Lieblingsstück des Jahres

Herzlich Willkommen im neuen Jahr! Ich starte es hier, wie viele andere auf dem Me Made Mittwoch Blog mit einem kleinen Rückblick auf das letzte Jahr unter dem Motto: ‚Lieblingsstück des Jahres‘. Starten wir mit den harten Fakten. Ich habe 11 Kleider, 7 Oberteile, 3 Röcke, 3 Hosen, 2 Jacken, 2 BHs und 2 Taschen genäht. Dazu kommt noch 1 Bademantel. Außerdem habe ich 5 Cardigans gestrickt, davon 2 aus handgesponnenem Garn. Des weiteren habe ich 1 Kleid aus handgesponennem Garn, 2 Tücher (davon aus aus handgesponnenem Garn) und 1 Top aus handgesponenem Leinengarn gestrickt. Außerdem habe ich immer wieder zwischendurch auch Kleinigkeiten wie Socken und Babyklamotten gestrickt, wenn ihr mögt könnt ihr euch die gesammelten Werke hier bei Ravelry ansehen. Ich habe insgesamt 6 Bekleidungsteile für Marvin im Blog gezeigt. Ich habe noch ein paar andere Sachen fertig, die zähle ich dann zur Statistik Ende diesen Jahres ;) Außerdem habe ich 2 Anleitungen veröffentliche und 2 Reviews geschrieben. Dann waren da noch viele Dinge über die ich nicht gebloggt habe, wie weitere Unterhosen und Jogginghosen, Pullis und Shirts für Marvin und sogar eine Jeans, weil ich wirklich wirklich viel über Jeanshosen gebloggt habe so insgesamt ;)Mein Output ist gefühlt etwas weniger geworden. Das liegt auch daran, dass ich mir mehr Zeit nehme, immer Probeteile nähe und mir generell mehr Zeit lasse und teurere Stoffe kaufe. Außerdem habe ich einige Garne die ich verwendet ahbe ja selber gesponnen. Ich produziere nicht mehr ganz so viel an Klamotten, die ich dann nicht trage. Das ist eine gute Entwicklung denke ich. Früher musste ich auch Klamotten oft entsorgen, weil sie einfach nicht gehalten haben oder etwas schluderig genäht waren. Das war zu dem Zeitpunkt aber auch okay. Und weil wir bei schluderigen Klamotten die ich nicht trage sind kommt hier direkt der Flop des Jahres: Mein Seidenkleid im Rahmen des Outfit Alongs. Schon beim Fotografieren hat es sich aufgelöst. Ich habe es repariert, aber dann nie wieder angezogen.

Die Favoriten zu wählen ist schwieriger. Den einen Favorit gibt es eher nicht. Wenn man mich zwingen würde mir einen aussuchen würde ich aber meinen Rucksack wählen. Der hat es Anfang 2017 auf den Blog geschafft und war seit dem mein treuer Begleiter. Überall.

Ich nehme den Rucksack zur Arbeit und auch wenn ich irgendwohin reise. Man sieht es ihm ein bisschen an, aber bisher hält er sich supergut. Noch keine Naht die ich ausbessern musste und der Schmutz verteilt sich sehr gleichmäßig, sieht man kaum ;) Ne, der sieht wirklich noch gut aus. Und wenn der mal kaputt geht muss ich den glaube ich nochmal genau so neu nähen!

In die Kategorie ‚Favorit, weil total viel benutzt‘ fällt auch meine Softshelljacke. Die habe ich erst in der zweiten Hälfte des Jahres genäht, aber den kompletten Herbst habe ich da praktisch drin gelebt. Die Jacke war super bei Flügen und Bahnfahrten und mir war darin selten zu warm oder zu kalt. Außerdem passt sie gut zu meinen restlichen Klamotten und ich mag den Stoff sehr!

Sehr viel getragen wurde auch mein Alpakafarm-Tuch. Das ist sehr bunt, passt also zu allem ;) Außerdem finde ich das Tuch ganz nett, weil es recht steif und ein bisschen kratzig ist. Das hält was aus und ist schon so weit angefilzt, dass ich noch nie einen einzelnen Faden rausgezogen habe, so wie bei anderen Tüchern (die ständig an meiner Kette hängen bleiben!).

