Jedediah und Tom

IMG_3468Der arme Marvin hat nichts zum Anziehen. Niemand zwingt ihn mehr zum Shoppen und das merkt er jetzt auch. Der Arme ;) Und weil, wenn ich jetzt mal ganz ehrlich bin, mein Kleiderschrank sowieso überfüllt ist kam es mir ganz recht, dass ich zwischendurch mal was für ihn nähen kann. Leider kommt es danach meistens eher nicht zu einem Foto für den Blog, da muss ich schon gut aufpassen. Wenn man dem Marvin nämlich was näht, dann landet das direkt in seinem Kleiderschrank und gelangt von da an in den Tragezyklus.Ich behalte meine genähten Sachen gerne erstmal im Nähzimmer und gehe dann immer wieder in den Raum um mir das Teil angucken zu können. Nur die wenigsten Teile trage ich überhaupt bevor ich sie fotografiere. Was manchmal echt blöd ist, sie hängen hier teilweise echt lange. Und wenn ich ganz ehrlich bin, dann freue ich mich natürlich enorm, dass Marvin die genähten Sachen sofort behalten und anziehen will! ich gebe mir auch immer sehr viel Mühe Schnitte und Stoffe zu finden die ihm gefallen. Und beim Nähen gebe ich mir auch mehr Mühe als wenn ich für mich nähen würde.

Und wenn ich fertig bin freue ich mich immer richtig darauf wieder was für mich zu nähen ;)

IMG_3470

Ich zeige euch jetzt nochmal die Kombi Jedediah Pants von Thread Theory Design und Raglanshirt Tom von Pattydoo. Die Kombi gab es nämlich schonmal vor dem Sommer. Damals habe ich enorm auf den Schnitt geschimpft, da die Größentabelle nicht stimmte und die Hose zu klein wurde obwohl sie Marvin hätte passen müssen. Diesmal habe ich alles nochmal ne Größe größer ausgeschnitten, nämlich 34. Ich wollte eigentlich 36 nehmen, nach dem Fiasko letztes mal, aber Marvin bestand auf 34 (hat er ja sowieso von Anfang an gesagt, dass er die braucht oO) und die passt dann auch. Also merke: bei Jedediah ne Größe größer wählen als laut Tabelle angegeben. von der anderen Hose von denen habe ich übrigens gehört dass es sich dort genau andersrum verhält, das wird mit den unterschiedlichen Formen der Hose begründet. Ich sage euch aber: die Hose war wirklich zu eng.

IMG_3471 IMG_3475

Der Stoff ist von Karstadt. War runtergesetzt, weil sich da ein so ein weißer Faden durchzieht um den ich herumschneiden musste. Weil ich aber Probleme hatte nen schönen Stoff für ne Hose zu finden hab ich ihn trotzdem mitgenommen. Es ist etwas Wolle und etwas Baumwolle drin und er fühlt sich ganz nett an und fällt schön finde ich. Kurz habe ich überlegt mir ein Kleid draus zu machen ;)

IMG_3480 IMG_3481

Die Anleitung ist wirklich nicht der Knaller. Und der Sew Along auch nicht, weil Fotos als ich die Hose genäht habe einfach fehlten. Das scheint jetzt aber behoben zu sein. Aber im Grunde ist es ja nicht mehr schwer Hosen zu nähen, seit es den Ginger Sew Along gibt! Was würde ich ohne den nur machen? ;)

IMG_3490 img_20150913_173130

Als Kontraststoff habe ich diesmal einen genommen aus dem ich mal ganz am Anfang meiner Näherei ein Hemd für Marvin genäht habe. ich finde gerade dieses Schrägband unten am Bund sieht richtig schön und sauber aus, auch wenn die Naht das nicht ist ;)

img_20150913_173041Ich habe wieder nicht dran gedacht nicht in die Nahtzugaben zu schneiden, damit ich die Nähte flat felled machen kann und deshalb sind die alle mit der Overlock versäubert. Die Nahtzugabe von 1,5 cm ist übrigens im Schnitt enthalten. Besonders froh bin ich, dass die Hose jetzt passt und Marvin der Schnitt gefällt. Damit habe ich jetzt nämlich DEN Hosenschnitt für Marvin, ha!

