Skyline

img_20150405_133644Da bin ich wieder! Zurück vom Kurzurlaub im Schwarzwald. Es war jetzt nicht unbedingt warm, das kann man echt nicht sagen, gerade so im Wohnwagen. Aber wir haben ne Heizung und ich habe jadicke Pullover! Nachdem ich euch letzte Woche die kurze Hose präsentiert habe ist heute wieder total Winterpulli hier ;) Aber was sollte ich machen? Den schönen City Scape Pullover von SakikoJones (hier auf Ravelry) habe ich erst im Februar entdeckt und ich mein ganz so schnell bin ich dann ja auch nicht ;). Eine Anleitung hatte ich diesmal nicht! Hahaha, ich Fuchs, richtig Geld gespart. Wobei es halt auch keine extra zu dem Pulli gibt. SakikoJones hat ne Tabelle hochgeladen in der ihr Muster aufgezeichnet ist und das habe ich so übernommen.

img_20150405_133549

Ansonsten ist das ja nicht soo schwer dachte ich :) War auch nicht, aber trotzdem habe ich den Pulli öfter wieder aufgemacht als mir lieb ist. Ganz zufrieden bin ich mit dem Hals nun nicht, aber was soll’s!

img_20150405_133628 img_20150405_133621

Ich habe weil ich das so gerne mache von oben nach unten gestrickt. Das Garn ist Drops Baby Alpaca Silk, totaaal weich!,  einmal in hellgrau (Nr. 8108) und einmal in schwarz (Nr. 8903). Als ich es gekauft habe (bei Lanade übrigens) war gerade Alpaca Party Sale, wuhuu! Schwarz habe ich 300g verbracht, hellgrau 100g. Die Bündchen sind alle mit 2,5er Nadeln gestrickt, der Rest mit 3er Nadeln. Für alle die nachstricken wollen, so habe ich es für Größe 36 (86 cm Brustumfang) gemacht:

  • 112 M mit 2,5er Nadeln anschlagen, zur Runde schließen und 4 -5 cm zweifarbiges Halbpatent (Erklärung z.B. hier) stricken
  • glatt rechts mit 3,0er Nadeln weiter (in hellgrau) und in der ersten Runde gleichmäßig verteilt 20 M abnehmen, der Rundenanfang ist die Mitte des Rückens
  • Verkürzte Reihen wie folgt stricken:
    • 30 M stricken, w&t (wrap and turn, oder wie man sonst so mag)
    • 60 M stricken, w&t
    • 50 m stricken, w&t
    • so weiter bis „20 M stricken, w&t“
  • 1 Rd re, dabei die wraps „aufsammeln“
  • 1 Rd re, dabei gleichmäßig verteilt 16 M zunehmen (nach jeder 4. M eine zunehmen) = 135 M
  • 4 Rd re
  • 1 Rd re, dabei nach jeder 5. M 1M zunehmen = 162 M
  • 4 Rd re
  • 1 Rd re, dabei nach jeder 6. M 1M zunehmen = 189 M
  • 4 Rd re
  • 1 Rd re, dabei nach jeder 7. M 1M zunehmen = 216 M
  • 5 Rd re
  • 1 Rd re, dabei nach jeder 8. M 1 M zunehmen = 243 M
  • 5 Rd re
  • 1 Rd re, dabei nach jeder 9. M 1M zunehmen = 270 M
  • Muster arbeiten (3 Rapporte) , dabei wird die Farbe gewechselt
    img_20150405_133644-2
  • 1 Rd re
  • 1 Rd re, dabeinach jeder 10. M 1 M zunehmen = 297 M
  • Maschenmarkierer einarbeiten nach 45 M, dann nach 58 M, dann nach 90 M, dann nach 58 M (90 M Rücken, je 58 M Ärmel, 90 M Vorderteil)
  • 1 Rd re, dabei jeweils vor und nach jedem Markierer eine Masche zunehmen
  • 1 Rd re
  • die beiden oberen Runden noch 5 mal wiederholen
  • Die Ärmelmaschen stilllegen (das sind die Maschen zwischen dem 1. und 2. bzw. 3. und 4. Markierer), zwischen Vorder- und Hinterteil jeweils 8 M aufschlingen und 12 Runden glatt rechts arbeiten. Dann  mit den Abnahmen starten. Etwa in jeder 12. Runde 4 mal 4 Maschen an den Seiten abnehmen (jeweils bis 3 M vor Seite stricken, 2 überzogen re zusammen, 2 re, 2 rechts zusammen) . Dann wieder 12 Rd re und mit den Zunahmen starten:  in jeder 12. Rd 4 mal 4 Maschen zunehmen (bis 1 M vor Seite stricken 1 M zunehmen, 2 re, 1 M zunehmen). Dann wieder zweifarbiges Halbpatent als Bündchen.
    img_20150405_133707
  • Die Ärmel habe ich mit einem Nadelspiel gestrickt. Dazu habe ich die stillgelegten Maschen auf die Nadeln aufgeteilt und unterm Arm 8 M aufgenommen.  Dann habe ich etwa alle 3 cm 2 M an der Armunterseite abgenommen bis die Ärmel mir lang genug waren, dann wieder Bündchen gestrickt mit 2,5er Nadeln und zweifarbigem Halbpatent.