Die gefleckte Ginger Jeans von Anfang 2017 habe ich auch wirklich viel getragen, ich dachte eigentlich die passt zu wenig, aber ich habe es passend gemacht ;) Außerdem sitzt die immer noch echt gut, der Stoff ist echt klasse. Die coolste Hose aus 2017 ist aber wohl die Sailor Schlaghose. So richtig praktisch ist sie allerdings auch eher nicht. Allein wenn man mal Pippi muss… :D

Ich mache jetzt hier einfach in Kategorien weiter. Ich meine.. also könnte ich mich für einen Favoriten entscheiden :D Machen wir weiter mit: Lieblingskleid!

Das ist zu schwer! ;) Ich glaube mein neustes Kleid könnte noch ein Favorit werden, ich habe es allerdings noch nicht lange genug. Das Mira Kleid hatte ich oft an, das gefällt mir gut!

Das Anna Dress könnte auch noch stark geliebt werden, als das fertig war, war allerdings leider der Sommer vorbei. Und dann habe ich noch so viele schöne andere Kleider genäht! Eins noch! Das Flora Dress! Das hatte ich viel im Sommer an! Ohhh und das Wanderkleid!

Okay, ab jetzt fasse ich ich kurz: liebstes Strickprojekt:

Das Lace-Top! Mit meinem Liebligsrock: dem Flamingo Chardon, auch weil mich der Rock an das Nähbloggertreffen in Stuttgart erinnert!

Und der Favorit unter den Klamotten für Marvin ist die letzte 101 Jeans, die er wirklich viel trägt :)

Okay, das hat Spaß gemacht! :) Nicht nur das nochmal Durchgucken was ich so gemacht habe, sondern auch das Machen der ganzen Sachen, super viel Spaß! Und obwohl ich das jetzt schon ne Zeit lang mache und immer mal wieder einen Durchhänger habe macht mir auch das Bloggen noch sehr viel Spaß. Ich finde es total schön, dass sich Leute die Zeit nehmen und meine ellenlangen mit viel Liebe geschriebenen Posts durchlesen und dass ich damit tatsächlich Leute unterhalte, motiviere und ihnen helfe. Deshalb vielen lieben Dank an alle leisen und lauten Leser. Vielen Dank dass ihr euch die Zeit nehmt und dass ihr mir so liebe Kommentare hinterlasst oder Mails schreibt, das gibt mir sehr viel :)

Und bevor ich es wieder vergesse: vielen Dank an das Me Made Mittwoch Team. Ich weiß sehr zu schätzen, dass ihr euch die Zeit nehmt und euch ehrenamtlich so viel Arbeit macht, ihr bereichert mein Leben damit sehr! :)

Teaser

Macht’s gut!

Katharina

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

46 Gedanken zu „Lieblingsstück des Jahres

  1. Punktemarie

    Liebe Katharina,

    was für ein Output…. puh… da werde ich ja fast blass vor Neid…. Irre… Alles auch noch so tolle Teile… bin total begeistert und werde ich in diesem Jahr als Vorbild nehmen :-) Denn ich muss unbedingt mehr nähen und wer eigentlich sich da als Motivator besser :-) Mittlerweile brauchst Du wirklich keine Klamottenläden mehr, lediglich Schuhgeschäfte…. klasse
    Auch ich möchte mich an dieser Stelle einmal bei Dir für Deine herrlichen Posts bedanken, die ich immer mit sehr großer Freude, weil super geschrieben und auch mit großem Interesse lese. Freue mich schon auf alles, was Du in 2018 anpacken und erzählen wirst :-)

    Liebe Grüße und einen guten Start ins Jahr 2018, Brigitte

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Danke liebe Brigitte! Schuhgeschäfte brauche ich echt! Das sind ja fast die einzigen Geschäfte wo ich was kaufen kann! Wobei ich auch recht große Füße habe und oft nichts finde. Vielleicht sollte ich jetzt endlich mal mit dem Schuhe machen anfangen ;)
      Ich wünsche dir auch einen guten Start ins Jahr 2018, danke, dass du zu allem was ich so mache etwas so nettes zu sagen hast :)

