Ginger in ginger

img_20150613_142419Haaaa, was klopf ich mir grad auf die Schulter für diese Überschrift :D Also ich mein, so ein richtiges ginger hat meine Hose gar nicht. Das ist ja mehr so rotbraun, also ginger. Meine Hose ist rotrotrot! So richtiiig rot! Der Stoff ist aus Stuttgart! Beim Nähbloggertreffen ergattert. Da sind wir auf dem Weg zum Restaurant an so einem Stoffladen noch vorbeigekommen. Und ich fand der hatte so richtig geile Stoffe! Total verrücktes Zeug! Ich habe eine lachsfarbene Spitze mit Farbverlauf angeschmachtet. Aber das war mir dann doch etwas zu viel des Guten. Ich hab nur diesen megageilen roten Denim mitgenommen! Wuiuiuiuiui! Ich hab glücklicherweise dran gedacht den getrennt zu waschen. Der hat sowas von abgefärbt. Beim Nähen auch. Richtig schön rote Fingerspitzen hatte ich :D

img_20150613_142329

Ich dachte mir schon dass ich öfter in dem Laden kaufen gehen werde, wenn ich jetzt ja bald in Stuttgart arbeite, aber dann: habe ich doch glatt mit meinen kleinen Fuchsaugen festgestellt, dass das für 1,50m die ich bezahlt habe sehr kurz alles ist! Also erstmal gemessen! Solche Ungerechtigkeiten, damit kann ich ja gar nicht leben. Und Tatsache, es sind nur 1,40m (meinen Augen entgeht halt nichts! :D)! Gut, kann natürlich sein, dass der Stoff enorm beim Waschen eingegangen ist, glaub ich aber nicht.. Und selbst wenn. Der Stoff war echt teuer, da hätte die gute Frau gerne mal 5 cm mehr abschneiden können… Jaa, ihr habt richtig gelesen, der Stoff war teuer. Nicht so mega teuer, aber schon teurer, meine Toleranz ist wieder gestiegen ;) Aber ich fand ihn mega gut! :)

img_20150613_142458 img_20150613_142504

Schnitt ist wieder Ginger, hat ja beim letzten Mal so toll geklappt! Ich habe mich wieder an den tollen Sew Along gehalten. Diesmal habe ich aber die Slim Fit Beine genäht. Aber trotzdem die tiefere Taille, hoch traue ich mich noch nicht, weil ich so komische Maße habe. Nächstes Mal mit einem Stoff bei dem ich es verkraften könnte.

img_20150613_142508 img_20150613_142513

Wieder habe ich jedes Teil einzeln ausgeschnitten, nichts mit doppelter Stofflage hier. Und dann mit meinem Geodreieck die Teile so platziert dass die ganz exakt im Fadenlauf zugeschnitten werden. Sah bestimmt lustig aus! Die lange Katharina da mit ihrem Riesengeodreieck auf dem Boden! :D Aber ich glaub es hat geklappt, das Bein dreht sich zumindest nur minimal (also das der Hose, über meins wollen wir hier nicht reden!).

img_20150613_142558Außerdem habe ich diesmal keinen Dreifachstich verwendet. Ich war dann mal so unvernünftig und habe dickes Garn gekauft, Kathrin hat mich ermutigt! Huiui hatte ein bisschen Angst, aber alles hat geklappt. Ich habe allerdings keine Naht verriegelt, als Unterfaden normaldicken Faden genommen und diese Raupenverriegelungsdinger auch mit normalen Faden gemacht. Überhaupt war der dicke Faden nur für die sichtbaren Nähte. Und ich benutze auch keine Zwillingsnadel mehr für Jeans, jede Naht wird einzeln genäht. Und so hat das dann geklappt mit dem dicken Faden und sieht besser aus als mit Dreifachstich. Ist einfach etwas einfacher, vor allem bei dicken Stellen und schneller. Und von innen ist das auch schöner.

img_20150613_142344Die Nieten habe ich diesmal erst reingemacht als die Nähte neben den Nieten genäht und abgesteppt waren. Ich nehme dazu immer meine KamSnaps Zange übrigens, weil ich es nicht einsehe die teure Prym Zange zu kaufen (ganze 10 Euro, also bitte… :D). Und weil die auch nen größeren Durchlass hat. Und so gab es bei dem Schritt keine Probleme :)

img_20150613_142611In der Anleitung steht übrigens was von nem 14 cm Reißverschluss den man braucht oder so. 10 cm reichen, sonst steht der immer über und man muss den abschneiden und drüber nähen. Heather verspricht zwar dass ihr noch nie ne Nadel dabei abgebrochen ist, mir ist sie aber direkt im ersten Versuch passiert :D Tjaaaaaaaa!

img_20150613_142632Den Sitz habe ich vorher wieder getestet. Als als die Vordertaschen dran waren alles mit großer Stichweite zusammengeheftet, Und das war echt gut. Ich hatte den Eindruck dass mein Stoff diesmal mehr Stretch hat als bei der letzten Jeans, ich denke weil er viel dünner ist und mich das getäuscht hat. In Wirklichkeit musste ich aber an den Hüften etwas der Nahtzugabe rauslassen, ha, ich Fuchs! Hat sich also gelohnt ;)

img_20150613_142524 img_20150613_134400

Die Schrittnaht habe ich vor dem Zuschneiden übrigens noch verlängert und s habe ich am Popo jetzt auch keine Falten mehr (also am Jeanspopo…)!

