MeMadeMay19 – Woche 2

Hallo zurück zur Präsentation meiner Kleidung im Mai 2019. Dieses Mal gibt es die zweite Woche zu sehen und ich dachte ich beginne diesen Post mit ein paar Infos zu meinem Setup dieses Jahr. Ich kann mich noch an das erste Jahr erinnern an dem ich beim MeMadeMay teilgenommen habe. Das war 2015, guckt mal wie ich da aussah, so jung! Wie man sieht war das Licht auch deutlich besser in unserer alten Wohnung und das Wetter wohl auch. Die Fotos sind schöner. Das liegt auch daran, dass ich mir deutlich mehr Druck gemacht habe schöne Fotos zu machen. Und am Ende war ich dann froh nicht mehr täglich Fotos machen zu müssen. Schön war aber, dass ich endlich so richtig angefangen habe die Kleider die ich mir so nähe auch einfach so mal anzuziehen, nicht nur für besondere Anlässe. Das habe ich dann auch geschafft danach so beizubehalten und weil ich das so positiv fand, habe ich seit dem immer wieder beim MeMadeMay mitgemacht. Ich habe die Rahmenbedingungen für mich aber angepasst um mir nicht wieder selber so einen unsinnigen Druck zu machen. Ich habe zum Beispiel keinerlei Vorsätze mehr. Ich habe außerdem fest in meinem Nähzimmer eine Kamera mit Stativ stehen von der ich die Fotos direkt auf mein Handy ziehen kann. Ich plane morgens so 5 bis 10 Minuten für ein Foto ein, so 5 bis 10 Minuten nachdem ich angezogen bin, kurz nachdem ich aufgestanden bin. Das Licht ist nicht perfekt und ich sehe oft noch müde aus, Schuhe ziehe ich drinnen auch keine an. Die Bilder sind also eher realistisch als schön ;) Dafür empfinde ich die zusätzliche Arbeit nicht als zusätzliche Belastung. Viel von dem Stress den ich damals hatte habe ich jetzt auch vor allem deshalb nicht mehr, weil ich nicht in den sozialen Medien poste, sondern nur hier. Und so ist das ganze für mich ein Reflektieren meiner Garderobe und ein bisschen Modenschau :) Weil im Alltag bekomme ich selten Komplimente für meine Klamotten, so ein Mai in dem ich alles stolz nochmal aus dem Schrank holen kann empfinde ich als sehr schön :)

Und damit geht es los, hier kommt meine zweite Woche:

08.05.19

Heute in der schon aus dem Blogpost bekannten Kombi: Washi Dress und Hetty Cardigan. Der Cardigan pillt mittlerweile leider arg. Überhaupt müsste ich langsam glaube ich anfangen ein paar meiner Strickcardigans auszusortieren und neu zu machen. Damit warte ich aber noch ein bisschen, bis ich halbwegs weiß welche Ausmaße mein Körper in der Zukunft so annehmen wird :) In dem Outfit war ich übrigens beim Geburtsvorbereitungskurs, da ziehe ich immer meine buntesten Kleider an um ein paar Komplimente zu ernten und das hat auch diesmal wieder geklappt :)

09.05.19

Schön, dass es noch so kalt ist. Ich finde das grundsätzlich angenehmer und ich komme so auch mal im Mai dazu ein paar mehr Stricksachen zu zeigen ;) Hier zu sehen ist meine schon echt alte Still Light Tunic. Wollte ich dringend nochmal stricken, habe ich aber noch nicht gemacht!

10.05.19

Schon fast Wochenende und ich habe neue Schuhe! Deshalb hab ich auch ausnahmsweise mal welche an auf den drinnen Bilden, die sind ja noch sauber an der Sohle. Dazu ein Darlings Ranges Kleid, dessen obersten Knopf im Laufe des Tages nachgegeben hat. Argh! Ich konnte ihn aber noch gerade so auf Position halten, indem ich ganz vorsichtig den losen Faden wieder verknotet habe. Geschichten aus dem spannenden Leben der Katharina!