      Antworten
  2. Silke

    Hallo Katharina, ein wundervoller Rückblick mit ausnahmslos tollen Teilen . Und schönen Fotos …und ich stelle fest: dass, wo immer du bist, die Sonne scheint ;-). Ich freue mich über deine Posts, auch wenn ich nicht mehr soviel kommentiere. Aber wenn ichs mir so überlege, könnte das ja ein guter Vorsatz fürs neue Jahr werden…Ich wünsche dir alles Gute und ne Menge Freude auf das was kommt.
    viele Grüße Silke

    Antworten
  3. Christiane

    Liebe Katharina,
    oh ja, dass dein Rucksack ein Lieblingsteil geworden ist, zeigen deine Bilder sehr gut – er darf dich ja wirklich überall hin begleiten :) Deine Sailor Hose zusammen mit dem Ringelshirt ist wirklich so ein cooles Outfit! Und auch dein Lace-Top und Flamingorock Outfit liebe ich! Ach, eigentlich alles bei dir :) Ein Wanderkleid werde ich mir in diesem Jahr definitiv auch nähen, zwei Merinojerseys habe ich ja noch im Vorrat.
    Es beeindruckt mich immer wieder, wie viele tolle Sachen bei dir entstehen! Bin ehrlicherweise ein großes Fangirl :) und freue mich auf 2018 bei dir!
    Liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Vielen Dank Christiane! :) Ich bin jetzt enorm gespannt auf dein Wanderkleid. Ich schleiche immernoch um die Merino-Jerseys drum herum. So viel Geld!

      Antworten
  4. Twill & Heftstich

    Ooh, ist das Dein Paten-Alpaka? Liebe Katharina, es stiehlt Dir ein wenig die Show …
    Allein, was die harten Fakten betrifft, eine beeindruckende Bilanz: Schade, dass sich das Seidenkleid in seine Bestandteile auflöst, ich mochte es wirklich sehr gern an Dir. Lustig, dass Du wiederum Mira gern und viel trägst, ist bei mir eine Schrankleiche geworden. Wenn ich Dich so lese, bin ich rückblickend ganz glücklich, dass meine Sailorhose nur eine Fakeknopfleiste hat. Dein Anna Dress gefällt mir auch ausgesprochen gut, noch mehr begeistert mich Dein letzes Kleid, allein wegen der Stoffwahl. Die Kombination von Totenkopf und femininen Kleiderschnitt finde ich total cool! Auch eines meiner Favoriten bei Dir, das Lace Top und der Flamingo Chardon … Nicht nur Du hast scheinbar Schwierigkeiten bei der Auswahl. LG Manuela

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Jaaaa, das ist Zapato Blanco, unser Patenalpaka :) Das ist schon okay, wenn er mir die Show stiehlt ;)
      Ja, die Fakeknopfleiste war ne gute Idee, das mache ich beim nächsten mal auch so. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar! :)

      Antworten
  5. Tina Golde

    Hallo Katharina,
    Ich bin beeindruckt. Von der Qualität sowieso, aber auch von der Quantität.
    Ich kann schon allein wegen meinem Rücken nicht so viel nähen. Ich hab leider noch nicht die ideale Position an den Nähmaschinen gefunden. Und nach dem richtigen Stuhl suche ich auch noch. Geschweige denn, dass ich das zeitlich schaffen würde.

    Also sehr beeindruckend. Und immer wieder tolle Blogposts!!!

    Tina

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Vielen Dank Tina! Das ist blöd mit deinem Rücken, ich drücke dir die Daumen, dass du bald einen guten Stuhl findest. Bei mir hat Krafttraining insgesamt sehr geholfen. Ich hoffe ich zögere den Bandscheibenvorfall damit zumindest hinaus.

