MeMadeMay15: Woche 4

Week4Die letzte Woche des Mais und damit des Me Made May ist rum! Diese Woche war etwas anstrengender für mich, dafür habe ich bei meinen Outfits aber nicht so lange nachgedacht, was auch echt gut war! Innerhalb von einer Woche bin ich von der Nordsee über Karlsruhe bis in die Toskana gereist und temperaturmäßig ist das echt ein krasser Unterschied und das sieht man auch meiner Kleidung und den stark wechselnden Hintergründen diese Woche! Aber seht selbst:

Montag, 25.05.15

20150525

Leider hatte ich nicht genug Klamotten in meinem Koffer um nichts doppelt anziehen zu müssen. Und auch so war der Koffer echt voll! :) Ich habe also nochmal mein Belladone Kleid angezogen. Diesmal dazu aber meinen Peacock Eyes Cardigan. So bin ich dann von Norddeutschland wieder nach Süddeutschland heimgekehrt, was diesmal echt gut geklappt hat! :) Das Foto ist wieder mit dem Handy gemacht und frecherweise sehe ich mein Unterkleid!

Dienstag, 26.05.15

20150526

Ich habe das Haus kaum verlassen. ich habe gepackt, kleinere Besorgungen gemacht und den Wohnwagen gepackt. Mein Flora Dress hatte ich aber dennoch an und war vollkommen overdressed, aber es war die letzte Möglichkeit es zusammen mit meinem Julia Cardigan zu tragen, ich nehme nämlich beide nicht mit den Urlaub.

Mittwoch, 27.05.15

20150527

Mittwoch war Reisetag! Den ganzen Tag sind wir gefahren und zwar echt schöne Strecken, so durch die Schweiz und Italien! Überhaupt war die Reise recht angenehm, wenn man im Süden wohnt ist es bis nach Italien ja nicht mehr so weit wie von Essen aus halt ;) Alles ganz entspannt.. zumindest bis das Auto wieder mal aufgab… dieses Auto… Aber es ist wieder repariert, das hat hier zum Glück gut geklappt. Eigentlich wollte ich ein Kleid anziehen bei der Fahrt, das war mir dann aber doch zu gefährlich, ich muss in dem Outfit ja dann auch den Wohnwagen und alles aufbauen. Also doch ne Hose. Ich hatte meine Sailor Shorts an, dazu ein Renfrew Shirt und meine PowPowJuna Jacke für die es im Laufe des Tages zu warm wurde :) Das Foto ist ganz schnell mit dem Handy an einer Tankstelle gemacht. Auf dem Campingplatz hätte ich mir dann ne lange Hose gewünscht, mich haben die Mücken mal wieder ordentlich gestochen und Marvin bleibt immer verschont!

Donnerstag, 28.05.15

20150528

Ester Urlaubstag auf dem Campingplatz in Italien. Wir sind übrigens in der Nähe von Livorno in der Toskana und das Wetter ist super! Ha! Glück gehabt! :) Ich hatte direkt mein Gillian Wickelkleid an, passt perfekt zum Wohnwagen und ist praktisch für’s Campen :) Jetzt erfahrt ihr noch was spannendes über mich: ich trage im Urlaub meine Brille nicht, keine Lust! Ich sehe also nur gut, wenn ich eine Sonnenbrille trage, oder wenn ich Auto fahren muss ;)

Freitag, 29.05.15

20150529

Wir waren am Strand, yay! Und hier seht ihr den ersten der beiden Bikinis die ich mir letztens genäht habe! Der Post dazu folgt noch, wenn ich dann wieder zu Hause bin! Genauso wie der Post zu dem Lady Skater aus dem verrückten Stoff von dem ich schonmal erzählt habe, das ich auf dem Bild trage. Ich hatte es an damit wir schöne Fotos davon am Strand davon machen können und weil es schon kühler war habe ich Agatha übergeworfen. Die Farbe ist echt super, passt zu vielem. Gut, dass ich die genommen habe, gekauft habe ich sie nur weils die die ich eigentlich wollte nicht gab.

Samstag, 30.05.15

20150530

Das sieht mal richtig nach Campingplatz aus, oder? :) Ich hatte mein Bonnell Dress an und ich liebe es! Schön ist, dass man die Cut-Outs nicht bemerkt, an den Stellen wird mir einfach nicht kalt :D

Sonntag, 31.05.15

20150531

Nochmal zum krönenden Abschluss ein Lady Skater und ein Bikini am Strand! Über den Bikini hab ich noch nicht gebloggt, das folgt aber demnächst, im Moment ist sozusagen Praxistest, bisher hat er gehalten ;)