Ich fühle mich wie ne Jeansnähmeisterin, aber wenn ich mal ehrlich bin, dann sind einfach die Anleitung und der Schnitt echt gut! Riiiichtiiiig gut! Das schafft jeder! Als ran an die Jeans mit euch :)

img_20150613_134348Für Innen habe ich wieder einen Reststoff verwendet, ach was gefällt mir das wenn meine Hose von Innen so schön aussieht :D Tolltolltoll! :)

img_20150613_142419

Damit auf zum MeMadeMittwoch :)

Katharina

 

Ach übrigens: Bis heute gibt es 20 % auf alle ClosetCaseFiles SChnitte, also auch auf Ginger, außerdem ist der Schnitt geupdatet worden. Alles dazu und den Coupon Code findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

41 Gedanken zu „Ginger in ginger

  1. la couseuse

    Deine Begeisterung kann ich gut verstehen. Super Hose in toller Farbe. Sie sitzt richtig gut und steht dir prima. Passt natürlich auch bestens zu schwarz-weiß…
    Ich habe mich noch nie ans Jeans-Nähen getraut. Aber dein euphorischer Post ist eine echte Motivation!
    Danke dafür.
    LG Almut

    Antworten
  2. Punktemarie

    Hallo liebe Katharina,

    Deine Jeans sieht klasse aus :-) gefällt mir total super :-) Sie sitzt wie an gegossen und die Farbe ist auch einfach ein Traum. Und auch noch Innen so schön, bin echt hin und weg …

    Man, an eine Jeans müsste ich mich auch mal trauen… Aber das kommt später . Habe mir jetzt erstmal den Schnitt Hawthorn gekauft… Wenn er da ist geht es los :-)

    Viel Spaß mit Deiner Ginger in Ginger :-)

    Liebe Grüße, Brigitte

    Antworten
  3. Irene

    Wow, die Hose ist der Hammer und sitzt megatoll an dir!
    Ja du bist wirklich eine Jeansnähmeisterin.
    Ich mag auch das rotrotrot. Passt super für den Sommer, da kann man sich ruhig ein wenig knalliger kleiden.
    LG Irene

    Antworten
  4. me3ko

    Sieht wieder sehr gut aus! Und die Farbe erst! Die Nieten sind auch klasse, werde ich mir merken.
    Einmal einen Hosenschnitt gefunden und frau hat Jahre etwas davon.
    Nur die, die selbst nähen, können sehen, dass immer derselbe Schnitt gebraucht wird.
    LG me3ko

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Danke me3ko! :) Ja, da hast du recht, ich habe vor alle durch variierende Popotaschenverzierungen so zu verwirren, dass es keinem mehr auffällt :D

      Antworten
  5. Ines

    Die Ginger sitzt echt super. Jetzt muss ich meine auch noch nähen… Bisher habe ich ein Probeteil zugeschnitten, dann kamen aber lauter Oberteile und Kinderwünsche dazwischen. Aber du machst echt Mut!
    Liebe Grüße
    Ines

    Antworten
  6. Pe-Twin-kel

    Liebe Katharina,
    bin schlichtweg begeistert, die Hose ist der Knaller, die Farbe ok, für den Sommer top. Die steht dir aber sowas von, meine Herren hast Du lange Beine. Innen, sieht sie auch toll aus, was soll ich sagen, toll.
    Liebe Grüße,
    Petra

    Antworten
  7. Jessica

    Toller Stoff! Wirklich der Knaller! Steht dir richtig gut so eine farbige Hose (Ich bleibe dann wohl eher bei schwarz und dunkelgrau, bestenfalls blau…). Und dieser Stoff in der Hose….so genial! Ich befürchte, ich werde heute abend doch mal zuschlagen müssen wenn es schon 20 % gibt :D

    Liebe Grüße, Jessica

    Antworten
  8. Susanne

    Verarbeitung und Sitz der Jeans sind PERFEKT und die Farbe ist ein Knaller.
    So, wie du, mache ich das auch beim Absteppen, dicker Oberfaden und dünner Unterfaden und keine Zwillingsnadel.
    Den Schwaben sagt man ja nach, dass sie sehr sparsame sind, aber das hätte mich auch geärgert, wenn teurer Stoff so knauserig abgeschnitten wird und soviel ist er durch die Wäsche ganz sicher nicht eingegangen.
    LG von Susanne

    Antworten
  9. strickprinzessin

    Uhiiiii die ist aber auch klasse und der Stoff dazu. Schade das die da so auf den cm genau abschneiden in dem Laden. Ginger steht auch auf meiner List muss aber erst nen Biojeansstoff dazu bestellen, der würde mir dazu auch sehr gut gefallen :)
    glG Melanie

