MeMadeMay15: Woche 1

Week1Die erste Woche des Me Made May 15 ist um und ich zeige euch was ich getragen habe. Insgesamt hat es echt Spaß gemacht, ich bin aber direkt am ersten Wochenende in meine Schranken verwiesen worden. Ich hing praktisch das Wochenende nur im Nähzimmer und auf der Couch rum. Ich habe insgesamt etwas wenig gemütliche Hosen und könnte davon mal welche Nähen und davon mal abgesehen will mich ja keiner jeden Tag in meiner Joggingbuxe sehen. Also war ich extra daußen, nur um meine Klamotten auch zeigen zu dürfen! Dabei ist mir aufgefallen, dass ich keine selbstgemachte Regenjacke besitze. Ist ja auch Unsinn, ich habe ja ne gute. Ein unsinniges Ziel also irgendwie jeden Tag nur selbstgemachte Klamotten anziehen zu wollen. Also so ganz konsequent kann ich das nicht durchziehen. Ich habe aber darauf geachtet, dass alles was ich in selbstgemacht besitze auch in selbstgemacht angezogen wird. Alles wozu ich keine selbstgemachte Alternative habe, wie Regenjacken, Strumpfhosen BHs (nicht genug!) und auch Unterhosen, Socken und sowas, wird jetzt nicht erzwungen und zählt auch nicht als Loch in meinem Kleiderschrank oder so. Soll ja Spaß machen. Und so war die erste Woche:

Freitag, 01.05.15:

20150501

Ich hatte so nen Tag an dem ich alles repariert habe was ich mal so reparieren wollte. Angespornt durch den MeMadeMay, habe ich einen Reißverschluss in einem Rock ersetzt, mehrere Kleider gebügelt und endlich meine Still Light Tunic gekürzt. Die war einfach zu lang. Und dann habe ich sie direkt angezogen.

Samstag, 02.05.15:

20150502

Das Wetter war etwas besser und ich war draußen. Ich hatte mein Waschbärenkleid und meinen neuen Astoria Sweater an, den ihr am Samstag schon gesehen habt.

Sonntag, 03.05.15:

20150503

Solange das Wetter noch kühler ist habe ich schnell noch mein Dahlia Kleid angezogen. Das ist aus Flanell und hoffentlich kommt es bald bis zum Oktober in den Schrank :)

Montag, 04.05.15:

20150504

Nochmal der gleiche Stoff wie am Sonntag, aber in anderer Farbe und Form: meine Zsalya Bluse. Dazu passend meine rote Jeans, die mir wirklich etwas zu eng und recht ungemütlich ist. Aber die Farbe passt super ;)

Dienstag, 05.05.15:

20150505

Erst hatte ich was ganz anderes an, das hat mir dann nicht gefallen und ich hab mich im Endeffekt für meinen dunkelblauen Hollyburn Rock und ein neues Renfrew entschieden. Das Renfrew habe ich in einer Paniknähattacke am Wochenende vor dem Me Made May genäht, weil ich gemerkt habe, dass ich zu wenig Shirts und Tops habe (zumindest welche die den Bauch ganz bedecken) :) Der Stoff ist vom Stoffmarkt und ich habe Marvin auch ein Shirt draus genäht.

Mittwoch, 06.05.15:

20150506

Ich hatte meine am Mittwoch gezeigte Ginger Jeans an. Leider ist sie etwas locker geworden so über den Tag, ich denke mehr Elasthan im Stoff würde da helfen! Die Bluse habe ich noch nicht gezeigt. Der Schnitt heißt LE101, der erste und ganz neue Schnitt von Lillith&Eve. Ich habe probegenäht und versprochen, dass ich über die Testversion nichts schreibe, es war ja schließlich halt die Testversion udn ist somit nicht repräsentativ für das Endprodukt. Ich kann aber soviel sagen, dass ich nach dem Nähen kein Interesse mehr daran hatte die offizielle Version zu testen. Hier sind ein paar Detailfotos noch:

Chel_Front_KatharinaKalisch Chel_Back_KatharinaKalisch Chel_SideView_KatharinaKalisch

Der bunte Stoff ist aus Maastricht und ich hüte ihn! Glücklicherweise habe ich davon noch einiges! Der schwarze ist der Baumwollstoff von Ikea.

