MeMadeMay Woche 4

Und schon ist der Mai rum. Und er hat nicht enttäuscht, es war für alle was dabei, Regen und extreme Hitze, da kann man wenigstens den ganzen Kleiderschrank nutzen. Das letzte Mal in diesem Jahr zeige ich euch, was ich letzte Woche getragen habe.

Mittwoch habe ich mein liebstes Lady Skater Dress endlich wieder aus dem Schrank geholt! Da sind Pfauen drauf! Eigentlich bin ich kein Fan von gelb, aber bei dem Kleid mach ich ne Ausnahme und wenn ich mir das Bild so ansehe finde ich gelb sieht auch echt okay an mir aus. Vielleicht könnte ich nen gelben Cardigan gebrauchen? ;)

Donnerstag war Feiertag und hier in Weingarten gab es direkt 2 Feste zu feiern. Wir waren bei einem und haben Würstchen und Kuchen gegessen. Ich hatte mein erstes Bonnell Dress an und auf dem Foto sieht man mal eine Tasche. Das ist ein Lula Louise Beutel, den ich praktisch immer nehme, wenn ich mal eben irgendwo hin muss. Wenn ich zur Arbeit gehe nehme ich meinen Rucksack, zu dem ich mittlerweile eine enge emotionale Bindung habe! ;)

Freitag habe ich mir frei genommen, so hatte ich ein langes Wochenende! Das Wetter war super und ich konnte mein am Donnerstag genähtes neues Seiden-Top probieren. War super :) Dazu hatte ich eine kurze Ginger Jeans an.

Samstag war das mittlerweile alljährliche Nähbloggertreffen in Stuttgart und da ahbe ich alle Register gezogen und bin im Melonenkleid angereist. Es war echt schön, alle hatten tolle Klamotten an und ich hab mich nett unterhalten. Und Stoff gekauft :)

Den Sonntag habe ich zu großen Teilen auf unserem Nordbalkon verbracht, da ließ es sich aushalten. Zum Eis essen hatte ich meine gehackte Chataigne Shorts an und drüber ein unverbloggtes Lady Topas Top.

Montag war es definitiv zu warm für Strumpfhosen im Büro. Und in der Bahn. Bah! War auch ohne zu warm! Ich hatte ein geblümtes Belladone Dress an. Das ist auch mittlerweile schon 2 Jahre alt. Sieht man ihm aber nicht an ;)

Weil es Montag nicht zum Aushalten war hatte ich vorsorglich eins meiner luftigsten Kleider an, ein gepunktetes Bonnell Dress ohne die Cut Outs. Gibt nämlich keine Klimaanlage im Büro.

Heute, am letzten Tag des MeMadeMay, habe ich meinen ersten Kelly Rock mit einer ärmellosen Bruyere Bluse an.

Und das war’s. Ich bin ganz froh, das Stativ jetzt abbauen zu können, ich hatte aber bis zum Ende Spaß dabei meine Outfits zu dokumentieren. Ein Fazit habe ich jetzt nicht, ich wollte ja nur Spaß haben,das habe ich geschafft. Manchmal musste ich mich daran aber erinnern. Wenn ich zu lange vorm Schrank stand vor allem.

Ich bin gut mit meinen selbst gemachten Sachen durch den Mai gekommen, dafür muss ich mich auch nicht anstrengen, das war vor 2 Jahren auf jeden Fall anders. Das ist vielleicht mal wichtig hervorzuheben. Mein Kleiderschrank sah nicht immer so aus und das war auch immer okay. Ich habe mich immer bemüht mich nie unter Druck zu setzen etwas zu nähen, oder mehr selbst genähte Klamotten zu haben. Und beim Nähen ging und geht es mir auch nie primär darum schöne Klamotten zu produzieren, sonder darum Spaß am Nähen bzw. Stricken zu haben. Und daran muss ich mich auch oft wieder erinnern. Aber im Endeffekt hat das meiner Meinung nach dazu geführt, dass ich mich nicht habe von Fehlschlägen entmutigen lassen und dass mir dieses Hobby immernoch so viel Spaß macht. Und der MeMadeMay, besonders der erste, haben mir dabei geholfen mich wirklich konsequent zu trauen meiner selbstgemachten Kleidung zu vertrauen und sie in jeder Lebenslage mit Stolz zu tragen. Dakeschön an euch alle, die mich und alle anderen dazu ermuntern mit Leidenschaft einem Hobby nachzugehen und das zu tun was und erfüllt und selbstbewusst dazu zu stehen. Dankeschön für eure Kommentare, Dankeschön für’s Lesen und Dankeschön, dass ihr dazu steht was ihr gerne macht. Und ein ganz großes Dankeschön an das  MeMadeMittwoch Team, das allen eine Plattform bietet, bei der jeder willkommen ist. Ich weiß das sehr zu schätzen!

Macht’s gut!

Katharina

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

26 Gedanken zu „MeMadeMay Woche 4

  1. Punktemarie

    Liebe Katharina,

    wieder eine tolle Woche, schade, dass es jetzt zu Ende ist… So langsam hab ich zwar auf die täglichen Bilder keine wirkliche Lust mehr, aber ich schaue die total gerne, Inspiration pur. Im Gegendatz zu Dir fehlt es nur komplett an untenrum :-) Aber man muss ja auch Ziele haben und bei Dir kann man wunderbar schauen, was man noch so alles undedingt nähen muss :-)
    Das Dankeschön geb ich zurück für tolle Bilder, viele Ideen und immer auch tolle Texte.

