Hosenrock Tania

img_20141223_151104Also Hosenrock ist schon ein echt schlimmes Wort! Da kommen bei mir schlimme Assoziationen hoch! Aber als ich den Hosenrock von grueneBlume gesehen habe habe ich mich einfach entschlossen ab sofort von Culottes zu reden und mir so ein Teil zu nähen! Ich meine wie geil ist das denn? Sieht aus wie ein Rock ist aber eine Hose. Erinnert mich an die King of Queens Folge mit dem Ring der auch eine Uhr ist ;) Aber zurück zum Hosenrock zu den Culottes: als Schnitt habe ich mir den wohl mal sehr beliebten Tania Schnitt von Megan Nielsen gekauft. War eh gerade ein Sale ich glaube zu Thanksgiving und ich mein, was soll der Geiz! Ich habe zwar noch einiges hier gehabt an schönen Schnitten sogar einen Hosenrock aus der Burda, aber ich war mit Kelly so zufrieden und der Schnitt ist auch von Megan Nielsen. Außerdem gibt es unglaublich schöne Exemplare von dem Schnitt!

img_20141223_151053

Also gekauft und dann erstmal verlängert damit mir das Teil bis zu den Knien geht! Das war etwas mühsam, weil ich es nicht schaffe aus der Hand einen Kreis zu skalieren. Aber ging schon ;) Ich hatte noch so einen Stoff hier den ich mir mal für einen Blazer gekauft habe aber wenn ich mal ganz ehrlich bin trage ich eigentlich keine Blazer! Also viiiiel besser für die Culottes geeignet ;)

img_20141223_151036 img_20141223_151024

Gefüttert habe ich die Hose auch, ist nämlich eine Winter-Hose!

img_20141223_151710Und jetzt kann ich problemlos Rad fahren mit einem Rock! Und was hab ich schon Leute überrascht als ich denen die Hose gezeigt habe! Erst gucken die ganz schockiert, so als würde ich denen meinen Schlüpper zeigen wollen, aber nein! Es ist eine Hose! :D

img_20141223_151211Auf den Bildern habe ich dann gesehen dass das Futter rausguckt und habe das nochmal angepasst, sowas finde ich ja echt schwer so zu sehen! Wie soll man das denn sehen? Ich könnte den Rock natürlich meiner Schneiderpuppe anziehen.. ja, das ginge wohl :D Aber meistens ist die etwas zu dick! Und nicht lang genug und die passt nicht in meine Kleider, die Dicke! Ha, so geht es ja auch ;)

img_20141223_151128 img_20141223_151136

Genäht habe ich übrigens in Größe S, wie schon bei Kelly. Laut Tabelle habe ich Größe XS, das hätte aber nicht gepasst! Also lieber ne Größe größer nähen als angegeben!:) Außerdem ist der Bund wieder so ein gerader Bund und kein Formbund. Sitzt nicht so toll an mir, aber ich hatte einfach keine Lust das zu ändern und nehme das jetzt so hin, das geht schon ;)

img_20141223_151248Mit Anleitung und Schnitt bin ich aber ansonsten echt zufrieden und kann den Schnitt nur weiterempfehlen. :) Der Pulli auf dem Bild ist eine Marion und hier könnt ihr über sie lesen :)

img_20141223_151019 img_20141223_151057

Ich schaue jetzt mal beim MeMadeMittwoch vorbei wo es endlich wieder benähte Frauen zu sehen gibt ;) Die anderen zeigen heute ihr Lieblingskleid in 2014, aber da ich schon einen Rückblick gemacht habe, mich nicht entscheiden mag und was Neues zeigen will seht ihr halt kein tolles Teil aus 2014 sondern was Neues aus 2015! :)

img_20141223_151104

Macht’s gut!

Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

42 Gedanken zu „Hosenrock Tania

  1. Punktemarie

    Guten Morgen Katharina,

    Dein „Hosenrock“ ist genial :-) Mit dem Wort habe ich auch so meine Probleme und mein Vater hat die Dinger gehaßt… Aber Deiner sieht nicht aus wie ein Hosenrock, sondern einfach wie ein richtig toll schwingender „Mädchenrock“ , richtig schön und auch der Stoff passt super, hat einen tollen Schimmer :-) Und dann ist es doch eine Hose, perfekt.

    Viel Spaß mit Deinem neuen Teil :-) und viele liebe Grüße, Brigitte

    Antworten
  2. Susanne

    Superschön, deine Culottes.
    Dass man erst auf den zweiten Blick erkennt, dass es sich um einen Hosenrock handelt, gefällt mir bei diesem Schnitt auch so gut. Hosenrockschnitte habe ich eh nur vereinzelt gesichtet.
    LG von Susanne

    Antworten
  3. Kathrin

    Uhhhh, der ist ja schick! Sonst stört es mich bei diesen Rockhosen immer, dass es doch eher hosig aussieht. Wie ist das denn beim Laufen?
    Und die Määriyon passt prima dazu!
    Hab einen schönen Tag!

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Danke :) Sieht man auch beim Laufen nicht sagt Marvin und ich auch! :) Der ist sooo dermaßen weit dass man das nicht sieht! Bisher konnte ich noch jeden überraschen :D

      Antworten
  4. Marina metterlink

    Der Rock ist eine Hose, die Hose ist ein Rock…. Ohja, ich kann mich noch an King of Queens erinnnern :D Und deine Culotte ist klasse! Also der Hosenrock! Und auch sehr witzig, wie die Leute schauen, wenn du ihnen was zeigen willst :D Aber so sieht man es wirklich nicht!
    Liebe Grüße,
    Marina

    Antworten
  5. akhimo

    Krass. Ganz ehrlich, bis zu dem einen Foto wollte ich es wirklich nicht so recht glauben, dass der Rock in Wirklichkeit eine Hose ist. Irgendwie habe ich von früher auch nur sehr gruselige Versionen in Erinnerung. Diese ändert gerade definitiv mein Weltbild. :-) Und zum Radfahren ist das glaub ich wirklich total praktisch. Da muss man gar nicht so abeldwatsch fahren, damit man ja nicht den Schlüpper sieht… :-) Sehr schön. Ach, Culottes klingt auch wirklich viel besser.
    Liebe Grüße
    Antje

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Haaa! Genau die Reaktion hatte ich auch als ich den Schnitt das erste mal gesehen habe :D Warte es nur ab bald hast du auch so ne Hose/Rock ;) Danke für den superlieben Kommentar :)

      Antworten
  6. Sandra

    Beim „Hosenrock“ muss ich sofort an meine Kindheit denken, ich hatte damals 2-3 Stück davon im Kleiderschrank und muss die wohl echt gerne angezogen haben.
    Bin echt überrascht, dass dein Hosenrock gar nicht aussieht wie einer. Ohne das Foto wo du zeigst, dass es doch anders ist hätte ich jetzt glatt gedacht „ein sehr schöner lockerer Rock“
    Steht dir klasse kann ich nur noch sagen.
    LG Sandra

    Antworten
  7. Christiane

    Was, du trägst eigentlich eine Hose?! :-) Hätte ich ohne dein geniales Beweisfoto auch nie gedacht ;-)
    Ich hatte früher auch einen Hosenrock und habe ihn geliebt! Aber Culottes sind auf jeden Fall die bessere Bezeichnung :-) Deine Version sieht toll aus! Und die Fotos in dem schönen Licht mit der alten Mauer und dem grün gefallen mir sehr!
    Liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
  8. kuestensocke

    Wunderschön! Dein Hosenrock ist erste Sahne, so herrlich weit und dadruch bequem. es ist wirklich nicht zu sehen, dass es eine Hose ist. ich denke das ist das Imageproblem bei Hosenröcken, dass man den früheren Modellen angesehen hat, dass es eine Hose war, die wie ein Rock aussehen sollte. Bei Deinem Modell ist es anders. Es ist ein toller Rock – nur so bequem wie eine Hose. LG und ein gutes Nähjahr 2015! Kuestensocke