Mein Me Made May hatte seine Höhen und Tiefen muss ich sagen. Zwischenzeitlich habe ich mich gezwungen und verpflichtet gefühlt, da bin ich immer schnell dabei, das hat sich aber wieder gelegt. Es hat mir echt Spaß gemacht die Outfits und die Hintergründe von anderen zu sehen und jeden Tag meine Klamotten zu zeigen und nette Kommentare dazu zu bekommen. Ich trage oft einfach das was oben im Schrank liegt.. Das liegt aber auch daran, dass ich immer noch eine Scheu davor habe meine Lieblingsklamotten anzuziehen, weil ich Angst habe, dass sie zu schnell kaputt gehen. Das stammt glaube ich noch aus den Zeiten, wo ich Klamotten gekauft habe und damit echt Schwierigkeiten hatte. Aber während des MMM ist mir klar geworden, dass das jetzt totaler Unsinn ist. Das ist ja gut, wenn meine Lieblingsklamotten auseinanderfallen, dann kann ich mir wenigstens neue nähen :) Außerdem habe ich mich oft overdressed gefühlt in meinen Kleider und jetzt saß ich auch schonmal im Kleid auf dem Campingplatz rum, oder hatte es nur zum spazieren oder einkaufen an und das hat echt Spaß gemacht, ich werde versuchen das beizubehalten! Ich habe keine Lücken in meinem Kleiderschrank entdeckt, was ja das eigentliche Ziel des MMM ist, ich mein… ich hab echt viel :D ein paar Jeans mehr würden nicht schaden, ich habe aber soo viele Kaufjeans, dass das auch echt kein Muss ist. Ich finds ja eh blöd sich sowas aufzuzwingen und ich werde weiter Sachen nähen die mir Spaß machen, nicht die die ich brauche nur werde ich sie in Zukunft mehr tragen!

Week4

Außerdem habe ich wieder ein bisschen meiner Scheu Englisch zu schreiben verloren. Die verliert man nämlich nur wenn mans tut! Und dann wird das auch besser! Allen die sich scheuen vor solchen internationalen Aktionen, weil sie denken ihr Englisch wäre schlecht möchte ich nur eben sagen, dass sie sich bloß trauen sollen und es wirklich ganz egal wie das Englisch ist. Es wird niemand ausgelacht oder belächelt und jeder verstanden und je mehr man schreibt, desto besser wird das auch :)

Hier könnt ihr nochmal meine erste, zweite und dritte Woche sehen oder euch die Flickr Gruppe anschauen.

Vielen Dank an alle die mitgemacht haben bei MMM und an alle die mir immer so nette Kommentare hinterlassen haben und an die die heimlich mitlesen natürlich auch :) Richtig schöne Erfahrung ein Teil einer so kreativen Community zu sein :)

Damit verabschiede ich mich wieder in den Urlaub :) Bis demnächst ihr Lieben :)

Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

21 Gedanken zu „MeMadeMay15: Woche 4

  1. Punktemarie

    Hallo liebe Katharina,

    auch die letzte Woche ist wieder toll :-) Super schön, was so alles in Drinem Schrank bzw Koffer so ist, auch die Bininis :-)

    Und Du sprichst mir aus der Seele… Ich hab auch immer das Problem, dass ich meine schönen Klamotten, meine Lieblingr kaum trage, weil sie zu schade sind, kaputt gehen könnten etc… Total Quatsch, aber ich werde ich mich bemühen, dass beim nächsten Mal, wenn ich ein Lieblingsteil nicht anziehen will, an Dich denken werde :-) und dann hoffentlich das Lieblingsteil anziehen :-)

    Ich wünsche Euch einen traumschönen Urlaub, viel Sonne und ein paar interessante Woll- und Stoffgeschäfte :-)

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    Antworten
  2. Sandra

    Best dressed at Campingplatz :)
    Dein Lady Skater aus dem verrückten (?) Stoff und Dein Chevron-Bikini: so schön ♥
    Ach, ich bereue immer noch, nicht beim MeMadeMay durchgehalten zu haben – aber in der Flickr-Gruppe habe ich trotzdem gelinst :) – nächstes Jahr nehme ich mir fest vor!
    Noch einen schönen Urlaub und liebe Grüße
    Sandra

    Antworten
  3. akhimo

    Auf deinen Beitrag zu den Bikinis bin ich schon richtig gespannt. Die sehen wirklich klasse aus. Hoffe, der Praxistest überzeugt auch.
    Danke, dass du uns einen Monat an deinen tollen Kleidungsstücken – allen voran wunderbare Kleider und Strickjacken – hast teilhaben lassen.
    Liebe Grüße nach Italien und genießt weiter den Urlaub
    Antje

    Antworten
  4. Lena

    Liebe Katharina,
    herzlichen Glückwunsch zum geschafften MeMadeMay15! Toll, dass du durchgehalten hast und tatsächlich (fast) jeden Tag ein anderes tolles Teil präsentiert hast. Diese Woche mag ich den Dienstags-Marine-Look besonders gern. Außerdem sind die beiden selbstgenähten Bikinis wirklich cool, ich bin gespannt auf den Bericht.
    Ich wünsche euch einen schönen Resturlaub, bring uns ein Eis mit!
    Beste Grüße aus 12 Grad und Nieselregen,
    Lena

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      He Lena! :) Danke! Ich kann zumindest eins für dich mitessen! Maaan man man hier ist es unerträglich heiß :D Haha,wird es bei euch ja auch noch bestimmt :)

