Gillian Wrap Dress

img_8380Ein Kleid! Endlich wieder ein Kleid ;) Und viel darüber zu berichten gibt es gar nicht. Es ist mein drittes Gillian Wrap Dress in Größe 34. Der Schnitt kam praktisch so aus der Verpackung (also aus dem Drucker) wurde nur von mir um die üblichen Maße verlängert und passt. :) Obwohl mehrere Variationen bei dem Schnitt dabei sind habe ich bisher immer nur das Kleid genäht. Es geht auch nur Rock oder nur Wickeloberteil. Die Bindebänder beim ersten Kleid waren mir zu kurz, bei der zweiten sind sie zu lang und ich hoffe diesmal habe ich die richtige Länge getroffen ;)

img_8362

Die Ärmel sind immerhin was neues: ein Kleid hat kurze, das andere lange und dieses hier ist genau dazwischen ;) Ich hatte nur 2 m Stoff und die haben für lange Ärmel nicht gereicht. Hätten sie aber fast. Für normalgroße Menschen mit meiner Konfektionsgröße ist das machbar :)

img_8366 img_8364

Der Stoff ist vom Stoffmarkt Karlsruhe. Ein Stenzo Baumwoll-Jersey der nur 6 €/m gekostet hat. Ich habe ihn zusammen mit dem Pfauenjersey und dem Stoff für mein erstes Gillian Wickelkleid gekauft. Das war echt ein super Stand. Holländer, versteht sich!

img_8365 img_8368

Letzten Samstag war der Stoffmarkt wieder hier in Karlsruhe. Leider war viel zu gutes Wetter und es war voll. Und irgendwie glaube ich, dass Herbst/Winter Märkte nichts für mich sind. Nur weil Herbst ist findet man viel viel weniger Farben und diesmal auch viel mehr Sweat und Jersey als Webware. Naja, ich habe mich über meine magere Ausbeute mit einer Bestellung bei extremtextil hinweg getröstet ;) Weil ich brauche unbedingt Wanderklamotten und Marvin auch. Puh! Wieder ne Lücke gefunden ;)

img_8371 img_8373

Und zum Kleid hab ich gar kaum noch was zu sagen! Ich habe es vor allem deshalb genäht, weil der Stoff mir nach Wickelkleid aussieht, weil es sehr viel Spaß macht das Kleid zu nähen, ich komme nämlich mit der Anleitung sehr gut klar (sehr sehr gute Anleitung, um es nochmal zu betonen!) uuuuund weil ich mir eine neue Overlock gekauft habe! ;)

img_8344 img_8353

Und dann hatte ich ja praktisch keine Wahl, ich wollte die ja ausprobieren und so ein Gillian Wrap Dress, das kann halt alles. Ist spannend, aber auch nicht übermäßig schwer, die beste Wahl, habe ich gut gemacht! Ich habe meine W6 Overlock verkauft und mir eine Bernina 700 d gekauft (habe ich auch gut gemacht!). Die W6 war super für den Start, aber sie ist recht laut und ruppig.

img_8341Die Bernina näht durch bisher alle Stoffe wie Butter ohne groß Geräusche zu machen. Ich habe sie wirklich günstig bekommen, da ich sie über ebay in UK gekauft habe und zusätzlich gabs da noch nen ebay Gutschein. Ich hatte auch überlegt die nächstgrößere Version zu kaufen die 800 dl, die hat noch nen automatischen Einfädler und die Stellschrauben sind praktischer angeordnet. Ich glaub die kann auch mehr Stiche. Kostet so 100 € mehr und die waren es mir am Ende nicht wert.

img_8357 img_8354

Besonders toll näht die Maschine jetzt über Stellen an denen schon Nähte sind wie zum Beispiel an der Achsel. Da näht die einfach drüber, zack! Die W6 ist da gerne schonmal ausgewichen.

img_8351 img_8352

Was aber trotzdem noch schwierig war war, wie bei den beiden Kleidern davor, die Naht zwischen Taillenband und Bindeband sauber hinzubekommen. Man sieht da etwas von der Overlocknahten von außen, wenn man genau guckt.

img_8349 img_8348

Außerdem dreht sich der Saum am Rock etwas ein, obwohl ich die Kante vorher geoverlockt habe. Ich hätte da denke ich etwas mehr Saumzugabe als den 1 cm der im Schnitt für jede Kante enthalten ist gebraucht.

img_8380 img_8377

Naja, mit beidem kann ich leben, ich mag das Kleid trotzdem! Aber so habe ich auf jeden Fall einen guten Grund mich nochmal an den Schnitt zu wagen ;)

Hier könnt ihr alle Infos zu der selbstgenähten Strumpfhose, die ich auf den Bildern anhabe finden.

