Frida La Catrina Cambie Dress

img_20160528_185451Hola todos! :) Ich hab nen Stoff gefunden! Man man man! Ich war beim Stoffmarkt in Karlsruhe, es hat geregnet und es war deshalb aushaltbar voll! Und normalerweise habe ich ein Limit, was ich so an Geld ausgebe, das war aufgebraucht. Den Stoff, der es dann sein musste, hatte ich schon seit ich den Markt betreten hatte im Kopf gekauft, ich wollte mir es nur noch nicht eingestehen. 18 €/m für einen 1,10 m breiten Stoff. Und ich bin doch so eine richtig sparsame Deutsche! Aber ich konnte den Markt halt auch nicht ohne den Stoff verlassen. Und ich mein, ist ja auch ein Desingerstoff! Oh man! Frida la Catrina (er schreit meinen Namen!!) heißt er von Alexander Henry. Von 2013, mexikanische Totenschädel sind nicht mehr im Trend. Außer bei mir, ich find die noch schön! Also nochmal nen Geldautomaten gesucht und bezahlt. Was ich immer wieder beobachte, wenn ich teurere Stoffe kaufe ist, dass die Verkäufer auch geiziger zu sein scheinen. Ich durfte hier auch nicht die Länge nennen, die ich wollte, es musste durch 60 teilbar sein, da ein Rapport 60 cm lang war. Ich wollte 2,40m, aber die Verkäuferin riet mir zu 1,80m. Fragt mich warum! Keine Ahnung, aber bei dem Gedanken weniger bezahlen zu müssen, hat bei mir jegliches anderes denken einfach ausgesetzt. Ich bin so vorhersehbar. Also 1,80m. Und ich wusste ja es soll ein Kleid werden. Eigentlich kein Problem, aber mit so einem Muster?!

img_20160528_184356

Klar, dass ich jetzt erstmal den Stoff in de Schrank legen und lange in mich gehen musste, was ich daraus mache! Das hat auch echt gedauert und was hab ich den armen Marvin wieder genervt. am Ende habe ich mich für das Emery Dress von Christine Haynes entscheiden. Davon habe ich dann ein Probeteil gemacht, und ein Kleid aus einem Stoff genäht, den ich nicht ganz so liebe und bisher habe ich darüber noch nicht geblogged.

img_20160528_184549 img_20160528_184338

Dann war es so weit, ich lege die Schnittteile auf mein Stück Stoff und das passt natürlich vorne und hinten nicht :D Sehr gut gemacht! Wo ich auch gar nicht dran gedacht hatte war, dass diese Frauen da so Bordüre-mäßig angeordnet sind, weshalb es doof aussieht irgendeine Art Tellerrock zu verwendet. Die obere Kante des Rocks muss gerade sein! Außerdem ist mir dabei aufgefallen, dass der Stoff schräg geschnitten war. Wer macht den sowas? je teurer der Stoff desto verrückter schneiden die Verkäufer, alles im Preis inbegriffen!

img_20160528_184312 img_20160528_184316

Dann habe ich nen Nachmittag lang alle möglichen Kleider auf den Stoff gelegt. Manche Oberteile waren einfach zu hoch, so dass ich mit dem unten Stück in die Bordüre gekommen wäre und so blieb dann irgendwann das Cambie Oberteil. Ich entschloss mich also dazu das Oberteil davon zu nehmen, zu verlängern, weil ich kein Taillenband wollte (diese Entscheidung hat so ungefähre ne Stunde gedauert) und den Rock dann als Rechteck auszuschneiden, als ein langes Teil, ohne Seitennähte um möglichst wenig von dem Druck zu zerschneiden. 2 Mal sollte der Rapport drauf, so dass die Rapporte vorne und hinten jeweils mittig sind und die Mehrweite wollte ich raffen. Keine Nahttaschen, weil ja keine Nähte.

img_20160528_184352 img_20160528_184332

Dann war der Rock gerafft und das war alles sehr durcheinander. Also nochmal umgedacht und wieder ne Stunde damit verbraucht, Falten so anzuordnen, dass möglichst wenig Frauen dahinter verschwinden. Das sah dann aber wirklich immerhin besser aus als die Kräuselung. Alle Falten habe ich als Kellerfalten gelegt und die an der Stelle der Seitennähte finde ich schon ziemlich raffiniert, das gefällt mir :)

img_20160528_184438 img_20160528_184451

Das war’s dann aber auch an Schwierigkeit bei dem Kleid. Gut ein bisschen musste ich aufpassen, dass ich mir keinen Totenkopf auf die Brust platziere, aber wie ihr seht habe ich das erfolgreich umgangen :)

img_20160528_184546 img_20160528_184535

Das ist jetzt bestimmt schon mein 5. Cambie Dress, wie davor auch in Größe 6 und außer der Länge habe ich nichts verändert müssen.