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    Antworten
  2. Twill & Heftstich

    Das ist, finde ich, eines der besten Fazite, die man überhaupt ziehen kann: Dass in all den Jahren der Spaß nicht auf der Strecke geblieben ist. Danke für die Einblicke in Deinen Kleiderschrank diesen Mai. LG, Manuela

    Antworten
  3. Verena

    Alles tolle Outfits! Aber mein Favorit ist der Kellyrock mit ärmelloser Bluse. Ein Traumduo, das Dir hervorragend steht. Lieben Gruß Verena

    Antworten
  4. Marta

    Ich habe mich dieses Jahr noch nicht an den Me-Made-May getraut. Liegt aber wohl eher an meiner Faulheit/Unfähigkeit, micht selbst zu fotografieren. Ich finde übrigens auch, dass Gelb dir hervorragend steht, beim Voting für eine senfgelbe Strickjacke kann ich nur für ja plädieren!
    Die Beschreibung deines Balkons klingt wie nach einem Anwesen: Heute im Nordflügel auf dem Balkon, die qual der Wal zwischen Ost und West möchte ich dir ungern abnehmen :D :D Dein Wochenrückblick ist sehr vielseitig an Modellen, das gefällt mir gut!
    Viele Grüße
    Marta

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Vielen Dank! Gut, dann wird es eine gelbe Strickjacke geben (müssen!;)). Ha, ne wir haben nur den einen Nordbalkon! Ich wollte nur erwähnen dass er gen Norden liegt und wir immer Schatten haben :)

      Antworten
  5. strickprinzessin

    Hallo Katharina,
    ich staune nur – so ein toller Kleiderschrank und ich finde ein Outfit schöner als das andere :)
    glG Melanie

    Antworten
  6. kuestensocke

    Ein sehr beeindruckende Kleidershow. Wie schön, dass der Mai nochmal so richtig sommerlich aufgedreht hat und Du Deine schönen Kleider anziehen konntest. LG Kuestensocke

    Antworten
  7. SaSa

    Ich bin auch ganz erstaunt, dass der Me-Made-May schon zu ende ist. So schön, dass wir dank des heißen Wetters auch Deine schönen Sommersachen sehen konnten! Das Nähen und Anziehen nach Lust und Laune macht mir auch am meisten Spaß. Bei gefüllterem Kleiderschrank ist das Raussuchen morgens auch viel vergnüglicher, finde ich.
    Liebe Grüße, SaSa

    Antworten
  8. Friederieke

    Ein schöner Beitrag, mit toller Kleidung! Fängt man an diese selbst zu nähen, verändert sich oft der Stil und manchmal braucht es schon etwas Mut sich zu zeigen! Ich glaub diesen Weg gehen die meisten der Selbstnäher! Du hast auf jedenfall tolle Sachen genäht! Mach weiter so👍🏻👍🏻😄! Gruß Friederieke

    Antworten
  9. Susanne

    Auch in der letzten me-made-Woche bist du abwechslungsreich und hübsch gekleidet, dein Wochenrückblick ist wirklich ein Augenschmaus.
    Zu einem gelben Cardigan kann ich nur zuraten; ich trage meinen sehrsehr oft und er passt, was ich gar nicht erwartet hätte, wirklich zu vielem.
    LG von Susanne

    Antworten
  10. Irene

    Wieder eine sehr schöne Mai-Woche mit tollen Kombinationen aus deinem Kleiderschrank!
    Ist schon toll, so viele selbstgenähte Kleidung zu haben, um einen ganzen Monat durchhalten zu können.
    Ob ich das auch jemals schaffe – ich arbeite noch daran!
    Danke fürs tägliche zeigen!
    Glg Irene

    Antworten
  11. Anonymous

    Hallo Katharina!
    Dein Mai ist klasse!!!
    Habe mal eine Frage:
    Ich will mir eine Schneiderbüste anschaffen und habe auch einen so langen Oberkörper…
    Was ich im Internet gefunden habe, hat aber nur eine feste Rückenlänge und beim Lidl gibt es jetzt eine mit Rückenlänge von 38-42.
    Hast Du eine noch längere?
    LG Martina Hußmann

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hallo Martina!
      Vielen Dank :)
      Meine Schniederbüste kann man so um 3 cm in der Taille verlängern, ich habe gerade geguckt und meine Puppe gibt es bei Lidl, vielleicht meinst du die also :) Diese hier sogar mit demselben Zubehör, allerdings hat mein Schiwegerpapa die mal für 30 € geschossen.

      Antworten
  12. made with Blümchen

    Mir gefallen vor allem Deine Kleiderschnitte: das Melonen, das rote und das geblümte. Die muss ich mir ganz bald näher anschauen! Wahnsinn, du hast ja wirklich schon eine sehr große Auswahl – hattest du denn eigentlich im Mai je zwei Mal ein gleiches Kleidungsstück an? Auch bei Dir schön zu beobachten, wie es im Lauf des Monats Mai immer wärmer wird und die Kleidung luftiger wird. Ich war nicht ganz so konsequent mit dem dokumentieren und hatte auch mal zwei Mal dasselbe an, habe aber ein ehrliches Resumee gezogen und im Endeffekt hat der Monat was gebracht. Ich bin aber auch froh, dass es vorbei ist. lg, Gabi

    Antworten
  13. Christiane

    Liebe Katharina,
    endlich bin ich dazu gekommen, mir in Ruhe all deine Mai-Outifts anzugucken – so schön! Ich mag deinen Kleidungsstil einfach so gerne; besonders von deinen Kleidern bin ich großer Fan :) Mir ist es ähnlich ergangen wie dir: Das bewusste Heraussuchen und Zusammenstellen der Outfits hat mir auch wirklich Spaß gemacht. Und es ist doch toll, das mitzunehmen :)
    Viele liebe Grüße
    Christiane

    Antworten