11.05.19

Heute war Spinntreff! Das Kleid das ich anhatte ist ein verlängertes Renfrew Shirt. Zusätzlich habe ich das Vorderteil circa 5 cm länger gemacht als das Rückenteil, die zusätzliche Länge habe ich dann am Bauch gerafft, tada, fertig ist das Umstandsshirt. Beziehungsweise Kleid, ich habe die Schnittteile einfach so lang geschnitten wie es der Stoff erlaubt hat. Die Ärmel haben 3/4 Läge. Das sieht man nicht, weil ich darüber meinen Lieblingscardigan trage :) Dass er mein Lieblingscardigan ist sieht man ihm leider schon ein bisschen an, zumindest an den Ärmelbündchen.

12.05.19

Marvin und ich haben den Wohnwagen zurück zu seinem Stellplatz auf einer Wiese gebracht. Und dabei nicht bedacht, dass es doch arg geregnet hatte, so dass wir stecken geblieben sind und rausgezogen werden mussten. Ein Gutes hatte die Aktion aber: ich konnte meine Sage Tunic anziehen und in der Wartezeit hat Marvin ein hübsches Foto von mir gemacht ;)

13.05.19

Wieder ins Büro und heute ist sogar die Sonne raus gekommen. Ich hoffe weiterhin auf einen kühlen Sommer! An habe ich eins meiner Gillian Wrap Dresses, das sich noch zuverlässig um den Bauch wickeln lässt :) Die Kette ist wie die Dinosaurier Kette aus dem 3D Drucker.

14.05.19

Heute habe ich mein gelbes Lady Skater Kleid im Büro an. Ich finde das immernoch super, auch wenn die Farbe langsam ein bisschen verblasst ist. Dazu den Peacok Eyes Cardigan. Der ist aus Wolle von Alte Künste und sieht wirklich noch aus wie am ersten Tag. Kein Pilling und die Farbe ist auch noch super. Und das obwohl das Pflanzenfarbe ist. War aber glaube ich auch eine Sockenwolle mit Superwash Ausrüstung. Ist halt soweit ich weiß ein recht umweltschädlicher Prozess bei dem viel Wasser gebraucht wird. Aber halten tut die Wolle schon gut ;) Sieht dafür aber auch etwas gezähmter aus, weniger wie Wolle.

Vor allem im Vergleich mit meinen älteren MeMadeMays vermisse ich meine Kleider :( Was hab ich schöne Kleider im Schrank! Und keins passt. Und meine Röcke alle! Und Blusen! Vielleicht kann ich mir zur Aufmunterung ein schönes buntes Kleid nähen! Und ein paar Asse habe ich ja auch noch Schrank! Schauen wir mal, was der Mai noch so bringt :)

Bis nächste Woche!

Katharina

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

20 Gedanken zu „MeMadeMay19 – Woche 2

  1. Irene

    Eine weitere schöne Woche!
    Ich mag deine Nähzimmerfotos und finde sie perfekt!
    Du schreibst das du deine schönen Kleider vermisst.
    Ich war positiv überrascht, dass trotz süßer wachsenden Babykugel noch so viele passen! 5 schöne alte Kleider hab ich gezählt :-) !
    Mein Favorit ist Tag 10.
    GLG Irene

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Vielen Dank Irene :) 5 ist echt nicht so schlecht! Heute sehe ich das auch schon wieder viel positiver :)
      Danke für den lieben Kommentar :)

      Antworten
  2. Katharina

    Wahnsinn das dir nich so viel passt! Meine Kleider sind alle taillier geschnitten und somit definitiv raus in der Schwangerschaft ;-P

    Liebe Grüße an euch alle!!

    Antworten
  3. Nadine

    Toll siehst du aus! Die anderen Kleider werden irgendwann wieder passen. Bis dahin hast du einen wunderbaren Grund für neue Kleider, Röcke und Blusen. ;)
    LG Nadine

    Antworten
  4. Judit

    Das mit der Sehensucht nach den alten Kleidern teile ich voll und ganz!
    Aber deine neue Garderobe hat doch auch unheimlich viel zu bieten, besonders das hellgrüne Kleid steht dir toll!

