaie? Niemals! ;-)

    Antworten