Schlagwort-Archiv: Deer&Doe

Outfit Along 2017

Wie schon in den vergangenen 3 Jahren habe ich auch dieses Jahr wieder am Outfit Along teilgenommen. Dabei macht man sich selbst ein neues Outfit dass aus mindestens einem genähten Teil und einem gestrickten Teil besteht. Das fertige Outfit, sowie Zwischenergebnisse und sonstiges kann man in Andi Satterlunds Ravelry Gruppe mit den anderen Teilnehmern teilen. Postet man sein fertiges Outfit nimmt man an einer Verlosung teil. Es gibt 2 offizielle Schnitte. Einmal den Wickelcardigan Anaheim, eine neue Anleitung von Andi über die sie im Laufe des OALs, also seit Anfang Juni Tutorials veröffentlichte. Der Schnitt zum offiziellen genähten Kleidungsstück ist das Kim Dress von BHL, wofür Lauren von lladybird Tutorials veröffentlichte. Weiterlesen

Flamingo Chardon Rock

Nach Ananas, Melonen, Füchsen und haste nicht gesehen ist der neuste Trend auf dem T-Shirt: Flamingo. Wie jeder dieser Trends ist auch der Flamingo erstmal an mir vorbei gegangen. Und wie bei dem Großteil dieser Trends habe ich vollkommen unbewusst am Trend teilgenommen. Das müsst ihr mir jetzt glauben! ich bin kein Hipster! Hehe. Ich bin beim Näbloggertreffen in Stuttgart einfach in einen Stoffladen gegangen (worden) und habe diesen Stoff aus dem Augenwinkel während eines Gesprächs gesehen, musste das Gespräch unterbrechen und diesen Stoff mitnehmen! Weiterlesen

Tania Hosenrock und Plantain Shirt

Wird Frühling und ich habe wieder nichts anzuziehen ;) Deshalb befinde ich mich gerade wieder in meinem anscheinend jetzt jährlich stattfindenden Shirt-Nähmarathon. Das ist jetzt schon das dritte Jahr in Folge in dem ich mir im April einen Haufen Shirts auf einmal nähe. Ich schneide die alle erst zu und nähe dann immer etappenweise, ganz so wie ich mir vorstelle wie das in einem Sweatshop gemacht wird, nur dass ich alle Arbeitsschritte alleine mache ;). Die letzten beiden Jahre habe ich das gemacht, weil der MeMadeMay anstand und ich fand, dass mir Shirts fehlen. Weiterlesen

OAL 2016: Zinone und Chataigne

img_20160619_162713Es ist Juni und es ist Outfit Along! Wie schon in den vergangenen 2 Jahren mache ich mit. Wie auch in den letzten zwei Jahren wird ein Teil des Outfits gestrickt, der Teil wird von Andi begleitet, das andere Teil des Outfits wird genäht, begleitet von Lauren. Die letzten beiden Jahre gab es immer einen Cardigan zu stricken und ein Kleid zu nähen. Wobei das nur die vorgegebenen Schnitt waren, man muss sich bei diesem Along an nichts halten, man erstellt ein Outfit, das gestrickt und genäht ist und schon kann man mitmachen. Weiterlesen

Anémone und Renfrew

img_20160122_160418Ich hab mir nen Rock genäht! ;) Ich habe es ja schon angekündigt, dass ich eventuell ein paar viele Röcke nähe diesen Winter, deshalb kann sich jetzt auch keiner beschweren. Am liebsten würde ich ja nur Hollyburns und Kellys und Brumbys nähen, aber das wird auf Dauer ja auch langweilig. Deshalb mal was neues: Anémone. Ein Rock von Deer&Doe, den es in zwei Varianten gibt. Doreens Version hat mich überzeugt den Rock auch haben zu müssen. Weiterlesen

Bruyorn

img_20151220_150901-1.. oder Hawthère? Da habe ich jetzt den Salat. Habe ich mir doch mal überlegt, dass meine Posttitel immer den Namen des Schnittmusters haben sollen, welches ich zeige. Wäre ja nicht das erste Mal, das ich meine Prinzipien über den Haufen werfe und den Post mit ‚Eigentlich‘ beginne, aber Bruyorn fand ich dann doch zu lustig um das nicht in den Posttitel zu schreiben. Das ist nicht besonders fantasievoll, das gebe ich zu. Das ist einfach die Vermischung von Bruyére und Hawthorn, Bruyère muss vorne stehen, weil der obere Teil meines Kleidungsstückes aus diesem Schnitt besteht. Weiterlesen

Chardon

img_20150930_173627Wie letzte Woche versprochen, hier der zweite Rock nach dem Deer&Doe Schnittmuster Chardon. Im Grunde ist der Rock ja nichts besonderes. Insgesamt 3 Rechtecke (mit ein bisschen Taillierung), die in Kellerfalten gelegt werden, Beleg dran Reißverschluss dran und fertig. Ein Futter ist laut Anleitung nicht mal vorgesehen, ein Schnittteil gibt es dafür also nicht. Die langweilige, einfarbige Version hatte ich ja jetzt hinter mir und seitdem war ich auf der Suche nach einem breit gestreiften Stoff. Scheint nicht so in Mode zu sein im Moment. Weiterlesen

Audrey in Unst und Chardon

img_20150920_154113Ich vernähe und verstricke unheimlich viel blau im Moment. Eigentlich dachte ich immer rot wäre meine Lieblingsfarbe, oder lila oder halt irgendwas auffälliges. Aber ich muss mich damit abfinden, das es das gedeckte und manchmal etwas triste blau ist. Aber ich mein, ist ja auch keine Lösung sich hier selbst anzulügen :D ich weiß auch noch, dass mal zu Kindergarten und Grundschulzeiten blau meine Lieblingsfarbe war. Dann kam der blaue Lidschatten auf und dann war das vorbei. Weiterlesen

Ärmellose Bruyere Bluse

img_20150830_182244Hallo miteinander! Marvin hat sich ne Jacke gewünscht. Und dafür habe ich Stoff bei Stoff&Stil gekauft. Und weil da gerade Sale war, habe ich da einen schönen Blusenstoff (den es nicht mehr zu geben scheint) für mich mitbestellt. Und was soll ich sagen: die Jacke ist noch nichtmal angefangen, nichtmal der Schnitt ist gekauft und meine Bluse ist schon lange fertig. Prioritäten halt :D Man muss aber dazu sagen, dass die Jacke für den Herbst ist und die Bluse für den Sommer. Und der Stoff war halt pink und Marvins grau. Weiterlesen

Chataigne Nummer deux

img_20150607_185403Kurz vorm Urlaub ist mir wieder aufgefallen, dass ich echt nichts zum Anziehen hab! Oh man! Vor allem keine Shorts! Und den teuren Chataigne Schnitt von Deer&Doe habe ich ja erst 1 mal vernäht! Super Argumente! Und noch besser ist, dass ich einen Rest hier hatte von einem Rock, der mittlerweile entsorgt ist, von dem noch genau genug viel da war um ne weitere Shorts daraus zu machen. Und: der Stoff hat Streifen! Und die kann man bei dem Schnitt so toll platzieren, wie ich das schon beim Chataigne Rock gemacht habe (wo in meinem Schrank ist der eigentlich?). Weiterlesen