IMG_3477

Das Shirt ist Tom von Pattydoo. Ich habe auch Max gekauft, aber Marvin will lieber Raglan. Hier gibt es nicht spannendes zu zu sagen. Der Stoff ist noch vom Bloggertreffen in Stuttart. War echt teuer, dafür aber auch 2,0 m breit. Leider haben die Reste nicht für ein Shirt für mich gereicht, aber ein paar Unterhosen sind vielleicht drin ;) Es gibt zu dem Shirt ein Video, aber auch eine Kurzanleitung. Ich bin kein Fan von Videos und habe das Shirt nach der Kurzanleitung genäht, was aber echt kein Problem war. Genäht habe ich wieder Größe M und die passt auch gut!

IMG_3478 IMG_3483

Marvin trägt vor allem das Shirt echt viel, für die Hose war es bisher zu warm, oder sie lag einfach zu weit unten im Stapel ;)

IMG_3468

So, das war viel für heute, ich muss mich jetzt vor der Nähmaschine ausruhen ;)

Macht’s gut!

Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

9 Gedanken zu „Jedediah und Tom

  1. Punktemarie

    Ja, wenn man für andere näht, gibt man sich immer mehr Mühe und ist auch viel pingeliger :-) Kenn ich, geht mir auch so :-)
    Aber es hat sich gelohnt, die Kombi sieht super aus. Auch der Stoff für das Shirt gefällt mir sehr gut. Ist ja nicht so leicht, einen Stoff für Männer zu finden, toll :-) Und die Hose, Neid, Neid ;-)

    Liebe Grüße, Brigitte

    Antworten
  2. Amelie

    Die Sachen für Marvin sind toll geworden! Die Hose sitzt jetzt wirklich viel besser und ich verstehe gar nicht, warum er sie nicht anzieht. Aber das kommt jetzt bestimmt noch wenn es kälter wird (Oder du musst sie ganz oben auf dem Stapel platzieren ;D). Das T-Shirt passt auch wirklich gut, den Stoff hätte ich für meinen Freund auch gerne. Es ist immer wirklich schwierig Männer-Stoffe zu finden… Ich habs leider immer noch nicht geschafft für meinen Freund die Jedidah pants zu nähen. Meine jetzt doch sehr rare Nähzeit habe ich lieber für mich genutzt ;)

    Antworten
  3. dreikah

    Liebe Katharina,
    mit der Zeit wirst du beim „Abfangen“ der Männergarderobe fürs Foto immer besser. Unglaublich, dass du erstmal wartest, bis du deine neuen Sachen anziehst. ich schlüpf immer direkt rein oder plane zumindest, wann ich sie anziehen kann (was nie länger als 3 Tage dauert). Wie auch immer, da hast du deinem Liebsten ein tolles Outfit genäht. Kein wunder, dass er auf den Fotos so zufrieden aussieht. Von der Hose bin ich ja besonders begeistert. die Innenverarbeitung läßt mich ja vor dir neiderknien. Bin ich froh, das meiner deinen blog nicht liest, sonst wüsste ich schon, was er sich wünscht ;-)
    LG karin

    Antworten
  4. Christiane

    Wunderbar! Alles passt perfekt! Und das Schrägband am Bund der Hose mag ich auch total!
    Du nähst ja sogar gleich zwei Sachen für Marvin! Wen ich meinem Mann eine Jacke nähe, freue ich mich auch gleich wieder auf ein Teil für mich :-))
    Jedenfalls passen die Sachen prima!!! Und Marvin ist bestens gekleidet!

    Liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
  5. Dalia

    So gelungen, und happy aussehen tut er auch noch. Meiner winkt immer erschrocken ab, wenn ich ihm was nähen will. Dabei kauft er auch immer das was ich für gut befinde… Männer!

    Antworten
  6. Susanne

    Richtig, richtig klasse, Katharina !
    In dieser Größe passt die Hose super, die Hose sieht schick, aber nicht zu schick aus und deine Verarbeitung ist so ordentlich. Diesen Schnitt kannst du deinem Freund jetzt rauf und runter nähen und er fragt bestimmt bald, wenn er die nächste Hose braucht, : ).
    Shirt und Stoff gefallen mir auch sehr gut an ihm.
    LG von Susanne

    Antworten
  7. Vivien

    Eine tolle Männerkombi. Mein Herzensbub ist da sehr kritisch und möchte von mir nix genäht haben . . . Vielleicht kann ich ihn eines Tages überzeugen. ;-)

    Liebe Grüße, Vivien

    Antworten
  8. akhimo

    Hihi, das mit dem mehr Mühe geben für andere kenne ich irgendwie. ;-) Die Kombi aus Hose und Shirt ist die mal wieder sehr gelungen. Den Hosenschnitt mag ich und das Detail mit dem karierten Innenstoff ist richtig schnicke.
    Liebe Grüße
    Antje

    Antworten