Peacock Eyes Cardigan

img_20150228_165615Endlich kann ich euch mal was Gestricktes aus 2015 zeigen, mein erster in diesem Jahr entstandener Cardigan :) Er ist schon seit einiger Zeit fertig, aber bisher hab ich es einfach noch nicht geschafft ihn hier zu zeigen. Die Anleitung die ich verwendet habe heißt Peacock Eyes Cardigan von Justyna Lorkowska (hier bei ravelry, hier nicht auf ravelry). Die Anleitung gibt es diesmal sogar in deutsch! Aber ich hab sie in englisch gestrickt, nen Unterschied macht ja eigentlich, dass englische Anleitungen meist ausführlicher sind.Ich hab mir die deutsche Anleitung angesehen, aber mich dann halt doch für die englische Entschieden, kam mir einfach ein bisschen zwangsübersetzt vor. Jetzt nochmal an alle die die englischen Anleitungen noch nicht probiert haben: macht es! Es eröffnen sich einem neue Welten kann ich euch sagen! Wie viel mehr Muster man alleine zur Verfügung hat! Und die Anleitungen sind viel angenehmer geschrieben, mehr so Stück für Stück, Reihe um Reihe.

img_20150228_165557

Die Jacke wird von oben nach unten in Einem gestrickt, das heißt ohne dass man nachher Nähte schließen müsste! Mittlerweile ist es bestimmt schon fast ein Jahr her dass ich das letzte mal ne Naht bei nem Strickteil geschlossen habe und ich vermissen es überhaupt nicht, ganz im Gegenteil :) Und von oben runter stricken macht irgendwie viel mehr Spaß finde ich :) Und man kann immer gucken mal so zwischendurch ob alles passt :)

img_20150228_165602 img_20150228_165654

Die Jacke hat eine Rundpasse und Raglanärmeln. Das Einzige was an der Jacke ein bisschen herausfordert ist die Passe mit dem Federmuster. Ist aber wirklich gar überhaupt nicht schwer und ehe mans sich versieht strickt man nur noch glatt rechts und wünscht sich die Passe zurück ;) Es wird tatsächlich ein bisschen lahm wenn man den Part fertig hat und es dauert auch insgesamt schon etwas bis das Teil fertig ist, es wird nämlich mit 3er Nadeln gestrickt.

img_20150228_165726 img_20150228_165711

Die Wolle ist übrigens noch aus Essen. Da war ja mal Sockenwolle-Sale. Eine Merino-Sockenwolle (Lana Grossa meilenweit Merino) im Farbton 2030. Ich habe gerade mal 300 g gebraucht, obwohl ich ordentlich verlängert habe. Gestrickt habe ich in Größe S (Brustumfang: 34/36”), wie immer und die Jacke passt.

img_20150228_165557 img_20150228_165835

Die Knopfleisten sind wieder verstärkt. Finde ich viel viel besser! Bei älteren Cardigans sind die Knopflöcher sowas von ausgeleiert. Außerdem finde ich habe ich da mittlerweile echt den Dreh raus, so dass die Verstärkung auch schön aussieht :) Diesmal habe ich die Stoffstreifen nicht noch verstärkt, das war mir bei der pinken Jacke dann doch zu steif im Vergleich zu dem Gestrickten.

img_20150228_165851 img_20150228_165857

So wer jetzt noch was sehen will, der kann sich die Jacke nochmal bei ravelry angucken und ansonsten gibt es viel schönes zu sehen beim MeMadeMittwoch :)

img_20150228_165631

Und für alle die wissen wollen wie die Verlosung ausgegangen ist: Amelie hat gewonnen :) Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit dem Nähpaket :) Ich habe mich übrigens sehr über eure rege Teilnahme gefreut :) Schön dass so viele von euch mitlesen :)

 

Bis dann!

Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

30 Gedanken zu „Peacock Eyes Cardigan

  1. Punktemarie

    Hallo liebe Katharina,

    Deine Jacke sieht klasse aus :-) Und so eine lange Jacke mit Nadelstärke 3 … Uijuijui…. dafür braucht man schon ein bisschen Geduld… Aber es hat sich gelohnt, super :-) So eine Jacke könnte ich auch gebrauchen… Jacken sind, finde ich, toll, mag sie lieber als Pullis :-)
    Deine Knopflochverstärkung sieht sehr gut aus. Ist das wiede ein Ripsband? Sieht irgendwie mehr aus wie ein normaler Stoff.. Ich muss mir das bei Dir noch mal genauer ansehen , also Deine Erläuterungen dazu, denn bei meiner Miette leihen die Löcher ziemlich und die Jacke geht immer auf….

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Danke Brigitte! Ne das ist kein Ripsband, nur Stoff :) Ich glaub ich mache beim nächsten Mal eine Anleitung dazu, ist ja bestimmt sinnvoll :) Das macht auch echt viel aus so ne Verstärkung :)

      Antworten
  2. Sandra Sonnenburg

    Tolle Jacke in toller Farbe. Die Technik klingt auch spannend, so ein Jäckchen muss auf meine Strickliste :-)
    Besonders gut gefallen mir die verstärkten Knopfleisten -gibt es dafür eine Anleitung?
    LG
    Sandra

    Antworten
  3. EllePuls

    Liebe Katharina,
    Ich bin mal wieder sehr begeistert! Du kannst wirklich so schön gleichmäßig und schnell stricken! Die Proportionen der Jacke passen gut zu dir.
    Liebe Grüße, Elke

    Antworten
  4. Christiane

    Guten Morgen du fleißige Strickerin – mit 3er Nadeln, wow! :) Dein Cardigan ist super geworden! Ich finde auch, bei Jacken geht nichts über das Stricken in einem Stück von oben nach unten! :) Und englische Anleitungen mag ich auch deutlich lieber. Das Federmuster ist sehr schön! Und anschließend braucht man mit den dünnen Nadeln ja wirklich viel Durchhaltevermögen :)
    Liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
  5. Andrea

    WOW! was für eine Arbeit! und die jacke passt wie angegossen. ich bin ganz begeistert ( und auch noch eine meine lieblingsfarben).
    ganz, ganz toll ♥♥♥

    lg, andrea

    Antworten
  6. Susanne

    Wunderschön. Ich mag sehr Cardigans mit sparsamem Muster, wie bei deiner Jacke. Klar, glatt-rechts stricken ist schon ein bißchen langweilig, aber dafür geht es doch flott voran, meist ja auch ohne hinzuschauen. Das Verstärken der Knopfleiste muß ich auch mal ausprobieren, das gefällt mir bei dir sehr gut.
    LG von Susanne

    Antworten
  7. akhimo

    Sooooo schön. Ein tolles Strickmuster und eine bombastische Farbe. Und die karierte Verstärkung mag ich total. Neckisches Detail. ;-) Ach, ich bewundere doch immer wieder deine Ausdauer und Schnelligkeit beim Stricken. Ich hätte mit Nadelstärke 3 wahrscheinlich in 2 Jahren eine Jacke fertig… ;-)
    Liebe Grüße
    Antje

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Danke Antje! Ich verrate dir jetzt meinen Trick: ich plane während des Strickens immer schon das nächste Projekt und ich fange immer erst was Neues an wenn das Alte fertig ist! Ich muss mich also beeilen damit ich das Neue anfangen kann ;)

      Antworten
  8. Seifenblasenoptimistin

    Der Cardigan sieht wirklich richtig toll aus und das Verstärken der Knopfleiste ist eine Super idee, ich glaube das sollte ich auch mal machen. Wenn man selber schon nicht auf solche Ideen kommt, ist es gut das andere sie teilen ;)
    Lg

