Astoria

img_20150502_161206Mit dem Astoria Pullover Schnitt scheint Colette echt einen Nerv getroffen zu haben, ich habe innerhalb kürzester Zeit schon einige der Pullis im Internet gesehen! Es gibt ja auch nicht viele Schnitte für kurze Pullover, also cropped Pullover, wie auch immer das auf deutsch heißt. Pullover, auf jeden Fall, die nicht so lang sind und die man super zu einem taillierten Kleid tragen kann. Deer&Doe haben auch seit neustem einen Schnitt, es gibt bestimmt noch mehr, vielleicht stolpere ich auch einfach nur im Moment drüber, weil ich mich dafür interessiere. Meine Kleider werden nämlich immer zahlreicher und ich hätte gern noch was anderes drüberzuziehen als selbstgestrickte Cardigans, mal davon abgesehen, dass ich so schnell gar nicht stricken kann.

img_20150502_161201

Mich hat es also auch erwischt. In der letzten Ausgabe der Seamwork lächelte mich dieser unheimlich niedliche Pullover an. Und letztens fiel mir ein Stoff ein, den ich seit über einem Jahr im Schrank habe und so entstand meine Astoria.

img_20150502_161221 img_20150502_161056

Die Farbe von dem Stoff ist echt super! Mein Waschbärenkleid hängt hier am Stoffschrank und ich habe direkt gesehen, dass das super passen wird. Ein weiterer Grund (wenn ihr noch einen braucht): Colette verlost 6 Ausgaben der Seamwork unter allen die ein Bild von sich in einem Kleidungsstück aus einer der Seamwork-Ausgaben hochladen. Und außerdem hatte ich gerade ein bisschen Zeit ;) Außer ne schöne Farbe haben kann der Stoff echt nicht viel. Ich erinner mich vage dass ich den mal bei Buttinette bestellt habe, weil er runtergesetzt war. 100 % Plastik und das fühlt man auch. Und man merkt es beim Nähen, total flutschig und dünn, uaaaaah, ganz aufgebraucht ist er leider noch nicht. Vielleicht mach ich mir nen neuen Astoria Pulli draus, wenn dieser hier durch ist. So lange macht ders nicht denke ich. Bald habe ich alle billigen Stoffe aus dem Stoffschrank raus. Für den Nähbeginn waren die Stoffe super, so zum Üben und um mal so ein Gefühl für alles zu bekommen. Mittlerweile gebe ich da mehr Geld aus. Nicht immer, ich kann Angeboten einfach nicht widerstehen :D und so richtig viel wie andere gebe ich auch nicht aus, aber ich sehe ein, dass ein hoher Preis oft gerechtfertigt ist. Die Klamotten aus den billigen Stoffen musste ich alle viel eher entsorgen. War aber egal, die waren eh nicht so gut genäht. Aber 1 oder 2 waren dabei, da tat es mir dann Leid drum!

img_20150502_161215Zurück zum Pulli: der ist supereinfach genäht, die Anleitung ist wirklich was für die ganz blutigen Beginner. Überhaupt kein Problem. Genäht habe ich Größe S, obwohl ich laut Tabelle XS hätte. Das kommt mir echt zu klein vor, so vom Namen her ;) Ich habe den Pulli enger machen müssen, weil der Stoff echt labrig ist!

img_20150502_161206Mein Outfit für den 2 Tag des MeMadeMay kennt ihr jetzt ;) und wer sich jetzt wundert, weil ich das Kleid ja bei der Hochzeit von Marvin’s Schwester tragen wollte: ich will jetzt doch lieber ein anderes anziehen! :D Das zeige ich euch dann (wenn ich die passenden Schuhe dazu gekauft habe ;))

20150502

Bis dahin schaut mal bei Drops vorbei! Es ist wieder Super Sale, 35 % auf praktisch alle Garne :) Ich kaufe die gerne bei lanade, ohne jetzt Werbung machen zu wollen, Carolin, die den Laden schmeißt, ist einfach echt nett und bisher hatte ich jedes mal Gummibärchen bei meiner Wolle dabei ;)

Habt ein schönes Wochenende! :)

Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

22 Gedanken zu „Astoria

  1. SaSa

    Sieht sehr schön aus! Mit den billigen Stoffen hast Du recht. Aber dies hier ist ein schönes tragbares Teil geworden! Die Farbe steht Dir so gut!
    Liebe Grüße, SaSa

    Antworten
  2. akhimo

    Hihi, irgendwie war das mit dem Kleid doch schon klar, oder? Bei so vielen schönen Schnitten. :-) Bin schon ganz gespannt, was nun der neue Favorit ist.
    Die Farbe und der Schnitt deiner Astoria passen wirklich sehr schön zum Pandakleid. Schade, dass der Stoff so besch… ist. Aber aus Fehlern lernt man ja. :-) Schon interessant, wie sich das Verhältnis zu Stoffen im Laufe der Nähkarriere so ändert. Verhält sich bei mir ganz ähnlich. Die Stoffe werden immer hochwertiger. :-)
    Liebe Grüße
    Antje

