Pairfect!

img_20150621_165611Ich glaube alle meine Post fangen mit Normalerweise …, aber.. an. Ich weiß gar nicht warum ich überhaupt noch Prinzipien hab. Auf jeden Fall zeige ich normalerweise keine gestrickten Socken mehr auf dem Blog, ABER Regia hat am Donnerstag eine neue Sockenwolle rausgebracht! Pairfect heißt die und soll die mega Sockenrevolution schlechthin sein! Und ich durfte testen. Hahahaha, da hab ich mich aber gefühlt wie der große Strickstar als ich gefragt wurde. Das Grinsen ist mir dann vergangen als die Frage nach einem Mediakit zu meinem Blog kam.. Was? :D Naja, ich hab was geschickt! Und Socken habe ich auch gestrickt! Ha! Und Marvin genervt bis er Fotos davon gemacht hat. Man, der hatte da vielleicht kein Bock drauf, als wärs unter seiner Würde als Hobby Fotograf ein paar Socken zu fotografieren. Aber ich muss auch gestehen, dass ich kein Fan von Füßen bin. Aber was will man machen, man nimmt was man bekommt.

Ich habe von Regia zwei Knäuel und sogar Nadeln bekommen. Das eine Knäuel hat Streifen, das andere ein Muster. Es gibt noch einige mehr Farben. Meine sind so richtig irgendwie nicht dabei. Die beiden die ich bekommen habe würde ich nicht kaufen, einfach weil sie nicht lila sind, das lässt sich nicht leugnen. Ich finde es ist Verschwendung normalfarbende Socken zu stricken. Und diese beiden Farben sind irgendwie weder eindeutig für Männer noch für Frauenfüße. Ich weiß ihr denkt Oh man was ein Sockennazi, aber ich habe da eine Seite in mir, die ich selbst kaum beherrschen kann. So, zum besonders revolutionärem an den Socken: ein gelber Faden markiert wo der zweite Socken beginnt. Und wenn man sich daran hält, dann bekommt man zwei genau gleiche Socken. Man, da könnte man so richtig geile Sachen machen. So nen Farbverlauf über den ganzen Socken zu Beispiel. Aber die Sachen die Regia sich da ausgedacht hat sind auch nicht schlecht. Andersfarbige Bündchen und so.. cool! Klappt auch für jede Größe übrigens (der Schaft wird dann aber kürzer..). Und für diejenigen unter euch die keine zwei gleiche Socken haben wollen, lasst euch gesagt sein, ich kenne Menschen, die messen sogar die Farbe mit der sie beginnen aus, damit die zweite Socke wirklich genau gleich wird! Und mal ganz im Ernst, zwei so gleiche Socken sind schon was cooles! Ich bin also von der Idee überzeugt, die Umsetzung könnte geiler sein, sprich: mehr pink bitte! ;)

img_20150621_165611 img_20150621_165623

Als ich angefangen habe war mein erstes Problem, dass ich nicht wusste ob ich jetzt den Socken von oben oder von der Spitze anfangen muss um das Muster zu bekommen. Ein Blick in die Anleitung hilft: von oben. Und ich hab so lustig losgestrickt und beim Stricktreff angegeben. Und alle haben sich ein bisschen gewundert, dass der Socke nicht so aussieht wie auf dem Bild. Hm! Das lag daran, dass man mit dem Faden im Knäuel beginnen muss! Ich habe wie immer mit dem Faden der außen ist gestrickt. Also alles nochmal aufgemacht um das Knäuel gewickelt und dann war kein Drankommen mehr an den Faden. Tjaaaa, also von der Spitze gestrickt! Falschherum! Ich bin ja eine ! Innovativ! Und dann habe ich die Socken genau so hoch gestrickt wie es maximal ging, ich wusste ja wo mein Bündchen anfangen muss, genial! Also alle Wolle weg und superhohe Socken. Das Muster ist übrigens einfach ein falscher Zopf und ne verdrehte Masche, tadaaaaa!

img_20150621_165732 img_20150621_165746

Die Socken habe ich auf der Zugfahrt in den Norden fertiggestellt (fast hätte ich sie da angezogen, kalter Norden!) und direkt mit dem nächsten Paar begonnen und das dann auf der Rückfahrt fertig gemacht. Die Socken sind glatt rechts geworden (ihr erinnert euch, das ist ja auch ein Muster) damit die Streifen schön zur Geltung kommen. Toll mit den Streifen oder? Aber das braun.. oh man. als Beweis, dass es nach dem Schaft echt etwas langweilig wurde:

23711432395394915Hahahahaha, der Marvin ist ein Vollblutfotograf mit dem Blick für den richtigen Moment.

img_20150621_165801 img_20150621_165552

Mein Fazit ist also, dass dieses Sockengarn was ist, was ich dringend brauche. Oft finde ich so neuen Schnickschnak ja unsinning, aber dieser ist immerhin sehr unterhaltsam und witzig, die Idee vielleicht nicht revolutionär, aber echt gut! Richtig toll fand ich, dass ich genau wusste wie hoch ich den Schaft stricken kann, als ich von der Spitze aus gestrickt habe! Jetzt nur noch ein bisschen mehr Farbe und ich bin Feuer und Flamme! Und nachdem ich den Satz nochmal gelesen habe nehme ich das zuürck, ich finde den neusten Schnickschnack eigentlich immer ziemlich geil! Wie diese 4eckigen Nadeln! Geil!

img_20150621_165752 img_20150621_165536

Und ihr?

-Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

20 Gedanken zu „Pairfect!

  1. Franzi

    Huhu Katharina,

    also die türkisfarbenen Socken wären sogar nach meinem Geschmack, aber ich frag mich schon, ob man das wirklich braucht… so pairfecte Socken… hm.
    Sind auf jeden Fall beide Paare sehr schön geworden!

    Liebe Grüße
    Franzi

    Antworten
  2. Punktemarie

    Hallo Katharina,

    also ich liebe so neumodischen Schnickschnack ja auch :-) Gut, meistens schimpfe ich erst… so was braucht doch keiner… und dann bin ich doch hin und weg :-)
    Die Sockenwolle finde ich richtig gut und die Farben sind okay, geht echt schlimmer … Aber zwei echt Socken, super und dann auch noch genau wissen, wie hoch der Schaft werden darf… Genial :-)
    Wie haben sich denn bei Dir die eckigen Nadeln bewährt? Angeblich strickt man damit ja ganz extrem gleichmäßig… Stimmt das?

    Wünsche Die noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die Woche:-)

    Liebe Grüße, Brigitte

    Antworten
  3. Freu-Zeit

    Nicht schlecht, die Idee der pairfecten Socken … Obwohl ich auch so richtig „wilde“ total gern mag. Das schlagendste Argument für diese Wolle scheint mir allerdings zu sein, dass man am Ende höchstens einen klitzekleinen Faden übrig behält. Mich nerven die vielen kleinen Reste-Knäuelchen nämlich ziemlich …
    Jedenfalls sind beide Paare richtig schön geworden – und die Fotos auch :-)
    Liebe Grüße von Doro

    Antworten
  4. Doreen

    Also ich, nor … liiebe es , wenn die Socken gleich aussehen!!
    Wenn dann noch kein Fädchen übrig bleibt ist das … pairfect! ;0)
    Man braucht es nicht, ist aber lustig.

    Liebgruß Doreen

    Ps: ich hab noch nieee Socken von unten gestrickt *dummguck*

    Antworten
  5. Kathrin

    Lustige Idee ist das, auch wenn es mich an einen Bausatz erinnert. Oder an diese Häkel-Mützen-Sets, mit dem jedes zweite Kind im Winter rumrennt.
    Aber echt fies, dass die dich im Sommer unpinkne Socken stricken lassen. :)

    Liebe Grüße!

    Antworten
  6. Petra

    Deine Socken sehen ja lustig aus, auf was für Ideen Regia manchmal kommt…. Ich bin der Ausmesser-Typ,um den richtigen Sockenanfang der 2. Socke zu finden. Und ich stricke auch immer von aussen ab, ha!
    Jetzt kannst Du die Socken aber bitte erst mal wegräumen, wir wollen jetzt erst mal Barfuß-Wetter haben, ok?
    LG Petra

    Antworten
  7. Sandra

    Ich warte bei neuen Sachen ja immer, bis andere sie ausprobiert haben und darüber berichten :))
    Die Ringelsocken mag ich besonders,aber das Thema Stricken hat sich für mich erst mal erledigt…
    Liebe Grüße
    Sandra

    Antworten
  8. Amelie

    Also ich steh auch total auf neumodischen Schnickschnack, aber auch bei Elektronik und so ;) wenn ich stricken würde, dann würde ich die Idee der neuen Wolle auch ganz gut finden, ich glaub ich zeig das mal meiner Oma ;D. Mir würde das zweite Paar mit dem Ringelmuster gut gefallen!
    Was lese ich denn da von viereckigen Nadeln? Ich überlege ja schon die habe Zeit mit Stricken anzufangen und wenn das dann gleichmäßiger wird, wäre das schon nicht schlecht…

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Ach ja, ich habe auch gerne von allem das Neuste! :D Es gibt diese Nadeln von KnitPro, ich habe die nur für Sockenwolle, also nur ein Nadelspiel aber dafür sind die echt klasse und machen das Maschenbild gleichmäßiger. Es gibt die auch größer, für dieses KnitPro System als Nadelspitzen zum Aufschrauben (das ist ein tolles System!) aber ich denke so ab Stärke 4 könnte das an den Fingern unangenehm werden mit den Kanten.

      Antworten
  9. Katharina

    Öh ?? Geiler Scheiss :D
    Also ich muss sagen, grad bei Socken mit Mustern kommen ja immer die dollsten Sockenpaare raus. Aber zwei gleich wären irgendwie auch mal geil :D
    Ähm und von was für 4eckigen Nadeln sprichst du?

    Liebe Grüße
    Katharina

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      HI :) Gibt es von Knit Pro, die haben eine quadratische Querschnittsfläche, die sind super finde ich, zumindest zum Sockenstricken, man strickt damit gleichmäßiger, also nicht nur ich, auch andere ;)

      Antworten
  10. Lena

    Ich muss sagen ich bin begeistert! Die mit den Blockstreifen finde ich WUNDERSCHÖN :-)
    Muss ich mir merken, für die nächste Sockenperiode. Erstmal stricke ich – dank dir – jetzt aber tatsächlich mein erstes Sommertop für mich!
    Danke für die Inspiration und Motivation!
    Liebe Grüße
    Lena

    Antworten
  11. Pingback: Eigentlich… [BH-Sew-Along] | fantantisch!

  12. Pingback: sockshype - Thema des Monats 7/2015: Urlaubsfeeling

  13. Pingback: Erika Socken – Schnittmuster und Anleitung | Fröbelina