Donnerstag, 07.05.15: 20150507

Meine Moneta! Und meinen Handmadekulturparka hatte ich auch an (sieht man aber nicht ;)). Außerdem habe ich mir direkt mal dunkelblaue Ballerinas gekauft, geht ja gar nicht mit den schwarzen ;)

Freitag, 08.05.15:

20150508

Freitags sind immer Thementage! Heute war das Thema „Sewing Space“. Es war etwas kompliziert mich komplett abzulichten, weil ich wirklich nur einen ganz kleinen und quadratischen Raum habe! Nicht perfekt das Foto also, aber darum geht es ja nicht! Ihr seht mich in meinem unaufgeräumten Nähzimmer mit meinem Hawthorn aus Jeansstoff! :) Links auf dem Bügelbrett seht ihr den vorderen Rockteil für ein neues Kleid (das könnte ich auch zur Hochzeit anziehen… hahahaha)

Samstag, 09.05.15: 20150509

Zugegebener Maßen: ich war nicht viel draußen ;) aber als ich draußen war hatte ich die Kmbi an, die ich mir im Zuge des Outfit Alongs letztes Jahr genäht habe: Cambie Dress und Myrna Cardigan! Und guckt mal wie du Schuhe passen, hahahaha!

Sonntag, 10.05.15:

20150510 Tolles Wetter heute! Im Hintergrund seht ihr Marvin die Pflanzen gießen, im Vordergrund mich in altbewährter Kombi. Burda Kleid und graue Miette!

Okay, das war etwas mehr als eine Woche, da der Mai aber an einem Sonntag aufhört passt das ganz gut :)

Das Fotografieren ging übrigens echt einfach! Das Stativ steht samt Apparat im Wohnzimmer in der Ecke. Wenn ich ein Foto mache mache ich einfach nur alles an und brauch nichts einzustellen. Dann mit Fernauslöser ein Bild machen und dann kann ich die Bilder direkt von der Kamera auf’s Tablet übertragen, da bearbeiten und hochladen, echt kein Akt, das habe ich mir schlimmer vorgestellt.

Wer immer auf dem laufenden sein will, kommt hier zu Me Made May Gruppe bei Flickr und hier zu meinem Profil auf Flickr.Week1

Ich freue mich schon auf die nächste Woche :)

Bis dann!

Katharina

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

19 Gedanken zu „MeMadeMay15: Woche 1

  1. Monserratt

    Hi Kat, I love your dresses! ! They look fantastic! I’m not sure why I prefer to make other separate pieces, is should make more dresses. I’m totally down for making raincoats together. Although I don’t think I sew as fast as you do. I have a minoru in mind with the pattern modifications that sallieoh made. Have you seen her Minoru raincoat?

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      That’s funny, cause I think I need to make more seperate pieces, can’t wear dresses all month ;) Yes, let’s do that! I haven’t seen her coat, but that sounds great! Have you seen that I started translating my posts?

      Antworten
  2. Amelie

    Hey Katharina,
    ich finds cool das du beim MMM15 mit machst! Das Problem am Wochenende nur (ich nenne es) Gemütli-klamotten zu tragen hab ich auch ;). Hast du schon gesehen, ich glaube bis jetzt war es nur auf Instagram, dass Roisin (DollyClacket) auch ein Waschbärenkleid gemacht hat? Ich glaube ihr habt den gleichen Stoff erwischt :).
    Und noch eine andere Frage: Hast du mehrere Brillen?

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Ach das ist ja Mist dass der ganze MMM so auf 2 Plattformen aufgeteilt ist. Das Kleid habe ich nämlich verpasst! Kann aber gut sein :) Ja, ich hab 2, und gerade wieder eine bestellt und eine Sonnenbrille halt! Ich kaufe gerne Sachen ;)

      Antworten
  3. SaSa

    Ich habe Deine tollen Outfits ja schon die ganzen Tage über bewundert und finde, dass Du einen eigenen Stil hast, der sich durch Deine umfangreiche Garderobe zieht! Wie machst Du das nur, so viel und doch sauber zu nähen?
    Liebe Grüße, SaSa

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Das sind ja wirklich liebe Worte, danke SaSa :) Das kann ich aber nur so zurückgeben! Ich finde du hast nen tollen Stil! Ich nähe in jeder freien Minute und ich bin keine Perfektionistin. Außerdem habe ich das zusammenkleben und Ausschneiden von Schnitten echt optimiert und normalerweise passen mir die Schnitt direkt ohne dass ich mehr als an meine Größe anpassen müsste uuund ich habe ein Nähzimmer in dem immer alles bereit liegt, selbst wenn ich nur eine Viertelstunde nähe :)