img_20160528_184517 img_20160528_191344

Es ist vorgesehen, das Kleid komplett zu füttern und das habe ich auch getan, mit einem Satin Stoff, den wirklich letzten Resten des Stoffes, den ich letztes Jahr in Paris gekauft habe. Ich kann es kaum fassen, dass dieser Stoff ein Ende hat.

img_20160528_191337

Oft habe ich schon gelesen, dass beim Cambie Dress unweigerlich, das Futter am Ausschnitt hervorschaut. Das ist eine Lüge! :D Man kann das Futter nachdem die Ärmel dran sind einfach am Ausschnitt understitchen. Als die Nahtzugaben an das Futter nähen, dann lugt das auch nicht hervor. Hab ich hier gemacht!

img_20160528_185447 img_20160528_185440

Die Säume sind einfach mit der Maschine festgenäht.

Ich finde das Kleid jetzt etwas sehr unruhig. Versteht mich nicht falsch, ich finde es klasse, aber nicht so klasse, wie ich vorher gedacht hätte. Weiß man nie vorher sowas. Dafür habe ich Kleider, die habe ich nebenher mal aus einem Stoff genäht, den ich gar nicht so dolle fand, wie das Himbeeren-Kleid oder das Hawthorn mit den kleinen Blumen und jetzt liebe ich diese Kleider! Deshalb muss man immer jeden Stoff kaufen, den man auch nur ein bisschen schön findet!

img_20160528_185451

Macht’s gut und habt nen schönen MeMadeMittwoch!

Katharina

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

48 Gedanken zu „Frida La Catrina Cambie Dress

  1. Dana

    Guten Morgen,
    mei was für ein schöner Stoff. Sehr toll. Gefällt mir gut. Und zu unruhig finde ich ihn auch nicht.
    Er passt zum Schnitt. Wobei ich vielleicht den Rock ohne Raffungen gemacht hätte, aber dann hätte vermutlich der Rapport wieder nicht gepasst. Also alles richtig gemacht.
    Um ehrlich zu sein, finde ich den Stoff phänomenal. Wow
    Und nun muss ich das Cambie Dress auch endlich nähen. Aber ok. Erstmal umziehen.
    Sehr toll
    LG Dana

    Antworten
  2. sandra

    Jep, der Stoff hat Deinen Namen gerufen. Aber da ich kein mexikanisch kann, hätte ich wohl „Sandra“ verstanden, wenn ich an ihm vorbeigegangen wäre :)) Ähm nein, nicht VORBEI – bei solchen Bordürenstoffen kann selbst ich nicht widerstehen.
    Wunderschönes Kleid, bunt, aber toll angeordnet.
    Liebe Grüße,
    Sandra

    Antworten
  3. Punktemarie

    Man, was für ein Stoff… Echt klasse, den misstest Du kaufen :-) Klar ist das Kleid ein wenig unruhig, aber völlig egal, es ist toll und Du musst es unbedingt auch anziehen.

    Was ich ja bei Dir immer total bewundere, wie Du aus begrenzten Stoffmengen trotzdem tolle Kleider hinbekommst.. Du bist schon ein Fuchs :-)

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    Antworten
  4. Irene

    Wow! Wow! Wow!!! Und wieder so ein tolles Kleid! Der Stoff ist der Hammer und Du hast ihn 1a in Szene gesetzt. Was für ein Hammer-Kleid!

    Liebe Grüße Irene

    Antworten
  5. Meeresrauschen

    Sehr hübsches Kleid! Und vielen Dank für deine klugen Weisheiten: „Deshalb muss man imemr jeden Stoff kaufen, den man auch nur ein bisschen schön findet!“.
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Wenn ich jetzt noch ‚immer‘ richtig geschrieben hätte, dann wärs super. Ich schreibe das so oft falsch, das mein Rechtschreibprogramm dabei einfach nicht mehr anspringt :D Danke für deinen lieben Kommentar! :)