      Antworten
  6. Brina

    Hallo Katharina,
    du hast so viele tolle Sachen genäht und gestrickt, da würde es mir auch sehr schwer fallen mich zu entscheiden. Aber spontan würde ich mich glaube ich auch für den Rucksack entscheiden. Er ist wirklich toll und praktisch, bei mir steht er immer noch auf der Todo-Liste. Mal sehen wann ich es umsetzen werde. Ansonsten freu ich mich schon darauf auch dieses Jahr wieder deinen Blogbeiträge zu lesen und deine schönen Sachen zu bewundern.
    Liebe Grüße
    Brina

    Antworten
  7. Gottwald

    Liebe Katharina,
    auch diesen Post habe ich von vorne bis hinten gelesen. Wie immer toll geschrieben. Auch wenn mich das Thema mal nicht so interessiert (wie z.B. spinnen) lese ich deinen Beitrag immer komplett. Ich mag deine Art zu schreiben einfach… Dir für 2018 alles Gute und viel Spaß bei weiteren Projekten.
    liebe Grüße Mandy

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Vielen lieben Dank Mandy! Das freut mich wirklich total, ich schreibe auch echt gerne. Toll zu wissen, dass andere das auch gerne lesen :) Ich wünsche dir auch alles Gute! :)

      Antworten
  8. Elke

    So viele wunderschöne Unikate. Jedes davon hat einen Platz in deiner Best-Of 2017 verdient.
    Ich wünsche Dir auch für 2018 ein kreatives Jahr.
    viele lieben Grüße
    Elke

    Antworten
  9. Malou

    Hihi,“ich fasse mich kurz“ – dabei ist das Ausführliche doch dein Markenzeichen. Ein schöner Überblick über dein Nähjahr und dass es DEN Liebling, wenn man so viel näht gar nicht gibt, kann ich sehr gut verstehen. Es sind ja auch alles schöne Sachen.
    LG Malou

    Antworten
  10. Lise

    Oh dein Patenkind? Da bekomme ich gleich Herzchen in den Augen. Da warst du ja wieder unermüdlich dieses Jahr. Es macht immer wieder Freude hier zu lesen, also freue ich mich schon auf die 2018er Projekte.

    Antworten
  11. Sandra

    Farbenfroh und vielseitig war Dein Kreativjahr 2017 – aber vor allem um Deine Strickjacken & Co. beneide ich Dich. Ich brauch für Socken schon ewig…
    Auf ein Neues, ich freue mich schon darauf ;)
    Liebe Grüße!
    Sandra

    Antworten
  12. kuestensocke

    Eine sehr schöne Parade an Lieblingsstücken! ich bin begeistert! Dein Lacepulli ist in meinen Augen ein ganz besonders schönes Stück, einfach großartig und er passt so gut zu Dir! LG und ein wunderbares Jahr 2018! Kuestensocke

    Antworten
  13. Irene

    Un-glaub-lich!!! Ich frage mich immer, wann Du das alles machst! Respekt vor soviel Schaffenskraft! Ich kann auch gar nicht sagen, was von all dem mein Favorit wäre. Die Kleider sind allesamt wunderschön, Respekt davor, solch gut sitzende Hosen zu nähen und all die schönen gestrickten Sachen und die Wolle selber gesponnen… Un-glaub-lich!

    Ich werde jedenfalls weiterhin mit großem Interesse und Ehrfurcht Deine Posts lesen.

    Herzliche Grüße Irene

    Antworten
  14. Naehkatze Carola

    Das sind ja ganz neue Fotos von dir oder habe ich deine Urlaubsfotos etwa bisher übersehen? Ich mag deine farbenfrohen Stoffe besonders gern, die du jetzt noch einmal zeigst, und bewundere deine Geduld beim Spinnen und Stricken. Dafür würde mir tatsächlich die Muße fehlen. Freue mich auf deine Modelle in diesem Jahr. LG Carola

    Antworten
  15. Daniela

    Liebe Katharina,
    das sind so unglaublich viele schöne Stücke geworden, ich liebe Deine farbenfrohen Sachen! Aber: wann machst Du das alles? Fast jede Woche ein neues Projekt…
    Ich wünsche Dir für 2018 genau so viel Energie und freue mich auf Deine nächsten Projekte! LG Daniela