Habt nen schönen MeMadeMittwoch :)

Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


36 Gedanken zu „Gillian Wrap Dress

  1. Anja

    Ich mag die stenzo Muster auch sehr gerne, habe nur festgestellt, dass die Farben im Vergleich zu hilco Jerseys, die es auch in tollen Mustern gibt, die aber leider deutlich teurer sind, schnell verblassen, zumindest so wie ich wasche … LG Anja

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Dann muss ich mal hilco probieren! Weil von der stenzo Farbe bin ich schon recht angetan und wenn hilco noch besser ist! Das muss ich probieren, danke für den Tip :)

      Antworten
  2. Nadine

    Tolles Wickelkleid! Der Stoff ist wirklich perfekt dafür und passt auch sehr schön zu dir. Den Schnitt muss ich mir unbedingt kaufen. Auf deinen Fotos sieht das mit dem Taillenband und der Raffung am Rücken so schön aus. Den Wickelkleidschnitt, den ich bisher genäht habe, finde ich da jetzt doch arg schlicht (und doof). Bei deinem Holländer kaufe ich auch gerne ein. Am liebsten im Onlineshop, da muss ich dann nicht alles nach Hause schleppen. ;)
    Viel Freude mit deiner neuen Overlock!
    LG, Nadine

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Vielen Dank :) Ich ahbe auch mit einem Wickelkleidschnitt begonnen der sehr schlicht war. Laaaahm ;D
      Das mit dem holländischen Onlineshop habe ich immernoch nicht probiert, keine Ahnung was genau mich abhält. Weil auf Stoffmarkt habe ich immer weniger Lust. Wo bestellst du denn und klappt das gut?

      Antworten
      1. Nadine

        Ich bestelle bei herberttextil.de. Die sind auch immer mit ihren Stenzo-Stoffen auf dem Stoffmarkt. Oft sind die Stoffe am nächsten Tag schon da und bisher wurde nie zu wenig abgeschnitten. Man kann leider nur in 50cm-Schritten bestellen und der Versand ist etwas teurer. Aber sonst alles super.

        Antworten
          1. Franziska

            Knol Textil geht auch gut. Tolles Kleid. Das werde ich auch demnächst mal probieren. Liebe Grüße, Franziska

  3. Moni K.

    Ein sehr schönes Kleid! Das Design schreit wirklich nach einem Wickelkleid!
    Ich habe mir vor kurzem meine erste Overlock gekauft und das bessere Modell genommen, nur weil man dort die Nadeln zum Einfädeln hochklappen konnte. Das ist so einer Erleichterung, die Mehrausgabe hat sich gelohnt.
    LG Monika

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Danke Monika :) Ich hatte bisher auf jeden Fall den Eindruck, dass die 800dl deutlich einfacher zu handhaben ist. Bei der 700d kommt man auch viel schwieriger an die Einstellungen und muss dafür die Maschine öffnen, wenn man eine längere Stichlänge haben will und so. Die Anordnung der Knöpfe und Funktionen ist bei der 800dl viel durchdachter. Die 100 € sind da schon gerechtfertigt denke ich. Und gerade wenn man nicht so gerne Overlocks einfädelt lohnt sich das denke ich. Und auch, wenn man viel mit der Overlock näht. Für mich sind das keine so wichtigen Features, also mir persönlich war das keine 100 € wert. Aber das ist ja echt Geschmackssache :)

      Antworten
  4. Amely

    Hallo Katharina, das Kleid ist echt schön geworden! Der Stoff gefällt mir sehr gut. Ich war am Samstag auch auf dem Stoffmarkt in Karlsruhe, aber den Stoff hab ich nicht gesehen, leider. So was ähnliches hätte ich auch gebraucht. Ich fand es dieses Mal im Vergleich zum letzten Mal im Frühling übrigens sehr entspannt. War erst mittags da und es war gar nicht voll. Ich konnte sogar Stoffe anfassen, im Gegensatz zum letzten Mal. Da konnte ich sie nur aus der Ferne bestaunen.
    Liebe Grüße,
    Amely

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Ach, cool! Ich träume ja immernoch davon mal durch Zufall jemanden zu treffen den ich kenne! :) verrückt, dass wir bei denselben Märkten so unterschiedliche Erfahrungen gemacht haben. Ich fand den im Frühjahr viiiel entspannter, weil es geregnet hat als ich da war und viel weniger los war, da haben ich dann auch echt viel gekauft. Am Samstag war ich so um 12 da, war nicht übermäßig voll, aber halt so voll wie es voll ist, wenn das Wetter gut ist, so, das man nicht unbeschwert durch die Gänge laufen kann udn etwas warten muss um in die erste Reihe zu kommen. Stoffe konnte ich bisher allerdings immer anfassen, aber ich bin ja auch groß, ich kann aus der zweiten Reihe greifen ;) Hehe, ne ich denke es kommt ach drauf an, was das Beuteschema ist. An den Jerseyständen drängeln sich die Leute ja eigentlich immer. Da bin ich dann gar nicht. Am Jeansstand ist meistens okay. Ach und den Stoff habe ich schon vor 1,5 Jahren bei einem Frühlingsmarkt gekauft.

