Rums Rock Romy

Noch ein Post aus dem Urlaub von mir, mensch was bin ich fleißig! Aber was soll man machen? Ina von pattydoo hat ja quasi dazu aufgerufen alle Romies am Strand auszuführen und zufällig ist ja hier einer ;)

20130902_romyDa seht ihr ihn also in seiner ganzen Pracht! ;) Die Anleitung ist also mal wieder von pattydoo ich bin da ja echt ein ziemlichers fanboygirl ;) Den Schnitt musste ich also haben ;) Ist auch echt günstig, das muss man mal sagen! Alle anderen nehmen für meistens deutlich weniger aufwendige Schnitt mehr. Letztens habe ich sogar gesehen, dass jemand 6 € für nen Leggingsschnitt haben wollte. Den bekommt man doch bei Cut umsonst (siehe hier). Tzzzz, deshalb hier nochmal ein Liebeslied für Ina: toller Schnitt, tolles Video und die Einstiegsmusik finde ich auch klasse ;)

Jaaa, aber ein paar kleine Kritikpunkte habe ich doch! Also, der Rock ist ein bisschen zu groß, obwohl ich brav abgemessen habe. Aber gut, der Stoff geht ja beim Waschen noch ein. Und außerdem gibt es zwar zwei Schnittmuster, einmal für den Rock in Wickeloptik und für den meinigen, allerdings gibt es nur eine Anleitung für den Wickelrock und keinerlei Anleitung also nichts geschriebenes und keine Tipps oder sowas für die andere Variante. Auf Kommentare reagiert die liebe Ina meist nicht (oder zumindest sehr langsam). Aus den Kommentaren ging nämlich teilweise hervor, dass Leute damit Probleme haben. Aber nicht so ich! :D Ist auch eigentlich ganz einfach. Das wichtigste, nämlich der Reißverschluss ist bei beiden Röcken gleich und dann habe ich halt Hinter- und Vorderteil fertig gemacht, also mit Passe dran und allem und dann so einandergenäht, dass die Nähte an der Passe aufeinandertreffen. Nur falls sich das einer fragt. So ging es ganz einfach!

Ja und der Stoff, den dürfte wohl jeder kennen, der ist von Ikea. Mein absoluter Lieblingsstoff. Ich habe mir schon so viele Taschen daraus genäht, dass ich echt basteln musste um aus den Resten noch einen Rock auszuschneiden!

So, das war es jetzt von mir, vielleicht stelle ich von zu Hause aus noch Detailfotos ein, wenn sie jemanden interessieren ;) und ansonsten jetzt schnell ab zu Rums mit dem Rock :)

Viele Grüße aus Spanien!

Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

7 Gedanken zu „Rums Rock Romy

  1. ilanoé

    Der Rock sieht super finde ich, ich mag wenn Röcke ein bisschen tief auf den Hüften hängen, und du kannst es gut tragen! Hatte noch nie auf dein Tatoo geachtet, ist schon beeindruckend, für mich vor allem, weil ich mir mal eins machen wollte, aber ich habe mich nie getraut :( Und jetzt zu alt :))
    Ist der Stoff angenehm zu tragen? Ich habe immer gedacht, dass solche dicke Stoffe nicht sehr angenehm zu tragen sind. Ich glaube, ich muss mal probieren! Dein ist sehr gelungen! Und das Bild gefällt mir sehr!!!
    Liebe grüsse, nathalie

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Vielen lieben Dank :) ich trage Röcke am liebsten auf der Hüfte, der hier sitzt aber so tief, weil er ein bisschen zu groß ist! Ich finde den Stoff gut, also er trägt sich gut, so wie Kord würde ich sagen :)
      Ach für Tattoos ist man nie zu alt ;) man muss nur aufpassen, Tattoos machen süchtig ;) hab schon wieder das nächste in Planung :)

      Antworten
  2. ilanoé

    Tatoo tun aber auch weh :(( oder nicht? Bin ein bisschen ein Angsthase. Und den Möbelstoff für einen Rock benutzen, ist eine coole Idee, muss ich unbedingt benutzen!
    Liebe Grüsse, nathalie

    Antworten
  3. ilanoé

    So gesehen … kann ich nichts mehr sagen! Und mein Jüngere wog mehr als 4 Kilos !!! Ein kleines Tatoo … muss ich mal ganz gut überlegen! Sag mir Bescheid wenn das zweite gemacht wird! Liebe Grüsse, und diesmal gehe ich schlafen, muss morgen aufstehen, ;) nathalie

    Antworten