    Antworten
  3. Tüt

    Hey du,
    den Pullover mag ich supergerne :) Ein wirklich schöner Schnitt, nicht nur zu Kleidern, mag ich auch so ganz gerne. Sooo cropped sieht er bei dir auch gar nicht aus, wie sitzt das denn wenn du ne Hose anhast? Ich würde jetzt schätzen, dass das relativ bündig abschließt?
    Jaja, die Krux mit den Stoffen … ich glaube ein paar der Dinge, die ich bald aus den Sommerkisten hole, muss ich auch direkt weiter in die Tonne kloppen … :(

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hey :) Da wo das Bündchen anfängt ist meine Taille ungefähr und das soll so sein. Bauchfrei wäre das dann schon ein bisschen, so knapp unterm Bauchnabel. Also wenn das wieder kommt bin ich bestens gewappnet :D

      Antworten
  4. Doreen

    Haha … ja, die Gummibärchen mag ich auch sehr an den grünen Glückbringpäckchen ;O)
    Jipp … den Schnitt für den Pulli hab ich schon … morgen ist Stoffmarkt in DD … vielleicht finde ich den passenden Stoff dazu ;O)
    Frau Waschbär … Astoria ist ein prima Kleider-Pulli oder auch Cardigan-Ersatz.

    Liebgruß Doreen

    PS: Auf jeden Fall steht Audey in Unst in grün auf meiner Liste … ach ja, und Ramona Cardigan in Grau … als Kleider-Pulli-Ersatz ;O)

    Antworten
  5. Sandra

    Hach, Colette hats mir im Moment auch angetan…schön schmal, der Pulli – passt bestimmt auch gut zu Röcken?? Auf jeden Fall super zum Waschbärenkleid!
    Hey, da ist ja die Flickr-Gruppe – hatte sie schon gesucht :)
    Liebe Grüße
    Sandra

    Antworten
  6. Meike

    Das Outfit ist echt super. Der Pulli passt perfekt. Sowas fehlt in meinem Schrank auch noch.
    Ich bin auch gerade dabei den Drops Sale zu plündern und überlege mir ob ich den Hetty Cardigan in der gleichen Wolle stricken will wie du, nur in schwarz ;)
    Liebe Grüße, Meike

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Ich hab da auch schon drüber nachgedacht, der Preis von der Wolle ist echt unschlagbar udn ich finde sie echt schön. Bis vor kurzem hatten die die noch in lila, echt blöd, dass ich die nicht eher gesehen habe!

      Antworten
  7. Punktemarie

    Hallo Katharina,

    das ist echt mal eine tolle Alternative :-) Und steht Dir super gut. Für mich ist dieser kurze Schnitt leider nix, er endet da, wo ich breiter werde…wäre also bei mir eher kontraproduktiv :-) Aber bei Dir, toll und ich finde auch, dass der bestimmt auch klasse auf Röcken und Hosen aussieht. Dann aber vielleicht nicht im Büro, könnte zu „nackt“ sein :-)

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    Antworten
  8. Christiane

    Der ist ja toll! Und die Farbe gefällt mir auch gut an Dir!!! Schade, wegen der Qualität! Aber vielleicht trägst Du ihn ja doch hin und wieder! Und zum Kleid ist er ja auch perfekt ♥♥♥

    Liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
  9. kuestensocke

    Was für eine tolle Farbe! Der Pulli ist große Klasse und die Farbe der absolute Knaller. Da lässt sich vielleicht etwas über die Stoffquaität hinwegsehen.
    Die Länge des Pullis ist für Kleider und Röcke mit Taillie ideal, ähnlich geht ja auch der Jenna Cardi vor und bietet die Taillienkurze Variante und die eine hüftlange Variante an. Ich bin immer wieder erstaunt wie viele verschiede Schnittmuster Du ausprobierst. Dieses ewige zusammekleben der Blätter hält mich definitv von Downloadschnitten ab. Und ich tippe, dass ich mir eher aus dem Jenna Cardi einen Pulli bastel als ein weiteres Schnittmuster auszutesten.
    Dies alles hat mit Deinem tollen Pulli natürlich nichts zu tun, der ist wirklich toll, die Farbe steht Dir ganz wunderbar! LG Kuestensocke

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Vielen lieben Dank :) Ich habe das zusammenkleben mittlerweile echt optimiert ;)Ja, das geht auf jeden Fall schneller sich aus nem Cardigan nen Pulli eben zu machen. :)

      Antworten
  10. ilanoé

    Die Farbe ist genau deins!!! Ich finde die Stoffkombination echt genial und der Schnitt passt einfach zum Kleid!!! Ich finde immer schöner mal andere Schnitte zu testen und Unterschiede gibt es immer!!! Deine Astoria steht dir wirklich sehr gut!!! Jetzt bin ich aufs neue Kleid sehhhhr gespannt!!!
    Liebe Grüsse,
    Nathalie

    Antworten
  11. Pingback: MeMadeMay15: Week 1 | Fröbelina

  12. Pingback: Spring Style Along – Being on the needle 2 | gegenwindundglitzerkram

  13. Pingback: Spring Style Along - Being on the needle 2 - Gegenwindundglitzerkram