Ginger Jeans

Im Zuge eines kleinen Stoffabbaus, den ich mir vorgenommen habe, habe ich mich endlich an einen Jeansstoff gewagt, den ich eigentlich schon lange verarbeitet haben wollte. Aber leider brauchte ich erstmal ein paar unauffälligere Jeans, so dass der Stoff bis jetzt nicht zum Einsatz kam. Ich finde jetzt ist s genug mit den unauffälligen Jeans, ich hab immerhin 2 ;) Und ich hatte mal wieder Lust eine Hose zu nähen. Viele Jeans Schnitte habe ich eigentlich nicht. Nur Ginger Jeans und Birkin Flares und wegen des auffälligen Stoffs habe ich mich für die Ginger Jeans entschieden. Weiterlesen

Freedom Backpack

Bis vor kurzem habe ich meinen Cooper Rucksack für den Weg zur Arbeit und zurück benutzt und ich war kurz davor mir einen neuen Rucksack dafür zu kaufen. Der selbstgenähte Rucksack verliert einfach seine Form, ist nicht bequem und hat Verschleißerscheinungen. Einige Nähte habe ich schon geflickt, aber so langsam ging es mit dem Rucksack zu Ende. Aber eigentlich wollte ich keinen kaufen, eigentlich will ich alles was ich selber machen kann auch selber machen. Das ist ja sonst verschwendeter Spaß sozusagen. Weiterlesen

Woolmakers Bliss, mein Spinnrad

Ich habe schon die ersten Ergebnisse meines neuen Hobbies gezeigt, ich spinne nämlich jetzt. Und es macht mir wirklich viel Spaß. Irgendwie nett, noch mehr Möglichkeiten zu haben. Im Moment reizt es mich mal richtige Rohwolle vom Schaf aus der Nachbarschaft zu verarbeiten. Dafür brauche ich natürlich dringend weiteres Zubehör. Einen Kardierer, um die Fasern zu ordnen. Ist natürlich schon bestellt. Klar ;) Weiterlesen

Holzfällerhemd

Das heutige Projekt ist eins, bei dem ich kein Risiko eingegangen bin. Nach dem Kleid von letzter Woche wollte ich was nähen, was mir gelingt und auf jeden Fall Spaß macht. Und was passt da besser als eine Flanell-Karo-Bluse? Ich nähe gerne Blusen, ich vernähe gerne Webware, ich friemel gerne und ich steppe gerne ab! Und ich liiiebe es Karos im schrägen Fadenlauf zuzuschneiden :D Und dann trage ich gerne Flanell. Fühlt sich halt an wie Schlafanzug, aber ich bind er festen Überzeugung, dass je mehr Karos man diagonal ausschneidet, das Kleidungsstück weniger wie ein Schlafanzug aussieht ;) Weiterlesen

Laurel Dress

Manchmal habe ich Projekte, die sollten eigentlich ganz schnell gehen und dann finden sie kein richtiges Ende. Oft sind das Dinge von denen ich schon am Anfang nicht so richtig überzeugt bin. Bei dem heutigen Kleid fing das ganz schon beim Schnitt an. Laurel von Colette. Eigentlich nicht mein Ding. Ihr wisst schon: der Rock ist nicht ausgestellt und das Oberteil liegt nicht wie eine zweite Haut an ;) Aber irgendwie nett! Einmal hatte ich es mit dem Schnitt schon versucht. Als Bewerbungskleid und am Ende hatte ich aber ne Hose an ;) Weiterlesen

Farbverlaufs-Miette

img_20161204_124311Irgendwann, damals, habe ich mir mal einen Farbverlaufspulli gestrickt. Den habe ich schon lange nicht mehr. Der ist im Zuge einer der Umzüge seit dem (okay, es waren zwei..;)) entsorgt worden. Ich weiß nicht was draus geworden ist. Normalerweise ribbel ich meine Pullis die ich nicht trage wieder auf und verwende die Wolle nochmal. Hätte man bestimmt noch ein paar Topflappen draus machen können! ;) Weiterlesen

Dragonflies Jumper

img_20161119_154554Okay, erinnert ihr euch noch, dass ich angefangen habe zu spinnen? Ich habe den ersten Pulli fertig! Selbstgefärbt, selbstgesponnen, selbstgestrickt und ich bin enorm stolz! :) Und deshalb gibt es heute hier auch wieder einen Pulli zu sehen, ich kann mich bei dem nicht zurückhalten, der muss jetzt gepostet werden :) Angefangen habe ich mit der Produktion im Sommer und mit der Handspindel. Weiterlesen

Janice

img_20161106_135717Es ist wieder die Zeit im Jahr in der ich Hoodies für mich nähe. Das hat nämlich direkt mehrere  Vorteile.  Einen Hoodie kann man geschlossen und offen trage und man kann ihn gut ausziehen und ist somit für jede Temperatur gut ausgerüstet. Und einen Hoodie kann man mit der neuen Overlock nähen. Und eventuell habe ich bei der letzten Extremtextil-Bestellung einfach mal diesen gestreiften felligen Stoff gekauft, einfach weil ich ihn schön fand (okay, und weil er reduziert war). Nicht weil ich ihn brauchte. Also nicht, dass ich irgendeinen Stoff wirklich brauchen würde. Oder weitere Kleidungsstücke ;) Weiterlesen

Riddari

img_20161106_135239Kurz nach meinem Selfish Islandpulli kommt jetzt der unselfishe Pulli (oder so..). Marvin hatte vor dem Urlaub gedacht er würde vielleicht sogar direkt einen Pulli in Island kaufen wollen so als Mitbringsel. Der absolut angemessene hohe Preis und die Tatsache dass ich ja sowieso gerne Wolle kaufe und ihm sehr gerne einen Pulli stricke hat dann aber dazu geführt, dass ich ihm doch selber den Pulli stricken durfte. Ist ja auch viel besser wenn Wollknäuel den Platz im Koffer wegnehmen als fertige Jacken ;) Weiterlesen