Seesack

img_20150329_121749Ich bastel hier gerade ein bisschen am Blog rum und probiere mich an einem Plug-In mit dem ich meine Posts auch in Englisch schreiben kann. Bisher bin ich aber noch nicht so erfolgreich und deshalb haben meine E-Mail-Abonnenten vorhin eine E-Mail bekommen die sie schon am Mittwoch bekommen haben, sorry dafür! Das hier ist jetzt aber ein ganz neuer, frischer Post :) Marvin hatte Geburtstag. Wenn Marvin zu Konferenzen oder sonst wohin fährt nimmt er nicht mehr mit als in seinen Rucksack passt. Keine Ahnung wie er das macht. Ich hätte die ständige Angst meine einzige Hose zu bekleckern (und zwar ZURECHT ;)). Aber so ist er der Marvin: Leben am Limit! Für mich war das zu viel Nervenkitzel und er hat mal am Rande erwähnt, dass wenn er einen Seesack hätte, ja dann wäre alles anders! Hahaha, schnell im Handy notiert und dann nach Schnitten gesucht. Habe nichts zufriedenstellendes gefunden und so richtig schwer ist das ja nun nicht. Eigentlich sogar ziemlich cool! Sonst halte ich mich imemr brav an Anleitungen und mache Reißverschlüsse so lange und genau dahin wo sie sollen, aber wenn man keine Anleitung hat dann kann man das ja machen wie man will und es ist immer richtig! Anarchiiiiieee!

img_20150329_121739

Aus den Resten vom Stoff vom blauen Hollyburn habe ich ein langes Rechteck ausgeschnitten. Aus der Länge der unteren Kante dann den Radius des zugehörigen Kreises berechnet und den aus den Resten einer Lederjacke ausgeschnitten. Das alles habe ich nochmal mit einem Kakerlakenstoff von Ikea gemacht, als Futter.

img_20150329_121956 img_20150329_122059

Einen Beleg für die Innentasche habe ich auch noch aus Außenstoff zugeschnitten und Oben an die Innentasche genäht. Innen- und Außentasche haben jeweils einen Reißverschluss bekommen.

img_20150329_121940Ordentlich Gurtband habe ich für die Träger verbraten, die Gurtversteller und das alles lagen hier so rum, weil ich sowas immer gerne kauf für wenn ich mal die Lust bekomme mir eine Tasche zu nähen. Die kommt nur leider nie. Gut dass ich jetzt gezwungen war ;) Die Ansätze des Gurtbandes habe ich wiederrum mit Gurtband versäubert, bei dem ich vorher die kurzen Kanten einmal umgeschlagen hatte. Die Ösen musste Marvin selber reinhauen, die versau ich immer, und die Fotos musste er auch machen (das zum Thema Geschenk ;)). Sieht auch bei mir gut aus der Sack oder? Die Jacke trage ich übrigens echt oft, die ist so schön unkompliziert :)

img_20150329_121920 img_20150329_122017

So, jetzt versuche ich hier meinen Blog unter Kontrolle zu bringen und wünsche euch einen schönen Sonntag, am Mittwoch melde ich mich wieder und da ist dann fast schon Wochenende wieder, super! Marvin und ich fahren nämlich über Ostern in den Schwarzwald mit dem Wohnwagen! Ist ja nicht weit von hier :)

img_20150329_121749

Macht’s gut!

Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

17 Gedanken zu „Seesack

  1. Anna

    Ein cooler Rucksack… und das ohne Anleitung und Schnittmuster! Klasse!! Marvin ist betimmt stolz wie Bolle :-) Und dir steht es auch ausgezeichnet ;-)
    Ich wünsche Euch viel Spaß im Urlaub… genießt die freien Tage!