    Antworten
  9. Caroline

    Hallo Katharina!
    Wow was für ein tolles Teil! ich hab ja auch so eine Hosenrock-Phobie. Irgendwo noch aus den 90ern mitgeschleppt ;) Aber mit dem Schnitt könnte sich das echt ändern!
    Sieht toll aus und passt auch super zu deiner Marion!
    Liebe Grüße,
    Caroline

    Antworten
  10. Petra

    Hallo Katharina,
    neeeeee, also der Ausdruck Culottes geht ja wohl gar nicht, das heißt ja übersetzt Unterhose, und die wirst Du doch wohl nicht oben drüber anziehen wollen, oder??? Ich glaube, mein Mann würde umfallen, wenn ich ihm jetzt sagen würde, ich würde in „Culottes“ rumlaufen, auch wenn es sich noch so schön neusprachig und vornehm nach Fremdwort anhört. Da bleibe ich doch lieber bei Hosenrock.
    Als Kind hatte ich keinen, aber ich habe mir vor 23 Jahren mal einen in marineblau genäht, aus einem tollen Stoff, den ich dann auch sehr gerne getragen hatte. Ob ich mir heute noch mal einen nähen würde? Ich glaube eher nicht, aber Dir steht er wirklich ausgezeichnet, sieht überhaupt nicht danach aus, wenn das Foto nicht wäre, würde ich glatt sagen, die spinnt *grins*

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Haaaaahaaaaaa jetzt wo du es sagst: stimmt das heißt Unterhose :D So ein Mist! Was sag ich denn jetzt? Aber der Schnitt heißt so! Oh man, das ist ja genial! :D Das kann ich doch keinem erzählen! Man gut dass du es sagst :D Vielen Dank für den lieben Kommentar! :)

      Antworten
  11. Sarah

    Sehr cooles Teil, ich muss ja sagen ich war geschockt als ich lass das das ein Hosenrock ist. Das Wort ist einfach übel und löst auch bei mir schlimme Vorstellungen aus. Doch deine Version finde ich so cool, das ich nach dem Schnittmuster geschaut habe und ernsthaft drüber nachdenke mir sowas in kurz für den Sommer zunähen. Ist bestimmt furchtbar praktisch mit den Kids.
    Lg Sarah

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hehe, alle haben diese Hosenrock-Phobie! :D Als wäre da mal was vorgefallen in den 90ern :D Aber genau so ging es mir auch und dann ging der Schnitt mir nicht mehr aus dem Kopf und dann hab ich ihn halt gekauft ;) Und ich denke es werden noch ein paar Hosenröcke folgen ;)

      Antworten
  12. dreikah

    Liebe Katharina, du ignorierst schon wieder das Thema des MMM, jedes Jahr aufs neue, das geht so nicht. Wir möchten deine Lieblingskleider sehen ;-). Aber das Hosenrock hat auf jeden Fall Potential dazu, sieht super aus!
    LG Karin

    Antworten
  13. Antje

    Das ist wirklich ein tolles Kleidungsstück, wie auch immer man es nennen möchte! ;)
    Ich habe schon einige tolle Versionen gesehen und deine gefällt mir auch sehr – vielleicht sollte ich mich doch auch mal daran wagen. Für die Arbeit in einer Kita ist ein Hosenrock bestimmt auch ideal.
    Viele Grüße
    Antje

    Antworten
  14. Elke

    Culottes anstelle eines Blazers finde ich eine sehr gute Entscheidung!
    Schön dass ich dich zu diesem tollen Stück inspiriert habe.
    Lieber Gruß
    Elke