    Antworten
  5. Twill & Heftstich

    Zur Aufmunterung etwas nähen ist doch eine super Idee (klappt bei mir zumindest immer…)! Was Deine Neuzugänge betrifft, mag ich das Washi Dress in diesem Waxprint total gern an Dir, und natürlich das Gillian Wrap Dress; den Schnitt finde ich immer noch klasse.
    Ich muss ja gestehen, dass ich die täglichen Fotos für sich allein genommen nicht sonderlich spannend finde. Mich interessiert eher, welche Erfahrungen die Leute beim MeMadeMay machen, was sie für sich mitnehmen und wie sie darüber schreiben. Vermutlich bedeutet nicht in den Sozialen Medien unterwegs zu sein weniger Komplimente, aber ich dachte, es geht ja, wie Du auch schreibst, eigentlich um die Reflexion. Liebe Grüße, Manuela

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Bei mir klappt das auch immer ganz gut! :)
      Ich finde auch Bilder gucken allein ganz spannend. Dann hat man eine geballte Ladung Inspiration und es ist für mich immer spannend zu sehen wie Selbstgemachtes aussieht abseits von geplanten Blogfotos. Außerdem war das früher echt ne nette Sache um sich mit anderen auszutauschen, mit vielen der Leute die ich bei den ersten Me Made Mays kennen gelernt habe habe ich immernoch Kontakt.
      Für mich war das auch wirklich ne tolle Erfahrung so viel Bestätigung zu bekommen, weil ich mich vorher nicht immer in den bunten Kleidern wohl gefühlt habe. Das hat mich wirklich bestärkt. Und ich denke dieses gegenseitige Bestärken und zusammen die selbstgemachten Klamotten anziehen ist sogar eher der Geist des Me Made Mays als die Reflexion. Wobei das ja auch jeder handhaben darf wie er will. Ich für mich zeige die Bilder auch deshalb damit sich vielleicht jemand anderes dazu motiviert fühlt auch mehr von den bunten Kleidern zu tragen. Den Effekt hatten die Bilder der anderen damals zumindest auf mich :)

      Antworten
  6. robina28

    Liebe Katharina, toll siehst Du aus, auf jedem einzelnen Bild ! Ich musste ehrlich ein bisschen lachen, als ich den Satz las “ … vermisse ich meine Kleider … “ ja, was hast Du denn da an auf den Fotos ? Ein Kleid schöner als das andere !?! Ich kann mich gar nicht entscheiden, welches ich am besten finde. Vielleicht die Sage Tunica. Oder doch das Gillian Wrap Dress ? Liebe Grüsse an Dich ! Robina
    P.S.: Falls Du kurz auf meinem Blog schauen magst, ich habe den Strickbeutel nach deiner Anleitung dort eingestellt

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Virlrn lieben Dank!
      Hab ich mir ein bisschen auch gedacht als ich die Fotos nochmal durchgesehen habe :D Aber es bleiben sooo viele im Schrank!
      Das klingt gut, ich gucke direkt mal vorbei, danke für den Wink! :)

      Antworten
  7. Susanne

    Ich kann gar nicht glauben, dass du nicht ständig auf deine me-made-Kleidung angesprochen wirst;
    von mir bekommst du jedenfalls ein dickes Kompliment für deine hübsche , abwechslungsreiche Garderobe in Woche 2 und auch für die selbstgeschossenen Fotos-sehr gelungen.
    Richtig neidisch bin ich ja auf deine Sage Tunic; die ist einfach wunderwunderschön.
    LG von Susanne

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Vielen lieben Dank, das hast du sehr nett gesagt! :)
      Ich finde die auch immer noch toll, nur ist die so warm, dass die Gelegenheiten die zu tragen eher selten sind. Dafür sieht sie dann bestimmt lange schön aus :)

      Antworten
  8. Katharina

    Klasse! Es macht Spaß deinen Beitrag zu lesen und die Fotos zu schauen. Und gleichzeitig läuft ne Liste mit, was ich alles noch unbeding nähen sollte :)
    Liebe Grüße, Katharina

    Antworten