So, das ist die Kurzfassung, wenn jemand etwas etwas ausführlicher braucht, dann einfach Bescheid sagen! :)

img_20150405_133554 img_20150405_133657

Die Fotos sind dann auch im Schwarzwald entstanden! Wir waren wandern :D Und weil wir das sonst nicht machen haben wir auf keine Schildchen geachtet und habe uns richtig ordentlich verlaufen. Mitten auf nem Berg im Schwarzwald. Und weil wir ja beide faul sind (und das Abenteuer suchen :D) haben wir eine Abkürzung mitten durch den Wald genommen. Hat sich nachher rausgestellt: war gar keine Abkürzung! Dann hat es irgendwann angefangen zu schneien, echt gut :D Marvin fand das schön für Fotos und da muss ich ihm recht geben, sieht echt hübsch aus!

img_20150405_133558 Wir haben es dann aber über den Berg noch in den Ort geschafft, da nen Kuchen gegessen und dann sind wieder zurück über den Berg drüber. Oh man, mir tun immernoch die Beine weh, ist schon was anderes als Fitnessstudio, aber dafür habe ich ne schöne Geschichte jetzt! Und tolle Fotos! :) img_20150405_133644Wir haben übrigens kein einziges Tier gesehen. Tzzzz, wir sind allerdings auch nicht gerade wie Pocahontas durch den Wald geschwebt ;)

img_20150405_133618

Auf zum MeMadeMittwoch, wo das Motto heute Frühlingserwachen ist, haha wie passend, und für die ganz hartgesottenen zum Projekt auf Ravelry:)

Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

55 Gedanken zu „Skyline

  1. Irene

    Der Pulli ist toll geworden und sitzt perfekt!
    Die Skyline sieht toll aus.
    Ich beneide ja jeden, der Fair Isle Muster stricken kann.
    LG Irene

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Danke Irene! Das ist wirklich ganz easy, das bekommst du auch hin :) ich hab so nen coolen Fingerhut von Prym damit verknotet sich nichtmal das Garn!