      Antworten
      1. Amely

        Echt witzig, dass wir so unterschiedliche Erfahrungen gemacht haben! Im Frühjahr war ich das erste Mal auf einem Stoffmarkt, und ich fand es echt horrorartig (aber ich dachte mir, es muss so sein). Es hat in Strömen geregnet und ständig haben mir die Leute ihren Regenschirm ins Gesicht oder woanders hingepiekst… Anfassen konnte ich gar nichts (obwohl ich auch groß bin), und so kam es dann, dass ich statt eines Baumwollstoffs irgendein undefinierbaren Glibberstoff gekauft hab, der jetzt noch geduldig in der Schublade auf seinen Einsatz (oder auf die Müllabfuhr, weiß noch nicht) wartet. Letzte Woche war es richtig entspannt für mich und ich konnte den Einkauf richtig genießen…
        Vielleicht laufen wir uns ja das nächste Mal zufällig über den Weg?

        Antworten
  5. Natascha

    Das Kleid und auch die Stoffauswahl sind wunderschön! Würde ich so auch anziehen :-)
    Die Anschaffung einer Overlock ist immer lohnenswert! Gerade wenn man Jersey oder Strick verarbeiten möchte.
    Viel Spaß weiterhin und LG Natascha

    Antworten
  6. sandra

    Wunderbares Gillian! Und dreiviertel-Ärmel sind doch eh die besten – passen (fast) rund ums Jahr.
    Herzlichen Glückwunsch zur Bernina! Meine läuft seid acht Jahren wartungsfrei. Nun, zumindest bis letzte Woche – da ging gar nichts mehr. Mit Dollarzeichen in den Augen habe ich erstmal zum Ölfläschchen gegriffen. Nun schnurrt sie wieder. Puh.
    Liebe Grüße,
    Sandra

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Dankeschön Sandra! Ich müsste auch echt mal meine Nähmaschine zum Warten wegbringen, ich sehe das auch schon kommen dass ich hier sitz und nichts geht mehr.

      Antworten
      1. sandra

        Das wird Dir mit der Bernina nicht passieren – ich habe meine (zwangsläufig) auseinandergebaut und die stabile Konstruktion bewundert.
        Und meine Nähmaschine war auch erst einmal in der Wartung – die Stickfunktion funktionierte nicht mehr richtig. Der mir seht kompetent erscheinende Techniker sah auch keine Notwendigkeit für regelmäßige Wartung…
        Liebe Grüße,
        Sandra

        Antworten
  7. kuestensocke

    Sooo schön! Dein Kleid ist klasse und die leuchtenden Farben sind wohltuend im Herbst. Das Innenleben sieht perfekt aus, da hat sich die neue Overlock doch gleich bezahlt gemacht. Den Schnitt für das Kleid mag ich sehr, den werde ich auch noch irgendwann ausprobieren. Schön, dass du mich daran erinnert hast. LG Kuestensocke

    Antworten
  8. me3ko

    Gute Wahl, Deine Bernina Overlock! Ich habe meine schon fast 20 Jahre, und sie hat mich noch nie enttäuscht.
    Gut schaut Dein Kleid aus, ein hübscher Schnitt!
    Gruss me3ko

    Antworten
  9. verschiedenArt

    Ein schönes Kleid! Toll, wenn man einen bewährten Schnitt hat. Was man hat, das hat man. Mit unterschiedlichen Stoffen und Farben kommt ja doch immer wieder etwas ganz anderes und ganz neues dabei heraus.
    Liebe Grüße
    Sandra

    Antworten
  10. Irene

    Sehr schönes Wickelkleid. Ich mag den Rücken, der hat ein schönes Detail!
    Gratulation zu deiner neuen Maschine und viel Freude mit ihr!
    GLG Irene

    Antworten
  11. Susanne

    Noch so eine schöne Version, aber wenn der Schnitt so gut bei dir funktioniert, lädt er zur Wiederholung ja geradezu ein und mit einer Ärmellänge, wie ich sie sehr liebe.
    Und mit deinem neuen Maschinchen scheinst du ja sehr zufrieden zu sein; sehr schön.
    LG von Susanne

    Antworten
  12. SaSa

    Dein neues Gillian Dress gefällt mir auch wieder sehr! Der Schnitt steht Dir sehr gut, hat hübsche Details und die Farbe macht gute Laune! Wie schön, dass Du jetzt eine tatkräftige Overlock hast!
    Liebe Grüße, SaSa

    Antworten
  13. Punktemarie

    Du bist der Kleiderheld :-) Du hast bald noch mehr Kleider wie ich Tücher :-) Auch Dein neues Gillian ist super, schick und trotzdem wirkt es total gemütlich :-)
    Zu Deiner neuen Overlook: herzlichen Glückwunsch!!!! Ich wünsche Dir viel Freude damit; Du hast glaube ich eine gute Wahl getroffen :-)

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    Antworten
  14. Alessa

    Hübsches Kleid, den Stoff mag ich sehr. Gut zu wissen mit den Stoffen, hier ist am Freitag Markt und ich bin immer auf Ausschau nach schönen Sweats und Jerseys. Danke auch für die Kommentare zur Overlock, ich hab auch ne W6 und bin eigentlich ganz zufrieden, und eh nicht so perfektionistisch, aber stimmt, über Nähte drüber weicht sie gerne aus…

    Antworten