    Antworten
  15. Sew.eryna

    Ohje, ja beim Begriff Hosenrock stellen sich mir die Nackenhaare auf. Da muss ich an mein Pubertätsfaux-pas schlechthin denken: Eine lange Jeanshose, die so viel ‚Schlag‘ hatte, dass sie wie ein Rock aussah. Und dann auch noch den Boden geschrubbt hat. Diese Bilder möchten einfach nicht aus meinem Kopf…
    Naja wie dem auch sei. Dieser Hosenrock-Culotte-Rockhose wie auch immer sieht echt toll aus. Gefällt mir so gut, dass ichs sogar auf eine potenzielle to-do-liste tun könnte… :)

    Liebe Grüße!
    Seweryna

    Antworten
  16. Jessica

    Du hast gerade in mir den Wunsch nach Coulottes geweckt, dabei dachte ich dass ich sowas nie, niemals anziehen würde! Steht dir richtig gut und macht echt was her!

    Liebe Grüße, Jessica

    Antworten
  17. Mel

    Der ist in der Tat genial. Und so hübsch. Und praktisch. Und: ich will den haben :-P
    Da werde ich mir wohl das Schnittmuster besorgen.
    Viele Grüße,
    Mel

    Antworten
  18. Lulu

    Tolle Sache!!! Vor allem für das Fahrradfahren…wäre echt was für mich da ich täglich fahre und gerne Röcke trage. Kommt sofort auf die Liste!
    Liebe Grüße, Lee

    Antworten
  19. Christiane Plank

    Ich hatte auch mal einen Hosenrock, wenn ich Deinen so sehe!
    Das ist aber unglaublich lang her (das war noch in Schulzeiten).
    Wobei man aber mehr die Hose als den Rock erkannte!
    Da gefällt mir Deine Version schon wesentlich besser! Das ist ja mal richtig cool!!! Und beim Radfahren sieht man auch nicht das, was man eben nicht sehen sollte :-))
    Den find ich total bürotauglich! Und überhaupt! Da kann man echt alles machen damit, ohne dass einem wer gleich unter den Rock gucken kann!!! Yes!!!

    Liebe Grüße an Dich
    Christiane

    Antworten
  20. strickprinzessin

    Pahhhhhhhhh wie cool ist das denn mal wieder bitte total klasse der Hosenrock. Sieht man ja wirklich garnicht das es eigentlich eine Hose sein soll. Ach ja und das Auflösungsbild ist ja mal echt cool ;).
    glG Melanie
    P.S. Danke für deinen lieben Kommentar :).

    Antworten
  21. Mary

    Der ist ja super! Passt auch großartig zu dir! Ich finde den Hosenrock toll!
    Ich hab zum Glück als Kind mal einen gehabt, den ich heiß geliebt hab! :)
    LG Mary

    Antworten
  22. launenland

    Wow, der sieht ja superschön aus! Ich habe den neulich schon mal irgendwo gesehen, aber bei dir fällt er noch viel besser. Und der Stoff gefällt mir total gut dazu!
    Ganz liebe Grüße
    Alex

    Antworten
  23. Angys Atelier

    Sie kommen wieder, die Hosenröcke oder wirklich schöner die Culottes…die sind echt genial, zum Beispike auch zum tanzen hatte ich früher welche an, genau so weit…
    Deiner ist eine tolle Winterversion.
    Liebe Grüsse
    Angy

    Antworten
  24. Pingback: MeMadeMay15: Week 2 | Fröbelina

  25. Pingback: Tania Culottes | Fröbelina

  26. Pingback: Tania Culottes | Fröbelina

  27. Scarlett Gnad

    Hallo,
    dem Rock finde ich echt Klasse!!
    Aber noch besser find ich Deine Kommentare dazu. Da bekommt man gleich noch mehr Lust sich auf diesen Rock einzulassen :-)
    Vielen Dank, dafür, dass es Leute wie Dich gibt, die einem das Nähen bei Hitze in der Dachkammer richtig versüssen können.

    Alles Liebe aus Bayern
    Scarlett
    http://www.scarlettsart.de

    Antworten