      Antworten
  2. Silke

    Im ersten Moment wollte ich schreiben…strickst du auch für andere ? Der Pulli mit der Stadtansicht ist ein großartiger Blickfang, gefällt mir super. Danke für deine Anleitung, sie wird gespeichert, es ist meine Größe ( nur wahrscheinlich 20 cm kürzer). Allerdings stricke ich mir aus dieser Wolle gerade ein Jäckchen und komme mit den kleinen Nadeln irgendwie nicht so richtig voran. Aber die Wolle ist sehr schmeichelhaft.
    herzlichst von Silke

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hey Silke :) vielen Dank :) neee ich stricke schonmal was für Marvin aber meistens für mich selber, das macht am meisten Spaß ;) Ja die Wolle ist dünn! Aber ist ja mal auch nicht schlecht. Habe danach allerdings auch wieder was dickeres angefangen ;)

      Antworten
  3. akhimo

    Das Wetter passt ja perfekt zum super tollen Pullover. Das Muster ist ja total genial. Wirklich schön. Und so winterlich sieht es ja auch nicht aus. An kalten Abenden ist der auch sicherlich noch in den nächsten Wochen so zu tragen. (Wir hoffen ja mal, dass das mit den kalten Tagen bald erledigt ist…)
    Ach und solche Schwarzwald-Stories kenn ich auch. Muss an der Gegend liegen. ;-)
    Lieben Gruß
    Antje

    Antworten
  4. Kathrin

    Geilo! Ich will auch so eine Skyline haben! Ein eigenes Struckmuster zu erstellen ist schon eine eigene Liga, man muss da ja sicher viel ausprobieren. Respekt, dass du das hibgekriegt hast und das aufgetrennte sieht ja keiner ;)
    Ist doch super, wie du zwischen den Jahreszeiten schwebst :D, da musst du nicht maulen, dass es zu warm oder zu kalt ist!

    Antworten
  5. Tüt

    Ich mag den Pullover sehr gerne :) Allerdings hätte ich ja nie den Mut, mich da so ohne Anleitung heranzuwagen. Obwohl, wenn man erstmal ein paar Pullover gestrickt hat, ist das vielleicht was anderes.
    Die Fotos sind wirklich schick!

    Antworten
  6. Amelie

    Wow echt cooler Pulli! Die Skyline sieht ja mal wahnsinnig toll aus! Das du das so hingekriegt hast, da hab ich echt riesen Respekt davor =D.
    Und für die tollen Fotos hat sich die Wanderung total gelohnt, das sieht so schön verträumt aus. Aber wegen dem Wetter brauchst du dich nicht ärgern, ich glaube es war an dem Wochenende überall in Deutschland kalt…

    Antworten
  7. Christiane

    Da haben die Tiere aber ordentlich was verpasst! Selber Schuld :-)
    Der Pulli ist ja klasse mit der Skyline!!! Richtig cool! ★★★
    Ich staune immer wieder, was man für tolle Sachen stricken kann.
    Und gut, dass Ihr noch noch irgendwie zurück gefunden habt! Was für eine abenteuerliche Wanderung :-)

    Viele Grüße an Dich
    Christiane

    Antworten
  8. SaSa

    Dein Pullover ist toll! Meine Tochter wollte auch gleich einen bei mir bestellen. Schön, dass Du auch beim Me-Made-May15 mitmachst!
    Liebe Grüße, SaSa

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Ahhhhhha! Hast du also doch einen Blog! Den werde ich mir ausgiebigst ansehen gleich :) Und auch schön dass du mitmachst (ich hoffe doch du machst mit ;)). Klingt als hätte deine Tochter eine Motivation stricken zu lernen ;)

      Antworten
  9. Monserratt

    Ho Kat!
    Beautiful, beautiful sweater! I love the color combinatoon, the skyline, the fit and the texture must be amazing. Too bad I don’t knit.
    The pictures look amazing!!
    :)
    M

    Antworten
  10. Bianca

    Tatsächlich, du bringst jeden Mi was raus!! (Hab deine Seite erst vor zwei Wo entdeckt). Wie machst du das so nebenbei? Der Pulli ist suuuuuuuper!

