Superlanges Maxi Kleid

Und schon ist Donnerstag, es wird gerumst! :) Mit diesem Kleid diesmal:OLYMPUS DIGITAL CAMERAIst es nicht lang? Und das bei meinen 1,86 m Größe! Das hätte ich ja wirklich niemals kaufen können! :)

Die Anleitung ist von burda und kostet 3,99 €. Der Preis ist vollkommen okay, das Schnittmuster ist wirklich sehr gut, also ich habe meine Größe ausgeschnitten und es passte. Außerdem gibt es bei den burda-Schnittmuster immer Markierungen wo man das Kleid verlängern oder verkürzen muss, das ist echt gut gemacht!

Zur Anleitung: die ist echt schlecht, finde ich. Da muss man sich erstmal dran gewöhnen, ich sitze mittlerweile an meinem dritten burda Kleid und so langsam habe ich es raus, was die da von mir wollen. Also mit viel Ruhe und Geduld klappt das. Ein paar Tipps zu dieser Anleitung:

  • Erst am Ende säumen, wenn man das Kleid fertig zusammengenäht hat. Die Anleitung sagt man soll das eher machen. Aber mal ganz ehrlich: Wie wahrscheinlich ist es, dass das Kleid dann nachher passt? Also besser wenn es fertig ist anprobieren und dann entsprechend säumen
  • Das Kleid wird mit 7mm breiten Gummilitzen unter der Brust gerafft. Näht die Tunnel dafür nicht nur 1 cm breit, wie in der Anleitung beschrieben. Ich habe mir einen abgefrimelt! Meine Herren :D. Außerdem denkt daran, dass der Tunnel für den oberen Gummizug breiter als die anderen sein muss, da da noch ne Nahtzugabe ist um das Unterteil an das Oberteil zu nähen.

Ich hoffe das war verständlich. Hier seht ihr den Gummizug im Detail:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und hier das Kleid von hinten:

OLYMPUS DIGITAL CAMERADen Innen- als auch Außenstoff habe ich günstig bei ebay geschossen ;) Das ist auch so ne Sache, der sah auf dem Foto ganz anders aus.. Aber so gefällt er mir auch :)

So jetzt mal schnell bei den anderen Rumsern  und beim SSS vorbei und wieder lernen, lernen, lernen, morgen noch eine mündliche Prüfung und Dienstag die letzte Klausur für dieses Semester! Wuhuuuu!

 

Katharina

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

8 Gedanken zu „Superlanges Maxi Kleid

  1. Anna-Katharina

    Yeahh und Wow !! das ist doch mal ’nen Highlight für das sweet summer sewing! Großartig!! (im wahrsten Sinne des Wortes, ;-) ) ganz ganz ganz hübsch! Und dazu dieser strahlende Gesichtsausdruck!
    Glückwunsch und herzliche Grüße
    Anna

    Antworten
  2. Jessica

    Das Kleid ist ja super! Steht dir richtig gut! Bei dem Burda Anleitungen verzweifel ich auch öfter und drehe und wende die Stoffe, bis ich weiß, was die von mir wollen und warum. Manchmal gar nicht so einfach zu verstehen ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    Antworten
    1. Contadina

      Nee, kaufen kann man sowas nicht – superschön geworden! :-)

      Tja, das Burda-Problem kenne ich.

      Ich kapiere NIE, was die wollen und in meinem Nähkurs (da gehe ich mit meinen Burda-Problemen immer hin… *g*) machen wir es dann eigentlich immer anders und vor allem: viel einfacher!

      Ich habe verstanden, was du gemeint hast – vielen Dank für die Hilfestellung, auch wenn das Kleid eher nix für meine Figur ist… ;-)

      Liebe Grüße
      Sabine

      Antworten
  3. Pingback: Sommerkleid | Fröbelina