    Antworten
  2. Petra

    Na dann seid ihr ja bestens gerüstet mit dem Seesack für den Miniurlaub. Leider habe ich am Freitag nicht frei, da hier kein Feiertag ist, aber wenigstens am Montag, also doch verlängertes Wochenende, immerhin etwas. ich wünsche Euch viel spaß im Schwarzwald.
    LG Petra

    Antworten
  3. Sandra

    Da passt ja mal richtig viel rein! Ich müsste mir Gedanken zu meiner Vorratshaltung machen -einfach loslegen, wenns grad passt, erleichtert manche Projekte schon sehr…
    Perfekte Resteverwertung!
    Liebe Grüße
    Sandra

    Antworten
  4. akhimo

    Cool. Sieht wirklich schick aus und sollte ausreichend Platz für eine Ersatzhose bieten. (Könnte auch nie mit nur einer Hose – die überm Hintern – mehrere Tage, ach quatsch, schon allein eine Übernachtung, wegfahren. Verstehe die, die es schaffen, auch nie. ;-) ) Der Seesack steht dir aber auch sehr gut.
    Liebe Grüße und viel Spaß noch beim Blog-unter-Kontrolle-bringen
    Antje

    Antworten
  5. Doreen

    Wow … ein Klasse-Seesack! Sowas könnt ich mal für meinen Großen nähen, wo ich doch Klamotten für ihn ne darf ;0)
    Und nen passenden Kreis berechnen … Pffff, das kann nich nur ein Ingenieur, für den ist das nicht „schwer“ … hahaha.

    Liebgruß Doreen

    Antworten
  6. Punktemarie

    Super Teil :-) Im Grund wirklich ganz einfach, aber man muss sich erstmal klarmachen, wie so ein Seesack aufgebaut ist… Davon könntest Du ein Tutorial machen, würden bestimmt viele nachnähen :-) Ich finde ihn richtig gut. Für mich würde ich ihn allerdings verkleinern :-) dann könnte man ihn auch als eine Art Rucksack für jeden Tag verwenden.

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    Antworten
  7. Christiane Plank

    Total cool, Marvins Seesack! Jepp, da würd ich mal sagen, der steht Dir auch sehr gut! Vielleicht leiht ihn Dir Marvin mal :-))
    Das wär wieder genau meins! Anarchie as its best!!!
    Geniales Teil!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
  8. launenland

    Wow, der sieht ja toll aus!!! Dein Freund ist echt ein Glückspilz! Und dann auch noch dunkelblau mit Leder, das ist genau mein Ding :-) Bei deiner Beschreibung übers Durchmesser berechnen musste ich schmunzeln. Bei solchen Sachen freue ich mich immer total, dass ich mich daran noch erinnern kann :-) Man sollte doch die Schüler, die sowas lernen müssen, einfach mal ein Körbchen nähen lassen :-)
    GLG
    Alex

    Antworten
  9. Caroline

    Wow! Ich bin mal wieder begeistert! :) Und das ganz ohne Anleitung?!?!? Man, ich wär so überfordert *gg*
    Das Resultat sieht jedenfalls oberspitzenmäßig aus! Ich bin mir sicher da wird sich Marvin richtig freuen drüber!
    lg Caroline

    Antworten
  10. Kathrin

    Huiuiui, hast du dir ein Netzwerk installiert? Ich hab es ja echt auch versucht mit den englischen Posts, aber dann dachte ich, das liest ja eh keiner :D Bin gespannt, ob du besser durchhältst!
    Und ich bin total beleidgt, dass du dir einfach ein Schnittmuster ausdenkst und dann noch nicht mal fragst, ob jemand probenähen will :D
    Toll, dass Marvin sich so über deine selbstgenähten Sachen freut! Der Seesack ist auch echt schön geworden – ich hoffe, er behandelt ihn gut :)
    Liebe Grüße!

    Antworten
  11. ilanoé

    Der Seesack ist recht cool, und sieht auch recht gross aus, genau das Richtige, auch bei Männern! Ein Kurzaurlaub klingt ja toll, und ich wünsche euch ganz schön viel Spass!!!
    Deine Jacke finde ich auch toll, und solche Teile die immer wieder getragen werden, sind einfach der Beweis, dass sie zu dir passt!
    Liebe Grüsse,
    Nathalie

    Antworten