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hey Bianca :) Danke für den Kommentar! :) Manchmal habe ich so Schübe! Im Moment nähe ich gerade nicht so viel, habe aber beim letzten Schub vorgearbeitet ;) Ich habe halt ein Nähzimmer und bin nicht so super genau, muss nicht so viel bei Schnitten anpassen und so. Und stricken kann ich relativ schnell und vorm Fernseher und beim Autofahren (also wenn ich daneben sitze ;)), da komme ich gut voran :)

      Antworten
  11. Teresa

    Ein wirklich entzückender Pulli und die Schneeflocken passen ausgezeichnet dazu. Insgesammt sehr stimmig.
    Ich bin hier sonst nur stumme Bewunderin Deiner Sticksachen aber jetzt musste ich mich auch mal zu Wort melden.
    Liebe Grüße
    Teresa

    Antworten
  12. Sandra

    OMG, der ist ja traumhaft!
    Und die Bündchen sind raffiniert, sind mir so noch nicht begegnet. Die Anleitung speicher ich schon mal :)
    Liebe Grüße
    Sandra

    Antworten
  13. kuestensocke

    Was für ein toller Pulli! Das SkylineMuster ist Dir wunderbar gelungen – meine Hochachtung! Urlaub im Wohnwagen – da ist es schon wunderbar, wenn man so schöne warme Sachen hat. LG Kuestensocke

    Antworten
  14. strickprinzessin

    Sehr coole Skyline, schade das der Kragen dich so gefuchst hat. Ich bin ja mit Pullover und faire isle noch nicht weit gekommen. Sagen wir mal – ich habe immer wieder aufgetrennt oder in die Tonne geworfen ;). Respekt :-).
    lG Melanie

    Antworten
  15. Susanne

    Toller, toller Pullover, die Skyline in der Passe ist ein superschönes Motiv und auch die gestreiften Bündchen sind ein hübsches Detail und der Pulli sitzt ganz ausgezeichnet.
    Baby Alpaka Silk habe ich von meiner letzten Bestellung auch noch hier liegen…
    Der Schwarzwald als Kulisse für die Bilder ist übrigens ein sehr schöner Hintergrund und du hast richtig rote Bäckchen vom Wandern, oder der Kälte, : ).
    Wandern im Schwarzwald kenne ich noch aus meiner Kindheit…ich sage jetzt mal nichts dazu, : ).
    LG von Susanne

    Antworten
  16. Petra

    Ein wunderwunderschöner Pulli, und die Landschaft und die Schneeflocken in den Fotos sind super passend dazu. Ich staune auch schon gar nicht mehr, wie schnell Du bist, bin ich ja schon von Dir gewohnt… Ein Wahnsinnsteil, würde ich auch gerne haben (aber paar Nummern größer, ha ha)
    Liebe Grüße, Petra

    Antworten
  17. Punktemarie

    Hallo liebe Katharina,

    heute früh hab ich ja schon die ersten Blicke bei ravelry auf Deinen neuen Pulli geworfen… Was soll ich sagen: einfach klasse :-) Da passt finde ich wirklich alles, die Farben, der Schnitt, die Wolle…. Ganz, ganz super…
    Aber die Skyline ist und bleibt der Hit :-) Die sieht so toll aus und ist Dir so super gelungen… Einfach nur toll :-)

    Viel Spaß mit Deinem Megapulli und viele liebe Grüße, Brigitte

    Antworten
  18. Molli

    wow, ich bin begeistert! mit stricken hab ichs ja gar nicht, das dauert mir alles zu lange, aber der pulli ist wahnsinn!
    übrigens, ich war heut im trägertop im garten und hab geschwitzt!!! soviel zum thema schnee… ;)
    lg,
    molli

    Antworten
  19. madebymiri

    Wow, Katharina!! Ich bin ja keine Strickerin, aber habe allergrößte Hochachtung davor. Ich kann gar nicht glauben, dass das selbstgestrickt ist, Wahnsinn! Vielleicht probiere ich es doch einmal aus… Hm…

    Liebe Grüße
    Miri

    Antworten
  20. Elke

    Was für eine geniale Idee. Sehr sehr cooler Pulli.
    Die Schneeflocken kenn ich… die haben uns an Ostern auch begleitet.
    Viele Lieben Grüße
    Elke

    Antworten
  21. Anonymous

    Das ist ja ein hübscher Pulli! Sehr außergewöhnlich, aber auch anspruchsvoll zu stricken.