      Antworten
  6. Sandra

    Das Kleid ist wunderschön. Der Stoff ist traumhaft!
    Ich glaube, ich habe auch kein so „teuren“ Stoff im Schrank, weil meine Angst zu groß ist, dass irgendwas nicht hinhaut und ich das Geld zum Fenster rausgeschmissen habe.
    Guckt nicht bei jedem Schnitt das Futter raus, wenn man es nicht festnäht? Also, ich bin damit schon öfter auf die Nase gefallen und mache mir seitdem die Mühe. Es lohnt sich.
    LG, Sandra

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Danke Sandra! :) Ich habe ganz viel günstigere Stoffe, aber so richtig lieben tue ich die dann nicht. Ich denke da sollte ich lieber mehr Geld für einen tollen Stoff ausgeben und dafür dann weniger kaufen.
      Ich glaub das kommt auf den Schnitt an. Wenn der Ausschnitt halbwegs gerade ist oder halt rund, dann schaut das Futter auch so nicht raus. Bei dem Emery Dress das ich gerade anhabe zumindest nicht ;)

      Antworten
  7. KreaMino

    Wow ? ich mg dein CambieDress sehr! Wenn es mir nicht zu klein wäre, würde ich es dir abkaufen ? aber ich finde, du kannst es super tragen. Klar ist es bunt und durch den Rapport, den du perfekt umgesetzt hast, etwas unruhig, aber es steht dir hervorragend. Besonders gut mit den kurzen Haaren, das passt perfekt zusammen und du findest sicherlich einen Anlass es zu tragen und wer weiß, vielleicht versöhnt ihr beide euch ?
    Liebe Grüße Dominique

    Antworten
  8. Brina

    Ein tolles Kleid ist das geworden, es stimmt, es ist sehr bunt, aber ich finde es steht dir sehr gut. Ich war auch schon oft enttäuscht von Ergebnissen von Stoffen wo ich vorher gedacht habe das diese echt super werden und mich hinterher gefragt habe was ich mir eigentlich dabei gedacht habe. Aber ich denke das gehört bei unserem Hobby einfach dazu. Toll übri-gens das du dieses Kleid nur aus 1,8m Stoff bei einer Breite von 110 cm hinbekommen hast, ich glaube ich wäre dabei echt verzweifelt. Ich hätte auch eher zu 2,40m tendiert, vor allem wegen dem Rapport auf dem Stoff. Deine Mühen haben sich gelohnt.

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Ich glaub auch das gehört dazu! Macht ja auch nichts.. Hauptsache das Nähen hat Spaß gemacht und das hat es :) 2,40m wäre auch die vernünftigere Entscheidung gewesen!

      Antworten
  9. Angela

    Ich finde den Stoff wunderschön. Der ist auf jeden Fall sein Geld wert. So tolle Farben! Auch die Musteraufteilung hast Du super gemacht, die Blumen im Oberteil, die Figuren im Rockteil und unten den breiten lila Rand. In dem Fall finde ich das Kleid ohne Taillenband auch wirklich besser! LG Angela

    Antworten
  10. akhimo

    Liebe Katharina,
    der Stoff passt wirklich zu dir. Ein schöner Stoff und das Cambie daraus ist ein echter Hingucker. Gefällt mir sehr. Macht Sommerlaune. :-)
    Liebe Grüße
    Antje

    Antworten
  11. Susanne

    Ich finde, das Kleid passt super zu dir und ich finde es auch nicht zu unruhig; sicher kein Kleid für jeden Tag, aber dann, wenn es mal ein bißchen mehr sein darf.
    Bei so einem Rapportstoff ist die Vorüberlegung und Planung die halbe Miete und ich glaube gern, dass die Entscheidung, wie und was, viel Zeit gebraucht hat. Aber ich finde, du hast den Musterstoff gut zur Geltung gebracht.
    LG von Susanne

    Antworten
  12. Schlawuuzi

    Wenn ich das Kleid so sehe hätte ich nicht gedacht, dass es quasi aus dem gleichen Stoff ist. Da wirken Ober,- und Unterteil doch sehr unterschiedlich.
    Es schaut klasse aus, mich erinnert es farblich so schön an die bunten 70er.
    Toll gemacht.
    Lg Iris

    Antworten
  13. Quintilia

    Wow – ist das genial! Ein absolutes Traumkleid!!!!! Der Stoff ist farblich und vom Muster her der Oberhammer, die Lösung für den Rockteil perfekt….
    LG Quintilia

    Antworten
  14. Epilele

    Wow, Katharina, das ist ja mal wieder ein super Stöffchen!!! Ich bin ja hin und weg. Das Kleid ist super schön geworden und es geht Dir ganz ausgezeichnet.
    Liebe Grüße Epilele

    Antworten
  15. Waltraud

    Hallo Katherina,
    Dein Kleid schaut umwerfend toll aus. Ich bin total begeistert und der Stoff ist der Hammer. Auch die größte Mühe lohnt sich. Hab mir auch Deine anderen Kleider angesehen und alle für toll befunden. Das Himbeerenkleid gefällt mir so super, leider hab ich nicht mehr die Figur für solche Kleider, aber tragen würde ich sie gerne.