    Antworten
  10. Birgit

    Wow, toll! Der stoff sieht sehr gut aus! Und die Hose natürlich auch :)
    Ärgerlich wenn die im Laden so schlecht messen können. LG

    Antworten
  11. Sandra

    Besser kann man eine Jeans wohl nicht nähen! Coole Farbe (jetzt ärger ich mich, dass ich grad im Laden eine ähnliche nicht mitgenommen hab…), aber trotzdem ärgerlich mit diesem Stoff…
    Ginger ist jetzt fällig. Ich freu mich auf meine, wenn ich Deine Bilder sehe :)
    Liebe Grüße
    Sandra

    Antworten
  12. Änni

    Bähm! Wie die sitzt! Und wie hübsch ist denn auch bitte die Innenseite?! Toll gemacht!
    Aber ich möchte jetzt bestätigt haben, ob ich den richtigen Laden im Verdacht habe… so viele gibt’s ja nicht und wenn ich euren Weg zum Webers ablaufe, fällt mir nur einer ein.
    Liebe Grüße, Änni

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Vielen lieben Dank! :) Ich habe leider keine Ahnung wie der Laden hieß.. habs versucht rauszufinden, aber nein! Es gab 2 Etagen, einmal Erdgeschoss einmal Keller. Die Treppe in den Keller war direkt geradeaus vom Eingang aus und jeweils links ging es in den Laden. ich glaub es gab auch Wolle. Rechts vom Eingang waren die Garne.

      Antworten
  13. Marina metterlink

    Die Hose schaut perfekt aus Katharina! Ginger ist einfach ein Schätzchen ;) Und bleib beim niedrigen Bund, ich hab hier eine mit hohem Bund liegen und wäre froh, wenn ich das noch ändern könnte… Aber gut, das ist auch einfach Geschmackssache! Aber deine Ginger ist toll!
    Liebe Grüße,
    Marina

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Danke Marina. Hm, klingt ja blöd. Ich dachte da sieht totaly fancy aus, zumindest in meinem Kopf tut es das. Bin gespannt was du dazu schriebst!

      Antworten
  14. Christiane

    Krasses rotrotrot :) Hätte ich auch sofort mitgenommen! Die Hose ist super geworden, sie sitzt perfekt – und du siehst verdammt gut aus! :)
    Und erst das Futter und die Nieten und die Verzierung an den Taschen – wow, sehr, sehr schick!
    Knauseriges Stoffabschneiden gehört verboten. Das ist ja wohl klar.
    Liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
  15. Freu-Zeit

    Einfach perfekt … Ich glaube, niemals wird man so eine perfekt sitzende Jeans kaufen können! Ach, ich möchte auch Jeans nähen können …
    Liebe Grüße von Doro

    Antworten
  16. kuestensocke

    Die Hose sitzt wie angegossen – klasse genäht! Toller Stoff und das mit dem Abfärben wird sich bald geben, geht mir bei blaumen Stoff auch so. Das Innenleben aus buntem Baumwollstoff finde ich sehr schön. LG Kuestensocke

    Antworten
  17. SaSa

    Also, das ist eine unglaublich tolle Jeans! Die sitzt 1a und die Farbe! Wie schön, dass sie auch von innen so hübsch ist! Das Abfärben gibt sich hoffentlich. Liebe Grüße, SaSa

    Antworten
  18. Christiane

    Perfekt kann ich da nur sagen! Und die Nieten geben der Hose den letzten Schliff!
    Ich find die Farbe schon echt megamäßig!!! Klasse Deine Hose!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
  19. madebymiri

    CRAZY Katharina, die ist echt mega. Sitzt wie angegossen und Du siehst toll aus. Das sind ja News für mich, dass Du auch aus meiner Ecke bist. Mensch! Du musst Änni und mir unbedingt den Laden zeigen – wobei ich glaube ich ahne, welcher es sein könnte :-)

    Liebe Grüße
    Miri

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Ich bin im letzten August hierhin gezogen :) Eigentlich wollte auch zumindest Änni auch zu dem Bloggertreffen kommen. Vielleicht schafft ihrs ja beide zum nächsten, ich würde mich freuen :) Ich weiß leider nicht mehr wie der laden hieß, aber Änni habe ich ihn in den Kommentaren schon beschrieben :)

      Antworten
  20. Tüt

    Mal wieder ein sehr schönes Exemplar! Die Farbe ist toll, genau richtig für den Sommer, der ja eh nicht warm genug ist für kurze Hosen ;)
    Ich glaube den Schnitt werde ich acuh nehmen, wenn ich mal irgendwann Hosen nähen möchte (oder besser gesagt mich traue…)

    Antworten
  21. Irene

    Ich bin schwer beeindruckt!!! Deine Jeans sieht super professionell aus! Paßt perfekt und die Farbe ist tatsächlich der Hammer. Diese ganzen Details – ganz klasse!

    Liebe Grüße Irene

    Antworten
  22. Pingback: Ginger und Renfrew | Fröbelina

  23. Pingback: Ginger and Renfrew | Fröbelina

  24. Pingback: Jeans-Sew-Along: Schnitte - metterlink.com