    Liebe Grüße Irene

    Antworten
  22. Lena

    Einen wirklich tollen Pullover hast du da gestrickt! Vielen lieben Dank für die Anleitung! Ich fürchte zwar, dass ich sie für mich nie umsetzen werde (Pullover für mich sind mir einfach zu langwierig), aber meinem Sohn würde es sicher gefallen!
    Auch die Fotos sind toll geworden, obwohl mir jetzt wirklich mehr nach Frühling ist…
    Liebe Grüße
    Lena

    Antworten
  23. Yva

    Ahahaha, cool! Bei solchen Aktionen bin ich auch immer dabei :D wer braucht schon Schilder und Karten :D
    Tolles Muster! Ich würde mir wahrscheinlich die Finger dabei brechen – wenn ich stricken könnte…

    Antworten
  24. Signora Rossi

    Ein Skyline-Pullover! Was für eine tolle Idee!
    Wunderbar, und auf den Schneefotos perfekt in Szene gesetzt.
    LG von Katharina

    Antworten
  25. ilanoé

    Wie toll und schnell du stricken kannst, da bin ich immer so beeindruckt und was du da gestrickt hast ist eine Kunst, es ist der Hammer, wie schön es ist und rauskommt!!!! Ich glaube, deine Hände sind wohl nie richtig ruhig, oder???? Mich freut es, so viel schönes zu bewundern!!!
    Liebe Grüsse,
    Nathalie

    Antworten
  26. Mary

    Der Pulli ist einfach toll! Großartig! Und er sitzt mal wieder wie angegossen! :)
    LG MAry
    PS: Bei uns hat es am Montag auch noch kurz geschneit und nun soll es am Wochenende 20 Grad bekommen…

    Antworten
  27. Christiane

    Und gleich nochmal, ich hänge mit dem Kommentieren nach dem Urlaub etwas hinterher :)
    Was für eine coole Idee mit der Skyline! Echt ein toller Hingucker! Die nächste Stufe wäre dann, die Skyline für eine bestimmte Stadt zu stricken :)
    Und die Schneebilder sind toll! Passen sehr gut zum Pulli.
    Liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
  28. Sylvia

    Alter Schwede, kaum bin ich mal ein paar Tage nicht hier … Man, man, man, was strickst Du denn für coole Pullies! Das ist ja absolut klasse! Ich bin total geplättet! <3
    Lieben Gruß, die Sylvi

    Antworten
  29. Stefanie

    Dein Pulli ist ja so genial!. ich wünschte, ich wäre nicht so langsam im Stricken bzw. hätte mehr Zeit dafür. So einen will ich auch haben! Deine Geschichte erinnert mich an meine Kindheit. Wandern mit meinem Papa, das hieß Abkürzungen nach gefühlt 20 Jahre alten Wanderkarten, auf denen Wege standen, die das Unterholz längst zugewuchert hatte. Eine kurze Wanderung artete dann schnell in einen Tagesmarsch aus, zu sechst mit vielleicht zwei kleinen Wasserflaschen und einer Tafel Ritter Sport Traube Nuss im Gepäck. Seither ist mein Verhältnis zu Wanderungen leicht gestört, und wenn, dann nur mit neuesten Karten und einem Kompass in der Tasche.
    Ganz liebe Grüße, Stefanie

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Danke Stefanie :) Ach, beim Stricken ist ja der Weg das Ziel :) Macht ja nichts wenn man lange braucht :) Klingt nach ner super Geschichte, so eine muss doch einfach jede Kindheit haben :)

      Antworten