    LG WALTRAUD

    Antworten
  16. Sandra

    Wenn ich bei Dir „einkaufen aka bestellen“ könnte, würde ich es glatt tun :) Vor allem Deine Kleider finde ich toll!

    Ich bin natürlich nicht dazu gekommen, mir die Still Light Tunic zu stricken (sitze an einem Cardigan/Bolero :), aber ich bin schwer begeistert von Deinen Nähkünsten!

    Viele Grüße aus Berlin

    Antworten
  17. Tanja

    Das Kleid ist echt schön und steht Dir sehr gut! Den gleichen Stoff habe ich vernäht zu einem Hemdblusenkleid, leider ist das in der Taille (noch) etwas eng :-) Ich glaub ich schau mal ob ich in der Taille nicht noch was rauslassen kann, der Stoff sieht als Kleid wirklich soooo toll aus. Danke für den *Tritt :-)
    LG
    TAnja

    Antworten
  18. Punktemarie

    Hallo liebe Katharina,

    neuer Versuch, heute morgen wurde mein Kommentar nämlich einfach geschluckt…

    Also ich finde Dein Kleid total klasse…diesen Stoff musstest Du kaufen, so toll. Klar ist das Kleid etwas unruhig, aber hey, das sind Muster immer :-) Das Kleid ist so schön, ich hoffe, Du trägst es auch, es wäre viel zu Schade für den Schrank.
    Ich bin ja auch immer schwer beeindruckt, wie Du es schaffst, aus recht übersichtlichen Stoffmengen Kleider oder Jacken oder was auch immer zu basteln… Genial, Du bist echt ein Fuchs ;-)

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hey! Ne, der Kommentar ist angekommen :) Aber dankeschön, dass du dir extra die Mühe machst und ihn nochmal schreibst, du bist ne Liebe :)

      Antworten
  19. Julia Jamei

    Wow, dein Kleid ist der absolute Wahnsinn!! Richtig schön und vor allem einzigartig! So ein Kleid gibt es kein zweites Mal.
    Ich bin schon so oft bei den Alexander Henry Stoffen mit den Totenköpfen und dem Frida Muster hängen geblieben. Leider wusste ich nie was ich damit machen sollte, denn ich konnte mir immer nur bunte Taschen vorstellen. Die sind nicht mein Fall, also habe ich nie auf „Kaufen“ geklickt.
    Du zeigst mit deinem Kleid, dass auch ein schönes trendiges daraus werden kann. 1000Dank für die tolle Inspiration. Jetzt kann ich beruhigt zuschlagen ;-)
    Lieben Gruß,
    Julia

    Antworten
  20. Christiane

    Ich hab dein Kleid ja schon beim mmmay bewundert, und hier jetzt nochmal ausführlich mit der dazugehörigen Geschichte – ich glaube, ich hab es schon ein paar Mal geschrieben, trotzdem nochmal: Deine Nähstories sind großartig! Und dein Kleid auch :) Wie cool du das Muster passend zum Kleid verarbeitet hast. Ich kann mir vorstellen, dass es verdammt schwierig war. Ich war mal in Mexiko und mochte es dort sehr, und dein Kleid erinnert mich an die Zeit dort :)
    Cambie gefällt mir wirklich sehr. Kommt dann wohl auf meine Liste mit Wunschschnitten :)
    Liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
  21. Vivien

    Wow, der Stoff ist einfach der Hammer!
    So herrlich bunt und frisch für den Sommer. Du siehst aus wie ein wunderschöner Blumenstrauß. :-)
    Mach dir eine schöne Woche!

    PS: Ich bin immer noch nicht weiter als bis zum Strickmuster gekommen. :-D

    Alles Liebe, Vivien

    Antworten
  22. Pingback: Emery Dress | Fröbelina

  23. Pingback: Emery Dress | Fröbelina

  24. Pingback: Butterick B6484 | Fröbelina

  25. Pingback: Buttercik B6484 | Fröbelina