      Antworten
  5. Silke

    Hallo Katharina viele Grüße in die sonnige Toskana, und dir bzw euch einen superschönen Urlaub.
    Es hat Spaß gemacht, dir bei deiner wöchentlichen Outfitshow zu folgen. Wirklich schöne Sachen hast du dir im laufe der Zeit genäht, nett verpackt und gut präsentiert ist es ein Vergnügen deinem Blog zu folgen.
    Wir zelten im Sommer eigentlich auch fast immer und ich denke, das du in deinen bunten Kleidern auf dem Zeltplatz ein Hingucker bist, oder ? Da haben die Leut Zeit um zu schauen, auch mal etwas länger hinzu starren), sicher bist du ein „positives“ Gesprächthema ;)
    habt eine schöne Zeit
    lG Silke

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hey Silke! :) Danke fpr den lieben Kommentar! Da macht es direkt noch mehr Spaß Outfits zu zeigen! Ach, die Leute starren auch so ganz gerne, ich bin so groß, hab das tatoowierte Bein, nen langhaarigen Freund und, natürlich nicht zu vergessen, bunte Kleider! :)

      Antworten
  6. Christiane

    Hey Katharina,
    ich weiß gar nicht, welches Outfit ich bei dir am liebsten mochte, du hast so, so viele schöne! Und wie cool, dass du von Hochzeits- bis Strand- und Campingplatz-Outfit alles mitgenommen hast! :)
    Deine beiden Bikinis sehen ganz toll aus!
    Die Aktion war wirklich super, und du hast mir den letzten Anstubser gegeben mitzumachen – danke dafür! :)
    Liebe Grüße nach Bella Italia!
    Christiane

    Antworten
    1. Christiane

      Ach, eins noch: Mir geht es ganz genau wie dir, dass ich meine selbstgemachten Sachen oft nicht trage, nur um sie zu schonen, echt bekloppt! Ich wasche die Sachen sogar oft von Hand aus :)
      Die Aktion hat bei mir auch bewirkt, dass ich gemerkt habe, wie blöd das ist, und dass ich auch die Sachen, die ich besonders mag, einfach tragen und mich drüber freuen kann. Bis sie vom vielen Tragen kaputt gehen und ich neue nähen kann :)

      Antworten
  7. strickprinzessin

    Wow, so schade das wir euch nicht gesehen haben, sind am 28 losgefahren richtung Heimt, da das Wetter bei uns leider noch nicht so doll war wie bei euch, deine Outfits sind klasse, ging bei mir ned, regen regen kalt, bähh. Machst euch hübsch jetzt ist ja endlich prima Wetter :).
    lG Melanie

    Antworten
  8. schildkroete

    Du hast so schöne Kleider! Das Bonnell Dress finde ich phantastisch und die Shorts steht dir super. Schönen Urlaub noch und nicht so viele Mücken,
    Herzliche Grüße
    Sabine

    Antworten
  9. Meike

    Ach, deine Kleider sind so schön! Ein ärmelloses Lady Skater finde ich ne super Idee für den Sommer!
    Ich habe auch immer das Problem, dass ich mich viel zu schnell over-dressed fühle. Deshalb trage ich viele meiner Kleider kaum. Nicht mal für dir Uni. Ich finde es echt toll, dass du dir das ein bisschen abgewöhnen konntest!
    Es hat echt Spaß gemacht jede Woche deine tollen Sachen zu sehen! Ich freue mich schon auf nächsten Mai ;)!
    Lieben Gruß, Meike

    Antworten
  10. SaSa

    Liebe Katharina, sogar beim Campen warst Du gut gekleidet! Du hast wirklich sehr schöne Kleider, ganze Outfits und tragbare Jacken! Nicht zu vergessen die gut passenden Hosen! Deine Strickjacken sind wunderbar. Ich habe mich auch immer auf Deine hübschen Fotos gefreut. Mit dem Englischsprechen hast Du recht! Man muss sich einfach trauen. Hab vielen Dank für das Zeigen Deiner Outfits und Deine lieben Kommentare, SaSa

    Antworten
  11. Christiane

    Ich wünsch Dir noch einen schönen Urlaub!!!
    Mein Favorit ist die Kombi vom Dienstag! Obwohl ja alles toll ist! Ich mag das Foto ohne Brille! Steht Dir sehr gut! Eine schöne Woche!
    Und Bikinis hast Du auch genäht! Du bist echt ein Knaller, Katharina!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
  12. Alessa

    Ooh, Italienurlaub, da bin ich ja fast ein bisschen neidisch. Schön sind deine Kleider! Ich bin auch erst durch’s Nähen dahin gekommen, dass ich hauptsächlich Kleider trage. Hier in Berlin fällt das allerdings kaum auf. ;) Das Tolle am Nähen ist ja, dass man seine Lieblingsklamotten immer wieder nachnähen kann, sowohl als exakte Kopie als auch in allen möglichen Varianten. Dann hat man irgendwann vielleicht sogar nur noch Lieblingsklamotten. ;)

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Vielen Dank Alessa! Das wäre ja was, nur Lieblingsklamotten! Aber ich glaube da komme ich nie hin, dafür mache ich zu viele Stofffehlkäufe und sowas :D Aber stören tut es mich nicht :)

      Antworten