    Antworten
  9. SaSa

    Die Jacke ist sehr schön, die Farbe ganz toll! Auf die Idee, die Knopfleiste mit normalem Soff zu verstärken, bin ich noch nicht gekommen, ich kenne das nur mit Ripsband.
    Liebe Grüße, SaSa

    Antworten
  10. kuestensocke

    Starke Farbe! Deine Jacke ist ein Traum, das schöne Muster und die tolle Farbe, hach ich bin sehr begeistert! Deine Knopfleisten finde ich besonders gelungen. Auf diese Weise hält es länger, ist schneller gestrickt und überhaupt schaut es einfach toll aus. LG Kuestensocke (die in 2015 noch nichtmal ein Paar Socken fertig hat – schande)

    Antworten
  11. Pinkies Brain

    Tolle Strickjacke! Das Lochmuster finde ich sehr schön, weil dezent. Ausgeleierte Knopflöcher an Strickjacken finde ich auch grauenhaft! Bisher habe ich dann im Notfall die Knopflöcher ein klein wenig zugenäht, aber so eine schöne Verstärkung ist natürlich super-chic! Gefällt mit…
    Liebe Grüße
    Jackie

    Antworten
  12. Sandra

    Ja! Bitte eine Anleitung!
    Steht Dir super, Deine Jacke. Die Knopfleiste – genial!
    Leider hab ich diese Jahr noch keine einzige Masche gestrickt – einsteigen in ein angefangenes Werk – in einem Stück von unten nach oben :) ist auch so schwer…
    Liebe Grüße
    Sandra

    Antworten
  13. Christiane Plank

    Ich hab mir am Anfang gedacht, dass Du die Fotos verwechselt hast, und uns eine Kaufjacke zeigst :-)
    So feinmaschig kann man stricken? Na, ich kenn mich halt gar nicht aus….
    Eine Wahnsinnsjacke! Und das Muster – ein Knaller! O.K., wahrscheinlich kannst du Dir bald aussuchen, wer Dich engagiert: ravelry oder Stoffe.de ! Was meinst Du?
    Du hast den Dreh raus! Gestrickt oder genäht! Bravo!
    Glückwunsch auch an die Gewinnerin!

    Liebe Grüße an Dich
    Christiane

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Danke Christiane :) Ravelry ist so ein soziales Netzwerk für Stricker und Strickerinnen, von denen bekomme ich leider nichts umsonst, schön wär es aber ;)

      Antworten
  14. Kathrin

    Sockenwolle? What? Du krasses Stück!
    Ich liebe die Farbe an dir, kannst du super tragen! Und auch dieser U-Boot-Ausschnitt ist echt schick.
    Beim verstärken hast du recht, das mache ich auch direkt, wenn ich mal irgendwann etwas fertig kriegen sollte :D Ist einfach ein schönes Detail!
    Liebe Grüße!

    Antworten
  15. ilanoé

    Dein Cardigan ist ja so genial ;-) Ich finde ihn irgendwie schlicht, aber durch das Muster besonders und die Farbe ist einfach genial. Du kannst die Farbe sehr gut tragen, finde ich!!! Die Knöpfe sind einfach echte Hingucker !!! Du bleibst die Stickkönigin, auch im Jahr 2015!!!
    Liebe Grüsse
    Nathalie

    Antworten
  16. Tüt

    Hallöchen!

    Ich mag deinen Cardigan :) Die Wolle habe ich gerade für Socken in Arbeit – natürlich nicht in lila, aber ich finde sie sehr schön weich und kann mir vorstellen, dass ich das eventuell auch am Körper haben könnte. Geht mit normaler Sockenwolle nämlich nicht.
    Das Muster ist echt schön, kann mir aber gut vorstellen, dass das ganze glatte irgendwann nervt :D Kenne das nur zu gut.

    LG

    Antworten
  17. Pingback: MeMadeMay15: Woche 4 | Fröbelina

  18. Pingback: MeMadeMay15: Week 4 | Fröbelina

  19. Pingback: MeMadeMay Woche 4 | Fröbelina