      Antworten
  4. Susanne

    Ich muß sagen, so in der Wochenrückschau finde ich die MMMay Präsentation ja sehr schön, da hat man soviel zu schauen.
    Um zu erkennen, wo bei den selbsgemachten Kleidungsstücken noch Lücken und Bedarf ist, ist diese Aktion sicher gut. Ich sehe es allerdings auch so, dass ich nicht alles selbernähen muß; ich habe zB überhaupt keine Lust, mir selbst Unetrwäsche zu nähen, man kann auch mal was kaufen.
    Ich freue mich schon auf deine nächste Zusammenstellung, in der nächsten Woche soll es ja richtig warm werden.
    LG von Susanne

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Hey Susanne :) Das ist auch so echt ganz spaßig sich jeden Tag was schönes anzuziehen und sich Gedanken zu machen. Sonst greife ich halt immer zu den gemütlichen einfachen Kleidungsstücken. oder denke oft dass es ja eh keiner sieht und so, dafür ist das echt gut. Blöd ist halt wenn man sich Stress macht und man muss wirklich nicht alles immer selbernähen :)

      Antworten
  5. akhimo

    Wow, echt schöne Kleider und andere Kombinationen. Bin schon gespannt auf die restlichen Mai-Tage. Die rote Jeans sieht wirklich gut aus. Schade, dass sie nicht passt.
    Liebe Grüße
    Antje

    Antworten
  6. Sandra

    *Jammer* der MMMay hat mir bereits meine Grenzen gezeigt, bin raus, für dieses Jahr…
    Ich schaue lieber bei Euch zu und bewundere Eure tollen Outfits.. der nächste MMMay folgt bestimmt…
    obwohl, hey, an manchen Tagen trage ich DREI selbstgenähte Outfits…kann ich das umlegen ??:)?
    Liebe Grüße
    Sandra

    Antworten
  7. Yva

    Toll! Wirklich bewundernswert! Ich mag auch soviel für mich haben, aber ich traue mich oft nicht, so viel Stoff an- und evtl. zu verschneiden ‚:D

    Antworten
  8. Punktemarie

    Hallo liebe Katharina,

    was für eine schicke Woche :-) Du hast einfach wunderschöne Sachen genäht und gestrickt… Und es ist toll, die alle zu sehen auch in anderen Kombis. Mir Macht das sehr viel Spaß und ich finde ich echt motivierend :-) nächstes Jahr mache ich beim Me Made May auch mit. Aber in diesem Jahr hab ich echt noch zu wenig …
    Die Idee mit dem Stativ, was da die ganze Zeit einsatzbereit steht ist super… Denn das hat mich auch abgehalten, jeden Tag Bilder machen zu müssen, aber so geht das ja total flott :-)

    Freu mich schon auf nächsten Sonntag :-)

    Liebe Grüße und Dir eine gute Woche, Brigitte

    Antworten
  9. Anna

    Das ist ja cool :-) Du hast ja schon echt viel genäht… und ich weiß dass es noch laaaaaange nicht alles ist :-)
    Es ist so schön, wenn man die Sachen, die man selbst genäht hat auch anzieht. super! Ich bin schon gespannt auf die nächste Ladung :-)

    Antworten
  10. Lena

    Hallo liebe Katharina,
    tolle Outfits hast du da zusammengestellt! Am besten gefällt mir der Dienstag. Ich finde auch nicht, dass man alles selbst nähen muss. An erster Stelle steht für mich immer noch der Spaß an der Sache. Aber ich wollte zum Beispiel nie Basic-Shirts nähen. Und jetzt mach ich es doch – weil sie einfach perfekt passen und genau so sind, wie ich sie brauche. Und weil ich sicher sein kann, wer sie unter welchen Bedingungen genäht hat…
    Das Gute an einer solchen Aktion ist denke ich, dass man sich bewusst mit seiner Kleidung, seinem Konsum und seinen Nähgewohnheiten auseinander setzt. Und das finde ich toll!

    Liebe Grüße
    Lena

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Danke liebe Lena! Das Outfit kam auch bei Flickr mit Abstand am besten an. Ja, das ist echt verrückt, wie viel man dann doch selber näht.Aber wenn einem das Spaß macht dann ist sowieso alles erlaubt :) Und deine Worte sind sehr wahr, schön gesagt!

      Antworten
  11. Christiane

    Ich staune! Hier sieht man mal, was Du alles drauf hast! Also eigentlich alles :-))
    Das war ja eine tolle Woche im doppelten Sinn! Gemütliche Hosen hab ich auch nicht so viele! Ich zieh die auch nur Abends an, wenn ich mich auf die Couch schwinge!
    Ein sehr schöner Start und danke, dass Du Dir die Mühe machst und alles so schön zeigst!
    Ich wünsch Dir noch ein schönes Wochenende!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    Antworten