    Antworten
  16. Sarah

    Heidewitzka liebe Katharina ich lese deinen Blog total gerne und schaffe es nicht so oft zu kommentieren freue mich aber immer wahnsinnig über deine lieben Worte ich finde du bist ein mega kreativer Mensch und in vielen Bereichen total zu bewundern vor allem deine deine Strick Künste und die selbstgesponnene Wolle aber auch diese ganzen tollen perfekt genähten Kleidungsstücke ach ich weiß gar nicht wo ich da anfangen soll du schreibst einfach auch herrlich erfrischend und witzig wenn ich solche virtuellen Leute kennenlerne denke ich schade dass du nicht nebenan wohnst ich wünsche dir ein ganz tolles kreatives Jahr 2018 und freue mich schon was ich alles bei dir entdecken kann… lg Sarah

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Vielen lieben Dank für deinen netten Kommentar :) Es freut mich, dass dir mein Blog gefällt :)
      Dafür gibt es ja Blogger-Treffs :) Vielleicht wird das ja mal was mit uns beiden, ich würde mich freuen :)

      Antworten
  17. Epilele

    Poh, Du hast echt tolle Sachen genäht und es ist einmal der Rucksack, der mir sehr gut gefällt und aber auch Deine Kleider! Die sind wirklich ganz großartig. Und, Du hast eine recht ordentliche Bilanz an Selbstgenähtem!!! Ich will morgen mal schauen, was es alles bei mir war. Noch bin ich nicht dazu gekommen. ich wünsche Dir ein kreatives Jahr 2018.
    Liebe Grüße Epilele

    Antworten
  18. Molas

    Lauter schöne Sachen sind das geworden.
    Ich bewunder vor allem immer deine Stricksachen, da ich das ja gar nicht kann und wie du so fleissig fütterst.
    Lg Iris

    Antworten
  19. SaSa

    Was für eine umfassende Palette an Selbstgemachtem, Katharina, präsentiert in schönsten Fotos! Mein Favorit ist das Lace Top. Es gefällt mir sehr, wie Du immer wieder etwas Neues zu werkeln findest und ich lese gerne Deine Ausführungen.
    Ein kreatives Jahr 2018 und liebe Grüße, SaSa

    Antworten
  20. Lila-cat

    Liebe Katharina,
    auch ich bin total beeindruckt von deinem Output und der Qualität deiner Werke. Das mit dem Probenähen habe ich mir auch angewöhnt. Da ich sehr klein bin, kann ich so den Sitz eines neuen Schnittes überprüfen.
    Ich bin ein großer Fan von deinem Blog . Dir fällt immer etwas Neues ein. Er ist unterhaltsam geschrieben, du gibst tolle Tipps und deine Kreationen beeindrucken mich meist auch sehr. Mit welcher Genauigkeit du vorgehst. Kann mir garnicht vorstellen, daß da geschludert wird.
    Ich wünsche dir alles Gute
    Liebe Grüße
    deine treue Leserin Lila-cat

    Antworten
    1. Katharina Artikelautor

      Wie lieb von dir, danke Lila-cat :) DIch freue mich jedes Mal über deine Kommentare, danke dass du dir dazu Zeit nimmst und toll, dass dir mein Blog so gefällt :)

      Antworten
  21. Amely

    Liebe Katharina, du hast wirklich sehr viele schöne Sachen genäht und auch gestrickt! Mein persönlicher Favorit ist ganz klar der Flamingorock! Bin gespannt was du uns dieses Jahr noch alles zeigst…
    Liebe Grüße,
    Amely

    Antworten
  22. Susanne Maurer

    Liebe Katharina,
    Es ist einfach unglaublich was du alles machst und ein Teil schöner als das Andere. Und dann auch noch die ausführlichen Posts …..boahhh
    Dein neuestes Kleid ist superschön, steht dir richtig gut. Ich bin schon auf die anderen 7 schnitte gespannt.
    Ich wünsch dir ein schönes kreatives 2018

    Liebe Grüße Susanne

    Antworten
  23. Pingback: Alpaka Rohwolle verarbeiten | Fröbelina